Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 10 Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema FIFA 10 @ Gamescom in Köln im FIFA 10 Forum, Teil der FIFA Classics Kategorie

: In diesem Thema findet Ihr Informationen direkt von EA und von falscherSchiri3 und mir zu FIFA 10 von der Gamescom ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.08.2009, 15:50   #1
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard FIFA 10 @ Gamescom in Köln

In diesem Thema findet Ihr Informationen direkt von EA und von falscherSchiri3 und mir zu FIFA 10 von der Gamescom in Köln.

Es wird u.a. ein längerer Bericht von uns zu FIFA 10 für PC geben, wo wir unsere Eindrücke und Meinugen an euch weitergeben werden, da wir am Freitag die Gelegenheit haben, das Spiel ca. 1 Stunde lang in Ruhe in der sog. Community Lounge anzuspielen. Was es noch für Infos geben wird, neben ein paar Bildern, die wir auch machen werden, hängt natürlich davon ab, was EA für Infos in den nächsten Tagen selber präsentiert oder uns zur Verfügung stellen.

Das erste positive konnte man bereits gestern aus dem Vorfeld der Messe erfahren.

So wurde gestern einmal der offizielle FIFA 10 Gamescom Trailer vorgestellt.
FIFA 10 Medien : FIFA 10 Previews, Video, Bilder : EA SPORTS

Und auf einer Pressekonferenz von David Rutter (PS3 & XBOX360 Main Producer) zu FIFA 10 teilte er der anwesenden Presse auch mit, das man in FIFA 10 auch wieder im Santiago Bernabeau Stadion, der Heimstätte von Real Madrid spielen kann, da es ein Downloadable Content auf der PS3 und XBOX360 ist.
Inwiefern das auch auf die PC Version zutrifft, weiß man so natürlich nich nicht, jedoch werden wir das spätestens am Freitag erfahren, wenn wir es selbst antesten können und somit schauen können, ob es direkt dabei ist oder nicht, wenn es fehlt gäbe es jedenfalls noch die Hoffnung, das es sowie auf Konsole per Downloadable Content gelöst wird.

---------------------------------------------------------------------
Inhaltsverzeichnis:
  • Erste Impressionen von der Gamescom aus Köln
  • PC - kurzer Ersteindruck
  • EA Stand / FIFA 10 Stand
  • Bilder vom EA Stand
  • PC Bericht

Geändert von apollox (25.08.2009 um 21:37 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 15:53   #2
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 10 @ Gamescom in Köln

Erste Impressionen von der Gamescom aus Köln!

Wir haben für euch erste Bilder vom FIFA 10-Stand auf der Gamescom!

Morgen öffnet die Gamescom in Köln erstmals - allerdings zunächst nur für Fachbesucher und Medienvertreter. Am Donnerstag aber geht dann der große Vorhang für euch auf, die Fans. Wir waren bereits heute vor Ort und können euch erste Eindrücke vom FIFA 10-Stand in diesem Jahr präsentieren. Auf der Messe habt ihr endlich die Gelegenheit FIFA 10 anzuspielen, ob auf PC, PS3, Xbox 360, Wii oder den Handhelds - es steht euch frei. Ihr findet FIFA 10 und den riesigen Stand von Electronic Arts in Halle 6 - wir freuen uns auf euch.






Geändert von apollox (22.08.2009 um 20:53 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 15:54   #3
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 10 @ Gamescom in Köln

PC - kurzer Ersteindruck

Insgesamt hab ich in den letzten 2 Tagen auf der Messe die PC-Version ungefähr 4h bis 5h lang antesten können und konnte somit einen sehr guten Überblick und Eindruck über das neue FIFA für den PC bekommen, sowohl in Bezug auf das Spiel, also Gameplay, Grafik, usw., aber auch in Sachen Spielmodi, also was es für Neuerungen usw. dort gibt, wobei ich die nicht wirklich antesten konnte, sondern nur kurz reinschauen konnte und auch nur wollte, da mir das eigentliche spielen wichtiger war.

Das wichtigste vorab, auf dem öffentlichen Stand wird eine andere Version gezeigt als in der Community Lounge, das ist gerade soweit schade, da die auf dem öffentlichen Stand vom Gameplay her grausam ist, die Ballphysik wirkt nämlich dort noch nicht sehr ausgereift. Das ist bei der Version in der Community Lounge schon anders, dort gibt es auch bereits Menühintergründe und ein Teil der neuen Minikits auch bereit und das Gameplay fühlt sich dort ganz anders an, was auch gut so ist, denn auf dem öffentlichen Stand ist das eher eine Enttäuschung, mal abgesehen von den auch dort schon teilweise spührbaren besseren TW Verhalten.

Zum Thema Grafik und somit zum Thema Rasen, der ist absolut grausam derzeit noch zu meist, bei Tag in vielen Stadien viel zu hell, das es schon zu grell ist, der Rasen wirkt auch recht platt und plastisch, bei den anderen Tageszeiten ist es auch alles andere als ideal bisher zu meist, außer vlt in vereinzelten Stadien, wo es ganz passabel ist. Lediglich der 3D Rasen bei Abstößen etc sieht qauf alle Fälle schöner aus als bei FIFA 09 in den meisten Augen.
Das mit dem Rasen ist aber nicht so schlimm, da vermutlich die Lgihtning Patches von 09 komplett oder nahezu kompatibel sind mit paar Parameter Anpassungen und es somit durchaus sehr schnell Abhilfe geben kann und wohl wird. Sonst hat sich grafisch nicht sehr viel getan, außer dass das FLutlicht jetzt nicht mehr so kräftig und extrem ausseiht, sondern man durchaus in den meisten Stadien wirklich die einzigen Leuchten sehen kann als Leuchtstrahl und nicht wie eine riesige helle Leuchtkugel vor den Flutlichtern, wo man absolut nix hinter mehr erkennt.
Soweit spührbar bzw erkennbar gibt es auch sonst keine großen Änderungen, weder bei Animationen oder Cinematics usw. Das heißt es gibt für PC auch weiterhin die gescrippten Cutszenes.

Das soweit zu den spielerischen Aspekten und Punkten die zum Spiel gehören.
Jedoch gibt es dieses Jahr auch in Sachen Spielmodi wieder größere Änderungen, welche auf alle Fälle der Mehrheit wohl gefallen werden und sich die Leute auch freuen werden, denn das sind u.a. auch Sachen die in die Richtung gehen, die sich viele schon lange gewünscht haben.
In diesem Ersteindruck möchte ich erstmal nur so viel sagen, es gibt einen komplett neuen Spielmodi und einen stark überarbeiteten und verbesserten Spielmodi, der zugleich noch eine weitere Veränderung an anderer Stelle mit sich zog und natürlich die üblichen kleineren Verbesserungen an den anderen bisherigen Spielmodi.

Alles weitere dazu gibt es aber erst in dem ausführlichen Bericht und auch genaueres zum Thema spielerische Aspekte, Grafik, usw.

Geändert von apollox (22.08.2009 um 20:53 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 15:54   #4
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 10 @ Gamescom in Köln

EA Stand / FIFA 10 Stand

Hier mal ein paar Informationen über den Electronic Arts Stand, aber natürlich auch über den FIFA 10 Stand auf der diesjährigen Gamescom in Köln.
Der Stand befand sich direkt in der ersten von 4 verwendeten Hallen für die Gamescom, wenn man das Messegelände betreten hatte und nach einem recht langen Weg über den sog. Messe Boulevard an den für die Entertainement Area (öffentlichen Bereich) genutzten Hallen an gekommen war. Dort fand man dann den EA Stand nicht übersehbar am Ende der Halle, da sich der Stand über die volle Breite der Halle erstreckte und insgesamt um die ca. 20 % der Hallenfläche eingenommen hat.
Von den richtigen Ständen, hatte EA den größten Stand, vermutlich sogar mit Abstand, lediglich die ESL Intel Asus Gaming Arena war größer, doch das war kein Wunder, da man dort die ESL Live erleben konnte, so u.a. das Finale der ESL European Championchip in FIFA 09, dementsprechend gab es dort vor der Bühne jede Menge Sitzplätze.

Der EA Stand war sehr gut gegliedert und ziemlich Besucherfreundlich ausgelegt, sogar Rollstuhlfahrer konnten ohne Probleme überall hin, da es überall Rampen, usw. gab.
Aber das wohl auffäligste am ganzen Stand war die mittig platzierte Bühne mit den 3 riesigen Leinwänden im Hintergrund, einer Menge Platz davor für die Besucher und auch 2 größere Tribühnen, wovon auf der einen Tribühne eine Art Aufzeichnungsloge war, von wo aus die EA Crew den ganzen Bühnenbereich in Auge hatte und auch die verschiedenen Fernsehkameras und die Leinwandbilder steuerten.
Auf der Bühne war eigentlich die ganze Zeit was los, lediglich zwischendurch gab es öfters mal die große EA Trailershow. Sonst gab es auf der Bühne jede Menge Zuschaueraktionen mit tollen Gewinnen, so u.a. einen Hubschrauber Rundflug über Köln für 4 Besucher, XBOX360 und Nitendo Wii Konsolen, Headsets, High-End PCs, Handys, den EA Fatboys (super gemütliche Sitzsäcke von EA) und ein BMW M3 Coupe im Wert von über 75.000 Euro für einen glücklichen Besucher. Natürlich gab es auf der Bühne auch jede Menge Infos zu den von EA aufgebotenen Spieletiteln, indem die Producer oder ander Entwickler der Spieletitel darüber erzählten. Desweiteren gab es auch einige Showmatches zwischen Besucher und den Entwicklern oder Prominenten, dazu zählte u.a. ein Showmatch von 3 Besuchern gegen 4 Spielern vom 1. FC Köln in FIFA 10 auf der PS3, ein Showmatch in der gleichen Disziplin für 1 Besucher gegen David Rutter dem FIFA 10 Main Producer für PS3 und XBOX360, aber auch 2 Musiker der Band Mando Diao waren auf der Bühne und haben sowohl in NfS Nitro und NHL 10 ein Showmatch gegen einen Besucher gespielt und eine Menge weitere Showmatches gab es. Zusätzlich gab es jeden Tag mind. einen musikalischen Live Act, der / die ein Minikonzert von ca. 30 min. Länge spielten, so waren es am Donnerstag die deutsche Band Auletta die den deutschen musiklaischen part von FIFA 10 bilden und am Freitag war es die Sängerin Stefanie Heinzmann. Das schöne dabei war natürlich, das man immer Hautnah dabei war und es keine Absperungen oder ähnliches gab. Natürlich gab es auch für die vielen wartenden Besucher vor der Bühne immer wieder jede Menge Merchandise Artikel zu den verschiedenen EA Spieletiteln auf Messe, das ging von Preview Versionen über Anstecker, kleinen Gumi Puppen, Schlüsselanhängern bis hin zu jeder Menge T-Shirts, uvm.

Links und Rechts neben der Bühne gab es insgesamt 4 Präsentations Räume für 4 verschiedene EA Spieletitel (Command & Conquer 4, Mass Effect 2, Dragon Age Origins, Brütal Legend), die noch mitten in der Entwicklungsphase sind und erst im Jahr 2010 erscheinen oder ggf. zum Ende von 2009, wo die Besucher die Möglichkeit hatten in kleinen Gruppen jeweils eine Video Präsentation zu dem jeweiligen Spieletitel zu sehen und zu meist auch ein paar Merchandise Artikel am Ende der Präsentation zu bekommen.
Auf der Rückseite der Tribühnen war dann der Bereich des EA Standes, wo die Besucher die Chance hatten die verschiedenen EA Titel kurz zu testen. Dazu gehörten die Spiele Battlefield Bad Company 2, Die Sims 3 bzw. das neuste Add-on und die Abwandlungen für verschiedene Platformen, den FM 10 Online Modus, Grand Slam Tennis, Tiger Woods PGA Tour 2010, weitere kleinere EA Sports Titel, natürlich aber auch Need for Speed Nitro und Shift, bei Shift gab es zusätzlich eine große Aktion mit tollen Tagespreisen und als Hauptpreis das oben angesprochene BMW M3 Coupe. Desweiteren konnte man sich dort über Pogo.de, EA Mobile und den EA Store informieren. Auf der rechten Seite davon gab es dann nochmal einen Präsentationsraum für APB - All Points Bulletin.
Doch das war noch längst nicht alles, desweiteren gab es im linken Vereich der Halle vor dem Hauptbereich des EA Standes einen großen Bereich rund um das Spiel Star Wars: The Old Republic, u.a. mit einer Art Mini-Kino.

Wer sich bisher gewundert hat, wo FIFA 10 geblieben ist, der bekommt jetzt die Auflösung.
Auf der linken Seite des Standes gab es erstmal ein großes vermutlich leeres Rechteck direkt an der Hallenwand, wo überall an den Seiten FIFA 10 + das EA Sports Logo zu sehen waren. In der linken Ecke des normalen EA Standes fand man dann die FIFA 10 Spiele Insel. An 2 Seiten der Spiele Insel war eine Art Digitale Werbebande aufgebaut, auf der die ganze Zeit verschiedene FIFA 10 Schriftzüge, Animationen usw drauf waren. Natürlich gab es in der Mitte der Insel ein Fußballtor, zwar nur ein Hallentor wegen der Größe, aber das reicht ja auch. An der Ecke mit der digitalen Werbebande stand auch ein größer LCD Fernseher, wo die ganze zeit der FIFA 10 Trailer lief, der Trailer lief auch noch auf einem weiteren LCD Fernseher relativ mittig auf der Insel, direkt neben den PCs zum FIFA 10 anspielen. Sehr schön fand ich die wirklich sehr große Anzahl an Möglichkeiten für die Besucher FIFA 10 auf den verschiedenen Platformen anzuspielen, denn das war deutlich mehr wie letztes Jahr in Leipzig noch.
Insgesamt gab es 32 Möglichkeiten dafür, nämlich 4 PCs für die PC Version, wo man jeweils zu zweit spielen konnte, dann 20 Stationen für die PS3 und XBOX 360 Version, wovon 2 einem besonders großen LCD TV hatten und 1 Möglichkeit etwas versteckt auf der EA Sports Insel lag und es dort auch nicht immer möglich war. Dann gab es im Hallentor noch 2 Möglichkeiten für die Nintendo Wii Version, im Rücken davon, also sozusagen im Strafraum vor dem Tor, gab es dann noch jeweils 2 Möglichkeiten für die Nintendo DS, PSP und Handy Version. Und wenn man sich so das Besucher Interesse anschaute passte die Aufteilung auch in etwa, wobei vlt. hätte noch ein 5. und 6. PC nicht geschadet, jedoch wäre dafür aber auch absolut kein Platz mehr gewesen.



Das waren soweit die Informationen zum Electronic Arts Stand und der FIFA 10 Insel. In den nächsten Tagen folgen noch die hierzu passenden Bilder, sowie der von vielen heiß erwartete FIFA 10 PC version Bericht und Eindrücke zur PS3 und XBOX360 Version.

Geändert von apollox (22.08.2009 um 21:44 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 15:54   #5
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 10 @ Gamescom in Köln

Bilder vom EA Stand

Electronic Arts Stand:



Live Act Stefanie Heinzmann:



FIFA 10 Stand / Spieleinsel:

Geändert von apollox (23.08.2009 um 17:10 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 15:54   #6
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 10 @ Gamescom in Köln

PC Bericht

Hier ist der von vielen lang erwartete Bericht zur FIFA 10 Version für den PC, mit allen wichtigen Eindrücken die wir auf der Gamescom in Köln gewinnen konnten.

Jedoch möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es auf der Messe zwei verschiedene Version von FIFA 10 für den PC gab, eine ältere Version die auf den öffentlichen Computern am Messestand installiert war, und eine deutlich neuere, die in der EA Community Lounge, zugänglich nur für eingeladene Personen, installiert war.
Unser Bericht stützt sich auf die neuere Version aus der EA Community Lounge und nicht auf die, die Ihr vermutlich, wenn Ihr auch auf der Messe gewesen sein solltet, angespielt habt.

Menü:
Auffällig im Menü von FIFA 10 sind die neuen Hauptfarben Blau und Gold. Am deutlichsten wird dies an den neuen Menühintergründen, die, ebenso wie in FIFA 09, leicht animiert sind und einen sehr guten optischen Eindruck machen.

Spielmenü:
Das Hauptmenü ist von der Struktur im Vergleich zu FIFA 09 unverändert geblieben. Das Widget System ist nun deutlicher hervorgehoben als noch im Vorgängerteil durch die goldene Kopfzeile.
Im Anstoß Modus fällt direkt auf, dass nun oben nicht mehr ein Banner der jeweiligen Liga, sondern das offizielle Logo der entsprechenden Liga abgebildet ist. Desweiteren werden nun auch die Minikits in voller Pracht, d.h. komplett, angezeigt.
Die Ladebildschirme wurden auch einer Veränderung unterzogen, die unter anderem so aussieht, dass der Hintergrund anders ist (in Blau gehalten wie im Hauptmenü) und, wenn es einen Scoutingbericht über den Gegner gibt, dann der Scoutingbericht weiterhin angezeigt wird.

