Benutzer: 46.522
Themen: 30.236
Beiträge: 983.788
Benutzer online: 1
Gäste online: 87
Gesamt online: 88
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
15.01.2021, 15:03  

Beitrag #11

imunkys Avatar
imunky
Beiträge: 1.130
imunkys Avatar
imunky
Beiträge: 1.130
Beiträge: 1.130
Dieses Forum... Die Frage war doch einfach, ob jemand sich hilfreich an der Recherche beteiligen will oder? Ne Grundsatzdiskussion hat hier doch überhaupt nix verloren.

Wenn jemand helfen möchte soll er es tun, wenn nicht dann halt nicht. Der OP kann doch weder was für GEZ gebühren noch sonst irgendwas. Es geht hier rein um die Frage ob jemand mitmachen möchte, bei einer Story über das Glücksspiel, was in FIFA stattfindet.

Keine Sau interessiert sich dabei für die Ansichten, die man bezüglich Nordkorea, GEZ, Managergehälter hat. Meine Güte was hier immer für ein Geltungsdrang an den Tag gelegt wird.
15.01.2021, 15:06  

Beitrag #12

Kev1896s Avatar
Kev1896
Beiträge: 694
Kev1896s Avatar
Kev1896
Beiträge: 694
Beiträge: 694
Legst nicht du gerade einen Geltungsdrang an den Tag?
15.01.2021, 16:34  

Beitrag #13

anbos Avatar
anbo
Beiträge: 1.774
anbos Avatar
anbo
Beiträge: 1.774
Beiträge: 1.774
Zitat:
Zitat von imunky
...Keine Sau interessiert sich dabei für die
Ansichten, die man bezüglich Nordkorea, GEZ, Managergehälter hat. Meine
Güte was hier immer für ein Geltungsdrang an den Tag gelegt
wird.
Das entscheidest aber nicht du, wen hier was interessiert. Es herrscht in diesem Forum so etwas wie Meinungsfreiheit. Wir tauschen uns aus. Mag nicht der richtige Platz sein. Aber das eigentliche Anliegen des TE war schon mit dem 2. Beitrag in Vergessenheit geraten. Cool
15.01.2021, 18:13  

Beitrag #14

RedFox2009s Avatar
RedFox2009
Beiträge: 257
RedFox2009s Avatar
RedFox2009
Beiträge: 257
Beiträge: 257
Zitat:
Zitat von cabro
Hallo zusammen,
hier ist Carl, ich arbeite für einen Ableger des Funk-Angebots der ARD auf Youtube. Für eine Reportage sind wir aktuell auf der Suche nach Leuten, die viel Geld für FIFA-Packs ausgeben – vielleicht auch etwas "zu viel". Und die mit uns über die Glücksspielproblematik in FIFA sprechen wollen. Ich hab mit den Betreibern des Forums jetzt mal abgesprochen, dass ich mich hier einmal umhören. Also wenn ihr selber betroffen seid oder jemanden kennt, meldet euch sehr gerne bei mir per PN.

Wenn es noch irgendwelche Fragen gibt, sagt einfach Bescheid. Alles weitere kann ich sonst auch gerne in den PNs erklären.

Schöne Grüße
Carl
Moin Carl,

ich weiß nicht ob du hier im Forum an der richtigen Adresse bist. Ich glaube ein Großteil (nicht alle) der User hier sieht den Reiz darin "erfolgreich" Fifa zu spielen ohne echtes Geld zu investieren. Deswegen wird sich hier auch über Methoden ausgetauscht, die einem helfen ein Team zu erstellen, für das adere mehrere tausend Euro versenken.
Ich hoffe du wirst bei deiner Recherche multiperspektivisch arbeiten und dich nicht nur auf Infos hier aus dem Forum berufen.
Ich selber habe noch nie einen Cent für Fifa ausgegeben ( ausgenommen der Kauf des Spiels in der Basisversion) deswegen werde ich nicht der richtige Ansprechpartner für dich sein. Solltest du dennoch Fragen zum "System" Ultimate haben, darfst mir gerne eine PN schreiben.

Grüße
15.01.2021, 20:59  

Beitrag #15

PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.504
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.504
Beiträge: 2.504
Zitat:
Zitat von imunky
Dieses Forum... Die Frage war doch einfach, ob jemand sich hilfreich an der Recherche beteiligen will oder? Ne Grundsatzdiskussion hat hier doch überhaupt nix verloren.

Wenn jemand helfen möchte soll er es tun, wenn nicht dann halt nicht. Der OP kann doch weder was für GEZ gebühren noch sonst irgendwas. Es geht hier rein um die Frage ob jemand mitmachen möchte, bei einer Story über das Glücksspiel, was in FIFA stattfindet.

Keine Sau interessiert sich dabei für die Ansichten, die man bezüglich Nordkorea, GEZ, Managergehälter hat. Meine Güte was hier immer für ein Geltungsdrang an den Tag gelegt wird.
https://m.youtube.com/watch?v=L1t6MJ...D09547&index=8
16.01.2021, 01:25  

Beitrag #16

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 3.868
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 3.868
Beiträge: 3.868
Zitat:
Zitat von anbo
Na ja, da sind aber einige Halbwahrheiten bzw. Ungenauigkeiten dabei, die du hier als Fakten verkaufen willst.

1) Die Bundesregierung wollte deutlich mehr Corona Impfstoff kaufen, wurde aber von der EU ausgebremst und es gibt zudem Länder, die für eine Dosis mehr bezahlen, z. B. Israel. Dann verkauft der Anbieter wohin? Genau, dahin, wo es mehr Geld gibt. Deutschland steht auf Platz 7 weltweit, was die Corona Impfungen angeht. Das ist nicht so schlecht. Immerhin haben die USA und GB viel früher angefangen. Das wiederum konnten sie, weil ihre Zulassungsregelungen deutlich einfacher sind.

2) Welche Millarden an Steuergeldern sollen das sein? Es handelt sich nicht um Steuern sondern um Beiträge. Das ist ein riesiger Unterschied, weil du durch Beiträge einen Anspruch erwirbst, durch Steuern nicht. Ich will hier nicht schön reden, dass man das Programm der ARD und des ZDF sicher verbessern kann. Das kann ich nicht beurteilen, weil ich die Sender so gut wie nie einschalte. Aber die Sender werden ständig geprüft, nicht zuletzt durch die Landesrechnungshöfe. Du kannst also davon ausgehen, dass die "Milliarden" nicht einfach so verschwendet werden.

3) Solche Erhöhungen werden normalerweise langfristig geplant. Das ist ein Zufall, dass eine Pandemie den Weg der Erhöhung kreuzte. Ich will nicht beurteilen, ob eine Erhöhung erfoderlich ist. Ich möchte das nur klarstellen. Die Beiträge werden regelmäßig angepasst. 2015 ist der Beitrag übrigens gesunken.

4) Den Kirchenhinweis habe ich nicht so ganz verstanden. Mit der Kirche, zudem mit der des 15. Jahrhunderts habe ich nichts zu tun.

Und über den Hinweis auf Nordkorea reden wir besser erst gar nicht. Aber natürlich kann ich auch nur das wiedergeben, was ich selbst lese bzw. im Fall von Corona Impfstoffen aus 1. Hand erfahren habe.
Hust.

Ok nehmen wir statt steurn Zwangsabgsbe. Macht es aus meiner Sicht nicht wirklich besser...im Gegenteil.

Zur Impfstoffbeschaffung. Was ist daran eine halbwahrheit? Es wird beschlossen die beschaffung der EU zu überlassen. Diese verlackt das komplett und es wird so getan als hätte kein Politiker irgendeine Möglichkeit gehabt hier einzugreifen.

Stattdessen wird das eigene Unvermögen den Fehler der EU zu korrigieren mit einer pseude Solidaritätsbekundung begründet.

Auf der einen Seite traut man Staaten wie Ungarn, Polen Italien und einigen mehr in vielen entscheidenden Fragen keinen Meter über den Weg (auch völlig zurecht) und zweifelt an deren Kompetenz. Auf der anderen überlässt man die wohl wichtigste entscheidung unserer Generation einem Gremium in dem diese Staaten ein hohes Mitspracherecht haben.

Zu den Kosten.

Ich für meinen Teil finde es wenig clever beim Einkauf des Impfstoffs um Geld zu Schachern, wenn ohne Impfstoff ein vielfaches der Summe durch lockdown und staatshilfen ausgegeben werden muss.

Ich bin Mittlerweile seit 7 Monaten in kurzarbeit (80 Prozent) und irgendwann kommt dann doch der Punkt an dem einem der Kragen platzt wenn mit der eigenen Existenz so dermaßen unverantwortlich umgegangen wird.

Ich bin nun alles andere als ein corona leugner und das nicht jede Entscheidung in so einer Ausnahmesituation richtig sein kann....kein Problem. Aber es ist von Sommer bis Ende Oktober quasi nichts passiert und so vieles verschlafen worden, dass es einfach reicht.

Zu den ÖR.

Wie hier schon geschrieben wurde gibt es unzählige Belege wie dort Geld en Masse ausgeben wird.

Alleine die ganzen spartensender haben alle einen riesen Apparat den sich keine Institution die wirklich verantwortlich mit öffentlichen Geldern umgeht leisten kann und würde.

Aus deiner Sicht sind das top Manager...das einzige was du mit nem top Manager vergleichen kannst sind die Bezüge. Aber so lange die Geldern unabhängig der Leistung fließen, was hat das mit Management zu tun? Das sind aus meiner Sicht extrem krass bezahlte Verwalter.

Vom Einfluss der Politik in den Medienräten will ich gar nicht erst anfangen.

Aber grade die Berichterstattung rund um die Impfstoffbeschaffung war skandalös und ist ja auch von diversen anderen Medienvertretern kritisiert worden, weil sie zu 100 Prozent nicht kritisch war. Wenn die ÖR aber die unabhängige Berichterstattung für die wir alle zahlen nicht leisten...dann haben sie aus meiner Sicht keine Berechtigung mehr.

Sorry für die Tippfehler...habs auf dem Handy geschrieben.
Antwort
Home > FIFA 21 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Recherche für Reportage
zu Lootboxen in FIFA
Recherche für Reportage zu Lootboxen in FIFA