Benutzer: 45.876
Themen: 29.998
Beiträge: 958.174
Benutzer online: 0
Gäste online: 233
Gesamt online: 233
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
10.01.2018, 08:22  

Beitrag #21

Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 5.380
Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 5.380
Beiträge: 5.380
Das wäre für Coinseller eine Katastrophe.
10.01.2018, 08:25  

Beitrag #22

BlueJacks Avatar
BlueJack
Beiträge: 2.029
BlueJacks Avatar
BlueJack
Beiträge: 2.029
Beiträge: 2.029
Zitat:
Zitat von MuellimHirn

Contras:
  • ohne Hardcore-Zocken oder Geld reinstecken dürfte man kaum noch Chancen auf ein geiles Team haben
  • EA ist ein Drecksladen
Das sind einfach die Probleme daran, eventuell gibt es hier und da auch einen positiven Effekt, wie viele verschiedene Teams, doch eine ganz andere Freude über Spieler X, auch die Preise würden sich anders entwickeln, als einfach nur ins unendliche zu fallen, aber wenn ich so beschnitten werde in dem was ich erreichen kann ohne Geld zu investieren... naja das wäre meiner Meinung nach der Untergang von FUT
10.01.2018, 08:47  

Beitrag #23

MuellimHirns Avatar
MuellimHirn
Beiträge: 747
MuellimHirns Avatar
MuellimHirn
Beiträge: 747
Beiträge: 747
Zitat:
Zitat von Hanseat231277
Das wäre für Coinseller eine Katastrophe.
Diesen dürfte EA endgültig den Krieg erklärt haben. Mit 800 Millionen Dollar alleine an Points-Verkäufen pro Jahr kann man schonmal unzufrieden sein. Die 1-1,5 Milliarden dürften somit locker drin sein demnächst!
10.01.2018, 10:00  

Beitrag #24

dudas Avatar
duda
Beiträge: 491
dudas Avatar
duda
Beiträge: 491
Beiträge: 491
Zitat:
Zitat von MuellimHirn
[*]ohne Hardcore-Zocken oder Geld reinstecken dürfte man kaum noch Chancen auf ein geiles Team haben
Ist halt die Frage was man als geiles Team definiert. Ich will vor allem realistisch agierende Spieler. Klar ist die Idee mit den Informs gut, aber wenn es dazu kommt, dass sich jeder irgendwelche Sifs, Tifs, Tots leisten kann, die vollkommen OP sind, gefällt mir das nicht wirklich. Jetzt kamen ja sogar noch Icons dazu.
Kar kann ich ja auch Online Season spielen, aber mir macht es eben schon Spaß mir zu überlegen was für interessante Team ich aus meinen Lieblingsspielern zusammen bauen könnte. Nur leider finden sich dann doch nur immer wieder die üblichen Spieler im Team wieder, wenn man gegen die ganzen OP-Teams konkurrenzfähig sein will.
Bis Fifa 16 war es auch eine Seltenheit mal einen Ronaldo oder Messi in FUT zu sehen. Schlecht fand ich das ehrlich gesagt nicht. Ich fand die Variation der Teams damals viel angenehmer.
11.01.2018, 08:01  

Beitrag #25

BlueJacks Avatar
BlueJack
Beiträge: 2.029
BlueJacks Avatar
BlueJack
Beiträge: 2.029
Beiträge: 2.029
Bei der Variation gebe ich dir völlig recht, dass kam aber in erster Linie durch die völlig überzogenen Preise und auch wenn mir persönlich es aktuell nicht gefällt, auch aus den von dir genannten Gründen, dahin zurück, dass ein 87er NIF über 600k oder 1
Mio kostet möchte ich auch nicht!
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 18 Ultimate Team > Hilfe bei Problemen mit FUT Quo vadis, FUT? Quo vadis, FUT?