Benutzer: 45.658
Themen: 29.901
Beiträge: 944.528
Benutzer online: 1
Gäste online: 185
Gesamt online: 186
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
04.11.2019, 12:12   #1
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 3.828
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 3.828
Beiträge: 3.828
Da sehr viele Probleme mit der Verbindung bei Onlinespielen haben will ich hier mal ein paar Tipps geben, was man alles Sinnvoll auf seiner Seite erledigen kann:

1. Konsole/PC via LAN-Kabel am Router anschließen. WLan ist die Fehlerquelle Nr. 1 für schlechte Reaktionszeiten. PowerLan unbedingt vermeiden.

2. Ports in Richtung Fifa-Server öffnen.
Möglichkeit 1: Fritzbox Nutzer können die Konsole als Exposed Host im Internet veröffentlichen. Somit wären alle Ports die angefragt werden automatisch von der Konsole frei gegeben (am PC würde ich das nur jemandem empfehlen der seine Software-Firewall im Griff hat) Anleitung: https://avm.de/service/fritzbox/frit...ox-einrichten/
Speedport-Nutzer haben diese Möglichkeit meines Wissens nach nicht und müssen zu Möglichkeit 2 übergehen.

Möglichkeit 2: Ports für Fifa manuell öffnen.
FIFA 20 - PC
TCP: 3569,9946,9988,10000-20000,42124
UDP: 3659,9000-9999

FIFA 20 - Playstation 4
TCP: 1935,3478-3480,3659,10000-10099,42127
UDP: 3074,3478-3479,3659,6000

FIFA 20 - Xbox One
TCP: 3074,3659
UDP: 88,500,3074,3544,3659,4500
In der Theorie werden diese Ports bei allen gängigen Routern über UPnP automatisch bei Bedarf frei gegeben. Es ist aber durchaus Möglich, dass dies bei mehreren aktiven Verbindungen aus dem Heimnetzwerk manches mal zu Verzögerungen führt. Deshalb sollte man es zumindest mal versuchen, ob das manuelle öffnen der Ports hier Besserung verspricht.

3. DNS Server ändern
Viele empfehlen hier die Google-Server (8.8.8.8 und 8.8.4.4). Es gibt aber noch etliche andere alternativen die auch schneller sein sollten. Erwähnt wären hier Opendns (208.67.222.222) oder Cloudflare (1.1.1.1). Wer zufällig jemanden mit einem wenig frequierten performaten DNS-Server an der Hand hat sollte diesen nutzen. Am besten stellt ihr die DNS-Server auch direkt auf eurem Router ein. In der Fritzbox findet man die Einstellung unter Internet->Zugangsdaten->DNS-Server->DNSv4. Ich selbst nutze hier aktuell einen Privaten als Primär und OpenDNS als Sekundär. Vor einiger Zeit war ich noch der Meinung, dass der DNS-Server keine Auswirkung haben dürfte. Allerdings ist mittlerweile bekannt, dass während einer Spielsitzung diverse Namen aufgelöst werden müssen und deshalb sehr wohl die Performance der DNS-Server eine Rolle spielt.

4. QoS
https://avm.de/service/fritzbox/frit...-priorisieren/
Hier kann man in der Fritzbox Anwendungen priorisieren. Somit lässt sich steuern, dass Netflix und Konsorten erstmal hinten anstehen und das "Spielvergnügen" weniger beeinflussen.

Zum Schluss will ich noch einmal auf die Provider eingehen. Sehr negativ fällt hier Vodafone auf. Es ist ein offenes Geheimnis, dass hier zu schnell expandiert wurde und es deshalb gerade zu den Hauptzeiten zu erheblichen Engpässen kommen kann. Diese Probleme sind leider nicht neu und traten schon vor 6 Jahren auf. Deshalb würde ich auch nicht auf baldige Verbesserung hoffen. Für die allermeisten ist die Telekom die beste Option. Auch wenn es etwas teurer ist und der Service nicht als gut empfunden wird ist er immer noch besser als bei den meisten der Konkurrenz. Den schlimmsten Service habe ich bei O2 kennen lernen müssen. Hier hat man gut und gerne mal 2 Wochen mehrmals täglich die Warteschlangenmusik gehört bis zu Zwangstrennung um eine Störungsmeldung abzugeben. Die einzigen wirklichen Alternativen sind lokale Anbieter und hier muss sich dann jeder selbst ein Bild machen.

Ich würde es begrüßen, wenn jemand hierzu noch Ergänzungen oder eigene Erfahrungen hat. Vor allem mit FIFA am PC habe ich kaum Berührungspunkte. Ich habe hier quasi mein "Setup" preisgegeben mit dem ich zu >95% keine wirklichen Delay-Probleme habe.
04.11.2019, 14:33   #2
Klööten Kloppers Avatar
Klööten Klopper
Beiträge: 679
Klööten Kloppers Avatar
Klööten Klopper
Beiträge: 679
Beiträge: 679
cheax,

Respekt von meiner Seite aus für deine Mühen. Ich hoffe dem ein oder anderen hilft es.

Für mich steht fest das es die Server sind die bei FIFA probleme bereiten und daher sollte man sich überlegen ob man wirklich am Router und der Konfig rumfummelt.

Testet aus ob bei anderen online Dinge auch Probleme bestehen etwa bei anderen Games oder Downloads oder was auch immer.

Wie schon erwähnt RESPEKT für die ausführlichen Info´s und Tipps aber der Fehler liegt bei EA denn ich kann zb. NHL ohne Probleme spielen, jeden Tag spielt es sich gleich ohne Delays oder sonstige Eigenarten.

Genauso gut funktionieren etliche andere online Games bei mir zumindest.

Soll auch nur ein kleiner Hinweis meiner Seite sein bevor ihr euch eure Einstellungen verhunzt.
04.11.2019, 14:41   #3
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 3.828
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 3.828
Beiträge: 3.828
Vielen Dank.

Habe für alle die mit Netflix-Süchtigen den Haushalt teilen noch eine kleiner Ergänzung angefügt.
04.11.2019, 15:08   #4
xkomas Avatar
xkoma
Beiträge: 228
xkomas Avatar
xkoma
Beiträge: 228
Beiträge: 228
Zitat:
Zitat von Klööten Klopper
cheax,

Respekt von meiner Seite aus für deine Mühen. Ich hoffe dem ein oder anderen hilft es.

Für mich steht fest das es die Server sind die bei FIFA probleme bereiten und daher sollte man sich überlegen ob man wirklich am Router und der Konfig rumfummelt.

Testet aus ob bei anderen online Dinge auch Probleme bestehen etwa bei anderen Games oder Downloads oder was auch immer.

Wie schon erwähnt RESPEKT für die ausführlichen Info´s und Tipps aber der Fehler liegt bei EA denn ich kann zb. NHL ohne Probleme spielen, jeden Tag spielt es sich gleich ohne Delays oder sonstige Eigenarten.

Genauso gut funktionieren etliche andere online Games bei mir zumindest.

Soll auch nur ein kleiner Hinweis meiner Seite sein bevor ihr euch eure Einstellungen verhunzt.
Du darfst hierbei aber auch nicht vergessen, dass es durchaus möglich ist, dass Fifa NHL und Spiel XYZ 3 verschiedene Routings haben könnten, wodurch bei 1 von 3 Spielen durchaus Probleme auftreten können. Das KANN eben mit Ports im Router behoben werden, muss aber nicht.

Daumen Hoch auf jeden Fall für deine Arbeit cheax81, vllt hilft sie ja dem ein oder anderen hier :>
04.11.2019, 15:15   #5
Klööten Kloppers Avatar
Klööten Klopper
Beiträge: 679
Klööten Kloppers Avatar
Klööten Klopper
Beiträge: 679
Beiträge: 679
xkoma, stimme ich zu aber merkwürdig an der ganzen Sache ist halt diese Willkür. Mal läufts rund und ne Std. später ist wieder im Arsch, wiederum ne Std. oder zwei später rennt es wieder wie es soll. Versteh dat wer will
04.11.2019, 15:16   #6
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 1.538
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 1.538
Beiträge: 1.538
Hatte immer Telekom und nie auch nur irgendwelche Probleme.

Bin aber nun mit meiner besseren Hälfte zusammen gezogen und Sie hat Vodafone mit einer Fritzbox (100K).

Seitdem ich dort zocke habe ich in jedem Online geführten Fifa-Spiel pro Spiel 3-4 mal nen Speedlag.

Und auch egal ob WLAN oder LAN.

Vodafone-Kündigung wurde schon längst geschrieben und es geht dann wieder zur Telekom.

Kannte diese Speedlags garnicht und bin nur genervt davon. Hoffentlich isses bei der Telekom dann wieder so wie gewohnt ohne Speedlags und der gleichen ...
04.11.2019, 15:19   #7
Bambergslieblings Avatar
Bambergsliebling
Beiträge: 387
Bambergslieblings Avatar
Bambergsliebling
Beiträge: 387
Beiträge: 387
Super Anleitung, vielen Dank für die Zeit und Mühe. Die Ports werde ich heute Abend auch gleich frei geben und die Verbindung testen.
Während der Woche hatte ich zwar nie wirklich Probleme, aber spätestens am Wochenende werde ich das ausgiebig testen!
04.11.2019, 15:39   #8
FIFA4LOSSs Avatar
FIFA4LOSS
Beiträge: 696
FIFA4LOSSs Avatar
FIFA4LOSS
Beiträge: 696
Beiträge: 696
Wenn du schon immer wissen wolltest, wie "Profis u. Top-Spieler" sicherstellen, dass sie zumindest in eine Begegnung kommen, bei der ihnen Delays nicht jede Chance auf ein ordentliches Spiel versauen, dann ist das Deine Antwort.
Das heißt nicht, dass es einem hilft, besser als der andere zu sein. Aber es sorgt dafür, dass Du zeigen kannst, wie gut Du bist. (Ausserdem bringt es Dir oft Gegner, die eine schlechtere Verbindung als Du haben..hehe)

Das ist eines der Systeme, die dauerhaft bei vielen Topspielern nebenher (aktiv) laufen. Mir ist das erstmals vor 1 Woche aufgefallen bei einem Spiel von HugeGorilla und ich dann wissen wollte, wo er denn hingeschaut hat, um zu erfahren, wie der Qualitäts-Status des Spiels sei, das gerade lief.
Ich kann diese Leute verstehen...das Spiel ist eine Katastrophe, eine Zumutung ohne Gleichen. Die Pros sorgen nur dafür, dass sie das Spiel so ungehindert wie möglich spielen können. Es ist nur immer sehr schade, dass ALLE von denen vergessen, diese Systeme bei ihren YouTube-Videos zu erwähnen. Darüber wird nie auch nur 1 Wort verloren. Denn das hier ist viel mehr wert als jedes tolle Formations-Video

04.11.2019, 15:51   #9
Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.338
Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.338
Beiträge: 2.338
Zitat:
Zitat von FIFA4LOSS
Wenn du schon immer wissen wolltest, wie "Profis u. Top-Spieler" sicherstellen, dass sie zumindest in eine Begegnung kommen, bei der ihnen Delays nicht jede Chance auf ein ordentliches Spiel versauen, dann ist das Deine Antwort.
Das heißt nicht, dass es einem hilft, besser als der andere zu sein. Aber es sorgt dafür, dass Du zeigen kannst, wie gut Du bist. (Ausserdem bringt es Dir oft Gegner, die eine schlechtere Verbindung als Du haben..hehe)

Das ist eines der Systeme, die dauerhaft bei vielen Topspielern nebenher (aktiv) laufen. Mir ist das erstmals vor 1 Woche aufgefallen bei einem Spiel von HugeGorilla und ich dann wissen wollte, wo er denn hingeschaut hat, um zu erfahren, wie der Qualitäts-Status des Spiels sei, das gerade lief.
Ich kann diese Leute verstehen...das Spiel ist eine Katastrophe, eine Zumutung ohne Gleichen. Die Pros sorgen nur dafür, dass sie das Spiel so ungehindert wie möglich spielen können. Es ist nur immer sehr schade, dass ALLE von denen vergessen, diese Systeme bei ihren YouTube-Videos zu erwähnen. Darüber wird nie auch nur 1 Wort verloren. Denn das hier ist viel mehr wert als jedes tolle Formations-Video

Ich hatte Mal so einen netduma Router, die Dinger sind mehr Schein als sein. Völlig überteuerter Marketing Quatsch. Du kannst bei der Software gewisse Sachen einstellen aber das garantiert dir kein Lagfreies Spiel. Vorallem nicht wenn die Verbindung Serverbasiert ist, bei P2P würde das ein bisschen anders aussehen.
04.11.2019, 19:53   #10
FIFA4LOSSs Avatar
FIFA4LOSS
Beiträge: 696
FIFA4LOSSs Avatar
FIFA4LOSS
Beiträge: 696
Beiträge: 696
@Tonikroos1987
der Router ist ja gar nicht das interessante - es ist die Software bzw dieses VPN-ähnliche Ding.
Das ist schon ganz clever - wenn bestimmte Server von vornherein geblockt sind und man bevor man dem Spiel zusagt, eine recht genau Info darüber hat, wie responsive das Spiel wohl werden wird. Die Geo-Filter sorgen dafür (sollten es zumindest), die grundsätzlich schlechten Serverstandorte auszufiltern bzw bessere für dich zu ermöglichen und mit einem bisschen Zeit bekommt man es wohl hin, so gut wie sicher zu stellen, dass Du in/auf dem für Dich besten Umfeld spielst
Den meisten würde es reichen, sichergestellt zu bekommen, dass man 40 ping oder niedriger spielen kann.
Mehr kannste nicht erwarten.

So oder so: spielt nur Heimspiele und achtet darauf, das die Balken bei der Verbindung konstant bei 5 bleiben

Und kauft Euch Vieira Lachen
Antwort
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen FUT Online - Technikguide FUT Online - Technikguide
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO