Benutzer: 46.744
Themen: 30.315
Beiträge: 991.168
Benutzer online: 1
Gäste online: 138
Gesamt online: 139
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
31.12.2021, 14:03  

Beitrag #1

falscherSchiri3s Avatar
falscherSchiri3
Beiträge: 3.521
falscherSchiri3s Avatar
falscherSchiri3
Beiträge: 3.521
Beiträge: 3.521
Liebe Benutzer und Gäste,

auch wenn dieses Jahr wieder einiges los war, ist es doch immer wieder überraschend, wie schnell so ein Jahr vorbeigeht. Abgesehen vom allgegenwärtigen Thema mit dem großen „C“, gab es auch noch einige andere Veränderungen:

Seit Ende des Jahres regiert nach einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr Angela Merkel das Land, sondern Olaf Scholz. Und letztes Jahr wurde sogar der Berliner Flughafen noch fertig. Man mag sich also kaum vorstellen, was nächstes Jahr an ungewöhnlichen Dingen passieren wird: vielleicht endlich stabiles Internet in ganz Deutschland? Na gut, das ist wohl doch etwas zu abwegig. Zwinkern

In Bezug auf FIFA bleibt erst mal alles beim Alten: Der „Ausheul-Thread“ dominiert von der Aktivität weiterhin deutlich im Vergleich zum „Happy-Thread“. Es gibt immer noch viele Dinge, die EA an FIFA verbessern müsste, die aber liegen bleiben oder nur halbherzig angegangen werden.

Wobei FIFA-Spieler noch Glück haben: Der Neustart des Konkurrenten PES mit neuem Namen „eFootball“ und neuer Spiel-Engine ist ziemlich misslungen. Die Bugs klingen echt absurd: mehrere Bälle auf dem Spielfeld, über den Boden schlitternde Spieler, Fans und Spieler, die wie Zombies aussehen usw. So wurde eFootball zum am schlechtesten bewerteten Spiel bei Steam:


FIFA 22 steht im Vergleich dazu noch deutlich besser da. Es gibt zwar einige Fehler und Ärgernisse, aber eine Vollkatastrophe wie „eFootball/PES“ ist es nicht. Auf Dauer bleibt aber zu hoffen, dass sich „eFootball“ noch fängt oder ein anderer ernst zu nehmender Wettbewerber auftaucht: Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Mit einem richtigen Wettbewerber müsste EA sich wieder mehr anstrengen – und davon würden am Ende alle Spieler profitieren.

Wie das nächste Jahr wird, bleibt also spannend, sowohl allgemein als auch bezogen auf FIFA. Ich wünsche euch jedenfalls im Namen des Forum-Teams ein frohes, glückliches und tolles neues Jahr 2022! Zwinkern
02.01.2022, 16:35  

Beitrag #2

apolloxs Avatar
apollox
Beiträge: 21.149
apolloxs Avatar
apollox
Beiträge: 21.149
Beiträge: 21.149
Deine Kenntnisse im Zeitgeschehen solltest du nochmal etwas auffrischen.
Der BER hat schon im Jahr 2020 eröffnet, nämlich am 31.10.2020, das hast du letzten Jahr auch noch gewusst. Lachen
https://www.fifa4life-forum.de/feedb...hr-2021-a.html
06.01.2022, 20:19  

Beitrag #3

falscherSchiri3s Avatar
falscherSchiri3
Beiträge: 3.521
falscherSchiri3s Avatar
falscherSchiri3
Beiträge: 3.521
Beiträge: 3.521
Zitat:
Zitat von apollox
Deine Kenntnisse im Zeitgeschehen solltest du nochmal etwas auffrischen.
Der BER hat schon im Jahr 2020 eröffnet, nämlich am 31.10.2020, das hast du letzten Jahr auch noch gewusst. Lachen
https://www.fifa4life-forum.de/feedb...hr-2021-a.html
Bei dem Trubel kann man schon mal durcheinanderkommen. Glücklicherweise schaue ich mir vorher immer den Text vom Vorjahr an, damit ich mich vom Inhalt nicht zu sehr wiederhole. Lachen
An die BER-Eröffnung in 2020 konnte ich mich also noch erinnern.

Da ich den aktuellen Text ja am 31.12. veröffentlicht habe, bezog sich "dieses Jahr" also noch auf 2021 und "letztes Jahr" mit der BER-Eröffnung deshalb auf 2020:
Zitat:
Zitat von falscherSchiri3
auch wenn dieses Jahr wieder einiges los war, ist es doch immer wieder überraschend, wie schnell so ein Jahr vorbeigeht. [...]
Seit Ende des Jahres regiert nach einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr Angela Merkel das Land, sondern Olaf Scholz.
Und letztes Jahr wurde sogar der Berliner Flughafen noch fertig.
Aber egal, ob es nun "dieses Jahr" oder "letztes Jahr" war: Die Verantwortlichen des BER sind sicher heilfroh, dass der Flughafen endlich fertig geworden ist. Zwinkern

Die Google-Bewertung des BER ist zwar noch ausbaufähig, liegt aber immerhin über der Bewertung der alten Flughäfen Schönefeld und Tegel: Zufrieden
Antwort
Besucher kamen mit diesen Begriffen auf unsere Seitezu uns:
2022, neujahrsgruß, neujahrsgruß 2022
Home > Support > Feedback & Vorschläge Frohes neues Jahr 2022! Frohes neues Jahr 2022!