Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > Fußball Foren > Fußball Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Skandalspiel in Spanien im Fußball Forum, Teil der Fußball Foren Kategorie

: Sevilla/Madrid - Das spanische Pokal-Derby zwischen Real Betis und dem FC Sevilla ist am Mittwochabend zum Skandalspiel geworden. Bernd Schuster ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.03.2007, 06:29   #1
Profispieler
 
Benutzerbild von Nashorn
 
Registriert seit: 20.07.2006
Beiträge: 629
Standard Skandalspiel in Spanien

Sevilla/Madrid - Das spanische Pokal-Derby zwischen Real Betis und dem FC Sevilla ist am Mittwochabend zum Skandalspiel geworden. Bernd Schuster darf derweil weiter vom Gewinn des Pokals träumen, der FC Barcelona kam mit Mühe weiter.


Nach dem Führungstreffer des FC Sevilla durch Frederic Kanoute in der 57. Minute des Viertelfinal-Rückspiels wurde Gästecoach Juande Ramos von einem Gegenstand im Genick getroffen und musste bewusstlos vom Feld getragen werden.
Der Gegenstand war nach Berichten spanischer Medien offenbar eine Limonadenflasche.
Erst nach mehreren Minuten war Ramos wieder bei Bewusstsein. Schiedsrichter Undiano Mallenco brach die Partie schließlich ab.
Hinspiel ohne Tore
Das Hinspiel zwischen den Klubs der Deutschen David Odonkor (Betis) und Andreas Hinkel (FC Sevilla) war torlos geblieben.
Während Odonkor im Rückspiel weiterhin verletzt fehlte, stand Hinkel in der Anfangsformation des Tabellenzweiten der Primera Division.
Schuster im Halbfinale
Trainer Bernd Schuster erreichte derweil mit dem FC Getafe das Halbfinale der Copa del Rey.
Zwar verlor der Madrider Vorstadtklub das Viertelfinal-Rückspiel in Pamplona bei CA Osasuna mit 0:1 durch ein Tor des ehemaligen HSV-Stürmers Bernardo Romeo, profitierte aber vom 3:0-Erfolg aus dem Hinspiel.
Barcelona in Überzahl weiter
Der FC Barcelona darf weiter vom Double träumen. Nach dem 0:1 im Hinspiel gewann der Tabellenführer der Primera Division bei Real Saragossa 2:1 und erreichte aufgrund der mehr erzielten Auswärtstore das Halbfinale.
Der ehemalige Wolfsburger Andres d'Alessandro sah die Rote Karte.
Das Viertelfinale der Copa del Rey:
CA Osasuna - FC Getafe 1:0 (Hinspiel 0:3)
Tor: Romeo (15.)
Real Valladolid - Deportivo La Coruna 1:1 (Hinspiel 1:4)
Tore: 0:1 Filipe (32.), 1:1 Manchev (85.)
Real Betis - FC Sevilla bei 0:1 abgebrochen (Hinspiel 0:0)
Real Saragossa - FC Barcelona 1:2 (Hinspiel 1:0)
Tore: 0:1 Xavi (17.), 0:2 Iniesta (25.), 1:2 Pique (70.)
Rote Karte: D'Alessandro (Saragossa, 67.)
(gefettete Teams in der nächsten Runde)

Quelle:www.sport1.de
Nashorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 07:24   #2
Weltmeister 2010
 
Benutzerbild von Deutschland
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 575
User des Monats September 07 
Standard

Solche Aktionen haben im Fussball einfach nichts verloren.
Das ist nicht das erste Mal.
Ich errinere mich daran,dass mal ein Schiedsrichter mit einer Münze oder einem ähnlichen Gegenstand am Kopf getroffen wurde und das Spiel abgebrochen werden musste.
Ist schade,dass solche Aktionen weiterhin passieren.
Die Lösung kann doch nicht sein,dass man überall noch mehr Zäune aufstellt,um Spieler,Trainer und Schiedsrichter besser schützen zu können?!
Zum einen stellen solche Zäune ein Gefahrenrisiko da für die Fans und zum anderen muss es doch irgendwie möglich sein,dieses Problem anders zu lösen.
Die Fans sollten sich mal zusammenreißen und einsehen,das Spieler,Trainer und Schiedsrichter auch nur Menschen sind und somit auch Fehler begehen können.
Fussball ist und bleibt "nur" ein Spiel.
Zu solchen Aktionen,die auch aus den Stadien verschwinden sollten,sind so Sachen wie Banenwürfe in den Straufraum von Oliver Kahn,die glaube ich auch zuletzt beim Eröffnungsspiel der Rückrunde zwischen Dortmund und Bayern wieder aufgetreten waren.
Was meint Ihr dazu?
Wie würdet Ihr dieses Problem angehen,um es zu lösen?
__________________
www.deutschland.de
Deutschland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2007, 07:27   #3
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 46
Standard

Schade,dass sich kaum einer dazu äußert.
Sowas sollte einfach nicht toleriert werden.
Das ist so ähnlich früher auch schonmal in Deutschland passiert.
Da wurde Wolfgang Wolf damals mal am Kopf getroffen als er noch bei Nürnberg arbeitete in einem Spiel gegen Aachen.
Ich bin sehrwohl für eine Errichtung von solchen Zäunen,denn anscheinend geht's ja nicht mehr anders.
Die Fans verhalten sich immer wie Wandalen,dem muss man entgegenwirken.
Dieks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2007, 12:28   #4
Stammspieler
 
Benutzerbild von AliKarimi8
 
Registriert seit: 17.08.2006
Beiträge: 1.424
AliKarimi8 eine Nachricht über ICQ schicken AliKarimi8 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Soviel ich weiß ist Spanien ein Land wo´s nicht soviel Streit gibst.
AliKarimi8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2007, 14:24   #5
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 26
Standard

Das stimmt zwar,z.B:in Italien ist das viel extremer,aber trotzdem passiert auch in eigentlich "friedlichen" Ligen wie Spanien mal was und wenn dann ist es richtig schlimm so wie dieses Mal.
In Brasilien treiben es die Fans aber auf die Spitze.
Da sterben an jedem Spieltag immer mehrere Fans,weil es eine Auseinandersetzung gegeben hat.
Die Fans dort steigern sich da sowas von rein,da wird z.B:regelmäßig die Mutter von Spielern entführt,weil der Spieler in den letzten Spielen nicht gut gespielt hat.
Das ist doch nicht mehr normal.
Vexer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2007, 14:30   #6
Stammspieler
 
Benutzerbild von AliKarimi8
 
Registriert seit: 17.08.2006
Beiträge: 1.424
AliKarimi8 eine Nachricht über ICQ schicken AliKarimi8 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Oha das ist wirklich kein bisschen normal
AliKarimi8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2007, 16:08   #7
Gesperrt
 
Benutzerbild von Ballack 13
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 0
Ballack 13 eine Nachricht über ICQ schicken Ballack 13 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Das is doch krank^^
Ballack 13 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: Skandalspiel in Spanien
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spanien weiter in Krise Federico Nationalmannschaften Forum 11 17.11.2006 21:52
Spanien - Tunesien ms91 Nationalmannschaften Forum 10 20.06.2006 19:10
Neuer WM-Favorit Spanien siegt falscherSchiri3 Nationalmannschaften Forum 10 15.06.2006 00:26


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
2:4
El jugador
Sehschlitz
1:4
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 15.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de