Benutzer: 46.692
Themen: 30.300
Beiträge: 988.673
Benutzer online: 2
Gäste online: 117
Gesamt online: 119
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
18.11.2021, 22:08  

Beitrag #1

LXlayers Avatar
LXlayer
Beiträge: 2
LXlayers Avatar
LXlayer
Beiträge: 2
Beiträge: 2
Moin Leute,

in großer Frustration hab ich mich mal hier angemeldet und hoffe auf ein paar Antworten von euch Zufrieden

Ich habe mir nach langer Zeit mal wieder Fifa gegönnt (das erste seit Fifa 13). Man kann mich also wohl als Noob bezeichnen, auch wenn ich kein kompletter Kackboon bin (bin bis jetzt bis Div. 4 gekommen). Ich feier auf jeden Fall FUT sehr.
Jedoch ist Rivals für mich extrem frustrierend.

Ich habe das Gefühl, dass fast alle meine Gegner extreeeem defensiv sind und mein Team hinten immer unnormal offen steht, selbst wenn ich alle möglichen Einstellungen defensiv wie nur möglich gesetzt habe.
Mein Gegner hat selbst bei schnellen Kontern von mir sofort sein komplettes Mittelfeld vor jedem meiner Spieler und die komplette Viererkette am Fünfer aufgereiht.
Hat mein Gegner einen Konter, kann er gemütlich mit 3-4 Spielern zu meinem Tor laufen und ich hab nur 2-3 Verteidiger zur Auswahl, die aber auch extrem weit vorn stehen und leicht mit Steilpass + schnellem Sprinter ausgehebelt werden können.
Und das passiert halt auch ständig, sogar wenn ich bei individuellen Taktiken alle Spieler auf die defensivsten Einstellungen setze und im Spiel auf "Sehr defensiv" umstelle.

Meine Frage dazu:
Wie stellen meine Gegner sich defensiv so perfekt auf und was mache ich falsch?

Danke schon mal für eure Antworten

P. S.: War es in den letzten Fifa-Teilen eigentlich auch schon so, dass jeder zweite immer die selben Spieler im Team hat? Ist ja ultra nervig und lame, dass jeeeeder Spacken immer nur mit Rulebreaker Williams, Dembélé und Kimpembe spielt...
18.11.2021, 22:59  

Beitrag #2

FifaUltraNoobs Avatar
FifaUltraNoob
Beiträge: 146
FifaUltraNoobs Avatar
FifaUltraNoob
Beiträge: 146
Beiträge: 146
Kamera Coop, maximale Höhe (20), kein Zoom (0). Pässe nach vorne mit RB plus A (PS5 mit R1 und Kreuz). Und selbst da muss ich mal einen Pass ins Blaue machen, weil ich nicht weit genug sehe. Aber dort komme ich regelmäßig auf gute 3vs3, 3vs4, 4vs4 Situationen. Gegen eigentlich alle Gegner. Und vor allem sind wir da nicht beim gegnerischen Fünfer, sondern knapp hinter der Mittellinie. Was ist bei dir ein Kontor, dreimal hin- und her-passen und dann mit Hummels ohne Sprinttaste losrennen?
18.11.2021, 23:40  

Beitrag #3

LXlayers Avatar
LXlayer
Beiträge: 2
LXlayers Avatar
LXlayer
Beiträge: 2
Beiträge: 2
An Kameraeinstellungen hab ich noch gar nicht gedacht. Klingt interessant, werd ich mal ausprobieren, ob es merklich was für mich ändert. Danke für den Tipp!

Was ich noch ergänzen kann:
Wenn ich nach vorne passe, stehen die Gegner immer sooofort direkt an meinen Spielern. Wenn mein Gegner von hinten einen Angriff startet und in sein Mittelfeld passt, hat er locker 10 m Radius Freiraum um jeden seiner Spieler herum. Spielen alle etwa mit Dauerpressing? Aber dann müssten deren Spieler ja relativ schnell lahm werden, was sie aber nicht tun. Komisch...
19.11.2021, 08:06  

Beitrag #4

Elbdraches Avatar
Elbdrache
Beiträge: 437
Elbdraches Avatar
Elbdrache
Beiträge: 437
Beiträge: 437
Na ja, vom aktiven Verteidigen mal abgesehen, kommt es sicherlich auch drauf an mit was für eine Aufstellung/ Taktik du so spielst. Dort kannst du ja durchaus auch festlegen wie sich deine Spieler in bestimmten Situationen verhalten. Stehen deine Außenverteidiger und dein Sechser, sofern du denn einen verwendest, auf "Hinten bleiben"? Welche Tiefe verwendest du?
Antwort
Home > FIFA 22 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Noob sucht Antworten Noob sucht Antworten