Pausenmenü:
Das Pausenmenü zeichnet sich durch eine veränderte Menüstruktur aus, die nun kaskadiert, deutlich übersichtlicher, angeordnet ist. Zudem ist erkennbar, dass das Menü nach unten gerutscht und die Ergebnisanzeige nun in der linken oberen Ecke, über den Menüpunkten, angeordnet ist.
Im Folgenden listen wir zur besseren Veranschaulichung der Kaskadierung eine Übersicht der neuen Menüstruktur auf:
  • Team-Management
    • Team-Management
    • Schützen
    • Manndeckung
    • Eigene Teamstile
  • Spielinfo
  • Spieleinstellungen
    • Spieleinstellungen
    • Kamera
  • Wiederholung
  • Steuerung
    • Mannschaftsauswahl
    • Steuerung
  • Spiel Beenden
    • Spiel Neu Starten
    • Spiel Verlassen
Wie Ihr bereits an unserer Übersicht der neuen Pausenmenüstruktur ersehen konntet, ist es nun möglich die Steuerung während eines Spieles jederzeit einzusehen und sogar zu bearbeiten, zum Beispiel für den Fall, dass eine Tastenbelegung nicht so ist, wie es sein sollte.

Spielmodi:
In allen Spielmodi ist die Auflistung der einzelnen Turniere kaskadiert, sodass eine bessere Übersicht entsteht und man nun die Statistiken (z.B. Top-Torjäger, Spiele ohne Gegentor, usw.) getrennt nach Turnieren aufrufen kann.

Be a Pro: Club & Country:
Der bereits aus FIFA 08 und FIFA 09 bekannte „Be a Pro: Saison“ Modus kommt in FIFA 10 in einem ganz neuen Gewand daher. Für einen als Spieler gibt es nun eine ganz neue Herausforderung, da der „Be a Pro“ Modus nun nicht mehr nur auf den Klub beschränkt ist, sondern die Nationalmannschaft als neues Ziel in das Blickfeld des Spielers rückt. Durch gute Leistungen muss man sich nun dem Nationaltrainer empfehlen und auf eine Nominierung für den Nationalkader hoffen. Es ist sogar möglich, zum Nationalmannschaftskapitän aufzusteigen. Motivation genug dürfte alleine die Tatsache bieten, dass im kommenden Sommer die WM 2010 stattfindet und es Wunsch und Traum eines jeden Spielers ist, für sein Land bei diesem wichtigen Ereignis aufzulaufen.
Zusätzlich sorgt der „Be a Pro: Club & Country“ Modus für eine neue Zone im Herausforderungsbereich von FIFA, in der es unter anderem Herausforderungen gibt, bei denen man vier Titel in einer Saison gewinnen oder zum Mannschaftskapitän ernannt werden muss.

Die Saison:
Um kurz die Eigenschaften des neuen Spielmodus „Die Saison“ auf den Punkt zu bringen: Es ist eine Mischung zwischen Turnier- und Managermodus, die vor allem die Spieler freuen dürfte, die gerne den Managermodus, zwar mit mehreren Turnieren (Liga, nationale Pokale und internationale Wettbewerbe) aber ohne Transfers und Finanzen (Sponsoren, Ticketeinnahmen, etc.) spielen wollen. Allerdings ist es, wie der Name bereits vermuten lässt, nur möglich, eine Saison zu spielen.

Managermodus:
Direkt zu Beginn ist auffällig, dass es bei den Sponsorenverhandlungen einige neue Sponsoren gibt. Außerdem bekommt man vor dem ersten Ligaspiel einen Sponsor Turnierbonus. Zu welchem Zeitpunkt dies allerdings immer der Fall ist, lässt sich nur vermuten, möglich wäre z.B. auch ein Sponsor Turnierbonus bei Erreichen des CL Achtelfinales. Zudem wird einem vor Erreichen des Managermodus Hauptbildschirms durch eine kurze Einblendung angezeigt, in welchem Turnier (Turniername mit Turniertrophäe) man gegen welchen Gegner als nächstes antreten muss.
Im Transferbereich scheint sich auch etwas getan zu haben, nämlich in der Form, dass die ablaufenden Transfers scheinbar realistischer sind.

Neue Ligen und Teams:
Wie Ihr bereits aus der offiziellen Ankündigung von EA SPORTS entnehmen konntet, findet sich die Russische Liga in FIFA 10 wieder. Es sind zwar soweit ersichtlich keine weiteren Ligen und Teams enthalten, dafür gibt es eine sehr erfreuliche Nachricht für alle Fans der niederländischen Nationalmannschaft, da die Elf von Trainer Bert van Marwijk nun lizensiert im Spiel vorzufinden ist.
Viele FIFA Spieler wünschen sich seit langem die Argentinische Liga, was EA seit längerem bekannt ist, sich aber als relativ schwierig erweist, da die Besitzverhältnisse an den Rechten der argentinischen Liga unter mehreren Unternehmen und Investoren aufgeteilt sind und sich somit die Lizenzverhandlungen als sehr schwierig erweisen. Wie Ihr daran seht, ist EA durchaus darauf bedacht Eure Ligenwünsche zu erfüllen, was sich des Öfteren als durchaus schwierig darstellt.

Sonstiges:
Bei den Cinematics gibt es im Prinzip keine Änderungen, lediglich eine neue Szene bei Auswechselungen, in der man den Schiedsrichter sieht, der das Zeichen zum vierten Offiziellen gibt, dass die Auswechselung durchgeführt werden kann. Zudem ist es auf dem PC nicht so, dass die geskripteten Cutszenes (Unterbrechungen) nach Fouls wie auf der PS3 und Xbox 360 abgeschafft wurden. Die Animationen betreffend gibt es auch keine Veränderungen außer bei den Schieds- und Linienrichtern zu vermelden.

Die Popups wurden an die neue Hauptfarbe Blau angepasst und zusätzlich wurden die Aufstellungsanzeigen bei Spielbeginn komplett erneuert. Die Ergebnisanzeigen wurden stark überarbeitet. Die verstrichene Spielzeit wird nun nicht mehr zwischen dem Ergebnis, sondern ganz rechts neben dem Namen der Auswärtsmannschaft angezeigt. Darüber hinaus erscheint die Anzeige der Nachspielzeit jetzt rechts neben der normalen Spielzeitanzeige. Außerdem lässt sich sagen, dass die 6-Sekunden Regel, die in Kraft tritt, wenn der Torwart den Ball in die Hand nimmt, nun so angezeigt wird, dass die Zeit heruntergezählt wird. Zudem ist das Radar nun leicht gekippt und hat andere Farben, was dazu führt, dass es besser erkennbar ist. Bei FIFA 10 wird neben der Spielernamenanzeige nicht mehr das Mannschaftslogo angezeigt, außerdem ist der Ausdauerbalken jetzt über dem Spielernamen platziert, was zu einer besseren Erkennbarkeit der Ausdauer / der Ermüdung des Spielers führt. Deutlich besser erkennbar ist, um wie viel die Ausdauer ansteigt bzw. ansteigen kann. Hinzuzufügen ist außerdem, dass der Schussbalken nun unter dem Spielernamen angezeigt wird und einen Farbverlauf von grün, über gelb und orange nach rot aufweist, der die Kraft des Schusses / des Passes / der Flanke anzeigt.

Der Fanshop zeichnet sich in diesem Jahr u.a. durch ein vergrößertes Bällesortiment aus, da man erstmals Bälle der Hersteller Lotto, Diadora, usw. freischalten.

Grafik:
Da der Fokus in diesem Jahr nicht auf der Grafik lag, ist es nicht verwunderlich, dass es nicht so viele Änderungen diesbezüglich im Vergleich zu FIFA 09 gegeben hat. Dennoch wurden ein paar Aspekte verändert. Zum einen wurde die Rasenbeleuchtung überarbeitet, dennoch ist sie zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht ideal umgesetzt.
Ein weiterer Punkt, der viele FIFA Spieler interessieren wird, sind die Zuschauer in FIFA 10. Leider sind sie weiterhin in 2D gehalten, die Heim- und Auswärtsanhänger sind aber farblich an die jeweiligen Mannschaftsfarben angepasst. Eine weitere Neuerung in Punkto Realismus stellt die Tatsache dar, dass bei Spielen mit Beteiligung eines Vereins mit nicht so großer Anhängerschaft das Stadion endsprechend leerer ist und nicht immer ausverkauft ist.
Interessant ist darüber hinaus, dass die Schiedsrichter in FIFA 10 Headsets mit Kabel, das den Nacken hinunter im Trikot verschwindet, tragen, welche auch nicht einfach auf die Kopftextur aufgemalt sind, sondern vermutlich aus einer separaten Textur bestehen. Außerdem fallen die leicht veränderten / verbesserten Trikots im Vergleich zum Vorjahr auf.


Gameplay:
Als große Änderungen im Gameplay Bereich fällt das verbesserte Torwart und Abwehr Verhalten, die neue innovative 360 Grad Steuerung, die neuen Scoutingberichte, die vor Partien erscheinen, und die neuen Teamstile, auf.
Der Torwart agiert nun insgesamt schlauer und realistischer, was sich zum Beispiel in öfterem und sinnvollerem Rauslaufen und schnellerem Agieren / Reagieren wiederspiegelt.
Bezogen auf das Abwehrverhalten lässt sich sagen, dass sich die KI geschickter verhält, die Räume versucht zu schließen, Passwege zu decken, näher am Ball ist und defensiv ausgerichtete Mannschaften auch so agieren (z.B. alle zehn Mann tief in der eigenen Hälfte). Bei solchen defensiv agierenden Mannschaften wird man daher regelrecht gezwungen, sich erst den Ball untereinander zuzuspielen um auf eine Lücke in der gegnerischen Abwehr zu hoffen.
Die neue 360 Grad Steuerung ist durchaus schon spürbar und verleiht dem Spiel ein anderes Gefühl. Verständlicherweise ist diese neue Funktion mit der Tastatur schwerer nutzbar, aber auch hier spürt man die Veränderungen.
Die Neuerung der Scoutingberichte muss man immer in einem Atemzug mit den ebenfalls neuen Teamstilen nennen, da die Ankündigungen in den Scoutingberichten zur Spielweise des Gegners in den Spielen spürbar sind, sodass die einzelnen gegnerischen Mannschaften anders agieren. Bedingt dadurch ist es erforderlich die eigene Spielweise an die des jeweiligen Gegners anzupassen, wofür die neu hinzugefügten Teamstile sich bestens eignen.
Um die 20 verschiedenen Teamstile stehen einem dabei zur Verfügung, dazu zählen u.a. Konter, totaler Fußball, Überzahl im Strafraum und Flügelspiel. Bei den allgemein wählbaren Formationen kann man zwischen allen Teamstilen wählen und diese somit an- und ausschalten, bei den teamspezifischen Formationen ist es nur möglich, vereinzelte Teamstile ein- und auszuschalten.

Trotz all dieser Neuerungen gibt es noch verbesserungswürdige Stellen:
  • Der Ball wirkt etwas träge und stellenweise auch minimal zu schwer. So sind die Pässe oftmals zu langsam, Flanken sind fast immer zu langsam, sodass man fast die Angst hat, dass der Ball gar nicht ankommt. Ähnlich sieht es bei hohen Laufpässen (Lupfer in den Lauf) aus, die auch oft zu träge wirken und der Ball dabei auch meist zu schwer ist, sodass man dort nur schwer die richtige Länge schafft
  • Das 360 Grad Dribbling ist noch nicht richtig spürbar beim Joggen, lediglich beim Sprinten ist es schon gut, beim Joggen wirkt es jedoch noch etwas zu schwach bzw. eher zu unpräzise
  • Es gibt zu viele Kollisionen zwischen dem eigenem Spieler und dem eigenem Torwart, wenn der Torwart den Ball in die Hand nehmen will, wodurch er oft den Ball fallen lässt und der gegnerische Stürmer locker abstauben kann oder einen Elfmeter bekommt, da der Torwart beim Nachgreifen dem Stürmer die Beine weg zieht. Das ist sehr frustrierend und unrealistisch, denn solch einen Fall hatte man beinahe in jedem 3. bis 4. Spiel, teilweise konnte man das nur geradeso verhindern mit viel Glück, also das kein Tor fällt oder es einen Elfmeter gibt
  • Freistöße, die ungefähr 5 m bis 8 m vom Pfosten versetzt sind nach außen und eine Entfernung von ungefähr 22 m bis 30 m zum Tor aufweisen kann man teilweise zu leicht verwandeln, wenn man diese komplett flach, sehr hart und mit viel Effet ausführt und dabei auf den kurzen Pfosten zielt bzw. ein wenig versetzt zum Pfosten, damit man möglich knapp ins flache Eck schießt und an der Mauer vorbeikommt
Bilder:
(vom Monitor abfotografiert und einzelne Stellen Unkenntlich gemacht)


Das umgestaltete Hauptmenü


Das kaskadierte und überarbeitete Pausenmenü


Das neue Formations / Aufstellungs Popup


FAZIT:
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass FIFA 10 auf dem PC zwar keine „Revolution“ wird, aber trotzdem einige sehr sinnvolle Neuerungen mit sich bringt, die das Spiel angenehmer und übersichtlicher machen (Stichwort: Kaskadierung, freundlichere Farben) und die den Realismus erhöhen (z.B. 360 Grad Steuerung, Scoutingberichte + Teamstile, AI Verhalten).
Für eine höhere Langzeitmotivation sorgen besonders der rundum verbesserte und gut durchdachte „Be a Pro: Saison“, jetzt „Be a Pro: Club & Country“ Modus und der verbesserte Managermodus, der kleine aber durchdachte Veränderungen erfahren hat. „Die Saison“ ist zudem eine schöne neue Abwechslung für zwischendurch.
Dass es nach den deutlichen Grafikverbesserungen bei FIFA 09 nun dennoch einige punktuelle und sinnvolle Änderungen (Individuelle Zuschauerfarben für Heim- und Auswärtsteams, unterschiedliche Zuschauerzahlen in den Stadien) gegeben hat, sollte man positiv einstufen, zumal man davon ausgehen kann, dass der Zenit in Punkto Grafik auf dem PC noch lange nicht erreicht ist und daher in Zukunft noch Verbesserungen zu erwarten sein werden.
Nach den Einblicken zu urteilen, die wir auf der Gamescom gewinnen konnten, scheint FIFA 10 weit mehr als nur ein Update mit leichten Gameplayveränderungen und Kaderaktualisierungen zu werden und man sich durchaus auf die Veröffentlichung freuen kann.

Gamescom-Eindruck: Gut

Bericht von apollox & falscherSchiri3

Geändert von apollox (27.08.2009 um 18:48 Uhr).
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 15:54   #7
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 10 @ Gamescom in Köln

Reserviert für weitere Infos!
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 16:25   #8
FifaPlanet Team
 
Benutzerbild von Andy62
 
Registriert seit: 06.08.2009
Beiträge: 615
Standard AW: FIFA 10 @ Gamescom in Köln

Aha, auch schon bei der Vorbereitung?^^
Hast dir aber einen langen Bericht vorgenommen, da muss ich mich ja richtig anstrengen
Andy62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 16:58   #9
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.795
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: FIFA 10 @ Gamescom in Köln

Wie lang der wird, weiß ich nicht.
Ich hab lediglich lieber ein paar mehr Beiträge reserviert, denn man weiß ja nicht wie viel Beiträge man letzlich braucht für Informationen, die von EA kommen oder von uns.
Gerade weil beim Bericht ja die meinungen von mehr als nur 2 Leuten wohl einfließen werden, wenn du weiß was ich meine
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2009, 18:38   #10
FifaPlanet Team
 
Benutzerbild von Andy62
 
Registriert seit: 06.08.2009
Beiträge: 615
Standard AW: FIFA 10 @ Gamescom in Köln

Jep, schon klar
Andy62 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: FIFA 10 @ Gamescom in Köln
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Infos über FIFA 08 apollox FIFA 08 Forum 63 12.05.2009 12:24
FIFA 08 Mega Patch apollox FIFA 08 Forum 229 13.08.2008 19:08
F4F|$ido(F|G)´s Stadium-Making Studio - Tutorials,Objects,etc ... F4F|Black is Back Stadien 8 17.11.2007 12:42
F4F|$ido(F|G)´s Stadium-Making Studio - Tutorials,Objects,etc ... F4F|Black is Back FIFA 09 Downloads 8 17.11.2007 12:42


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Achtelfinale)
D89
-:-
xKaroffelx
Jaap31
-:-
kickersfreak23
CHLO666
-:-
Geelock81
cheax81
-:-
Tommy93
marcoyu
-:-
GENClik60
duda
-:-
Asunis
makanter
-:-
Marijuth
levs
-:-
xela0991
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
PaLiT
-:-
Pekah
boozinsky
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
The Champion
Palästina
-:-
itzEZYY
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
-:-
El jugador
Sehschlitz
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 12.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:41 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de