Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 12 Forum > FIFA 12 Managermodus Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema [Managerstory] Vancouver Whitecaps FC - The other side of football... im FIFA 12 Managermodus Forum, Teil der FIFA 12 Forum Kategorie

: Ohne Neuzugänge starteten die Kanadier also in die Vorbereitung und gehen somit mit einem gewohnten Team voran. Man zeigte sich ...

Umfrageergebnis anzeigen: Vancouver vor dem großen Coup! Soll die Karriere weiter gehen?
Ja, die Story ist gut genug um noch ein zweites Jahr durchzuhalten! 7 41,18%
Ja, aber dann mit Berichten in etwas größeren Abständen! 1 5,88%
Mir egal! 0 0%
Hans Sarpei! 6 35,29%
Nein, die Saison reicht! 0 0%
Nein, es sei denn du wirst Meister! 0 0%
Nein, die Story war super aber Fürth reicht bis FIFA13! 3 17,65%
Teilnehmer: 17. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.06.2012, 19:16   #21
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Vancouver Whitecaps FC - The other side of football...




Ohne Neuzugänge starteten die Kanadier also in die Vorbereitung und gehen somit mit einem gewohnten Team voran. Man zeigte sich im ersten Testspiel gegen Heracles Almelo sehr motiviert und bestimmte sofort die Anfangsphase, schaffte es die Holländer unter Druck zu bringen. Bisher hatte man aber noch keinen Erfolg im Abschluss und so blieb es vorerst beim torlosen Unentschieden. Das Spiel verflachte nach einer halben Stunde aber immer mehr, denn die Holländer versuchten nun reinzukommen und hielten so den Ball sehr lange in den eigenen Reihen, das auch noch sicher. Man erspielte sich zwar keine Torchancen, ließ den Kanadiern aber auch kaum noch Chancen in Ballbesitz zu kommen, nur vereinzelt schafften es die Whitecaps vor das Tor. Auch in Hälfte zwei standen die Gäste sehr tief und waren auf die Defensive bedacht, so konnte Vancouver nicht viel anrichten und es wurde einiges an Tempo und Qualität rausgenommen, kein Fest für die Fans. Nach siebzig Minuten ging dann auch Sturmhoffnung Eric Hassli vom Feld, für ihn kam Mattocks rein. Aber auch er schaffte es nicht den Treffer zu erzielen, vergab fünf Minuten vor dem Ende eine Großchance aus fünf Metern und scheiterte am Torhüter. In der letzten Minute aber erkämpfte sich Harris das Leder und setzte sich durch, spielte ab und Mattocks wurde gefoult, aber er stolperte den Ball irgendwie über die Linie, zum späten aber hochverdienten Testspielsieg.



Der Rückschlag bei dem Spiel war aber die Verletzung von Michael Boxall, denn er verletzte sich bereits nach einer halben Stunde. Diagnose: Überdehntes Knie, was drei Wochen Auszeit nach sich zog. Im zweiten Spiel der Vorbereitung, gegen Sunderland, konnte er also nicht mitspielen. Dort hätte ihn viel Regen und ein sehr starkes Sunderland erwartet, so schien es in den fünf ersten Minuten. Man merkte, dass Sunderland hier deutlich mehr spielen wollte als es Heracles in der letzten Woche tat. Doch diesmal waren es nur sechzehn Minuten die die Whitecaps zum Treffen brauchten, nämlich bis zum ersten Konter. Schnell spielte man nach vorne, wo Chiumento am Ende ganz cool und überlegt abschloss. Doch bis zur Pausenführung reichte der Treffer nicht, obwohl man mittlerweile ins Spiel gefunden hatte: Eine Flanke von Sebastian Larsson bekommt Lee Young Pyo und kann sie nicht ganz kontrollieren, der Ball sprang ins eigene Tor. Nur sieben Minuten brauchten die Spieler von der Insel dann im zweiten Durchgang um die Führung zu erzielen, Craig Gardner lupfte den ball über Cannon. Doch mit dem erneuten Anstoß spielte man sich schnell über links durch, Camilo spielte zurück, Nanchoff zog in die Mitte und spielte ebenfalls nochmal zurück, sodass Nguyen zum 2:2 ausgleichen konnte.



Auch im letzten Spiel der Vorbereitung zeigte man eine ordentliche Leistung und konnte gegen Newcastle United mit 1:0 gewinnen, das Tor des Tages erzielte Thorrington nur vier Minuten vor dem Abpfiff. „Uns fehlen vor allem die Qualitäten im Abschluss, da wird sich noch einiges ändern. Ansonsten können wir sehr zufrieden zurückblicken und in die Zukunft schauen, vor allem auch mit einer gehörigen Portion Mut und Selbstvertrauen“, meint Martin Rennie.
__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo

Geändert von marin10_ (10.06.2012 um 21:39 Uhr).
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2012, 19:25   #22
Makaay DIE Tormaschine <3
 
Benutzerbild von LOLLAND
 
Registriert seit: 04.10.2011
Beiträge: 3.947
LOLLAND eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: [Managerstory] Vancouver Whitecaps FC - The other side of football...

Gute Texte und gut zu lesen die Grafiken aus dem Game sind auch gut.
Zwei vielversprechende Testspiele
LOLLAND ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2012, 21:39   #23
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Vancouver Whitecaps FC - The other side of football...

sry hatte gefailt und falsche bilder
ist editiert
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2012, 22:02   #24
Stammspieler
 
Benutzerbild von SamThomas212
 
Registriert seit: 18.11.2011
Beiträge: 3.513
Standard AW: [Managerstory] Vancouver Whitecaps FC - The other side of football...

Was soll man sagen, Text ist fantastisch und sehr realistisch.
Alle Grafiken bisher haben mir sehr gefallen, und auch die länge ist mMn absolut perfekt, freu mich schon auf die ersten Berichte, hoffe du machst es spannend, MSL hab ich bisher immer völlig ignoriert
SamThomas212 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2012, 22:15   #25
Vollblutkicker
 
Registriert seit: 09.06.2012
Beiträge: 100
Standard AW: [Managerstory] Vancouver Whitecaps FC - The other side of football...

Kann mich den anderen nur anschließen, klasse!
Shaqiri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 12:30   #26
♥ Sand & Mpenza ♥
 
Benutzerbild von s04style
 
Registriert seit: 09.05.2012
Ort: Münster
Beiträge: 1.247
Standard AW: [Managerstory] Vancouver Whitecaps FC - The other side of football...

Super Bericht
s04style ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2012, 14:33   #27
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.08.2011
Beiträge: 1.689
Standard AW: [Managerstory] Vancouver Whitecaps FC - The other side of football...

Was waren denn erst für Bilder da?
An den Grafiken gibt es wie immer nichts auszusetzen
Texte lesen sich auch ziemlich gut.

Hätte nur ein mal auch Niederländer statt 2 mal Holländer geschrieben, ist zwar keine direkte Wiederholung, fällt aber schon auf.

Zum Glück konntest du das erste Testpiel gewinnen. Mattocks scheint ja gar nicht sooo schlecht zu sein... Schade, dass sich jemand verletzt hat, ich weiß ja nicht wie breit du da noch im Kader aufgestellt bist.

Schade, dass es dann immer kürzer wird. Das letzte Spiel sind nur noch zwei Zeilen

Was vielleicht noch ganz schön wäre, wäre ne Ergebnisanzeige, z.B auf den Bildern (muss ja keine ganze Scrorerbox sein).
TheReality ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2012, 17:15   #28
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Vancouver Whitecaps FC - The other side of football...



Der erste Spieltag stand an und die Whitecaps empfingen vor eigenem Publikum die Konkurrenten von Toronto, unter anderem mit dem ehemaligen Bremer Torsten 'Lutscher' Frings. Dieser musste aber verletzungsbedingt passen und stand damit nicht im Kader der Kanadier. Bereits nach vier Minuten hatten die Gastgeber dann die erste gute Möglichkeit, aber DeMerit, der Kapitän, hatte sein Zielrohr noch nicht gut genug ausgerichtet und so blieb es nach dem Eckball beim 0:0. Da es ein Spiel war, in dem beide einen guten Start hinlegen wollten waren beide sehr konzentriert am Werke und spielten einen guten aber sicheren Fußball. Aus diesem Grund dauerte es auch eine Viertelstunde bis wieder was passierte: Koffie schickte Harris über die linke Seite, der aber nicht die Führung für die Whitecaps erzielen konnte, auch im Nachschuss klappte es nicht – Diesmal scheiterte Hassli am Keeper. Auch Toronto wagte sich nun Mal nach vorne und schafften es über Koevermans zum Abschluss zu kommen, doch für Cannon war sein versuch kein Problem. Nach etwas mehr als einer halben Stunde erzielte Koffie dann aber die Führung für die Vancouver Whitecaps: Auf der linken Außenbahn wurde er angespielt und zog dann nach innen, suchte den Schuss und traf genau in die rechte untere Ecke zur Führung. Im direkten Gegenzug glich Koevermans aber fast aus, verfehlte mit seinem Schuss das Tor nur um Zentimeter – Cannon wäre nicht mehr dran gewesen. Auch Johnson versuchte sich kurz darauf, aber blieb ebenso glücklos im Abschluss. Kurz vor der Pause konnte sich Vancouver wieder vom Druck Torontos befreien und kontern, aber der alleine auf Frei zulaufende Angreifer Le Toux brachte den Ball nicht im Tor unter. Zum Glück war Koffie mitgelaufen und versuchte zu flanken, wurde aber abgeblockt. Er bekam den Ball erneut und konnte dann aus wenigen Metern abziehen, direkt ins Glück zur zwei-Tore-Führung für die Whitecaps und schnürte so seinen Doppelpack am ersten Spieltag.



Direkt nach Wiederbeginn hatte man dann aber viel Glück in der Defensive, denn Johnson ließ einen großen Abwehrschnitzer ungestraft und setzte den Ball nur an den kurzen Pfosten, von wo aus er wieder ins Feld sprang. Die Gäste aus Toronto bestimmten nun das Spiel und ließen die Whitecaps nur selten zu Entlastungsangriffen kommen, die wie durch Harris aber leichtfertig vergeben wurden. Nach einer Stunde kamen dann Nguyen und Mattocks für Thorrington und Eric Hassli. Für Harris war es kein erfolgreicher Nachmittag, denn auch aus sechs Metern konnte er Frei nicht überwinden; Die anschließende von ihm getretene Ecke vergab Mattocks mit einem Kopfball knapp über das Tor hinweg. Aber auch in der Defensive war nun viel Arbeit an der Reihe, unter anderem blockte Bonjour im letzten Moment einen Schuss von Johnson mit der Grätsche zur Ecke. Mit der Nachspielzeit konnte Koevermans dann aber doch noch den verdienten Treffer für Toronto erzielen, Spannung aufbauen aber nicht, denn dafür war es zu spät. Vor allem da DeMerit nach einem abgewehrten Eckball fast nachlegte, doch sein Versuch aus sechzehn Metern prallte nur gegen den Torpfosten.



Direkt danach ertönte auch der erlösende Abpfiff und die Vancouver Whitecaps können mit dem Ergebnis mehr als zufrieden sein, denn es bedeutet den Auftaktsieg für den Neuling. Im kanadischen Spiel blieben beide Teams auf gleichem Niveau und boten eine gute Begegnung, vor allem nach dem ersten Treffer. Wir sind gespannt wohin der Weg der Teams jetzt geht.
__________________
"Ich werde niemals ein Autogramm, eine Umarmung, oder ein Foto verweigern. Denn ich war selbst mal ein Fan und weiß, was für eine Freude ich einem Menschen damit machen kann."

Cristiano Ronaldo
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2012, 17:32   #29
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.08.2011
Beiträge: 1.689
Standard AW: [Managerstory] Vancouver Whitecaps FC - The other side of football...

Wieso denn Thorsten "Lutscher" ?
War ja einer verdienter 2-1 Erfolg, weiter so
Koffie war mit zwei Treffern ganz stark am Sieg beteiligt, hoffe er lässt nicht nach.

Schreibstile und Bilder wieder perfekt.

Ergebnisanzeige wäre aber vlt. nicht schlecht, man hat ja nicht immer Zeit den ganzen Bericht zu lesen, dann kann man mal kurz überfliegen und weiß trotzdem wie es ausgegangen ist...
TheReality ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2012, 17:34   #30
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: [Managerstory] Vancouver Whitecaps FC - The other side of football...

Zum Lutscher - sein offizieller Spitzname, noch vor Fringser

Wieso? Ganz einfach.
Seinen Spitznamen "Lutscher" hatte er nach zwei Trainingseinheiten beim SV Werder weg. Er hatte es, als absoluter Youngster und Frischling, gewagt, den etablierten Andreas Herzog als Lutscher zu bezeichnen. Das im Norden überhaupt nicht geläufige Schimpfwort wurde sofort Torsten Frings selbst als Spitzname verpasst.
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: [Managerstory] Vancouver Whitecaps FC - The other side of football...
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Team der Woche Ultimate FIFA 12 Ultimate Team Forum 108 28.03.2012 20:16
[Managerstory] Arsenal Football Club - A New Saga TheReality FIFA 11 Managermodus Forum 60 12.08.2011 15:28
[Managerstory] The Villans - Aston Villa Football Club. schalkerfano4 FIFA 11 Managermodus Forum 67 03.05.2011 15:44


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:13 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de