Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 14 Forum > FIFA 14 Karrieremodus Forum > FIFA 14 Managerstories Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Newcastle United - Howay The Lads im FIFA 14 Managerstories Forum, Teil der FIFA 14 Karrieremodus Forum Kategorie

: Manchester – 08.12.2013: Nur vier Tage nach dem kräftezehrenden Pokalspiel gegen den FC Liverpool (6:3 n.E.) traten die Magpies heute ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.03.2014, 18:11   #101
Stammspieler
 
Benutzerbild von larsiboy_13
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 5.842
Standard AW: Newcastle United - Howay The Lads






Manchester – 08.12.2013: Nur vier Tage nach dem kräftezehrenden Pokalspiel gegen den FC Liverpool (6:3 n.E.) traten die Magpies heute die Reise nach Manchester an, um das nächste Spitzenspiel gegen United zu absolvieren. Trotz der 120 Minuten im heimischen St. James Park ließ Trainer Lars Coenen heute die selbe Startelf auflaufen.

Die Toons ließen sich die Belastung vom letzten Spiel nicht anmerken und spielten munter auf, bereits nach vier Minuten konnte die Führung erzielt werden: Sissoko steckte zu Loic Rémy durch, dieser konnte Lindegaard nicht überwinden, doch Moussa Sissoko passte auf und verwertete den Abpraller! Bereits in der 10. Minute hätte Newcastle den Vorsprung ausbauen können, als de Jong nach Vorarbeit Hendersons im erneut stark haltenden Dänen Lindegaard seinen Meister fand. Daraufhin meldeten sich auch die Red Devils über Wayne Rooney, der Antonio Valencia bediente - sein Schuss verfehlte das Gehäuse des Niederländers Krul nur denkbar knapp (17'). Kurze Zeit später konnte Krul sich dann endlich auszeichnen, als er einen Kopfball von 45-Millionen-Neuzugang Juan Mata von der Linie kratzte. Das war es auch schon von der ersten Spielhälfte und es ging mit einem insgesamt verdienten 1:0 in die Kabinen.
Die zweite Halbzeit fing nicht so spektakulär an wie die erste – es dauerte bis nur 54. Minute, bis man die erste Chancen bestaunen konnte: Henderson zirkelte einen Freistoß aus 30 Metern etwas weit am Tor vorbei, keine Gefahr also für den 29Jährigen Anders Lindegaard. In der Folgezeit bauten beide Teams immer mehr ab, es gab keine Strafraumszenen zu sehen, da beide zu viele Fehler bei den wichtigen Aktionen machten; erst in der 80. Minute wurde es wieder interessant, als Lindegaard Cissés Volleyabnahme rettete, nachdem dieser von Rémy eingesetzt worden war. In der Nachspielzeit war sogar noch die Führung Newcastles in Gefahr, als Chicharito nach einem Geniestreich von Joker van Persie nur den Innenpfosten traf. Damit endete dieses eher schlechte Fußballspiel mit 1:0 für den NUFC. „Wir haben heute nicht überragend, aber gut genug gespielt. Hinten haben wir mit ein paar Ausnahmen gut dicht gemacht und vorne die Chance genutzt, um so die drei Punkte einzufahren“, freute sich Trainer Coenen. In sechs Tagen wird man im heimischen St. James' Park auf den FC Southampton treffen, der aktuell auf Tabellenplatz 16 steht.








Newcastle upon tyne – 14.12.2013: Nach dem überraschenden Sieg am vorigen Spieltag gegen Manchester United ging es an diesem Wochenende gegen den abstiegsbedrohten FC Southampton, gegen den man die nächsten drei Punkte einfahren wollte. Im Vergleich zur letzten Woche standen heute Yoan Gouffran, Jack Rodwell und Vurnon Anita in der Startelf.

Der Beginn verlief für die Magpies nicht sehr gut, denn in der fünften Minute konnte Rodriguez in den Strafraum eindringen und wurde vom zuspätkommenden Fabricio Coloccini von den Beinen geholt – logische Folge: Elfmeter! Zum fälligen Strafstoß trat Ricke Lambert an, und der 32Jährige Nationalspieler zeigte sich treffsicher wie immer und erzielte das 1:0. In der Folge erhöhte der NUFC den Druck und tastete sich langsam an das Tor des Polen Boruc ran: Der erste Versuch Santons aus der Distanz verfehlte das Tor weit (24'), der zweite Versuch Ben Arfas nach Doppelpass mit Luuk de Jong kam dem Tor schon näher, brachte letztendlich aber auch nichts ein. Bis zur Nachspielzeit dauerte es dann, bis die Toons ihre Bemühungen mit dem Tor zu krönen wussten: Jack Rodwell überlupfte die Abwehr, Jordan Henderson erlief den Pass und flankte in die Mitte, wo Yoan Gouffran gegen die Laufrichtung Borucs den Ausgleich markieren konnte! So ging Newcastle United mit dem psychologischen Vorteil in die Pause.
Die zweite Halbzeit startete Newcastle druckvoll und erspielte bereits in der 50. Minute die erste Chance: Nach einem Doppelpass mit Henderson war Gouffran durch und lief alleine auf Boruc zu, allerdings konnte der Pole mit einem herausragenden Reflex die Führung vereiteln. Lediglich zehn Minuten später dann erneut eine starke Kombination der Geordies über Anita, der im Zusammenspiel mit de Jong die Abwehr der Saints ausnahm und aus 18 Metern sensationell in den Winkel traf – das 2:1 für Newcastle United! Die Reaktion Southamptons folgte zugleich über den Mittelfeldregisseur Schneiderlin, der mit einem Diagonalpass über 30 Meter auf Ricke Lambert die Abwehr Newcastles zerstörte, der Engländer konnte allerdings nicht den Ausgleich erzielen, denn Tim Krul zeigte eine Parade auf Weltklasse-Niveau und verhinderte den Einschlag. In der 89. Minute gab es dann einen Freistoß für Southampton, der sehr schlampig ausgespielt wurde, so ergab sich für Rémy die große Kontergelegenheit – er schickte den Niederländer de Jong auf die Reise, welcher zuerst Dejan Lovren vernaschte und den Ball dann unhaltbar in den Winkel ballerte – das entscheidende 3:1 für die Toons! Das war zeitgleich der Schlusspunkt dieser Partie, die das Team von Lars Coenen nach Rückstand souverän gewinnen konnte. „Meine Mannschaft hat sich heute nach dem Rückstand super verhalten, sie haben sich davon nicht beeindrucken lassen und eine klasse Reaktion gezeigt. Dass es dann so deutlich wurde, freut mich umso mehr!“, so der Trainer der Geordies. Bereits in vier Tagen steht für den NUFC bereits das nächste Spiel gegen Swansea City an.





larsiboy_13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2014, 18:18   #102
Fipsi!
 
Benutzerbild von BVB-96
 
Registriert seit: 03.06.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 4.596
Standard AW: Newcastle United - Howay The Lads

Alles sehr eng da oben, wieder zwei Siege gegen zwei in der Karriere von dir recht schwache Teams... wo gurkt United den rum? :O

Das Startbild von Cissé is zu geil DD
BVB-96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2014, 18:25   #103
Gott mit Uns!
 
Benutzerbild von Ballack 500
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 10.520
Standard AW: Newcastle United - Howay The Lads

Kann es sein, dass die Punktezeile schief ist?
Ballack 500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2014, 18:45   #104
Stammspieler
 
Benutzerbild von larsiboy_13
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 5.842
Standard AW: Newcastle United - Howay The Lads

Zitat:
Zitat von Ballack 500 Beitrag anzeigen
Kann es sein, dass die Punktezeile schief ist?
Ne, die ist nicht schief :s
larsiboy_13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2014, 18:55   #105
Makaay DIE Tormaschine <3
 
Benutzerbild von LOLLAND
 
Registriert seit: 04.10.2011
Beiträge: 3.947
LOLLAND eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Newcastle United - Howay The Lads

Wieder mal gelungene Berichte
Die Ergebnisse sind klasse! Grade nach den 120 Minuten im Pokal gegen ManU zu gewinnen

Zitat:
Zitat von BVB-96 Beitrag anzeigen
Das Startbild von Cissé is zu geil DD
Das ist echt nicht schlecht
LOLLAND ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 19:37   #106
Stammspieler
 
Benutzerbild von larsiboy_13
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 5.842
Standard AW: Newcastle United - Howay The Lads






Swansea – 18.12.2013: Eine Woche vor Weihnachten musste Newcastle United bei Swansea City antreten, dem 7. der Tabelle, also ein Konkurrent für die Plätze, die für die Teilnahme am internationalen Wettbewerb berechtigen. Dementsprechend wichtig wäre heute ein Sieg für beide Mannschaften, so bot Trainer Coenen mit Sissoko, Rémy und Tioté, die neu in die Mannschaft kamen, das stärkste Personal auf.

