Benutzer: 46.105
Themen: 30.134
Beiträge: 969.316
Benutzer online: 9
Gäste online: 128
Gesamt online: 137
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
26.09.2020, 12:00  

Beitrag #1

Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.078
Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.078
Beiträge: 6.078
Austausch zu allen Trading-Methoden im Ultimate-Team-Modus. Tipps, Strategien, tagesaktuelle Informationen und Meinungen der F4L-Community.
29.09.2020, 09:58  

Beitrag #2

Moaxtls Avatar
Moaxtl
Beiträge: 114
Moaxtls Avatar
Moaxtl
Beiträge: 114
Beiträge: 114
Servus Freunde
Habt Ihr euch schon überlegt welche Strategie Ihr zu Anfang wieder anwenden werdet?
Ich hab mir mal meine Grundstrategie zurecht gelegt:

1. Ich werde Anfangs wieder Trikots der großen Clubs ÜV auf den TM werfen. Ging die Jahre immer sehr gut mit FC Bayern und Real Madrid. Zum Großteil nur mit den Heimtrikots.
2. Auch mit Positionsmodifikatoren werde ich mich wieder etwas eindecken (LM/LF etc.), die gingen immer mit +200-300 Coins weg.
3. Und der größte Punkt werden wieder die (spielbaren) Rare Goldkarten sein. Hier versuche ich auch von Anfang an wieder mein Glück mit kleinem Aufschlag und großem Umsatz die Karten an den Mann zu bringen.

Sollte mir das Glück am Anfang hold sein und Ich durch die Rewards einen +84 ziehen werde ich mir den noch 1-2 Wochen aufsparen und erst danach ÜV auf die Transferliste setzen bis die ersten Leute Ihre Echtgeld Packs gezogen haben und die große Geldflut kommt.

Habt ihr euch auch schon grob eine Strategie zurecht gelegt?
29.09.2020, 11:02  

Beitrag #3

PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.115
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.115
Beiträge: 2.115
Bin momentan noch ein wenig Ratlos. Habe sonst immer mit BPM den Hauptumsatz gemacht am Anfang des Spiels.

Das fällt schomma weg. Also werde ich vermutlich erstmal spielen müssen um Coins zu erwirtschaften und dann Anfangen mit WL-Traden. Preise steigen dann ja immer am Freitag und so werde ich vermutlich beginnen.

BPM ausgleichen ist ja garnicht möglich von daher wirds vermutlich für alle schwerer an Coins zu kommen die nicht aus FP resultieren.

Vielleicht wage ich mich auch mal an das IF-Spekulieren ran. Also karten die vermutlich ne IF kriegen, als Non-IF kaufen um sie dann zu verkaufen sobald die IF draußen ist.

Mal schauen ... vielleicht lässt sich EA ja noch was einfallen um uns "nicht-P2W-Spieler" noch weiter ins Abseits zu drängen ... aber erstmal abwarten Zufrieden
29.09.2020, 11:10  

Beitrag #4

the_last_to_knows Avatar
the_last_to_know
Beiträge: 321
the_last_to_knows Avatar
the_last_to_know
Beiträge: 321
Beiträge: 321
BPM habe ich noch nicht ganz abgeschrieben. Klar, es gibt keine TF mehr. Aber vielleicht kann man ja mit den Spielerverkäufen noch ordentliche Gewinne machen.
29.09.2020, 12:19  

Beitrag #5

Moaxtls Avatar
Moaxtl
Beiträge: 114
Moaxtls Avatar
Moaxtl
Beiträge: 114
Beiträge: 114
BPM könnte ich mir auch vorstellen dass das ziemlich am Ende sein wird �� Den meisten Gewinn werde ich wahrscheinlich wieder mit ÜV machen. Versuche am Anfang evtl. ein paar gut Spielbare Karten wie Sane, Davies etc. zu bekommen. Sobald dann alle ab dem 09.10. spielen können werde ich diese dann das Wochenende darauf vor der WL verhöckern und hoffentlich ein schönes Plus machen.
29.09.2020, 12:40  

Beitrag #6

Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.078
Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.078
Beiträge: 6.078
Je nachdem wie das OTW-Team aussieht, sollte man auch da die Augen offen halten. Wenn man zu diesem Zeitpunkt schon etwas Budget zur Verfügung hat, könnte man sich da den ein oder anderen Spieler holen. Im Idealfall Spieler die man auch ins Team einbauen kann.
30.09.2020, 09:28  

Beitrag #7

anbos Avatar
anbo
Beiträge: 1.375
anbos Avatar
anbo
Beiträge: 1.375
Beiträge: 1.375
Ich werde gleich zu Beginn ein bis zwei sehr gute Icons ziehen, diese verkaufen und davon dann 83er und 84er kaufen. Am 9. werden die dann für den dreifachen Preis verkauft und ich habe mit den 15 Millionen dann ein Superteam. Das muss ich dann nur noch anpassen. Aber traden muss ich nicht mehr. Darauf freue ich mich jetzt schon.

Real werde ich hingegen keinen einzigen guten Spieler ziehen. Dennoch werde ich dieses Jahr nicht traden. Nur doppelte Karten verkaufen und von Beginn sparen. Ich werde tatsächlich bis zum TOTY nur Karten spielen, die selbst ziehe. Ich bin wirklich gespannt, was das für ein Team wird.
30.09.2020, 21:00  

Beitrag #8

Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 2.867
Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 2.867
Beiträge: 2.867
In der Web-App Phase:

Alles verkaufen was unnötig erscheint (Also alles), oder schauen das man die Liga-/Nationen Grundlagen mit günstigen Spielern vom Transfermarkt hinbekommt?
30.09.2020, 21:17  

Beitrag #9

DerFlorists Avatar
DerFlorist
Beiträge: 498
DerFlorists Avatar
DerFlorist
Beiträge: 498
Beiträge: 498
Leider keine Ahnung, ich weiß aber auch nicht, wie schon welche 3 Mio Transfererlöse haben können.
30.09.2020, 21:27  

Beitrag #10

PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.115
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.115
Beiträge: 2.115
Zitat:
Zitat von DerFlorist
Leider keine Ahnung, ich weiß aber auch nicht, wie schon welche 3 Mio Transfererlöse haben können.
Das ist nun nicht allzu schwer zu erraten Zwinkern

EA's Kontostand freut sich Zwinkern
Antwort
Home > FIFA 21 Ultimate Team > Trading Werde FUT-21-Millionär! - Alle
Trading-Methoden & Tipps
Werde FUT-21-Millionär! - Alle Trading-Methoden & Tipps