Benutzer: 46.888
Themen: 30.330
Beiträge: 995.856
Benutzer online: 3
Gäste online: 100
Gesamt online: 103
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
21.12.2012, 10:20  

Beitrag #1

schifflors Avatar
schifflor
Beiträge: 1
schifflors Avatar
schifflor
Beiträge: 1
Beiträge: 1
Schönen guten Tag zusammen,

ich bin neu hier im Forum und habe ein ziemliches Problem.
Zuerst meine techn. Daten bzw. aktuelle Gegebenheiten:

- i5 2430m mit 2,4 GHz Dualcore
- 8 GB RAM
- Windows 7 64 Bit
- Geforce GT 555M mit 1GB VRam
- D3Overrider installiert und VSync und Triple Buffering auf high detection
- Energieeinstellungen auf Höchstleistung
- über HDMI an 37 " FULL HD Grundig LCD TV
- Fifasetting alles auf high, FPS limit bei 60, vsync aus ( wird ja von dem d3overrider erzwungen ) und Windows Aero deaktiviert, 1366 x 768 Pixel, MSNAA auf 4x
- Game-Mode am TV eingeschaltet

Nun mein Problem:

Wenn ich die Anzeige in der Bildschirmauflösung dupliziere, läuft am Laptopbildschirm alles sehr flüssig, am TV ruckelt es ständig ein klein wenig, als wenn die GraKa bzw. die Cpu nicht schnell genug nachkommt.

Wenn ich den Dektop nur auf dem TV anzeigen lasse, ist es minimal besser, aber das Spiel läuft dennoch sehr unsauber. Die Auflösung beträgt hier FULL HD ( 1920 × 1080 Pixel ), 1080p @ 60 HZ ( Steht oben am TV-Rand ).

Hat jemand Tipps, wie ich das Spiel flüssig am FULL HD TV wiedergeben kann? Einfach die Auflösung runterschrauben auf HD ready? (1280 x 720?)
Denke der Flaschenhals müsste eher bei der CPU liegen, die GRaka ist für das Spiel eigentlich ziemlich überdimensioniert.
Oder spezielle Bildeinstellungen am TV selber? Fifa-Settings runterschrauben? aber am Laptopbildschirm läufts ja einwandfrei....

ich würde mich über Anregungen sehr freuen!

Schöne Weihnachtstage im Voraus Daumen hoch
21.12.2012, 19:32  

Beitrag #2

apolloxs Avatar
apollox
Beiträge: 21.149
apolloxs Avatar
apollox
Beiträge: 21.149
Beiträge: 21.149
Ich würde es mal per Auflösung runter schrauben versuchen, denn das bringt oft den besten Effekt bei Rucklern, gerade weil TVs meist gutes Stück besser hochskalieren wie PC Monitore, wodurch das nicht so auffällt auf der Sitzentfernung.
Teilweise ist der Game Mode am TV auch murkst, teilweise nur bei PC spielen, teilweise generell bei Spielen.
Was du auch schauen kannst, ob du beim TV für jeden Input einstellen kannst, was da angeschlossen ist, bei LG als Bsp. kannste dies einstellen für jeden Eingang und teilweise bringt sowas auch Verbesserungen.
Insgesamt klingt das stark nach einem Input Lag, daher würde ich ggf. vor dem testen mit der Auflösung noch was anderes ausprobieren, was die NVIDIA Treiber in Ihrer Systemsteuerung mitbringen. Da kannste bei den Programmprofilen die du erstellen kannst für jedes x-beliebige Programm auch folgendes einstellen "Maximale Anzahl vorgerenderter Einzelbilder" und "Multi-Display/gemischte GPU-Beschleunigung". Was die Funktionen machen und wie man die einstellen sollte, steht im Info Text unten drunter
Antwort
Besucher kamen mit diesen Begriffen auf unsere Seitezu uns:
fifa 13 problem, ruckelt
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 13 FIFA 13 ruckelt auf FULL-HD TV vo
n Laptop über HDMI / auf
Laptopeigenem Monitor nicht
FIFA 13 ruckelt auf FULL-HD TV von Laptop über HDMI / auf Laptopeigenem Monitor nicht