Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 12 Forum > FIFA 12 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt im FIFA 12 Managermodus Forum, Teil der FIFA 12 Forum Kategorie

: Zitat: Zitat von marin10_ Ich kann vorwegnehmen, dass die Grafiken noch ******* sind und erst besser werden Find ich jetzt ...

Umfrageergebnis anzeigen: Nationalmannschaften in FIFA 13 - In die Story oder nicht?
Ja, absolut! 9 64,29%
Ja, aber erst etwas später in der Story! 0 0%
Nein, nur Werder Bremen! 5 35,71%
Teilnehmer: 14. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.04.2012, 20:51   #11
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von Ribéry7
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 172
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Zitat:
Zitat von marin10_ Beitrag anzeigen
Ich kann vorwegnehmen, dass die Grafiken noch ******* sind und erst besser werden
Find ich jetzt nicht!
Ribéry7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2012, 14:30   #12
Stammspieler
 
Benutzerbild von Stevie
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 948
Stevie eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Glückwunsch zum Klassenerhalt
Stevie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2012, 20:50   #13
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt




Nach dieser anstrengenden Spielzeit geht es für mich aber noch nicht in den Urlaub, denn es müssen noch einige finanzielle Dinge geregelt werden, was ich mit Michael [Preetz] aber schnell schaffe. Für die kommende Saison haben wir uns vorgenommen den Kader auszumisten und somit Spieler ohne große Perspektive auch abzugeben. Als erstes schaue ich mir aber in meiner Wohnung, die ich im Juni nicht mehr bewohnen werde, die Relegationsspiele an. Besonders interessiert mich natürlich, was der 1.FC Kaiserslautern macht und ob es die 'Sechziger' schaffen endlich wieder ins Oberhaus einzuziehen, was ich mir persönlich wünsche. Im Hinspiel auf dem Betzenberg gewinnen die 'Roten Teufel' durch ein Tor von Sabri und einem Eigentor von Buck, was aber erst die halbe Miete ist. Im anderen Relegationsspiel konnte ebenfalls der höherklassige Verein den Sieg erringen, die Rostocker siegten in Jena gleich mit 0:3 und haben sich damit wohl sicher qualifiziert für die zweite Liga. Die Rückspiele waren dagegen knapper und Kaiserslautern gewann in München durch ein Tor von Petsos und bleiben damit der ersten Fußball Bundesliga in Deutschland erhalten. Carl-Zeiss Jena schaffte es dagegen immerhin zwei Tore gegen Hansa Rostock zu erzielen, doch am Ende kassierten sie gleich vier. Somit gibt es jeweils nur zwei Auf- und Absteiger in den Ligen, denn die Relegation endete immer positiv für die abstiegsbedrohten Vereine.



Gegen Ende Mai packe ich dann meine Koffer und mache mich mit meinen zwei besten Freunden auf den Weg in den Urlaub, zwei Wochen ausspannen auf Puerto Rico. Nach den paar Stunden Flug steigen wir aus und machen uns endlich auf den Weg in unser Hotel, wo wir mit über dreißig Grad Celsius und Sonnenschein begrüßt werden. Im 'Conrad San Juan Condado Plaza' finden wir also unsere Zimmer und ich nehme als erstes die Umgebung in Augenschein. Als erstes fallen mir einige kleinere Bars und Läden auf, die mich aber nicht weiter reizen, übliche Touristenmagneten. Ich komme so langsam wieder in Richtung des Hotels, da sehe ich in der Nähe einen kleinen Fußballplatz und es kommt mir eine großartige Idee. Ich bin zwar erst einige Stunden in San Juan und dennoch habe ich hier wohl das gefunden, was Michael und ich gesucht haben – Unser Trainingslager für die kommende Vorbereitung. Sofort mache ich einige Bilder mit meiner Kamera und gehe dann wieder zurück in mein Zimmer, wo ich meinen Laptop auspacke und die Bilder hochlade. Kurz darauf verschicke ich dann auch schon die E-Mail an Michael und warte auf seine Rückmeldung, doch das kann noch ein klein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Ich nehme mir dagegen nun die Zeit und ziehe mir meine Badehose und ein Poloshirt an, stecke meine Füße in die Flip-Flops und öffne nach dem Klopfen die Tür – Meine Freunde warten schon. Wir gehen an den Strand und genießen die frische Meeresluft auf den äußerst bequemen Liegen im Sand.



Ganze sechs Stunden liegen wir da nun und gehen immer Mal wieder in das warme Salzwasser um uns abzukühlen. Um sieben Uhr am Abend ist es dann an der Zeit wieder zurück in das Hotel zu wandern, wo ich mich als erstes dusche und für zehn Minuten in das bequeme Bett lege. Kurz darauf klingelt mein Handy und ich schaue kurz auf – Mein Wecker klingelt. Es ist halb acht und ich mache mich auf den Weg in den großen Speisesaal um mir den Bauch zu füllen. Es gibt hier wirklich alles, von Ente über ******* zur Pute, von kleinen Schnitzeln bis hin zu großen Steaks und auch Kartoffeln, Reis und Pommes. Die Auswahl ist groß und ich packe mir von allem etwas auf meinen Teller, auch von den Nudeln, insgesamt hole ich mir zweimal Nachschub. Als ich mit den warmen Mahlzeiten fertig bin gönne ich mir auch noch eine Kleinigkeit an gesundem Obst, zwei Bananen und ein Apfel sollen es sein, dazu ein klein wenig Melone – Das Eis lasse ich für heute einfach unbeachtet zurück.

Eine ganze Stunde esse ich und gehe verabrede mich dann wieder mit meinen beiden Kumpanen für zehn Uhr, wir wollen in einen kleinen Club um die Ecke gehen, den ich heute Vormittag gesehen habe. Doch zuerst schmeiße ich meinen Laptop an und rasiere mich in der Zeit, in der er hochfährt. Dann sitze ich halbnackt auf dem Stuhl und schaue mir mein E-Mail Postfach an und sehe, dass es eine neue Mitteilung gibt; Eine ist von Michael mit der Überschrift 'Trainingslager 2012'. Sofort öffne ich diese und finde einen langen Text vor, der unter anderem beinhaltet, dass man schon am Buchen desselben Trainingslagers sei, wie im vergangenen Jahr. Letztendlich hat ihm das Hotel in dem ich mich jetzt befinde besser gefallen und ich bin froh, als ich lese, dass das nächste Trainingslager hier stattfindet.



Die Nacht im Club ist sehr amüsant, denn immer wieder gibt es zwar richtige Charterfolge aus den letzten zwei bis drei Jahren, doch zwischendurch gibt es auch immer wieder lustige Aktionen und Partyspiele, bei denen alle mitmachen sollen. So werde auch ich immer wieder zu Dingen gebracht, die mir sonst zu peinlich wären, wie als eine Ente zu tanzen und dabei die Geräusche zu machen. Bis Mitternacht sind die Getränke noch kostenlos und danach geht es auch so langsam ernster zu. Ab sofort gibt es nur noch Musik zum Tanzen und auch ich lege immer mehr meine Schattenseite ab und traue mich auf die Tanzfläche. Um zwei Uhr morgens habe ich dann genug vom Tanzen und setze mich an die Theke, wo mich auf einmal eine hübsche Blondine anspricht.

Sie meint, dass sie mich bereits seit längerer Zeit bei meiner Aktivität beobachtet hat und ich nicht der schlechteste Tänzer hier sei, was ich natürlich sehr gerne höre. Wir vertiefen uns in ein Gespräch und ich bemerke schnell ein paar Gemeinsamkeiten, sie hat ebenfalls Angst vor Spinnen, sie lebt in Berlin, hält sich im selben Hotel auf wie ich und ist in meinem Alter, so gehe ich um halb vier in der Frühe und sie verabschiedet sich mit zwei Küssen auf die Wange und ich gehe auf mein Zimmer und schlafe nach nur wenigen Minuten ein...




H96 gefällt dieser Beitrag.
__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2012, 23:59   #14
Makaay DIE Tormaschine <3
 
Benutzerbild von LOLLAND
 
Registriert seit: 04.10.2011
Beiträge: 3.947
LOLLAND eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Hammer *-*
So in etwa will ich es auch machen! Aber so gut wie du schaffe ich es wohl nicht ...
Aber genial! Super Ort für ein Trainingslager wobei ich da eher ein Wintertrainingslager aufschlagen würde.
Und hoffentlich wird das was mit der Blondine ^^
marin10_ gefällt dieser Beitrag.
LOLLAND ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2012, 00:09   #15
Stammspieler
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 3.821
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Kann mich Lolland nur anschließen. Und jetzt weiß ich was ihr meint mit der Ich-Perspektive
David Alaba_27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2012, 08:38   #16
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt



Die erste Urlaubswoche vergeht wie im Flug und ich lerne so einiges in der Umgebung kennen, die Natur, die Musik und auch die Kunst des Landes. Meistens bin ich dabei aber nicht alleine und habe öfters Yvonne dabei. Yvonne ist die blonde Schönheit, die ich an meinem ersten Urlaubstag kennengelernt habe und mittlerweile verstehen wir uns sehr gut und sind uns auch deutlich näher gekommen. Da sie bereits eine Woche früher als ich abreist, wollen wir ihren letzten Abend noch einmal gebührend feiern und gehen zu dem Club, an dem wir uns kennengelernt haben. Wir feiern ausgelassen und tanzen wie wild, trinken eine Menge Alkohol und reden über unsere Urlaubserlebnisse und kommen nach vier Stunden endlich wieder in unser Hotel. Ich begleite sie zu ihrem Zimmer Nummer 412, welches genau ein Stockwerk unter meinem liegt. Als wir uns verabschieden umarmen wir uns und auf einmal berühren wir uns ganz woanders, wir küssen uns. Wir versprechen uns auch in der kommenden Woche in Kontakt zu bleiben und das will ich nun auch unbedingt.



Ohne sie geht es also in der kommenden Woche weiter, aber ich habe ja noch meine drei Freunde. Die sieben Tage vergehen viel zu schnell und am Tag unserer Abreise fällt dann auch der erste Regen vom Himmel, zum Glück nicht eher. Als ich im Flieger sitze denke ich nicht mehr zurück an San Juan, auch nicht an die bevorstehende Europameisterschaft, sondern an mein neues Heim im Stadtviertel Charlottenburg-Wilmersdorf, wo ich mir eine kleine Villa zulege. Als ich in Berlin ankomme packe ich sofort meine Sachen aus und räume mein Haus ein, bis ich mich fertigmache für Yvonne.

Nach vier Tagen haben wir bereits beschlossen zusammenzuziehen und sind nun fest zusammen, wir sind ein Paar. Damit gehe ich nicht nur mit neuen Zielen, sondern auch einem neuen Privatleben in die kommende Saison. Wir verstehen uns sehr gut und haben nie Streit, wir harmonieren perfekt miteinander. Dann endlich beginnt die EM und zu meinem Erstaunen ist auch sie ganz fasziniert davon und schaut sich die Spiele mit mir an. Später erzählt sie mir aber, dass sie früher Fußball und Handball gespielt hat und heute eine Leichtathletin ist, die sogar für die schwedische Nationalmannschaft antritt. Ehrlich gesagt, habe ich sie nie vorher gesehen, doch das wird sich nun ändern.



Unser Favorit gewinnt gegen die Ukraine zum Auftakt mit 2:3 und somit hat Deutschland den Pflichtteil erfüllt. Auch die restliche Europameisterschaft verläuft für unsere Jungs sehr zufriedenstellend und sie qualifizieren sich ohne große Probleme für das Viertelfinale. Neben Jogi Löw's Truppe schaffen es auch die Engländer, die Franzosen und die Spanier ins Viertelfinale und damit sind die vier größten Titelanwärter weiter. Ohne große Überraschungen geht es in diesem Turnier weiter, besonders Spaß haben wir an dem Turnier beim Spiel Deutschland gegen Nordirland. Gleich 6:3 gewinnen die Jungs um Bastian Schweinsteiger und zeigen damit echte Titelchancen. Jetzt treffen wir auf die Schotten, die Frankreich mit 1:0 besiegten. England quält sich gegen Russland in die Verlängerung und trifft nun auf Titelverteidiger Spanien.

In einem echten Krimi gegen Schottland beweist die Mannschaft eine tolle Moral und gleicht einen Rückstand in der Schlussphase aus, ehe Mario Gomez in der letzten Minute per Kopfball zum Sieg trifft. Spanien gewinnt gegen England in einem noch packenderen Spiel mit 2:3 und steht damit erneut im Finale, gibt es jetzt die Revanche für die Europameisterschaft im Jahr 2008?

Das Finale ist ein echter Schlagabtausch und es wird eine lange Nacht, denn es geht bis in die Verlängerung. Ein Tor von Klose bringt uns dann schnell in Führung und mit einem Konter legen wir sogar noch nach! Im Garten veranstalten wir mit den Freunden eine Art 'Public Viewing' und es wird eine Nacht ohne Ende, die Feier dauert stundenlang an.



Die Europameisterschaft ist vorbei und ich bereite mich so langsam wieder auf die neue Saison vor, die in fünf Tagen starten wird. Ich schaue mir einige Statistiken an und lasse die vergangene Saison revue passieren, wobei mir einige Sachen auffallen. Der Meister Schalke 04 ist in der heimischen Veltins-Arena ungeschlagen und schafft es damit als einzige Mannschaft ohne Heimpleite zu bleiben. Mit über sechzig Gelben, zwei Gelb-Roten und drei Roten Karten sind die Kölner dieses Jahr die unfairste Mannschaft. Augsburg dagegen war ein Tick zu brav und vielleicht ist genau das der Grund, wieso sie wieder absteigen müssen.

Sogar ein Herthaner sorgt für eine besondere Leistung, denn Pierre [Lasogga] ist der beste Joker der Saison. Gleich fünfmal netzte er nach seinem Wechsel ein und beschert uns damit Punkte, was Ligabestwert ist. An Mladen Petric als besten Stürmer kommt er aber nicht heran.

Mit Marco [Sejna; 40], Andreas 'Zecke' [Neuendorf; 37] und Pal [Dardai; 36] verlassen uns gleich drei Spieler, die den Verein geprägt haben und bei den Fans sehr weit oben standen. Mit ihrem Karriereende geht eine Ära zu Ende und den Abschied feiern wir dann auch mit einem kleinen Fest im Verein und allen Hertha-Teams.



__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2012, 13:46   #17
Stammspieler
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 3.821
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Gute Story Gefällt mir
David Alaba_27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2012, 13:52   #18
Stammspieler
 
Benutzerbild von Stevie
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 948
Stevie eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

schmucke Freundin
guter Text
klasse das Dtl EM Sieger wird, schade um die alten Spieler
Stevie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2012, 20:15   #19
Makaay DIE Tormaschine <3
 
Benutzerbild von LOLLAND
 
Registriert seit: 04.10.2011
Beiträge: 3.947
LOLLAND eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Einfach nur Klasse!!!
Besser geht es eigentlich garnicht könnte noch stundenlang weiterlesen
marin10_ gefällt dieser Beitrag.
LOLLAND ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2012, 20:54   #20
Zocker mit Herz
 
Benutzerbild von Magmar
 
Registriert seit: 20.06.2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.356
Standard AW: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt

Top wie immer
marin10_ gefällt dieser Beitrag.
Magmar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Managerstory] Fortuna Düsseldorf - Der steinige Weg zum Ruhm Pinola_25 FIFA 12 Managermodus Forum 29 28.05.2012 16:06
Der Weg zum Ruhm - Ein Traum den jeder hegt! marin10_ Games Forum 33 10.03.2012 19:01
[Managerstory] Der Tabellen Keller, und der Traum von der Meisterschaft. taser FIFA 12 Managermodus Forum 23 18.12.2011 16:34
[Managerstory] 1899 Hoffenheim - Hopps Traum devin04 FIFA 11 Managermodus Forum 116 23.05.2011 19:54
(Be a Pro Story) Der Traum vom Ruhm adisen96 FIFA 10 Forum 9 29.12.2009 02:20


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
2:4
El jugador
Sehschlitz
1:4
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 15.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:08 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de