Benutzer: 43.700
Themen: 29.538
Beiträge: 903.560
Benutzer online: 14
Gäste online: 124
Gesamt online: 138
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
10.06.2015, 09:57   #1
MuellimHirn
Beiträge: 745
MuellimHirn
Beiträge: 745
Beiträge: 745
Jedes Jahr macht man in FUT irgendwelche blöden Fehler, die man im nächsten Teil nicht mehr machen sollte/will. Mein größter Fehler waren 43 Neymars 2 Stunden vor dem TOTY und Tevez MOTM für 3,6 Mio während des TOTY zu kaufen. Habt ihr euch schon was vorgenommen für FUT 16? Gerade auch aufgrund der Price Ranges, die ja jetzt von Anfang an da sein werden, wie wirkt sich das auf eure Taktik aus?

Ich persönlich habe folgendes vor:

Option 1a: FIFA 16 günstig vorbestellen, nach Möglichkeit wieder als Ultimate Version, wobei man sich die 5-10 Euro Aufpreis sicherlich sparen kann, man kriegt zwar 40 Gold-Packs, aber nur ein seltenes Objekt (meist ein Vertrag) und im Grunde genommen sind die letzten 20-25 Packs absolut nix mehr wert, da es kaum noch Gold-Spieler mit Wert gibt. Eher sollte man das Geld zu Beginn in Points investieren (wenn überhaupt) und in der ersten Woche ein paar Packs ziehen.

Option 1b: das ist auch meine erste kleine Überlegung, dass ich in der ersten Woche 10-20 Euro in Points investiere, um ein kleines Startkapital für FUT 16 zu haben. Sonst wird das Traden vermutlich zu Beginn recht schwer, wenn man nicht 20 Packs gezogen und sagen wir mal 100k Kapital dadurch hat.

Option 2: oder ich fange sehr sehr klein an, und kaufe mir Bronzepacks und verkaufe den Inhalt mit kleinem Gewinn weiter, sobald die WebApp released wird, oder das Spiel erscheint

Was ich mir grundsätzlich vorgenommen habe:
Zu Beginn: Packs kaufe ich mir vielleicht ganz am Anfang mit Points als Startkapital, aber sonst werde ich für immer und ewig drauf verzichten!!!

Im späteren Verlauf: Ich werde definitiv, und das schwöre ich hiermit hoch und heilig, vor den TOTY und TOTS alle meine Spieler verkaufen und nie wieder Packs ziehen, sondern günstig kaufen!

Ich werde mir nicht sofort jeden ersten IF kaufen, dafür sind sie 1. zu teuer und 2. nicht deutlich besser genug. Ab dem 3. IF oder MOTM, TOTY oder so werde ich anfangen drüber nachzudenken. So oft wie ich in den letzten Wochen von NIF-Teams verprügelt worden bin, lege ich in den ersten 5 Monaten gar keinen Wert mehr darauf!

Ich werde möglichst viele Turniere spielen um untradeable Spieler im Verein zu haben, alles andere wird regelmäßig vertickt! Ich werde weiterhin nicht mehr als 1 oder maximal 2 gute Teams haben.

Ich werde weiterhin mit einem Fitness-Team spielen und nicht immer mit derselben Elf, das habe ich zuletzt ne zeitlang versucht und mein Doumbia/Cerci B-Team hat dank Momentum besser ausgesehen als Tevez88 und Higuain99... Auf Dauer günstiger ist es natürlich auch, da schon ne ganze Menge Team-Fitness-Karten draufgehen.

Mein neues Team:

Ich werde mir kein stiefmütterlich behandeltes Team aus Exoten-Ligen (in dem Falle Serie A) bauen. Ab jetzt setze ich nur noch auf BPL (welche ich eigentlich nicht mag) oder Bundesliga. Man sieht ja bereits an der Reihenfolge der TOTS-Erscheinungen, wer bevorzugt behandelt wird. BPL als größter Magnet, Bundesliga weil in Deutschland die meisten (bezahlenden) FIFA-Gamer sitzen. Dadurch dass die BPL-TOTS 4 Wochen auf dem TM gammeln, sind sie deutlich günstiger als vermutlich die Serie-A Spieler oder BBVA-Spieler, die jetzt erst kommen werden und dann nach ner Woche direkt teurer werden, weil EA keine vernünftigen Ranges ansetzen wird. Außerdem, wenn man sich alle TOTWs anguckt sind hauptsächlich natürlich Messi und Ronaldo vertreten, aber gefühlt sind dann fast nur noch BPL und Bundesliga-Spieler im TOTW gelandet. Aus der BPL gibt es 107 IFs (bei 38 TOTWs sind das 2,82 pro Woche), davon sind 82 Gold-IFs. Top-Ligen:

BPL: 107 IFs - 2,82 im Schnitt (Gold 82 - 2,16)
Buli: 73 IFs - 1,92 im Schnitt (Gold 62 - 1,63)
BBVA: 72 IFs - 1,89 im Schnitt (Gold 64 - 1,68) (davon allerdings 12x Messi, Ronaldo, Neymar, Suarez)
Serie A: 63 IFs - 1,66 im Schnitt (Gold 51 - 1,34)
Ligue 1: 56 IFs - 1,47 im Schnitt (Gold 42 - 1,1)

Auch sonst sind meiner Meinung nach die BPL-Spieler deutlich stärker eingestuft, als sie sind. Man kriegt zig günstige Gold-Spieler und hat einfach die größere Auswahl, weil jeder Engländer, der 80m geradeauslaufen kann, ein Leichtathlet in Fußballschuhen zu sein scheint (Sturridge hat in der abgelaufenen Saison 4 Tore erzielt in nur 12 Spielen, war bestimmt verletzt, aber trotzdem keine Quote wenn man sich seine Fifa-Karte anguckt), naja Beispiele habt ihr sicherlich genug! Ein Odonkor wäre in diesem Fifa bestimmt mit 3 IFs jetzt auch für ne halbe Million übern Tisch gegangen.
10.06.2015, 10:18   #2
XXX
Beiträge: 2.304
XXX
Beiträge: 2.304
Beiträge: 2.304
Keinen einzigen Cent mehr werde ich in coins investieren.
Lege mir wahrscheinlich einen mule account zu und dass war es dann mit real money.

Hab dieses mal sehr, sehr, sehr viel Geld in points investiert und was da gezogen wird is a Frechheit.
10.06.2015, 10:34   #3
MuellimHirn
Beiträge: 745
MuellimHirn
Beiträge: 745
Beiträge: 745
ich wollte diesmal halt auf ehrliche Art und Weise spielen Zahnlücke Besser gesagt, ich werde nicht einem neuen Account anfangen, weil da ja auch nicht wirklich gewährleistet ist, dass ich den auch bis zum Ende spielen darf. Was passiert wenn ich da 30 Euro reinstecke und 2 Wochen später gesperrt bin? Dann lieber mit nem Low-Budget-Team zocken.
10.06.2015, 10:44   #4
trueblue95
Beiträge: 144
trueblue95
Beiträge: 144
Beiträge: 144
Ich spiele erst seit 2 jahren Ultimate Team. In Fifa 14, hab ich das ganze Jahr ein BPL Team gehabt und das dann stetig verbessert. hab mich nie aufs Traden konzentriert, nur auf den nächsten Spieler den ich mir kaufen wollte.

Dieses Jahr hab ich gleich am ersten Tag Points gekauft und Lewa gezogen (150k auf dem Konto, ich hab mich wie Abramovic gefühlt Lachen) und dadurch immer weiter gezogen und soviel Geld verpulvert, für die Summe schäme ich mich schon fast.

Das ist auch das was ich besser machen werde, weniger bis gar kein Real-Geld mehr investieren.

Das mit den Price Ranges macht das ganze natürlich nochmal ganz anders. Sollte das aber so bleiben, dann werde ich an TOTS, TOTW, etc. bestimmt nicht mehr Packs kaufen, um einen von denen zu ziehen. Momentan ist es ja wirklich so, das ich die Spieler zu 90% kaufen kann und das zu teilweisen idiotsichen tiefen Preisen. (Costa TOTS für 400k gekauft, das ist doch gestört)

Sollte EA wieder auf den selbst kontrollierenden Markt umsteigen (ich bete dafür), dann werde ich mir bestimmt mehr Geduld antrainieren und nicht einfach die Spieler auf den TM setzten sobald ich das Geld brauche. Hab z.B beim TOTY Bale gezogen direkt für 650k vertickt, ne Woche später war der schonwieder mind. ne Million wert.
10.06.2015, 11:18   #5
XXX
Beiträge: 2.304
XXX
Beiträge: 2.304
Beiträge: 2.304
Zitat:
Zitat von trueblue95
Dieses Jahr hab ich gleich am ersten Tag Points gekauft und Lewa gezogen (150k auf dem Konto, ich hab mich wie Abramovic gefühlt Lachen) und dadurch immer weiter gezogen und soviel Geld verpulvert, für die Summe schäme ich mich schon fast.
Das kenn ich bestens. Und ich schäme mich nicht fast sondern voll und ganz.

Schluß mit diesen scheiß points.

100-200 Eure in einen mule-account und sonst nix mehr.
10.06.2015, 11:41   #6
Werder11
Beiträge: 611
Werder11
Beiträge: 611
Beiträge: 611
Ich hab noch nie echtes geld investiert und werde es auch nicht tun solange die gesamtstärke des teams nicht einen starken Vorteil bietet.
Wenn die Preisspannen bleiben werde ich keine packs ziehen zumal ich auch nicht trade.wenn man mit den ganzen münz boost in liga 3-1 angekommen ist könnte man vielleicht schon 200 k haben und sich nach einen monat ein schönes team bauen.
10.06.2015, 11:43   #7
maxwms
Beiträge: 173
maxwms
Beiträge: 173
Beiträge: 173
Werde mir das Spiel für 10€ bei Gamestop holen und dann für 50-60€ FIFA points zu Beginn holen um ein gewisses Startkapital zu haben. Vllt später nochmal ein paar FIFA-Points, werde allerdings die Ausgaben unter 100€ halten.
10.06.2015, 11:47   #8
Haro89
Beiträge: 1.368
Haro89
Beiträge: 1.368
Beiträge: 1.368
Erstmal abwarten was in FUT16 geschieht..

Würde mich nicht wundern wenn es zb keinen transfermarkt mehr gibt!

Dann könnte man z.b auch gleich nur saisons spielen..

Glaube FUT16 wird ganz entscheidend für die zukünftigen teile..

Kann nur hoffen das dieser geniale modus nicht kaputt geht!
10.06.2015, 11:52   #9
MuellimHirn
Beiträge: 745
MuellimHirn
Beiträge: 745
Beiträge: 745
man sollte echt mal einen Umfragethread starten um zu sehen, wer wieviel Kohle reingepumpt hat... Da sind ja schon teilweise krasse Summen im Spiel
10.06.2015, 12:11   #10
FIFAfan-08
Beiträge: 1.535
FIFAfan-08
Beiträge: 1.535
Beiträge: 1.535
Ich werd mir gar nix kaufen. Keine Coins, keine Points und keine Steelbook Version. Bringt doch eh alles nichts wenn die Special Karten vom Momentum betroffen sind. Ein stinknormales Team tuts auch. Falls ich mir dann doch mal einen Robben leisten kann ist das dann auch schön. Wenn nicht dann halt nicht.
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 16 > Ultimate Team Was macht ihr in FUT 16 besser? Was macht ihr in FUT 16 besser?
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO