Benutzer: 46.042
Themen: 30.082
Beiträge: 966.556
Benutzer online: 5
Gäste online: 96
Gesamt online: 101
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
31.12.2006, 13:13  

Beitrag #1

Ballack 13s Avatar
Ballack 13
Beiträge: 0
Ballack 13s Avatar
Ballack 13
Beiträge: 0
Beiträge: 0
Gestern wurde Saddam Hussein hingerichtet. Ich hab diese schrecklichen Bilder gesehen, als ihm die Schlinge um den Hals gelegt wird und er dem Tod ins Auge sieht.

Ich war von Anfang an gegen eine Hinrichtung Saddam Husseins. Man hätte ihn auch einfach weiterhin einsperren können. Gleich gestern sind kurze Zeit später durch 3 zeitgleiche Anschläge im Nordwesten Iraks 37 Menschen gestorben. Bei einem weiteren Anschlag im Süden Iraks in etwa genau so viele. Sehr viele Menschen sind schwer verletzt. Saddams Anhänger haben nach diesen Anschlägen, die natürlich mit der Hinrichtung zusammenhingen, Rache geschworen.

Das hätte man alles vermeiden können. Ich hab zu keinem Zeitpunkt den Sinn dieser Hinrichtung verstanden.

Hoffentlich melden sich viele in diesem Thread. Mal abgesehen vom ganzen Fußball und Spaß in diesem Forum sollte man wirklich mal über solche Dinge diskutieren. Ich denke, dass sich die Jugend heutzutage zu wenig mit solch ernsten Themen beschäftigen.
31.12.2006, 13:31  

Beitrag #2

Ballack 13s Avatar
Ballack 13
Beiträge: 0
Ballack 13s Avatar
Ballack 13
Beiträge: 0
Beiträge: 0
Hier ist ein Bild, falls es jemand sehen möchte:


31.12.2006, 16:31  

Beitrag #3

apolloxs Avatar
apollox
Beiträge: 21.139
apolloxs Avatar
apollox
Beiträge: 21.139
Beiträge: 21.139
Angeblich hat die Hinrichtung bis spät in die Nacht gedauert
31.12.2006, 16:46  

Beitrag #4

Berlins Avatar
Berlin
Beiträge: 699
Berlins Avatar
Berlin
Beiträge: 699
Beiträge: 699
Ich halte die Hinrichtung keineswegs fuer richtig.
Saddam Hussein hat viele Verbrechen an den Irakern begangen,dass ist richtig.
Dennoch sollte ihm meiner Meinung nach ein genauso fairer Prozess gemacht werden wie jedem anderem Verbrecher/Moerder auch.
Der Prozess war zu keinem Zeitpunkt an fair dem Angeklagten gegenueber.
Der Richter war deutlich auf Seiten der irakischen Regierung.
Die Todesstrafe ist keineswegs eine gerechte Bestrafung.
Oft dauert es viel laenger als erwartet,bis die Person tot ist,was ein noch groesseres Leiden fuer die Person bedeutet.
Es wuerde nicht verwundern,wenn es hier auch so gewesen waere.
31.12.2006, 16:54  

Beitrag #5

makochas Avatar
makocha
Beiträge: 328
makochas Avatar
makocha
Beiträge: 328
Beiträge: 328
Ich halte die Todesstrafe auch in diesem Fall für angemessen, auch wenn dieses Saddam ******* sich noch gequält hat, verdient er es nicht anders!

Ich verstehe auch nicht, warum hier in Deutschland die Todesstrafe nicht eingeführt wird... diese ganzen Pädholphilen sollten alle samt umgebracht werden
Warum sollte man noch Steuergelder für deren Gefängnissaufenthalt blechen?!

Saddam Hussein war einer der größten Bastarde der Weltgeschichte, er war aus meiner Sicht her mit Hitler gleichzusetzen...
Er hat wahllos Menschen ermordet, Väter aus den Familien gerissen und auch vor Frauen keinen Halt gemacht!

Meiner Meinung nach, hätte man ihn erstmal zu den ganzen Familien bringen sollen, in denen er Leid angetan hat...
Dann sollte er Qualvoll sterben!

Haltet mich für dumm, einen Freak oder für Herzlos, aber so einer hat es nicht verdient, seine ewige Ruhe zu finden, er sollte sich immernoch quälen!
31.12.2006, 16:56  

Beitrag #6

Jürgen Klopps Avatar
Jürgen Klopp
Beiträge: 3.046
Jürgen Klopps Avatar
Jürgen Klopp
Beiträge: 3.046
Beiträge: 3.046
In den USA wurde sollte vor kurzem ein Verbrecher durch die Todesstrafe sterben.
Es dauerte viel laenger als vorhergesehen,bis er tot war.
Es ist wie ich finde sinnvoller,wenn die Verbrechen,die Saddam Hussein begangen hat,alle aufgearbeitet werden.
Dadurch,dass er jetzt durch die Todesstrafe gestorben ist,konnte er nicht mehr vor Gericht fuer ich glaube die Verbrechen an den Kurden verantwortlich gemacht werden.
Befuerworter der Hinrichtung Saddam Husseins sagen,die Todesstrafe fuer Saddam Hussein solle ein Zeichen fuer den Irak setzen.
Dies ist meiner Meinung nach aber das komplett falsche Zeichen.
Es zeigt,dass die Demokratie im Irak noch lange nicht angekommen ist.
31.12.2006, 18:37  

Beitrag #7

Ballack 13s Avatar
Ballack 13
Beiträge: 0
Ballack 13s Avatar
Ballack 13
Beiträge: 0
Beiträge: 0
Die haben das nicht mal richtig entschieden. Mein Vater hat irgendwas gesagt dass der Präsident auch einverstanden mus soder so etwas ähnliches. Außerdem hätte Saddam nach der Entscheidung 30 Tage Zeit haben müssen. Das ist doch alles wegen den USA. Die machen das doch mit voller Absicht. Weil Saddam tot ist werden jeden Tag hunderte unschuldige Menschen sterben. Das haben erst recht deswegen provoziert, weil gestern Feiertage im Irak angebrochen sind. Und nicht einfach irgendwas. Das sind sehr wichtige und religiöse Feiertage über längeren Zeitraum.
31.12.2006, 19:00  

Beitrag #8

makochas Avatar
makocha
Beiträge: 328
makochas Avatar
makocha
Beiträge: 328
Beiträge: 328
Zitat:
Zitat von Ballack 13
Das haben erst recht deswegen provoziert, weil gestern Feiertage im Irak angebrochen sind. Und nicht einfach irgendwas. Das sind sehr wichtige und religiöse Feiertage über längeren Zeitraum.
Wayne?
Hat es Saddam interessiert, ob Feiertage waren?
Hat es Saddam interessiert, ob die Familie ohne Vater überleben kann?
Hat es Saddam interessiert, ob unter ihm jemand leidet?

NEIN!

Scheiß auf Saddam, schmore in der Hölle!
31.12.2006, 20:45  

Beitrag #9

Leopards Avatar
Leopard
Beiträge: 1.025
Leopards Avatar
Leopard
Beiträge: 1.025
Beiträge: 1.025
Man mag ueber den Fall Saddam sagen was man will.
Fakt ist,dass ein faires gerichtliches Verfahren den Irakern gezeigt haette,dass hier versucht wird,eine Demokratie aufzubauen.
Mir scheint es,als interessiere es die Regierung nicht wirklich,etwas zu unternehmen,um ein selbstaendiges Land zu werden.
Durch die Tatsache,dass noch mehr U.S. Soldaten in den Irak geschickt werden,wird die irakische Regierung meiner Meinung nach sich noch weniger bemuehen,dafuer zu sorgen,dass mehr Polizisten,etc. ausgebildet werden,damit sich der Irak auch ohne die Hilfe der Amerikaner beschuetzen kann.
19.02.2007, 23:45  

Beitrag #10

royal_flushs Avatar
royal_flush
Beiträge: 627
royal_flushs Avatar
royal_flush
Beiträge: 627
Beiträge: 627
Ich finde das der Tod keine gerechte Strafe für Sadda Hussein ist.
erstens war damit zu rechnene, das nach sienem Tod mehrere Anschläge verübt werden und
zweitens finde ich es eine weitaus höhere Strafe unter irakischen Haftbedingungen in einer Zelle auf seinen Tod zu warten
Antwort
Home > Weitere Themen > Off-Topic Saddam Hussein hingerichtet Saddam Hussein hingerichtet