Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 12 Forum > FIFA 12 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] Borussia Dortmund - Wir sind alle am Borsigplatz geboren im FIFA 12 Managermodus Forum, Teil der FIFA 12 Forum Kategorie

: Leider kein so gutes Spiel deinerseits gegen Hoffenheim :S Zwischendurch 2:0 hinten und dann aber zum Glück noch gedreht Am ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.10.2011, 19:37   #71
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] Borussia Dortmund - Wir sind alle am Borsigplatz geboren

Leider kein so gutes Spiel deinerseits gegen Hoffenheim :S
Zwischendurch 2:0 hinten und dann aber zum Glück noch gedreht
Am Ende hättest du sogar noch das 2:3 machen können aber ich denke du kannst so zufrieden sein :3
Der Bericht war sehr ausführlich geschrieben und auch sehr spannend
Die Grafiken waren wieder einmal top und das einzig negative waren die beiden 2:2s :S (Bayern ^^")
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2011, 20:09   #72
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Borussia Dortmund - Wir sind alle am Borsigplatz geboren

Naja, nicht gerade ein meisterhaftes Spiel von dir in Sinsheim, aber Stani's Team hat dir auch einiges abverlangt. Finde das 2-2 geht in Ordnung. Der Bericht hat mir wieder gut gefallen, da bleibst du auf einem guten niveau
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 15:14   #73
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 254
Standard AW: [Managerstory] Borussia Dortmund - Wir sind alle am Borsigplatz geboren





3.Spieltag

Am 3.Spieltag der Fußball-Bundesliga hatte es Borussia Dortmund im heimischen Signal-Iduna-Park gegen den 1.FC Nürnberg zu tun. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking kam bisher nicht gut in die neue Bundesliga-Saison rein, weshalb sie am heutigen Tage den ersten Sieg der aktuellen Saison einfahren und das ausgerechnet gegen den Deutschen Meister. Die Kloppo-Elf begann die Saison mit einem Remis und einem souveränen 3:0 Erfolg gegen den Hamburger SV. Vergangene Woche hatten die Borussen jedoch eine Menge Schwierigkeiten gegen die TSG 1899 Hoffenheim, weshalb Trainer Jürgen Klopp die Anfangself gegen Nürnberg änderte. Mario Götze agierte gegen die Franken als 10er, Perisic durfte sein Startelf Debüt in der Bundesliga als Linker Mittelfeld-Spieler geben und Kuba agierte auf der rechten Außenbahn.


Dieter Hecking hoffte auf ein tolles Spiel seiner Mannschaft gegen den BVB.

Gleich zu Beginn der Partie dominierten die Dortmunder das Spielgeschehen und gleich nach drei gespielten Minuten hatte Lucas Barrios seine erste Schusschance, doch Schäfer parierte den Schuss noch so zur Seite. Beim darauffolgenden Eckball köpfte Lucas Barrios den Ball nur in die Arme des Nürnberger Keepers, sodass es noch nach drei gespielten Minuten 0:0 stand. Doch neun Minuten später erzielten die Borussen das verdiente 1:0. Kuba ließ die Verteidiger vom ,,Club“ ohne Probleme im Sprint stehen und legte den Ball quer zu Perisic und der Kroate hatte keine Probleme den Ball ins Tor zu schieben – 1:0! Auch nach dem Treffer ließen die Borussen hinten nichts zu und vorne kamen sie immer gefährlich zum Vorschein. Götze versuchte es mal mit einem Volley, doch der Ball flog einige cm am linken Pfosten vorbei (24.). Vier Minuten später hatte Götze wieder eine Chance das zweite Tor für die Borussia am heutigen Tage zu erzielen, doch er scheiterte mit seinem Schuss am stark aufspielenden Schäfer. Dann dauerte es bis zur 45.Minute bis es die nächste Möglichkeit im Spiel gab und wieder war es eine Chance für Borussia Dortmund, doch der Schuss von Gündogan aus der Distanz war zu unplatziert, sodass Schäfer keine Probleme hatte den Ball zu fangen. Jeder war schon mit den Gedanken in der Halbzeitpause, doch dann weckten die Borussen schlafende Nürnberger eiskalt auf. Kuba bediente Barrios mit einem Zuckerpass durch die Schnittstelle der Abwehr und der Paraguayer hatte keine Probleme den Ball an Schäfer vorbei ins Tor zu schieben – 2:0! Nach dem Treffer pfiff dann der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab. Dann in der zweiten Halbzeit dominierten die Dortmunder wieder einmal das Spielgeschehen. 15 Minuten dauerte es dann für die nächste gefährliche Möglichkeit der Dortmunder, doch Götze scheiterte mit seinem Schuss aus 11 Metern an Schäfer mal wieder. Die Partie plätscherte sich dann nach der Möglichkeit vor sich hin und so kam die letzte Möglichkeit der Partie in der 88.Minute wo Perisic mit seinem harten Schuss wie schon mehrere Dortmunder an Schäfer scheiterte. Damit endete das Spiel zwischen dem BVB und dem ,,Club“ mit einem 2:0 für Borussia Dortmund.


Ivan Perisic traf gleich in seinem 1.Pflichtspiel für die Borussen sein 1.Tor.

ersan1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 15:37   #74
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Borussia Dortmund - Wir sind alle am Borsigplatz geboren

Schöner 2-0 Sieg über den FCN
Toller Bericht und ine starke Leistung auf dem Feld
So kann man die Sache als Meister eher angehen, super
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 17:37   #75
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 254
Standard AW: [Managerstory] Borussia Dortmund - Wir sind alle am Borsigplatz geboren





4.Spieltag

Der 4.Spieltag der Fußball-Bundesliga stand an und es fand ein wahres Topspiel statt. Der Vize-Meister Bayer Leverkusen empfang den Deutschen Meister Borussia Dortmund in der BayArena. Beide Mannschaften kämpften vergangene Saison um die Meisterschaft und wie schon oft in der Bundesliga wurde Bayer Leverkusen nur Vize-Meister. Doch heute wollten sie sich an den Dortmundern rächen. Doch ein wichtiger Spieler fehlte der Dutt-Elf, es war Simon Rolfes der am 3.Spieltag einen Platzverweis kassierte und nun erst nächste Woche ins Spielgeschehen wieder eingreifen kann. Die Dortmunder traten mit der Elf auf mit der sie den HSV mit 3-0 nach Hause schickten und gegen Hoffenheim nur ein Remis spielten.


Vor dem großen Showdown in der BayArena verstanden sich beide Trainer bestens.

Wolfgang Stark pfiff die Partie pünktlich an und es dauerte neun Minuten bis mal eine Mannschaft in den Strafraum eindringen konnte und es war Borussia Dortmund. Doch der Freistoß des Shooting-Star Mario Götze kam nur bei Adler an, der keine Probleme hatte den Ball in die Arme zu nehmen. Wenigstens kam etwas von Dortmund nach vorne, denn Bayer Leverkusen hatte keine Möglichkeit ihr normales Spiel zu spielen, denn die Dortmunder gingen sofort auf den Ballführenden Mann zu und machten hinten alles dicht, und wenn sie mal vorne waren, dann wurde es sehr gefährlich im Leverkusener-Strafraum wie auch in der 16.Spielminute wo Kevin Großkreutz den Ball nach einer Gündogan-Ecke nur ans Außennetz köpfte. Es waren nun knapp 20 Minuten gespielt und man konnte sehen, dass Borussia Dortmund hier das spielbestimmende Team waren. Trotzdem gab es in der ersten Hälfte nur wenige Strafraumszenen zu erwähnen wie in der 34.Minute wo Rene Adler den Schuss von Lucas Barrios ohne Probleme parierte. Das war dann auch die letzte Möglichkeit in der ersten Halbzeit, doch in den darauffolgenden 45 Minuten wurde es schon viel spannender. Bayer Leverkusen kam mit eine Menge Power aus der Kabine raus und nach 10 gespielten Minuten hatte Andre Schürrle die erste Möglichkeit für seine Leverkusener, doch der Mann der aus Mainz kam, schoss den Ball nur 5m vor dem Tor ins Seitenaus, sodass es Einwurf für die Borussen gab. Das war wohl eine peinliche Situation für Andre Schürrle vor heimischer Kulisse. Doch auch nach der ,,Möglichkeit“ von Schürrle kamen die Leverkusener immer wieder nach vorne und sie erarbeiteten sich mehrmals hochwertige Möglichkeiten für die Führung wie auch nach einer gespielten Stunde wo Roman Weidenfeller einen Distanzschuss von Kadlec noch so mit den Fingerspitzen zur Ecke klärte, doch aus diesem Eckstoß kam nichts zählbares für den Vize-Meister heraus. Es dauerte dann bis zu den letzten zehn Minuten der Partie und natürlich gab es diese Möglichkeit für die Dutt-Elf, doch wieder konnte Roman Weidenfeller einen Schuss zur Ecke klären, diesmal war es der EX-Capitano Michael Ballack, dessen Schuss zu unplatziert war. Auch aus dem darauffolgenden Eckstoß kam wieder nichts Hochwertiges für den Gastgeber heraus. Und dann passierte das was wohl keiner in dieser zweiten Hälfte für möglich gehalten hat. In einem Konterangriff der Borussen schickte Lewandowski seinen Landsmann Kuba mit einem Steilpass auf die Reise, und der polnische Nationalspieler war so abgebrüht,dass er den Ball mitten im Sprint an Adler vorbei ins Tor geschoben hat. – 0:1! Das hätte wohl niemand noch gedacht, dass die Dortmunder so zurück kommen und vier Minuten vor Schluss das Siegtor erzielen. Leverkusen hatte sich jedoch nicht abgeschrieben, denn es waren noch vier Minuten + die Nachspielzeit zu spielen, doch jeder Versuch nach vorne zu kommen wurde durch der Defensive der Borussen Zunichte gemacht, sodass es am Ende ein Sieg für Borussia Dortmund wurde. Es war die erste Niederlage für Bayer 04 in der aktuellen Saison und Borussia Dortmund bleibt auch nach dem vierten Spieltag ohne Niederlage.


Kuba erzielte das entscheidende Tor vier Minuten vor Schluss.

Unterdessen verlor der FC Bayern überraschend gegen den FC Kaiserlautern mit 1:2. Der FC Schalke dagegen siegte gegen Borussia Mönchengladbach mit 2:1 durch einen Doppelpack des Holländers Huntelaar. Dazu gewann Hannover 96 im Duell der Überraschungsmannschaften gegen Mainz 05 mit 2-1.

ersan1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 17:59   #76
SK RAPID WIEN ♥
 
Benutzerbild von TheOnlyLegend
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Wien
Beiträge: 6.376
TheOnlyLegend eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] Borussia Dortmund - Wir sind alle am Borsigplatz geboren

Puuh, da hast du aber gerade noch die 3 Punkte rausgeholt!

Ausgeglichene Partie, aber die Polen-Konnektion hat ja wieder mal zugeschlagen :P

Vom Text her ist der Bericht klasse, jedoch setzt du zu viele Komma-Fehler, vor "und" ein paar mal usw.
TheOnlyLegend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 18:10   #77
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Borussia Dortmund - Wir sind alle am Borsigplatz geboren

Also mir gefällt der bericht wieder gut Ersan, du wirst nicht schlechter
Die Grafiken waren auch gut gewählt

Eine ausgeglichene Begegnung entscheidest du am Ende für dich, mit ein wenig Glück sage ich mal
EinR emis wäre passender^^
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 22:37   #78
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 3.826
Jisatsu eine Nachricht über ICQ schicken Jisatsu eine Nachricht über MSN schicken
Standard AW: [Managerstory] Borussia Dortmund - Wir sind alle am Borsigplatz geboren

Wieder sehr stark gemacht von dir Ersan
Interessanter Vorbericht (gut, dass du das mit Rolfes erwähnt hast) und der Text danach war auch toll geschrieben =O
Leverkusen macht mächtig Druck aber du schaffst es dennoch den einzigen Treffer zu machen
Vllt etwas glücklich aber was solls xD
Freue mich schon auf mehr Siege 8)
Jisatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 18:03   #79
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.08.2011
Beiträge: 1.689
Standard AW: [Managerstory] Borussia Dortmund - Wir sind alle am Borsigplatz geboren

Man sieht das du dir viel Mühe gibst ^^ Die Berichte werden alle Super und auch die Grafiken sind schick.

Zum Glück konntest du jetzt zwei Spiele hinter einander gewinnen und so wichtige Punkte einfahren. Besonders gegen Leverkusen konntest du Glückspilz noch drei Punkte einfahren
TheReality ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2011, 19:49   #80
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 254
Standard AW: [Managerstory] Borussia Dortmund - Wir sind alle am Borsigplatz geboren





5.Spieltag

Es war der 5.Spieltag der Fußball-Bundesliga und Borussia Dortmund trat im heimischen Signal Iduna Park gegen den Aufsteiger Hertha BSC an. Vor genau zwei Wochen siegten die Borussen gegen Bayer Leverkusen im Topspiel durch ein Joker-Tor des Polnischen Nationalspielers Kuba, der heute wieder auf der Bank saß. Es gab eine Änderung in der Dortmunder Aufstellung. Robert Lewandowski stand in der Anfangself, da sich Lucas Barrios im Training eine Leistenzerrung zu zog. Der Top-Stürmer des Meisters kann jedoch in der kommenden Woche wieder für seine Mannschaft auflaufen, doch heute musste das Spiel von der Tribüne aus mitverfolgen.
Es war halb vier und die Sonne scheinte über dem Signal Iduna Park, der mit 80.290 Zuschauer ausverkauft war. Direkt nach dem Anpfiff nahm Borussia Dortmund das Zepter an die Hand und gleich nach knapp einer viertel gespielter Stunde rappelte es im Kasten der Berliner Hertha. Nachdem sich Mario Götze auf der rechten Seite gegen Abdessadki durchsetzte, flankte er den Ball gefühlvoll in den 16er wo Robert Lewandoski das 1-0 mit dem Kopf erzielte und so hat Mario Götze durch dem polnischen Torjäger seinen vierten Assist in dieser Spielzeit markiert. Das Spiel begann mit sehr viel Tempo, doch nach dem Treffer des Polnischen Nationalspielers kam von beiden Mannschaften nichts nach vorne, sodass es erst acht Minuten vor Ende der ersten Halbzeit wieder eine Möglichkeit gab und diese wie man schon vermutete für den BVB. Robert Lewandowski bediente Kagawa mit einem hohen Steilpass, doch der Japaner scheiterte mit seinem Schuss am starken Thomas Kraft, der seine Füße dazu benutzte den Ball zur Seite abzuwehren. Die Rettungsaktion war dann auch die letzte nennenswerte Situation in der ersten Hälfte. Man hatte sich schon auf eine tolle, spannende zweite Hälfte gefreut, doch so wie die erste endete fing die zweite auch an. Keine Torchancen weit und Breit zu sehen, doch in der 67.Minute hätte es dann im Dortmunder Kasten rappeln können, denn einmal hielt Roman Weidenfeller eine Volley-Abnahme von Lasogga und Raffaels Lattenknaller ging auch nicht ins Tor der Dortmunder, sodass es immernoch 1-0 für den Deutschen Meister stand. Das waren dann aber auch die letzten Möglichkeiten für den Aufsteiger in der regulären Spielzeit, doch der Deutsche Meister wollte kurz vor Schluss alles klar machen. Sechs Minuten vor Schluss scheiterte Robert Lewandowski mit einem Schuss in die untere Ecke an Kraft. Man hatte nach der Möglichkeit von Lewandowski schon abgeschaltet, doch die Berliner kamen in der Nachspielzeit nochmal richtig in Fahrt. Hummels und Subotic bekamen den Ball nicht aus dem Strafraum raus und per Zufall kam der Ball zu Torun der ihn in die untere Ecke schoss, doch Weidenfeller zeigte auch hier warum er vergangene Saison die wenigsten Gegentreffer kassierte. Das war dann auch die letzte Möglichkeit im Duell zwischen dem Meister und dem Aufsteiger, sodass es der 4.Sieg für die Borussen im 5.Spiel wurde.
Unterdessen gewann der VFL Wolfsburg gegen den FC Schalke 04 mit 1:0. Der FC Bayern dagegen siegte ohne Probleme gegen den SC Freiburg durch einen stark aufspielenden Bastian Schweinsteiger mit 3:0. Im Nord-Derby gab es hitzige Situationen und am Ende siegte der SV Werder Bremen dann doch hochverdient mit 2:1 durch Claudio Pizarros Kopfballtor in der 89.Minute.


Robert Lewandowski erzielte gegen Hertha BSC das entscheidende Tor.

ersan1000 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] Borussia Dortmund - Wir sind alle am Borsigplatz geboren
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Managerstory] Borussia Dortmund - Die Macht im Ruhrpott Nauru FIFA 11 Managermodus Forum 179 05.09.2011 19:28
[Managerstory] Borussia Dortmund - Leidenschaft, Stolz...Titel Nergo FIFA 11 Managermodus Forum 135 27.04.2011 13:37
[Managerstory] Borussia Dortmund - Zurück auf die europäische Bühne PippoBVB FIFA 11 Managermodus Forum 26 08.01.2011 16:01
[Managerstory] Spartak Moskau – Zurück an die Spitze Magmar FIFA 11 Managermodus Forum 149 20.12.2010 18:11
Borussia Dortmund zurück zur allten Stärke? Rooney Bundesliga Forum 1 02.08.2007 00:26


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:33 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de