Benutzer: 46.015
Themen: 30.070
Beiträge: 964.701
Benutzer online: 10
Gäste online: 96
Gesamt online: 106
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
10.10.2011, 17:02  

Beitrag #1

Lask Fans Avatar
Lask Fan
Beiträge: 6.661
Lask Fans Avatar
Lask Fan
Beiträge: 6.661
Beiträge: 6.661
Pawel Karelin gestorben Enttäuscht

http://de.wikipedia.org/wiki/Pawel_W...witsch_Karelin
10.10.2011, 17:11  

Beitrag #2

fcb-fan-1995s Avatar
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.218
fcb-fan-1995s Avatar
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.218
Beiträge: 16.218
Nie gehört...
10.10.2011, 17:14  

Beitrag #3

marin10_s Avatar
marin10_
Beiträge: 24.697
marin10_s Avatar
marin10_
Beiträge: 24.697
Beiträge: 24.697
Zitat:
Zitat von fcb-fan-1995
Nie gehört...
Ich auch nicht
10.10.2011, 17:15  

Beitrag #4

H96s Avatar
H96
Beiträge: 6.204
H96s Avatar
H96
Beiträge: 6.204
Beiträge: 6.204
Ich auch nicht, aber trotzdem ist es nie schön wen jemand stirbt.

R.I.P. Enttäuscht
10.10.2011, 17:24  

Beitrag #5

Lask Fans Avatar
Lask Fan
Beiträge: 6.661
Lask Fans Avatar
Lask Fan
Beiträge: 6.661
Beiträge: 6.661
WTF?

Ein absolut symphatischer skispringer Enttäuscht allein das er erst 21 ist ist ********
10.10.2011, 17:25  

Beitrag #6

H96s Avatar
H96
Beiträge: 6.204
H96s Avatar
H96
Beiträge: 6.204
Beiträge: 6.204
An was ist er denn gestorben ? Enttäuscht
10.10.2011, 17:25  

Beitrag #7

Naurus Avatar
Nauru
Beiträge: 8.143
Naurus Avatar
Nauru
Beiträge: 8.143
Beiträge: 8.143
21 und hatte noch sein ganzes Leben vor sich .. und dann stirbt der bei so nem Autounfall :S

RIP
17.10.2011, 17:01  

Beitrag #8

marin10_s Avatar
marin10_
Beiträge: 24.697
marin10_s Avatar
marin10_
Beiträge: 24.697
Beiträge: 24.697
Indy-Sieger Dan Wheldon stirbt bei Horrorcrash
Der zweimalige Indy 500-Sieger Dan Wheldon ist am Sonntag auf dem Las Vegas Motor Speedway tödlich verunglückt. Der 33-Jährige war bei dem IndyCar-Rennen in einen Massenunfall mit insgesamt 15 Wagen verwickelt.
Zitat:
Der britische Rennfahrer Dan Wheldon ist beim IndyCar-Rennen von Las Vegas tödlich verunglückt. In der 13. Runde des Rennens kam es am Sonntag zu einer Massenkarambolage, bei der Wheldons Auto über den Wagen eines anderen Rennfahrers geschleudert wurde. Kurz darauf erlag der Brite seinen schweren Verletzungen. Wheldon hatte erst im Mai zum zweiten Mal nach 2005 die berühmten 500 Meilen von Indianapolis gewonnen.

Am Sonntag war der Brite als Letzter des Feldes mit 34 Autos in das Rennen gestartet und machte schnell Boden gut. Auf Rang 24 liegend wurde er in Runde 13 in eine Massenkarambolage verwickelt. Wheldon hatte keine Chance, den Crash zu vermeiden. Zwei Stunden nach dem Unfall wurde sein Tod vermeldet.

„Es ist ein schwarzer Tag für den Sport. Wir sind hierhergekommen wegen eines gurten Saisonfinales, und es endete nun darin, dass wir seinen sehr guten Freund und einen sehr guten Fahrer verloren haben“, sagte IndyCar-Fahrer James Hinchcliffe.

Seine ersten Versuche auf der Rennbahn machte Wheldon bereits mit vier Jahren im Go-Kart, und das Rennfahren sollte eine Konstante in seinem Leben bleiben. Er gewann acht nationale britische Titel, ehe er 1999 in die USA übersiedelte. 2002 startete er dort zum ersten Mal in der IndyCar-Serie.

Seinen ersten Sieg feierte er 2003 in Japan, in der Gesamtwertung lag er am Ende auf Rang zwei. In der darauffolgenden Saison schloss er als Erster der Serie ab. Gerüchte machten die Runde, dass Wheldon zur Formel 1 wechseln würde. Doch Wheldon kam zu dem Entschluss, dass die IndyCar-Serie seine Berufung sei.

„Indianapolis 500 ist das größte für mich“, sagte Wheldon 2005, kurz nachdem er das Rennen als zweiter Engländer seit Graham Hill im Jahr 1966 gewonnen hatte. „Es wäre wirklich schwierig, die Serie zu verlassen, allein wegen dieses Rennens“, erklärte er.

Abseits der Rennpiste hatte Wheldon viele Interessen, die teilweise nichts mit dem Motorsport zu tun hatten. Er engagierte sich für mehrere Wohltätigkeitsorganisationen, und in jüngster Zeit versuchte er, Gelder für die Alzheimer-Forschung zu sammeln. Dan Wheldon wurde 33 Jahre alt. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
17.10.2011, 17:50  

Beitrag #9

TheOnlyLegends Avatar
TheOnlyLegend
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegends Avatar
TheOnlyLegend
Beiträge: 6.376
Beiträge: 6.376
Nicht schon wieder Enttäuscht

Kannte ihn zwar nicht, aber das trägt dazu nichts bei ...
18.10.2011, 00:16  

Beitrag #10

mjss Avatar
mjs
Beiträge: 5.678
mjss Avatar
mjs
Beiträge: 5.678
Beiträge: 5.678
Natürlich ist das total tragisch, bin da aber immer ein wenig skeptisch, wenn alle um iwelche Promis "trauern" während jeden Tag tausende Unschuldige Kinder sterben um die sich keine *** schert...
Antwort
Home > Weitere Themen > Off-Topic R.I.P R.I.P