Benutzer: 44.025
Themen: 29.664
Beiträge: 915.817
Benutzer online: 1
Gäste online: 191
Gesamt online: 192
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
28.06.2016, 07:34   #1
Andrew246s Avatar
Andrew246
Beiträge: 2
Andrew246s Avatar
Andrew246
Beiträge: 2
Beiträge: 2
Ich spiel erst seit kurzem FUT und mir fällt auf, das der Verdienst pro Spiel deutlich geringer ist als der Preis für Verträge.

Grund hierfür ist der Multiplikator, der bei mir permanent im Bereich von x0,2- x0,3 steht, habe mich schon informiert, dass das ein Abbruchmultiplikator ist, der steigen sollte, wenn Spiele abgeschlossen werden. Ich habe bisher bei einem Spiel einen Disconnect gehabt von fast 100 gespielten Spielen, trotzdem macht es einen Unterschied von ca. 70 Gold, ob ich ein Spiel 5:0 gewinne oder 0:3 verliere.

Goldverträge kosten aufm Transfermarkt 400-450 Münzen. Bei 18 Goldspielern im Kader, die einen Vertrag abgezogen bekommen pro Spiel und 13 Spiele pro non-rare-Vertrag kriegen sind das Fixkosten von 588 Münzen pro Spiel. Wäre möglich wenn der Multiplikator auf 1,00 stehen würde, aber mit Glück kriege ich 450 Münzen pro Spiel also warum steigt mein Multiplikator nicht.

Es würde mir sehr viel Spaß machen einen guten Kader im Wert von ein paar 100k Münzen aufzubauen, aber ich musste inzwischen nervige Notbehelfsaktionen wie nach einer Saison 5 Turniere mit Bronzespielern zu absolvieren um genug Münzen für Verträge zu haben oder schlechte Goldspieler für 150-300 Münzen zu kaufen und sie nach Vertragsablauf per Quick Sell wegzuschmeißen. Inzwischen gibt es in der 5. Liga Singleplayerliga immerhin 5k Coins für den Titel. Multiplayer ist ja leider nicht möglich, da es niemanden mehr in der 10th Division gibt.

Worauf ich hinaus will sind 2 Dinge:
1. Multiplikator anpassen, dass er entsprechend der prozentualen Abbruchquote skaliert (1% Abbruch entsprechen 0,99 Multiplikator)
2. Matchmaking oder Divisionen anpassen (von mir aus soll er mich mit 6th oder 5th Division matchen oder die Divisionen reduzieren, aber ich will nicht 3h auf Gegnersuche sein um vielleicht einen zu finden.

Hoffe ich überfordere niemanden mit dieser Wall of Text Zwinkern
28.06.2016, 14:35   #2
Donquixotes Avatar
Donquixote
Beiträge: 1.164
Donquixotes Avatar
Donquixote
Beiträge: 1.164
Beiträge: 1.164
Moin,

zunächst - der Abbruchmultiplikator steigt höchstens auf 0,63 - mehr geht nicht. Dieser variiert meines Wissens nach jedoch zwischen Offline/ Online - und Turnierspielen.

Dann, es ist Fifa 14. Die Verträge aus den Packs werden seit knapp 2 Jahren nicht mehr gezogen und sind dementsprechend wertvoll. Eine Relation zu den Spieleinnahmen ist schon lange nicht mehr gegeben. Daher - entweder tatsächlich die Verträge auf den Karten runterspielen und abstoßen/ verkaufen und neukaufen oder einfach einen neuen Teil spielen Freudig überrascht
28.06.2016, 23:26   #3
Andrew246s Avatar
Andrew246
Beiträge: 2
Andrew246s Avatar
Andrew246
Beiträge: 2
Beiträge: 2
Du redest gerade von der PS3/XBOX- Version, im Spiel gegen das Team der Woche hatte ich schon mal einen Multiplikator von 1,00. Und soweit ich weiss ist er auf diesen Plattformen reversiv, heißt, je höher, desto schlechter.
Ist auf dem PC wohl umgekehrt, hier bedeutet ein Multiplikator , dass bei einem Standard 2:0 oder 3:0 Sieg gegen Legende-KI und einem 0,25 Multiplikator man 325 Münzen für den Abschluss und ca. 120 Münzen als Spielprämie erhält.
Dagegen steht ein 0:1 oder 0:2 (höher hab ich noch nicht verloren), die ebenfalls 325 Münzen für den Abschluss und ca. 75 Münzen als Spielprämie geben.

Kann doch nicht der Sinn des Spiels sein," solange das Spiel läuft kannste auch afk sein, sind nur 10%-15% weniger, die du pro Spiel kriegst".

Die Verträge werden auch noch aus den Packs gezogen, sonst ständ auf den Ausgabedaten ja nicht überall 27. oder 28.6.2016, desweiteren kann FUT nur gespielt werden während eine Internetverbindung zum EA-Server besteht.

Der letzte Fifa-Teil den ich gespielt habe war zu meiner Jugend (Fifa 2005 oder so), die EM hat mir wieder Lust drauf gemacht, aber da ich mir, wenn mir Fifa wieder zusagt eh im September Fifa 17 holen müsste nehm ich doch erstmal einen Vorgänger, statt 50€ für ein Spiel hinzulegen, dass in 3 Monaten niemand mehr spielt.
Hatte auch von ner Menge Änderungen in den Steuerungen gehört (ich kenn noch asd und Pfeiltasten, also richtig alte Schule Zwinkern), daher wollte ich auch hier sehen, wie komm ich klar.

Insgesamt bin ich relativ zufrieden, bei FUT hab ich aber 'ne Menge auszusetzen, dass mit Traden täglich Millionen verdient werden können, aber mit Spielen vielleicht 100.000 bei exzessivem Suchten.

Kann mir schwer vorstellen, dass ein Spieleentwickler sich denkt, wir machen aus Fußall ein TCG wos nur darum geht Spieler einzukaufen und sofort nur ein bisschen teurer wieder zu verkaufen und ob jemand ein Spiel haushoch gewinnt oder in den Boden gestampft wird macht absolut kein Unterschied.

Die Änderungen, die aus einem Fußballspiel wieder ein Fußballspiel machen sind auch relativ einfach umzusetzen:

Abbruchmultiplikator hab ich bereits erwähnt
max. 50 Trades am Tag (hat Wertsteigerung der Spieler zur Folge, weil es nicht mehr nur darum geht Spieler mit min. Profit zu verkaufen)
Divisionskalierungsmethodik
Für jedes gestartete Spiel innerhalb der letzten Division und innerhal einer Woche wird ein Zähler auf der Datenbank hinzugefügt, sollte Zahl x (zB. 1.000) unterschritten werden wird die entsprechende Division gelöscht und alle verbleibenden Spieler der Div. steigen auf. Wenns natürlich nur ne Flaute war und in der untersten Division mehr als 50.000 Spiele in der Woche absolviert wurden wird eine weitere Division nicht erforderlich.
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 14 > Ultimate Team Spielverdienst < Fixkosten
durch Multiplikator
Spielverdienst < Fixkosten durch Multiplikator
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO