Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > Fußball Foren > Fußball Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Fußballgerüchte im Fußball Forum, Teil der Fußball Foren Kategorie

: Hab ich doch gerade auch erklärt...

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.05.2007, 21:35   #1441
Gesperrt
 
Benutzerbild von Ballack 13
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 0
Ballack 13 eine Nachricht über ICQ schicken Ballack 13 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Hab ich doch gerade auch erklärt
Ballack 13 ist offline  
Alt 09.05.2007, 21:46   #1442
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von Adeire
 
Registriert seit: 12.01.2007
Beiträge: 117
Standard

Am Anfang der Saison hat er da nicht gespielt,später schon glaube ich.
Naja,jedenfalls hat er auch in den letzten Jahren wo er definitiv gespielt hat,keine überzeugende Leistung geboten für die man einen Platz im Real Kader verdient.
Adeire ist offline  
Alt 09.05.2007, 21:59   #1443
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 31.12.2007
Beiträge: 0
Standard

Ne super Abwehr hat Real ja nicht. Da wird er schon zu Einsätzen kommen. Außerdem spielen die ja nicht nur Liga, also muss auch mal rotiert werden. Wenn er auf 15-20 Spiele kommt und dabei noch 4 Mio. verdient, ist das doch super.
scar ist offline  
Alt 10.05.2007, 06:59   #1444
Weltmeister 2010
 
Benutzerbild von Deutschland
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 575
User des Monats September 07 
Standard

Ich denke auch,dass er bei Real schon ab und zu spielen wird.
Allerdings bin ich noch etwas skeptisch,ob er Real wirklich weiterhelfen kann,da er in den letzten Jahren,sicher auch aufgrund von seiner langen Verletzung,nicht wirklich gut gespielt hat.
Deutschland ist offline  
Alt 10.05.2007, 07:02   #1445
Straßenfussballer
 
Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 75
Standard

Zu einem anderen Verein zu wechseln nur weil Barca dieses Jahr nicht die CL gewonnen hat ist albern.
Sie haben in den letzten Jahren davor auch nicht die CL gewonnen und nur weil sie letztes Jahr gewonnen haben heißt das ja nicht,dass alles unter der Finalteilnahme dieses Jahr eine Schande ist.
Onono ist offline  
Alt 10.05.2007, 12:37   #1446
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 04.05.2007
Ort: Brandenburg
Beiträge: 2
Nanoloon eine Nachricht über MSN schicken Nanoloon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Eto'o soll blos bleiben bei Barca!!!!
Er soll sich mit dem trainer vertragen und dann ist gut!!!
Bleib bei barca Eto'o!!!!!!!
Nanoloon ist offline  
Alt 10.05.2007, 15:11   #1447
Gesperrt
 
Benutzerbild von Rooney
 
Registriert seit: 01.06.2006
Ort: sag ich nicht :D
Beiträge: 3.901
Rooney eine Nachricht über ICQ schicken Rooney eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Jaja Landmann..sei leise,nur weil du Barcafan bist
Rooney ist offline  
Alt 10.05.2007, 18:04   #1448
Ersatzspieler
 
Benutzerbild von Beves
 
Registriert seit: 12.01.2007
Beiträge: 274
Standard

Auch als Fan eines Teams sollte man einsehen,dass es keinen Sinn hat,Spieler in seinen Reihen zu haben,die nur noch 50% für den Verein geben.
Dann ist es besser diese abzugeben.
Beves ist offline  
Alt 11.05.2007, 07:06   #1449
Straßenfussballer
 
Benutzerbild von Dadwq
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 95
Standard

München - Nach dem nun sicheren Weggang von Nationalspieler Christoph Metzelder zu Real Madrid bastelt Borussia Dortmund eifrig an der Mannschaft für die neue Saison.




Heißer Kandidat als Ersatz für die Innenverteidigung ist der Tscheche David Rozehnal von Frankreichs Pokalsieger Paris Saint Germain.
BVB-Sportdirektor Michael Zorc beobachtete den 26-Jährigen am Mittwoch bei der 0:1-Niederlage von PSG in Nizza.
Es tut sich aber noch mehr auf dem Transfermarkt. Sport1.de gibt einen Überblick.
  • Borussia Dortmund

Neben den Bemühungen um Rozehnal ist auch Wolfsburgs Stürmer Diego Klimowicz weiter bei den Schwarz-Gelben im Gespräch.
Beide Vereine verhandeln allerdings noch um die Ablösesumme für den Argentinier, der sich mit Dortmund über ein Engagement bis 2009 grundsätzlich einig sein soll. BVB-Angreifer Alexander Frei muss sich derweil möglicherweise aufgrund seiner Hüftarthrose einer Operation unterziehen.
  • Werder Bremen

Torsten Frings war sich nach eigenen Angaben bereits mit Juventus Turin über einen Wechsel zum italienischen Rekordmeister einig, bevor er einen Rückzieher machte.
"Ich hatte bei Juventus schon zugesagt, doch nach einem Gespräch mit Thomas Schaaf am Montag habe ich umgedacht. Ich habe gemerkt, dass ich diesen Wechsel ins Ausland nicht brauche, um mein Ego zu befriedigen", sagte er dem "kicker".
Die Hanseaten verlängerten zudem am Donnerstag den Vertrag mit dem Brasilianer Naldo vorzeitig um drei Jahre bis 30. Juni 2012.
Diegos Vater Djair al Cunha bekräftigte unterdessen, dass sein Sohn auch im kommenden Jahr bei Werder spielen werde. Bremens Manager Klaus Allofs dementierte ein angebliches Interesse des Vereins am Frankfurter Angreifer Albert Streit.
  • FSV Mainz 05

Heiß umworben wird weiterhin Stürmer Mohamed Zidan. Gleich acht Bundesliga-Klubs hegen Interesse am Ägypter, darunter der VfB Stuttgart, der Hamburger SV und Hannover 96.



writeTextThemeOutput(); Auch der Verbleib von Nationalspieler Manuel Friedrich ist im Falle des fast nicht mehr vermeidbaren Abstiegs mehr als fraglich. FSV-Coach Jürgen Klopp will beide halten, weiß aber, dass "wir nur zu einem gewissen Grad keine wirkliche Alternative sind."
  • Energie Cottbus

Manager Steffen Heidrich will im Vertragspoker mit seinem umworbenen Top-Stürmer Sergiu Radu offenbar tief in die Tasche greifen.
"Beim Angebot von Sergiu sind wir über unsere Grenzen gegangen. Seine Bezüge würden sich verdoppeln", sagte Heidrich dem "kicker".
Nach Saisonende gehen die Verhandlungen mit dem 29 Jahre alten Rumänen über eine Verlängerung des bis 2008 laufenden Vertrags in die nächste Runde. An Radu (13 Saisontore) ist unter anderem Hannover 96 interessiert.
Das erste Angebot der Niedersachsen lehnte Heidrich allerdings ab. In Hannover soll Radu von Agent Rene Deffke hinter dem Rücken des eigentlichen Beraters Vasile Miriuta angeboten worden sein, weshalb Radu nun Ärger droht.
Der ehemalige Cottbus-Profi Miriuta überlegt offenbar, Radu bei einem Wechsel wegen Vertragsbruches sperren zu lassen.
  • VfL Bochum

Keeper Jaroslav Drobny steht offenbar vor dem Absprung. Neben Hertha BSC und Celtic Glasgow sind weitere Vereine aus dem Ausland interessiert.
Mit einer Entscheidung des Tschechen wird allerdings nicht vor 14 Tagen gerechnet. Auch Heiko Butscher und Philipp Bönig sollen wechselwillig sein.
  • Arminia Bielefeld

Trainer Ernst Middendorp plant den Umbruch. Fatmir Vata und Marcio Borges stehen augenscheinlich vor dem Abschied. Die Zukunft von Marcel Ndjeng, Abdelaziz Ahanfouf und Bernd Korzynietz ist ungewiss.
Als mögliche Neuverpflichtungen sind Südafrikas Nationalkeeper Rowen Fernandez (Kaizer Chiefs/Südafrika), Mame Cheikh Niang (Moroka Swallows/Südafrika) und weiterhin Fürths Andre Mijatovic im Gespräch. Der Kroate ist aber nur im Falle des Nichtaufstiegs von Greuther eine Option.
  • Eintracht Frankfurt




writeOutput(); Mimoun Azaouagh könnte der lahmenden Kreativabteilung der Eintracht ab nächster Saison neuen Schwung verleihen. Der derzeit von Schalke an Mainz ausgeliehene 24-Jährige wohnt bereits in der Bankenmetropole und ist dort aufgewachsen.
Vorstellbar scheint ein Tauschgeschäft mit Frankfurts Stürmer Albert Streit, an dem die Schalker Interesse angemeldet haben. Vorstandsboss Heribert Bruchhagen hat unterdessen Trainer Friedhelm Funkel den Rücken gestärkt und bekräftigt, dass dieser seinen bis 2008 gültigen Vertrag erfüllen werde.
  • 1. FC Nürnberg

Der Club sucht weiter nach einem Ersatz für den zu 1860 München wechselnden Markus Schroth. Klemen Lavric vom MSV Duisburg, der den Nürnbergern angeboten wurde, ist allerdings keine Option. "Ein interessanter Mann, aber eher ein Spielertyp wie Vittek", meinte FCN-Sportdirektor Martin Bader.

Quelle:www.sport1.de
Dadwq ist offline  
Alt 14.05.2007, 07:09   #1450
Straßenfussballer
 
Benutzerbild von Dadwq
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 95
Standard Schalke unsicher

München - Es gibt viele Begriffe für das Phänomen. Selbstzweifel, Versagensangst oder auch mentale Überbelastung.




Wie auch immer: Der FC Schalke 04 präsentierte sich beim 0:2 bei Borussia Dortmund völlig von der Rolle.
In Anbetracht des drohenden Verlusts der Tabellenführung an den VfB Stuttgart versagte der Kopf - und in letzter Konsequenz auch das Bein.
Die Diagnose der Öffentlichkeit ist klar: Die Königsblauen waren dem psychischen Druck nicht gewachsen
Udo Lattek attestierte den Schalkern im DSF-Doppelpass daher, dass sie das "Verlierer-Gen" vorheriger Schalker Mannschaften geerbt hätten.
Und "Bild"-Kolumnist Paul Breiter verglich die "Knappen" mit "einem nervösen Tennisspieler vorm Matchball".
Eine "geistige Lähmung" sei laut der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" der Hauptgrund für die Niederlage gewesen.
Heldt legt Finger in die königsblaue Wunde
Ähnlich sah es Stuttgarts Horst Heldt. "Ich glaube, dass hat nichts mit dem Charakter zu tun. Aber es ist menschlich, wenn man in solchen Situation nicht richtig ins Spiel findet", sagte der Manager des neuen Spitzenreiters im DSF.
"Es ist eine Kopfsache und wenn der Kopf nicht funktioniert, dann funktionieren die Beine auch nicht."
Original-Schale nach Stuttgart
Die Beine seiner Spieler funktionierten hingegen glänzend. Nach dem 3:2-Kraftakt in Bochum reicht vielleicht sogar ein Remis beim Saisonabschluss gegen Cottbus, um zum fünften Mal Deutscher Meister zu werden.


writeOutput();
Nicht weiter verwunderlich also, dass die DFL sich dazu entschloss, die Original-Meisterschale zum 34. Spieltag nach Stuttgart zu bringen.
VfB-Legende Buchwald zuversichtlich
VfB-Legende Guido Buchwald, der den Klub 1992 zur bisher letzten Meisterschaft schoss, wird - sollte es so weit kommen - die Ehrung vornehmen.
"Daheim gegen Cottbus, da kann nichts mehr passieren", meint Buchwald ohne eine Spur des Zweifels. Breitner gratulierte den Schwaben bereits. Die Stuttgarter hätten den Titel verdient, weil sie den "schönsten, vor allem aber variabelsten Fußball" spielen würden.
Lockerheit als Rezept
Heldt bleibt jedoch zurückhaltend. "Wir haben uns eine glänzende Ausgangsposition geschaffen. Aber wir werden nicht den Respekt und die Demut vor dem kommenden Gegner verlieren. Wir bleiben auf dem Teppich, da lassen wir uns auch nicht bequatschen."


writeTextThemeOutput();
Trainer Armin Veh glaubt jedoch nicht daran, dass seine Spieler ähnlich wie Schalke noch mal einbrechen: "Wir stehen doch schon seit Wochen unter Druck", sagt er.
Sein Rezept: "Wichtig ist, dass man bei allen Dingen, die man todernst nimmt, auch ein bisschen locker bleibt."
Massenschlägerei in Dortmund
Etwas zu todernst nahmen einige Schalker Fans hingegen die bittere Niederlage beim Erzrivalen BVB - mit Folgen.
Nach einer Massenschlägerei mit einigen Dortmunder Anhängern in der Westfalenhalle und auf einem Parkplatz verletzten sich neun Menschen. 70 Menschen wurden festgenommen, 48 kamen in Gewahrsam.
Fernduell um Rang zwei
Die Nerven liegen also blank bei S04. Und der nächste Nackenschlag könnte schon am kommenden Samstag folgen, wenn Schalke hinter Bremen sogar noch auf Platz drei abrutschen sollte.
"Realistisch ist immer das, was man selbst erzielen kann - ohne, dass man auf andere schaut. Und das wäre aktuell nur der zweite Rang", führt Trainer Mirko Slomka die Devise für Spieltag 34 aus.
Allofs Griff in die Psychokiste
Es deutet sich also ein Fernduell mit Werder an - und Bremens Manager Klaus Allofs versucht offenbar, die angeschlagenen Schalker weiter zu verunsichern.
"Wir werden sehen, ob sie dem Druck, gegen Bielefeld siegen zu müssen, gewachsen sind", so Allofs.
Ob die Schalker jetzt schon zittern?

Quelle:www.sport1.de
Dadwq ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de