Bereits die Anfangsphase der Partie wusste zu überzeugen, denn schon in der 4. Minute fiel das erste Tor: Britton steckte auf den Neuzugang Wilfried Bony durch, der aus 18 Metern trocken die Führung markierte! Doch das ließen die Magpies nicht auf sich sitzen, denn direkt nach dem Anstoß steckte Henderson auf Rémy durch, der auf jenen mitgelaufenen Jordan Henderson flankte – der 23Jährige hatte nun leichtes Spiel und nickte zum Ausgleich ein. Auch in der Folge machte Newcastle das Spiel und kombinierte nach Belieben, so konnte Chico nach einer Viertelstunde vor Luuk de Jong retten. In der 35. Minute fuhren die Toons dann den nächsten starken Angriff – Henderson spielte einen Doppelpass mit Luuk de Jong, der Engländer legte auf für Moussa Sissoko – für ihn war es kein Problem aus 15 Metern die Führung zu erzielen. Das war gleichzeitig die letzte gute Aktion der ersten Halbzeit und es ging in die Kabinen.
Auch die zweite Spielhälfte wurde von Newcastle dominiert, so verwunderte es, dass die erste Chance nach einem Konter entstand: Loic Rémy konnte im Eins-gegen-eins Rangel aussteigen lassen und Vorm mit einem satten Schuss zu einer Glanzparade zwingen. Die folgende Ecke brachte dann Ben Arfa in die Mitte, Niederländer Luuk de Jong stieg am höchsten und bugsierte das Leder nur an den Außenpfosten! Die Hintermannschaft der Geordies war nach dem Eckstoß noch unformiert und das nutzten die Swans aus: Erneut war es Britton, der das Auge für Shelvey hatte, der aus 17 Metern nur noch an Krul vorbeischieben musste – das 2:2! Doch auch dieses Mal ließ die Reaktion Newcastle Uniteds nicht lange auf sich warten, bereits drei Minuten nach dem Ausgleich tauchte de Jong nach Zuspiel von Ben Arfa frei vor Vorm auf, dem er keine Chance ließ! Den Schlusspunkt einer torreichen Partie setzten dann die Magpies: Gouffran steckte auf Anita durch, der flankte auf Papiss Cissé und der Stürmer versenkte die Kugel per Kopf im Tor – alle drei Joker von Lars Coenen stachen und sorgten für die Entscheidung! „Das war heute eine starke Leistung, vor allem die Offensive spielten wir sehr stark und waren immer zu schnell für die Abwehr unseres Gegners. Das einzige Manko sind die beiden Gegentreffer gewesen, die hätten nicht sein müssen“, so Coenen. Das nächste Spiel findet bereits in drei Tagen statt, es geht gegen Aufsteiger Crystal Palace.








London – 21.12.2013: Der vergangene Spieltag bot den Fans viele Tore – sechs Stück waren es an der Zahl – jubeln konnten allerdings nur die Fans der Magpies, denn sie gewannen mit 4:2 gegen den Gegner aus Swansea. An diesem Spieltag stand das Spiel gegen Liga-Neuling Crystal Palace an, die sich aktuell auf einem Abstiegsplatz befanden. Bei Newcastle United wurde als ordentlich rotiert, unter anderem Gouffran, Anita und Cissé standen in der Startelf.

Die Anfangsphase gehörte wie so oft den Gästen aus Newcastle upon tyne, die druckvoll nach vorne spielten: In der zehnten Minute brach Vurnon Anita auf dem Flügel durch und schlug die Flanke auf Cissé, der per Kopf lediglich den Pfosten traf! Auch an der nächsten Aktion war der auffällige Anita beteiligt, der auf Gouffran durchsteckte, doch der Franzose scheiterte an Speroni, der den Ball aus sechs Metern um den Pfosten lenken konnte. Daraufhin ergriffen die Gastgeber aus London die Initiative und kamen nach 26 gespielten Minute zur ersten Torchance: Linksverteidiger Parr überlief Debuchy und flankte auf Williams, der freistehend aus sieben Metern nur knapp das Tor verfehlte. Kurz vor dem Pausenpfiff leitete Rodwell mit einem kolossalen Fehlpass den Konter für Crystal Palace ein – der Marokkaner Chamakh schnappte sich die Kugel und schickte Tom Ince auf die Reise, der den Ball perfekt mitnahm und Krul keine Chance ließ – das 1:0 für den Underdog! Somit ging es mit der Führung für die Eagles in die Pause.
Die zweite Spielhälfte wusste über lange Strecken nicht zu überzeugen, denn die Toons konnten keine Lücke im Defensivverbund der Gastgeber ausmachen, die nur noch auf Konter lauerten. Erst in der 71. Minute konnte der Niederländer Anita mit einem Solo die Abwehr auseinander ziehen und Keeper Speroni mit einem satten Distanzschuss in den Winkel zur Glanzparade zwingen. Nur sechs Minuten später war es der eingewechselte Ben Arfa, der die komplette Abwehr der Eagles hops nahm und mit seinem Schlenzer aus 17 Metern Speroni vor eine schwierige Aufgabe stellte, der diese allerdings souverän meisterte. Den Schlusspunkt der Partie setzte dann Yoan Gouffran, der aus seiner Verzweiflung heraus einfach mal abzog, sein Schuss flog jedoch weit über das Tor und stellte keine Gefahr dar. Damit war die zweite Niederlage der Saison für die Magpies besiegelt, über den sich Trainer Coenen aufregte: „Unsere Chancenverwertung war heute miserabel, normalerweise muss man hier zwei oder drei Tore schießen, aber wir haben uns zu blöd angestellt. Dass wir dann so einen Konter kassieren, ist dann die Krönung!“ Das nächste Spieler des NUFC findet bereits in fünf Tagen statt, man wird Stoke City empfangen.






Geändert von larsiboy_13 (06.03.2014 um 20:01 Uhr).
larsiboy_13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 19:44   #107
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: Newcastle United - Howay The Lads

Die Niederlage gegen Crystal Plalace ist natürlich ziemlich bitter, aber in deiner aktuellen Position kann man damit galubig dennoch ganz gut leben, denn in der Tabelle ist ja alles mehr als nur eng beisamen im oberen Drittel.

Und wie sagt man so schön, manchmal sind die kleinen die ganz großen und schweren Gegner
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 20:22   #108
Gott mit Uns!
 
Benutzerbild von Ballack 500
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 10.520
Standard AW: Newcastle United - Howay The Lads

Geiles Tabellendesign! Schon irgendwie komisch, wie du gegen die schweren gewinnst oder unentschieden spielst und dann gegen Cystal verkackst

Aber wie apollox sagte, sollte kein Problem sein weiterhin um die Meisterschaft zu spielen.
Müsste nicht City vor Chelsea sein, wegen bessere Differenz?
Ballack 500 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 20:29   #109
Stammspieler
 
Benutzerbild von larsiboy_13
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 5.842
Standard AW: Newcastle United - Howay The Lads

Danke für euer Feedback

Wegen der Tabelle, ich glaub da habe ich beim übertragen der Werte einen Fehler gemacht, Chelsea stand auf jeden Fall vor CIty :s
larsiboy_13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2014, 20:32   #110
Gott mit Uns!
 
Benutzerbild von Ballack 500
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 10.520
Standard AW: Newcastle United - Howay The Lads

Ahh ok, naja macht ja nix, Fehler passieren
Ballack 500 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: Newcastle United - Howay The Lads
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Managerstory] Newcastle United - Auf dem Weg zum alten Ruhm Jannis FIFA 12 Managermodus Forum 76 30.07.2012 14:19
[Managerstory] Newcastle United zurück nach Europa bvb09.forever FIFA 12 Managermodus Forum 3 08.07.2012 06:50
[Managerstory] Newcastle United - The Magpies KeisukeHonda7 FIFA 12 Managermodus Forum 34 05.04.2012 11:22
Team der Woche Ultimate FIFA 12 Ultimate Team Forum 108 28.03.2012 20:16
[Managerstory] Newcastle United - Back to the top MrMole FIFA 11 Managermodus Forum 377 18.06.2011 19:46


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
2:4
El jugador
Sehschlitz
1:4
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 15.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:55 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de