Benutzer: 46.294
Themen: 30.212
Beiträge: 978.401
Benutzer online: 2
Gäste online: 85
Gesamt online: 87
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
08.02.2018, 22:15  

Beitrag #1

boozinskys Avatar
boozinsky
Beiträge: 138
boozinskys Avatar
boozinsky
Beiträge: 138
Beiträge: 138
Hallo Leute,

ich finde den Karrieremodus auf Dauer etwas öde. Daher überlege ich eigene Regeln mir aufzuerlegen. Generell versuche ich eh vor allem realitische Transfers zu tätigen in meiner Karriere mit Southampton. Trotzdem ist es immer noch recht easy. Vor allem sind die Teamwert-Steigerung und der daraus folgende Transfererlös zu hoch imo. Daher folgende Ideen mit der Bitte diese zu ergänzen:

1. Keine Vorverträge (ohne Ablöse)
2. Scouting-Netzwerk nur in England, Schottland und Irland
3. Scouts höchstens 3/3
4. Maximal 6 Neuverpflichtungen pro Jahr
5. Zwei U22, Zwei U26, Zwei U30 Spieler verpflichten
6. Nur 1 Akademie-Spieler pro Jahrgang dauerhaft im Team integrierbar
7. Angebote von Top-Teams müssen angenommen werden, wenn diese über 60% des Marktwertes betragen. Bei Akademie-Spieler darf es 100% sein.

Was haltet Ihr davon oder wie haltet Ihr eure Motivation hoch?
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 18 > Karrieremodus Eigene Regeln Eigene Regeln