Benutzer: 45.449
Themen: 29.771
Beiträge: 935.690
Benutzer online: 1
Gäste online: 256
Gesamt online: 257
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
25.07.2015, 20:43   #1
RollingHeats Avatar
RollingHeat
Beiträge: 1
RollingHeats Avatar
RollingHeat
Beiträge: 1
Beiträge: 1
Hallo allerseits,

Mal eine kurze Frage in die Forums Runde. Glaubt Ihr das man durch Sportwetten gutes Geld verdienen kann? Oder ist das dann eher wie ein sechser im Lotto? Wäre interessant zu wissen, denn dann würde ich mir das doch mal überlegen Zufrieden. Web: http://www.sportwettengeldverdienen.de/

RollingHeat
25.07.2015, 21:08   #2
Werder11s Avatar
Werder11
Beiträge: 611
Werder11s Avatar
Werder11
Beiträge: 611
Beiträge: 611
Wenn du Eier hast geht es.wenn du nur wenig einsatz bringst wird es schwer.aber wenn du mal eben 1000 euro setzt reicht auch ein Spiel mit einer1, 50 Quote.
25.07.2015, 21:11   #3
Naurus Avatar
Nauru
Beiträge: 8.143
Naurus Avatar
Nauru
Beiträge: 8.143
Beiträge: 8.143
Kenne einen, der tatsächlich davon lebt und das nicht gerade schlecht. Der hat aber auch unverschämtes Glück, heute wieder 12 von 12 Livewetten getroffen und das jedes mal mit nem Einsatz von 50-100 Euro und Quoten im 5er Bereich. Das verrückte ist, er schaut die Spiele nicht mal live, sondern tippt nach Bauchgefühl Lachen
Sportwetten können ein netter Nebenverdienst sein, aber im Endeffekt würde ich mir trotzdem lieber nen Job suchen
18.08.2015, 02:29   #4
Markus85s Avatar
Markus85
Beiträge: 8
Markus85s Avatar
Markus85
Beiträge: 8
Beiträge: 8
Hallo alle zusammen hier,

ich denke das fast 99 Prozent oder mehr auf Dauer Verlust machen.
Ich kenne zwar auch jemanden der monatlich behauptet, dass er über 1000 Euro gewinnt, aber er sagt mir eben nicht wie viel er dabei gesetzt hat.

Viele Grüße
Markus
26.08.2015, 16:28   #5
FIFA 10 Fans Avatar
FIFA 10 Fan
Beiträge: 259
FIFA 10 Fans Avatar
FIFA 10 Fan
Beiträge: 259
Beiträge: 259
Glück hat jeder mal, sodass man mal 100 oder 200 Euro gewinnt. Die meisten Sportwetter sind aber zu gierig und verlieren somit schnell wieder das was sie gewonnen haben, weil sie irgendwann zu hohe Einsätze wählen. Man muss konsequent nie mehr als ein persönliches Limit pro Wette setzen, sagen wir mal 10-15€. Und nur auf Spiele wetten wo man sich wirklich sicher ist. Sonst geht das auf Dauer schief.
01.06.2016, 11:28   #6
Siligys Avatar
Siligy
Beiträge: 34
Siligys Avatar
Siligy
Beiträge: 34
Beiträge: 34
Ich hab einmal 400 Euro gewonnen und einmal hab ich 250 verloren, dann aber wieder 50 gewonnen, nächstes mal dafür 100 verloren, und dann wieder 20 gewonnen. Eigentlich ist es ein hartes drunter und drüber beim Wetten, da kann mir erzählen wer will. Am schlimmsten ist es dann wenn man noch unglücklicherweise auf total unprofessionelle oder gar betrügerische Anbieter hereingefallen ist, und man auf sein GEld warten muss oder es garnicht mehr kriegt eventuell.
01.06.2016, 12:15   #7
Fifa4Pross Avatar
Fifa4Pros
Beiträge: 45
Fifa4Pross Avatar
Fifa4Pros
Beiträge: 45
Beiträge: 45
Was die Seriosität der Anbieter angeht, kann man eigentlich nichts falsch machen, wenn man zu einem der Großen wie Tipico, Bwin, Bet365 usw. geht. Da kriegt man sein Geld auch wieder. Was einem aber bei jedem Anbieter passieren kann, dass die einem ne individuelle Höchstgrenze für den möglichen Gewinn oder für den maximalen Einsatz verpassen. Das passiert aber nur dann, wenn man dauerhaft "zu viel" aus Sicht des Anbieters gewinnt und kaum was verliert.
01.06.2016, 16:22   #8
sypros Avatar
sypro
Beiträge: 11
sypros Avatar
sypro
Beiträge: 11
Beiträge: 11
Hallo Zufrieden

Es ist wie mein Vorposter es schon sagte. Wenn man zu den großen geht braucht man sich in der Regel keine Sorgen über deren Professionalität machen. Wären sie "Dreck", wären sie ja niemals so groß geworden. Dennoch hat sich bspw. http://www.serioes.org/ zum Ziel gemacht, nur die aus ihrer Sicht professionellsten Anbieter aufzulisten, nicht nur für Sportwetten. Gerade bei Poker-Anbietern gibt es viele schwarze Schafe. Wenn man sich also unsicher ist, ob der eigens ausgewählte Wettanbieter nun seriös ist oder nicht, könnte sich ein Besuch auf der Seite lohnen. Aber wie gesagt, mit den im vorherigen Post genannten macht man nichts falsch.

Liebe Grüße
01.06.2016, 16:28   #9
Gregors Avatar
Gregor
Beiträge: 65
Gregors Avatar
Gregor
Beiträge: 65
Beiträge: 65
Im Grunde unterscheiden sich die einzelnen Anbieter bei Sportwetten durch die Anzahl der angebotenen Sportarten, durch die Menge der Wettmodi (Über/Unter, Doppelte Chance, Wetten auf das genaue Ergebnis, usw.) und letztendlich durch die Höhe der Quoten. Oft sind die Quotenunterschiede aber nur minimal. Von daher lohnt es sich denke ich nicht, vor Abgabe einer Wette jedes Mal zu gucken welcher Anbieter für die gewünschten Spiele die besten Quoten hat. Die Quotenunterschiede wirken sich eigentlich nur aus, wenn man sehr hohe Summen investiert.
01.06.2016, 16:46   #10
Jinnys Avatar
Jinny
Beiträge: 1
Jinnys Avatar
Jinny
Beiträge: 1
Beiträge: 1
Ich glaube, es handelt sich um Spieleifer, und nicht Verdienst. Kaum kann man einfach durchs Wetten seinen Lebensunterhalt verdienen...
Antwort
Home > Weitere Themen > Off-Topic Geld verdienen mit Sportwetten? Geld verdienen mit Sportwetten?
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO