Benutzer: 44.028
Themen: 29.665
Beiträge: 916.001
Benutzer online: 24
Gäste online: 163
Gesamt online: 187
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
02.05.2013, 11:29   #331
reybournes Avatar
reybourne
Beiträge: 1.123
reybournes Avatar
reybourne
Beiträge: 1.123
Beiträge: 1.123
Ich würde mich als Bayernfan mal nicht zu stark einschätzen, Dortmund hat den deutlich schwierigeren Halbfinalgegner besiegt. Das Barcelona aus dem Halbfinale ist nur noch ein Schatten vom dem, was alle aus ihnen gemacht haben. Ich hab Leute gesehen, die haben nach dem 4:0 noch rumgeheult, wie gefährlich Barcelona ist und das man aufpassen muss. Die haben mich ausgelacht, als ich gesagt habe, ich wäre mit einem Unentschieden für Barcelona zufrieden, das wäre mehr als ich erwarte.

Unser Weg war in der Champions League eigentlich gegen Milan schon vorbei. Nächste Saison können wir wieder angreifen, dann vielleicht auch mit einem Trainer am Seitenrand. Aber diese Saison haben wir nicht annähernd auf dem Niveau von Bayern, Dortmund, Madrid oder Manchester gespielt. q
02.05.2013, 13:26   #332
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.217
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.217
Beiträge: 9.217
Zitat:
Zitat von reybourne
Zweimal die Null gegen Barcelona. Ist euch der Erfolg zu Kopf gestiegen? Lachen
hmmm,das hier

---------- Beitrag aktualisiert am 02.05.2013 um 12:27 Uhr ----------

Zitat:
Zitat von reybourne
Ich weiß gar nicht, wieso Barcelona so schlecht dargestellt werden. Vielleicht waren wir einfach so weit oben, das der Fall jetzt sehr tief vorkommt. Aber im Moment sind wir nunmal auf ein Niveau mit Bayern runtergerutscht. Wir haben 2:0 gegen Milan verloren.. Aber wirklich überlegen waren die nicht, das ganze war ähnlich unglück wie damals das 3:1 gegen Inter Mailand, kompakter Gegner. Diesmal haben wir die richtige Reaktion gezeigt und Milan 4:0 weggeschossen, damals haben wir es im Rückspiel nicht rumbiegen können. Dann PSG als Gegner im Viertelfinale zweimal im Griff gehabt und trotzdem wieder knapp weiter. Seh ich ein, ja war knapp. Arsc*knapp. Aber man darf Paris auf keinen Fall unterschätzen, ich sehe die im Moment ähnlich stark wie BVB, Real oder Juventus. Ancelotti hat aus Individuen ein sehr gutes Team geformt.

In der Liga läuft es sowieso, einzig und allein die Pleiten gegen Madrid stechen da raus. Denke aber, dass das auf die hervorragende taktische Arbeit von Mourinho (was ich Heynckes beim besten Willen nicht zutraue) und auf die Abwesenheit von Vilanova zurückzuführen war. Ich glaube Pique oder Alves hat es gesagt: In der Abwesenheit von Vilanova war Xavi Trainer und Lenker. Aber der war auch nicht fit. Ergo mussten wir jede Partie ohne Trainer bestreiten, es gab den Plan von Vilanova, aber reagieren im Spiel musste die Mannschaft selbst. Ich denke daran wären viele normale Mannschaften zerbrochen.

Jetzt haben wir die Chance zu zeigen, dass wir immer noch da sind. Die Xavi-Ära ist schon seit Beginn dieser Saison vorbei, die von Puyol geht zu Ende. Valdés wird seinen Hut nehmen und wohl auch Villa. Aber wir haben das Potenzial und die Größe, diese Verluste wegzustecken. Morgen können Spieler wie Thiago, Fabregas, Bartra und Tello zeigen, was sie draufhaben.

Jedem Bayern-Fan muss auch klar sein, dass das was wir morgen auf den Rasen schicken, so ziemlich das letzte Aufgebot ist. Dennoch denke und hoffe ich, haben wir immer noch das Material, um die Bayern an die Wand zu spielen, wenn es sein muss. Der Trainer muss nur die richtigen Weichen stellen. Ob ihm das gelingt, das sehen wir dann allerdings erst morgen.
oder das hörte sich aber anderst an...Lachen

zu stark einschätzen? naja,wenn man es realistisch sieht,braucht man sich derzeit vor niemanden verstecken...Lachen
02.05.2013, 13:30   #333
MrMoles Avatar
MrMole
Beiträge: 6.519
MrMoles Avatar
MrMole
Beiträge: 6.519
Beiträge: 6.519
q? XD

Die spanische Meisterschaft ist wenigstens ein Trostpflaster. Zwinkern

Was Barca diese Saison mMn aus der Bahn geworfen hat, war die Krebserkrankung Vilanovas. Der extreme Formabfall nach der Übernahme durch Roura war offensichtlich.
Daneben muss Barca hinten unbedingt nachbessern. Bei allem Respekt, Puyol ist nicht mehr der Weltklasse-Verteidiger von einst. Ein neuer Mann für die Zentrale (Hummels?^^) ist mMn unabdingbar.
02.05.2013, 13:32   #334
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.217
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.217
Beiträge: 9.217
schön wäre es mal auch,wenn man mal die Klasse der Gegner anerkennen würde....
02.05.2013, 13:58   #335
fcb-fan-1995s Avatar
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.218
fcb-fan-1995s Avatar
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.218
Beiträge: 16.218
Vilanova: "Ohne Robben und Ribery hätte Bayern auch nicht so gespielt"

Das nach einem 0:7.
02.05.2013, 14:13   #336
reybournes Avatar
reybourne
Beiträge: 1.123
reybournes Avatar
reybourne
Beiträge: 1.123
Beiträge: 1.123
Der letzte Satz Kahn.

"Jedem Bayern-Fan muss auch klar sein, dass das was wir morgen auf den Rasen schicken, so ziemlich das letzte Aufgebot ist. Dennoch denke und hoffe ich, haben wir immer noch das Material, um die Bayern an die Wand zu spielen, wenn es sein muss. Der Trainer muss nur die richtigen Weichen stellen. Ob ihm das gelingt, das sehen wir dann allerdings erst morgen."

Der Trainer hat zweimal versagt. Ich habe mich nach dem ersten Spiel intensiv damit auseinandergesetzt, wie wir gespielt haben. Vilanova hat sich austaktieren lassen von Heynckes, aber vom allerfeinsten. Er hat es dazu noch verpasst nach der ersten Hälfte irgendetwas am Team zu ändern. Er hat einfach weiter gespielt und sich danach zu der Aussage hinreißen lassen, dass Barcelona über 90 Minuten gesehen das bessere Team war. Ob Krebserkrankung oder nicht, das ist schlichtweg falsch.
Ich habe Thiago, Montoya, Tello, Fabregas und Bartra gefordert. Von den 5 hat nur Bartra beim Hinspiel gespielt und das aus der Not heraus, dass wir schlichtweg keinen anderen hatten. Dabei war er in beiden Spielen mit unser bester Mann, natürlich verhältnismäßig gesehen. Dass Vilanova dann in der 83. Minute bei einem 4:0 das erste Mal wechselt und dann auch noch Pedro rausnimmt, der bis dahin wenigstens 83 Minuten volle Power gelaufen ist, dann ist das für mich einfach nur ein Schlag ins Gesicht für jeden, der mitfiebert. Man hat in der 10. Minute etwa beim Hinspiel kurz Vilanova gesehen, der war komplett überrascht von dem, was Bayern spielt. Der Gesichtsausdruck hat da echt für sich gesprochen, sich von Heynckes auscoachen zu lassen ist schon mal ne Leistung, der verwendet auch nicht mehr als das Trainer 1 mal 1. Jeder halbwegs vernünftig denkende Mensch wusste doch, wie die Bayern in dieses Spiel gehen werden. Das er es dann verpasst, wenigstens zur Halbzeit einfach Änderungen vorzunehmen, sondern einfach so weiterspielen lässt, kann doch nicht sein Ernst sein. Zur Halbzeit stand es nur 1:0. Zieh die Innenverteidiger weiter auseinander, spiel mit einer Torwartkette, schieb die Flügelspieler weiter vor, einfach irgendwas. Vilanova hats verpennt. Als ich die Aufstellung für das Hinspiel gesehen habe, habe ich gewusst, dass wir weggeklatscht werden. Dass wir uns beim Rückspiel nicht mal ordentlich verabschieden wollen, finde ich mehr als enttäuschend. Schau dir mal das Rückspiel gegen Chelsea an oder das gegen Inter. Und dann das von gestern, wir haben gespielt, als ob das die Copa Catalunya wäre. Wars aber nicht, sondern es war das Champions League Halbfinale. Die Spieler wussten selbst, dass es schon lange vorbei ist. Das wussten sie schon vor dem Hinspiel. Wenn ein Trainer so verzweifelt ist, dass er Spiel trotz Verletzung dazu zwingt zu spielen, dann weißt du als Spieler auch, dass er hoffnungslos überfordert ist. Ich hoffe er nimmt seinen Hut zum Ende der Saison freiwillig, nimmt sich die Auszeit, die er nach seiner Krankheit braucht, wird wieder fit und kehrt eines Tages zurück. Vielleicht als Jugendtrainer, vielleicht als Co-Trainer und vielleicht auch als Chef-Trainer, wenn er sich weiterentwickelt hat. Aber ich für meinen Teil hätte gerne einen taktisch intelligenten Trainer, der eine Mannschaft einstellen kann, der wieder schönen Fußball spielen lässt und der die Leidenschaft wieder erweckt. Ich will das Barcelona vom 4-0 gegen Milan, das war keine überragende Leistung, aber es war die beste Leistung der Saison. Ich will eine Mannschaft, die auch nach einer Pleite im Hinspiel im Rückspiel alles gibt und ich will eine Mannschaft, der nicht das Publikum des Camp Nous davon läuft. Das hat es glaube ich noch nie gegeben, dass 6000 Auswärtsfans 90000 Heimfans übertroffen haben, das zeigt doch auch, wie wenig diese Mannschaft trotz der Niederlagen angesehen wird. Hätten wir gestern 2-0 gewonnen, wäre das Camp Nou sicher nicht zur 90. Minute halb leer gewesen. Das gibt es ohnehin so gut wie nie. Das es gestern passiert ist, spricht schon für sich.

---------- Beitrag aktualisiert am 02.05.2013 um 13:16 Uhr ----------

Zitat:
Zitat von fcb-fan-1995
Vilanova: "Ohne Robben und Ribery hätte Bayern auch nicht so gespielt"

Das nach einem 0:7.
Wird noch besser:

Vilanova: "[...]Wir haben nicht schlecht gespielt, [...] Das 4:0 spiegelt den Spielverlauf nicht wider." Lachflash
02.05.2013, 14:30   #337
marin10_s Avatar
marin10_
Beiträge: 24.695
marin10_s Avatar
marin10_
Beiträge: 24.695
Beiträge: 24.695
Zitat:
Zitat von fcb-fan-1995
Vilanova: "Ohne Robben und Ribery hätte Bayern auch nicht so gespielt"

Das nach einem 0:7.
Wenn er schon einen heraushebt, dann aber auch auf jeden Fall Schweinsteiger und Müller
Vielleicht auch noch Neuer, Alaba, Lahm, Boateng, Dante, van Buyten, Martinez, Gustavo, Rafinha, Mandzukic, ...
02.05.2013, 14:32   #338
fcb-fan-1995s Avatar
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.218
fcb-fan-1995s Avatar
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.218
Beiträge: 16.218
Zitat:
Entsprechend nüchtern fiel auch das Fazit im Lager der Geschlagenen aus. "Es ist sehr unangenehm, so etwas erleben zu müssen", konstatierte etwa Pique, dessen Eigentor den rabenschwarzen Tag Barcas perfekt reflektiert.

Er und seine Teamkollegen hatten versucht, was sie konnten, es habe allerdings nicht gereicht. "Wir wollten das erste Tor in der ersten Hälfte machen, das ist uns aber nicht gelungen."

Xavi, der wie im Hinspiel farblos blieb und kaum Akzente setzen konnte, erwies sich als fairer Verlierer. "Die Bayern haben es wunderbar gemacht, sie waren uns eindeutig überlegen, hatten ein tolles technisches und auch psychologisches Niveau."

"Bayern stärkstes Team"

Der Mittelfeld-Antreiber Barcas gestand, dass die Gäste "wettbewerbsfähiger" waren und räumte zudem ein, dass sich im Lager der Geschlagenen manches ändern muss. "Wir werden in Zukunft einiges tun müssen, um mithalten zu können."

Präsident Sandro Rosell pflichtete ihm indirekt bei, indem er anerkannte: "Sie waren klar besser als wir und haben es verdient, ins Finale einzuziehen. Die Bayern sind das stärkste Team in Europa."
Das sieht schon fairer aus Zwinkern
02.05.2013, 14:47   #339
SamThomas212s Avatar
SamThomas212
Beiträge: 3.513
SamThomas212s Avatar
SamThomas212
Beiträge: 3.513
Beiträge: 3.513
Bayern nimmt ein formschwaches Barcelona ausseinander. Juventus war definitiv ein Gegner, der noch mehr bieten konnte. Mit Dortmund haben sie m.E. den momentan zweitbesten Verein Europa's als Finalgegner gewonnen. Die CL spiegelt den Stand der Dinge absolut korrekt wieder. Da brauch sich auch der BVB nicht verstecken. Aber dennoch sind Spieler wie Messi, Iniesta und Fabregas immernoch absolute Weltklasse, da gibts gar nix dran zu rütteln. Bayern funktioniert als Mannschaft so wie keine zweite, das ist bei Barca wohl einfach nicht der Fall zur Zeit. Ist für mich in der Hinsicht schade, weil ich mir spannende Duelle auf höchstem Niveau gewünscht habe, einen Gegner der Bayern, der mal absolut auf Augenhöhe ist. Aber sowas scheint es zur Zeit nicht zu geben, bzw. werden wir sehen, was der BVB im Finale macht.

Hey hey hey, deutsches Finale im Wembley, es ist tatsächlich passiert! Daumen hoch

@Kahn absolut richtig, was die Schiedsrichter dieses Jahr abliefern ist katastrophal, auch wenn ich da eigentlich viel Verständnis hab. Ramos hätte schon 3x vom Platz fliegen müssen. Lewandowski aber sehr professionell reagiert, indem er eben nicht drauf reagiert hat. Das kann ja was werden im Finale Lachen
02.05.2013, 14:58   #340
fcb-fan-1995s Avatar
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.218
fcb-fan-1995s Avatar
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.218
Beiträge: 16.218
Konnte das gestern nicht sehen, bin aber immer noch geflasht über die Spiele gegen Barcelona bzw. die Saison im Allgemeinen... England in der 5-Jahres-Wertung ist nicht mehr weit!
Antwort
Home > Weitere Themen > Fußball CHAMPIONS LEAGUE SAISON 2012/13 CHAMPIONS LEAGUE SAISON 2012/13
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO