Benutzer: 45.483
Themen: 29.830
Beiträge: 936.940
Benutzer online: 12
Gäste online: 127
Gesamt online: 139
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
06.03.2019, 20:52   #1
marin10_s Avatar
marin10_
Beiträge: 24.697
marin10_s Avatar
marin10_
Beiträge: 24.697
Beiträge: 24.697
Hey, hantiert hier jemand mit Aktien?
Will damit evtl anfangen,aber würde erstmal gerne wissen, was man beachten muss und braucht und wie hoch die Kosten etc sind, ob jmd Empfehlungen hat.
07.03.2019, 09:46   #2
BorussenZwergs Avatar
BorussenZwerg
Beiträge: 983
BorussenZwergs Avatar
BorussenZwerg
Beiträge: 983
Beiträge: 983
Wie viel Zeit willst du investieren?

Danach gehe ich hierauf evtl.genauer ein.

Die erste und entscheidende Frage ist, ob du es selber in die Habd nehmen willst und vor allem Die Zeit dafür hast, dann bräuchtest du erst einmal nur ein Depot oder ob du es doch in die Hände eines Dritten gibst.
07.03.2019, 10:10   #3
Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 4.467
Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 4.467
Beiträge: 4.467
Zitat:
Zitat von marin10_
Hey, hantiert hier jemand mit Aktien?
Will damit evtl anfangen,aber würde erstmal gerne wissen, was man beachten muss und braucht und wie hoch die Kosten etc sind, ob jmd Empfehlungen hat.
Ich habe deinen Post bereits gestern gelesen und nichts dazu geschrieben - ganz bewusst. Bevor das aber in die falsche Richtung läuft, möchte ich dann doch ein paar Worte verlieren.

Ich denke, dass ein Forum generell der falsche Ort ist, um sich zu informieren, wenn man mit Aktienhandel starten möchte. Du wirst hier maximal Meinungen hören. Wer tatsächlich sich dann berufen fühlt, dir diesbezüglich Tipps zu geben, überschätzt sich mE maßlos. Es wird immer Menschen geben, die annehmen, sie wüssten über alles Bescheid. Das sind mE schlechte Berater.

Ich selbst habe seit über 20 Jahren nicht nur Erfahrungen mit Aktienhandel, sondern auch mit Derivaten wie Optionsscheinen und Knock-Out-Zertifikaten. Ich würde allerdings nie auf die Idee kommen, dir hier die Aktien-Welt zu erklären. Dafür ist sie viel zu kompliziert und vielschichtig.

Falls du vorhast, einen Teil deines Geldes in einem Fonds verwalten zu lassen oder einen Vermögensberater einzuschalten, dass ist das möglicherweise etwas anderes, weil man dann zumindest Kontakte / Adresse etc. nennen kann. Ich lese aber heraus, dass du aktiv mit Aktien handeln möchtest.

Falls du das vorhast, solltest du dich im ersten Teil deiner Recherche vielleicht nach einschlägiger Literatur beschäftigen. Suchbegriffe wie "Aktienhandel", "Börse", "Money Management" sind da wohl gefragt. Auf dieser Grundlage kannst du dir eine erste Meinung bilden und dich mit den wichtigsten Begriffen und Wirkprinzipien auseinander setzen. Wenn du dann noch fragen hast, solltest du dich mE an einen Fachmann wenden.

Das ist sicher ein etwas langwieriger und aufwendiger Prozess. Bis dahin könntest mit Google nach "Börsenspielen" suchen. Die Teilnahme ist oft kostenlos, man bekommt ein fiktives Kapital zugewiesen und kann quasi nach echten Marktregeln handeln. Mit einem solchen Börsenspiel kannst du fürs Erste feststellen, ob dir die Sache einigermaßen liegt.

Aber ich warne davor, die Erfahrungen aus einem Börsenspiel auf die Realität zu übertragen und nach erfolgreichem Start zu sagen "jetzt kann ich's". Ein entscheidender Teil ist nämlich die eigene Psyche. es ist um Welten einfacher mit virtuellem Kapital zu spekulieren, als mit dem eigenen Geld zu hantieren. Im Grunde genommen sind die wenigsten in der Lage, das zu tun. Letztendlich ist das die Kunst. An dieser Stelle kommen Dinge zum Tragen wie das oben angesprochene Money Management, mit welchem man sich selbst klare Regeln vorgibt w.z.B. das Begrenzen von Verlusten und die überschaubare Investition eines teil des Kapitals.

Ich rate aber dringend davon ab, jemanden hier im Forum zu befragen oder dir hier Tipps holen zu wollen.
13.06.2019, 21:04   #4
Darkzens Avatar
Darkzen
Beiträge: 1
Darkzens Avatar
Darkzen
Beiträge: 1
Beiträge: 1
Ich handele seit ca. 2 Jahren privat mit Aktien. Das kann ich direkt über mein Online Banking meiner Bank machen, indem ich dort ein Aktiendepot eröffnet habe. Letztendlich ist es nicht schwer, man sucht sich solide Aktien raus, von denen man glaubt, dass sie in Zukunft steigen werden und kann sie dann online kaufen und in seinem Depot liegen lassen. Mein Fazit bisher: man kann schnell viel Geld machen aber auch schnell viel Geld verlieren und es ist ein großer Glücksfaktor dabei. Besonders spontane politische Ereignisse haben großen Einfluss auf Aktien (siehe Trumps Handelszölle). Daher lege nur Geld in Aktien an, auf das du in den nächsten Jahren nicht unbedingt zugreifen musst. So kannst du Kursverluste meist "aussitzen" bis sich die Aktien wieder erholt haben. Wenn man schnelles Geld innerhalb eines Tages machen will, kann man auch daytrading betreiben. Dort werden trades meist gehebelt (d.h. Die Wirkung multipliziert) damit auch kleinste Kursentwicklungen zu spürbaren Gewinnen/Verlusten werden. Wichtig: such dir dafür einen seriösen CFD Broker, am besten über www.betrug.org raus und setze dir für jeden Trade Verlustgrenzen, bei denen notfalls automatisch gestoppt wird.
Antwort
Home > Weitere Themen > Off-Topic Aktienhandel Aktienhandel
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO