Benutzer: 43.672
Themen: 29.512
Beiträge: 902.652
Benutzer online: 9
Gäste online: 107
Gesamt online: 116
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
30.08.2011, 14:26   #521
marin10_
Beiträge: 24.681
marin10_
Beiträge: 24.681
Beiträge: 24.681

Liverpool. Das heutige Spiel gegen Stoke City war ein wichtiges für die Tottenham Hotspur. Nachdem der FC Chelsea erneut verlor konnte man einen Tag danach den Abstand auf satte zehn Zähler erhöhen. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit, denn ohne große Mühe erspielten sich die Spurs ein deutliches 4-1 an der White Hart Lane.

Aufstellung:Gomes – Hutton, Gallas, King, Assou-Ekotto – Henderson, Sandro, Palacios, Huddlestone – Zohore, Defoe


Das Tottenham-Debüt von Jordan Henderson über eine Halbzeit verlief erwartungsgemäß gut. Sogar mit einer Torvorlage für Peter Crouch nach nur sieben Minuten. Gegen Stoke City brauchte er aber sechzig Sekunden mehr, ehe er durch einen präzisen Freistoß an die Sechzehnerlinie, den Torerfolg von Jermain Defoe vorbereitete. Der Engländer köpfte das Leder in hohem Bogen ins rechte Eck. Nur wenige Augenblicke später versuchte es Kenneth Zohore mit einem Schlenzer in die lange Ecke, doch Begovic parierte und besorgte den Spurs einen Eckstoß. Erneut gab Henderson den Ball in die Mitte, diesmal blockte Robert Huth einen Kopfball von William Gallas ab. Die Partie hielt viele Chancen bereit, doch die meisten Chancen hatten die Londoner. Stoke schoss meist weit am Tor vorbei oder kam erst gar nicht zu gefährlichen Torabschlüssen, besonders stark war Ledley King. Die beste Chance noch vor der Pause hatte Sandro. Nachdem Defoe im kurzen Eck an Begovic scheiterte und der Keeper auch einen Kopfball von King reflexartig zum Einwurf klärte, köpfte Sandro eine Flanke von Huddlestone knapp über den Kasten. Im zweiten Durchgang scheiterte Henderson zu Beginn mit zwei Flachschüssen am Außennetz und sorgte auch weiterhin für ständige Gefahr über die rechte Seite. Stoke City kam teilweise durch den ehemaligen Liverpool-Akteur Pennant vors Tor, doch auch er scheiterte an Gomes. Immer häufiger versuchten es nun Henderson und Huddlestone durch gewaltige Distanzschüsse, doch das nötige Glück fehlte noch, vor allem als Huddlestone nur den Querbalken zum Wackeln brachte und nicht das Tornetz. Es blieb dabei, Tottenham dominierte das Spiel auch auswärts nach Belieben. Eine große Chance hatte Stoke City dann doch noch, nach einer Flanke von Pennant. Zuerst verpasste John Carew in der Mitte, doch Faye kam mit dem Kopf aus drei Metern an den Ball. Jubel brach auf den Rängen aus, doch nur bei den Fans von den Hotspur, denn der Angreifer versagte aus dieser kurzen Distanz und köpfte drüber. Zehn Punkte stehen nun auf dem Punktepolster für die Spurs, ganze 54 Punkte nach dem 24.Spieltag.


30.08.2011, 15:11   #522
Speedy04
Beiträge: 6.267
Speedy04
Beiträge: 6.267
Beiträge: 6.267
hab jetzt nur überflogen, aber was ich gelesen habe, war wie immer super! Dein Wortschatz ist klasse, deine art Berichte zu schreiben sowieso *schleim* xD

Freu mich schon auf deine Fifa 12 Story, ich denke da wird es auch wieder mehr FB geben ^^
30.08.2011, 18:49   #523
H96
Beiträge: 6.204
H96
Beiträge: 6.204
Beiträge: 6.204
Da kann ich nur zustimmen!
Der Bericht ist echt hamma geworden, deine Formulierungen sind echt super, der text liest sich richtig gut!
Die Grafiken sind wie immer auch super und durch ein frühes tor haste ja auch wieder gewonnen. Insgesamt top
31.08.2011, 14:18   #524
Jisatsu
Beiträge: 3.826
Jisatsu
Beiträge: 3.826
Beiträge: 3.826
Wenn man bei dir mal ne Zeit lang nicht mitlesen kann ist man echt aufgeflogen xD (Was aber eig gut so ist, wenn viele Berichte kommen ^^")
Hoffe du verzeihst es mir, wenn ich die letzten 6 Spiele daher nur überflogen habe .__.

Gegen West Ham war es ja eine echt aufregende Partie! =O
2x Neuzugang Zohore und 2x Crouch; auf der anderen Seite drei gelbe Karten wovon eine dann eine gelb-rote war o.O

Auch gegen Birmingham wieder 3 Tore mehr - Das kann sich sehen lassen ;D
Allerdings gefällt mir das mit dem 90² nich so sehr .__.
Würde das einfach als 90+2 schreiben ^^ (+2 kannst du ja n paar Schriftgrößen kleiner machen vllt :D)

Gegen Blackpool war dann - Wie zuvor auch gg Westham - Deine Defensive nicht ganz so sicher, wie man sich das wünscht ^^"
Zohore aber scheint jetzt endgültig angekommen zu sein und auch Pienaar will vor seinem Wechsel nach München (wenn ich mich da recht erinner =O) noch mal alles geben ;D

Im FA Cup hast du in Sunderland zwar nur knapp gewonnen aber das ist ja auch egal bei nem KO-Wettbewerb ^^. Vllt hast du dich ja nach dem Führungstreffer auch ein bisschen mehr hinten rein gestellt, was gar nicht so dumm war :D

Gegen Everton gabs dann ja wieder eine SEHR hitzige Partie o__O
Crouch hat dir zwei Mal die Führung beschwert, aber Everton ist immer wieder ran gekommen q__q... Unsportlich natürlich die gelb rote Karte von Fellaini v__v

Gegen Stoke wieder nur ein 1:0 (entweder ganz viele oder ganz wenig Tore hab ich das Gefühl xD) und ich denke, dass du deine Siegesserie auch weiter so schön fortsetzen wirst ;D !
31.08.2011, 17:53   #525
marin10_
Beiträge: 24.681
marin10_
Beiträge: 24.681
Beiträge: 24.681
Danke lieber Jisatsu
ne, ist nicht schlimm habe ja nur etwa alle 3 tage einen bericht gebracht, so werde ich das in dieser Story auch weiterführen
03.09.2011, 14:31   #526
marin10_
Beiträge: 24.681
marin10_
Beiträge: 24.681
Beiträge: 24.681


Blackburn. Das zweite Spiel im FA-Cup stand an und es ging gegen die Blackburn Rovers. Der Gastgeber musste in dieser Begegnung auf Phil Jones und Givet verzichten, beide sind durch einen Platzverweis gesperrt. Alex McLeish rotierte wieder kräftig und präsentierte eine komplett neue Viererkette.

Aufstellung:Gomes – Ćorluka, Woodgate, Dawson, Traoré – van der Vaart, Modrić, Kranjćar, Bale – Lennon, Crouch


Die Partie begann verhalten und war nicht so das Spitzenspiel, was man sich erhofft hatte. Die besten Chancen in der Anfangsphase hatten Roque Santa Cruz, mit einem Schuss aus großer Distanz, den Gomes aber zur Ecke abwehren konnte, und Rafael van der Vaart. Der Holländer haute einen Freistoß von der Strafraumgrenze aber nur an den rechten Pfosten. Es passierte nicht gerade viel, erst nachdem etwas mehr als eine halbe Stunde absolviert war. Eine Ecke von Lennon auf den ersten Pfosten köpfte Jonathan Woodgate über das Tor, deutlich. Fünf Minuten später schoss dann Diouf von der Strafraumgrenze ab und kommt eigentlich perfekt auf Gomes zugeflogen. Doch Michael Dawson kommt an den Ball und fälscht ihn für seinen eigenen Torhüter unhaltbar ab, der Ball trudelte zur Führung für die Rovers ins Tor. Auf eine Antwort musste man aber nicht lange warten, denn nur kurze Zeit später setzte sich Aaron Lennon mit etwas Glück gegen Samba durch und vollendete mit einem Linksschuss ins rechte Eck zum Ausgleich. Nach der ersten Halbzeit kann man sagen, dass es eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für die Rovers im Mittelfeld ist, doch das Unentschieden geht zurzeit in Ordnung. Direkt nach dem erneuten Spielbeginn versuchte sich ‘Rafa‘ mit einem Schlenzer aus halbrechter Position, doch Paul Robinson machte sich ganz lang und wehrte den Schuss ab. Der gehaltene Ball kam aber direkt in die Mitte und Nelsen rettete im letzten Moment vor Peter Crouch. Es setzte sich jetzt schwungvoller fort, viele Chancen auf beiden Seiten, u.a. ein Kopfball von Dunn aus elf Metern, doch der verpasste sein Ziel. Nach einer Stunde setzte sich Crouch im Sechszehner von Blackburn durch, obwohl er eigentlich gefoult wurde. Dennoch ließ er sich nicht fallen und nutzte seine Chance aus wenigen Metern zur Führung einzunetzen. Der Sieg war es aber noch lange nicht, denn in der letzten halben Stunde wurden die Gastgeber immer stärker und setzten Tottenham stark unter Druck. Eine Viertelstunde vor dem Abpfiff leisteten sich die Gäste aus London dann einen Fehler im Aufbauspiel und den nutze Diouf sofort aus um einen Doppelpack zu erzielen, 2-2. Jetzt machte die Heimmannschaft dicht und zitterte sich in die Verlängerung. Hier gab es kaum Chancen und die Angst vor einem Elfmeterschießen stieg bei den Spurs, denn gegen Bristol City flog man dadurch aus dem Carling-Cup. Dazu kam es dann auch, die zusätzliche Spielzeit erwies sich als zäh und hart umkämpft, so dass McLeish fünf Schützen festlegen musste. Als erster überhaupt trat der sichere Kroate Luka Modrić an, der den Ball souverän links oben versenkte. Für Blackburn trat David Dunn als Schütze Nummer eins an und scheiterte an Gomes, der den schwach geschossenen Elfmeter parierte. Auch Rafael van der Vaart ist ein sicherer Schütze bei Tottenham und erhöhte auf 2-0, doch Pedersen konnte direkt im Anschluss verkürzen. Der dritte Schütze Marke souverän ist Niko Kranjćar, der wie schon so oft in dieser Saison rechts oben sicher verwandelte. Da auch Grella, Crouch und Santa Cruz trafen konnte Gareth Bale den Einzug in die nächste Runde sichern. Der Waliser lief an und schoss den Ball mit der Innenseite halbhoch nach links, Robinson sprang nach rechts, was den Sieg für Tottenham bedeutete.

Manchester United setzte sich bereits eine Stunde zuvor souverän gegen Derby County durch, sechs Tore in der zweiten Halbzeit bescherten ein ungefährdeten Kantersieg. Davon konnte der FC Chelsea nur träumen, denn gegen Bristol City, den Schrecken der Spurs vom Carling-Cup, reichte es nicht zum Sieg und auch die Blues mussten sich geschlagen geben, 1-2. Manchester City und der FC Everton mussten nach einem 4-4 in 120 Spielminuten ebenfalls ins Elfmeterschießen, hier siegten die ‘Toffes‘ mit vier Schüssen.



Verwandelte den ersten Elfmeter - Luka Modric




-
03.09.2011, 19:38   #527
H96
Beiträge: 6.204
H96
Beiträge: 6.204
Beiträge: 6.204
wow, zuerst hab ich mich gefragt, warum da so viele tore sind
ich find bei der anzeigegut, dass du das elfmeter schießen da gut rein gemacht hast
Der Text ist auch wieder gelungen, vor allem die Einleitung find ich wieder gut ^^
03.09.2011, 20:23   #528
Speedy04
Beiträge: 6.267
Speedy04
Beiträge: 6.267
Beiträge: 6.267
Kann mich da nur anschließen, wirklich super!
04.09.2011, 11:31   #529
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.217
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.217
Beiträge: 16.217
Ich fidne das Wort "haute" stilistisch nicht so gut, aber ansonsten ist der Bericht gut gelungen und gibt einen tollen Krimi wieder
04.09.2011, 13:43   #530
marin10_
Beiträge: 24.681
marin10_
Beiträge: 24.681
Beiträge: 24.681
mir ist gerade kein anderes Wort eingefallen, was ich noch nicht hatte
Aber danke^^
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 11 > Managermodus [Managerstory] Tottenham Hotspur
F.C. - To dare is to do!
[Managerstory] Tottenham Hotspur F.C. - To dare is to do!
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO