Benutzer: 44.026
Themen: 29.665
Beiträge: 915.904
Benutzer online: 9
Gäste online: 183
Gesamt online: 192
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
13.05.2012, 13:31   #141
SamThomas212s Avatar
SamThomas212
Beiträge: 3.513
SamThomas212s Avatar
SamThomas212
Beiträge: 3.513
Beiträge: 3.513
Kann mich da marin_10 nur anschliessen.
Toranzeige ist sehr gut gemacht, auch das Bild unten passt super...
Damn 3:1... soviel zu meinem Unentschieden-Tipp Lachen

Wunderbar das Olic von Anfang an dabei war Daumen hoch

Der Text ist so ein Auf- und Ab und für ein 3:1 vielleicht ein wenig kurz.
Insgesamt aber fällt er wieder sehr gut aus, nur halt etwas Unübersichtlich,
da du bisschen von passiv auf aktiv gesprungen bist bzw. an manchen Stellen noch einen besseren Anschluss an das zuvorgeschriebene finden musst.
7,5/10 wenns Punkte gäbe Daumen hoch

Passiv auf Aktiv meine ich damit, beim einen Tor schreibst du gleich, dass er drin war, danach die Entstehung, beim nächsten genau umgekehrt Zwinkern
Aber ist nich sooo schlimm, war trotzdem gut zu Lesen
13.05.2012, 15:00   #142
FCB-FOREVERs Avatar
FCB-FOREVER
Beiträge: 6.855
FCB-FOREVERs Avatar
FCB-FOREVER
Beiträge: 6.855
Beiträge: 6.855
KlasseZufrieden
13.05.2012, 16:16   #143
David Alaba_27s Avatar
David Alaba_27
Beiträge: 3.821
David Alaba_27s Avatar
David Alaba_27
Beiträge: 3.821
Beiträge: 3.821

Nach dem glücklichen 3:1 Sieg letzte Woche gegen den Dino der Bundesliga, musste man heute auf den Betzenberg reißen. Pünktlich um 15:30 begann die Partie. Kaiserlautern begann gut und hatte in der 5.Minute die erste Möglichkeit durch Bunjaku, doch Neuer hatte keine Probleme. Nur zwei Minuten später dann die erste Chance für die Bayern. Nach einem Doppelpass zieht Kroos aus 22 Metern ab und der Ball landet im Netz, 0:1 nach sieben Minuten. Das war natürlich ein Schockmoment für den Abstiegskanidaten aus Lautern, doch in der 22.Minute hatten sie die Chance auf den Ausgleich. Doch Pierre de Wit setzte den Ball aus fünf Metern Entfernung am Tor vorbei. Kaiserslautern war überraschend am Drücker und Bayern stand nur hinten drin und setzte auf Konter. 13 Minuten vor dem Halbzeitpfiff dann eine gute Gelegenheit für den Rekordmeister, nach einem Steilpass von Kroos steht Olic allein vor Trapp, doch Olic haut in den Boden, sodass Trapp den Ball ganz locker aufnehmen kann. In der 45.Minute hatten sich eigentlich beide Mannschaften schon mit dem 1:0 zur Pause zufrieden gegeben, doch Christian Tiffert wollte noch den Ausgleich. Er nahm sich ein Herz und schoss aus 33 Metern einfach mal aufs Tor, keiner hat damit gerechnet, doch der Ball streifte nur die Latte, Glück für Bayern. Zur Halbzeit gab es keine Wechsel. Besser aus der Pause kamen die bisher noch punktlosen Lauterner. Bayern stand wieder sehr tief, kam aber durch mehrere Konter zu guten Möglichkeiten. In der 65.Minute dann die Riesenchance für die Heimmannschaft, nach einer Ecke sind die Bayern sehr weit aufgerückt, somit hatte Lautern Platz zu kontern. Nach zwei klugen Pässen hieß es Shechter und Azouagh gegen Neuer. Anstatt Shechter den Ball rüberlegt, sodass Azouagh auf leere Tor nur noch reinschieben muss, schießt Shechter Neuer aus sieben Metern genau in die Arme. Danach musste Bayern den Schock erstmal verdauen und spielte den Ball nur in den eigenen Reihen hin und her. Dies taten sie auch in der 79.Minute, doch nach einem Fehlpass von Lahm steht Azouagh nur noch Höwedes im Weg, mit einer Finte kommt er auch an dem Ex-Schalker vorbei. Dann muss er nur noch einschieben und das tut er auch. Bayern wollte jetzt den Sieg und warf alles nach vorne, aber ohne Erfolg. Es blieb beim 1:1 und somit holte der FC Bayern seinen zehnten Punkt und der 1.FC Kaiserslautern seinen ersten. Wenn man sowie heute spielt wird es nächste Woche gegen den SC Freiburg auch ein schweres Stück Arbeit.


Erzielte heute den Treffer für den Rekordmeister - Toni Kroos

__________________________________________________ _____________________


Heute empfing der FC Bayern München den nächsten Abstiegskanidaten, nämlich den SC Freiburg aus dem Breisgau. Der vermeintlich Außenseiter startete bisher gut in die Saison, mit zwei Siegen , einem Unentschieden und einer Niederlage. Bayern ebenso mit drei Siegen und einem Unentschieden. Der Gast begann von links nach rechts und hatte schon nach drei Minuten eine gute Möglichkeit. Als Neuzugang Max Kruse auf der linken Seite an Philipp Lahm vorbei geht und den Ball in die Mitte auf Dembele flankt. Doch der köpft nur an die Latte. Freiburg kam besser ins Spiel und erzielte in der 20.Minute die verdiente Führung. Nach einer klasse Einzelaktion von Dembéle trifft er selbst zum 1:0. Die Reaktion der Bayern ließ nicht lange auf sich warten, denn in der 24.Minute die Riesenchance durch Arjen Robben. Nach einem Steilpass von Lahm zieht Robben nach innen und hat die Führung auf dem Fuß, doch der Ball streift knapp über die Latte. Danach waren die Münchener die bessere Mannschaft und hatten mehrmals die Chance auf den Ausgleich. In der 37.Minute dann die Erlösung, nach einem Chaos im Freiburg Strafraum kommt Ribéry fünf Meter vorm Tor an den Ball und schießt ihn zum 1:1 rein. Der verdiente Ausgleich war gefallen. Bis zur Halbzeit passierte nichts aufregendes mehr, sodass Kinnhöfer die Partie in die Pause pfiff. Nach der Halbzeit war Bayern die bessere Mannschaft, deshalb gingen sie in der 54.Minute verdient in Führung. Nach einem Pass von Alaba zieht Ribéry in den Strafraum und schlenzt den Ball aus sechs Metern Entfernung ins Tor. Der SC war jetzt gefordert, wenn sie noch etwas zählbares mitnehmen wollten. Sie machten auch Druck und hatten ein, zwei gute Möglichkeiten. Doch Neuer hielt klasse, bis er in der 61.Minute einen schweren Fehler machte. Einen Abstoß passte er genau Dembéle in die Füße. Der Freiburger Stürmer bedankte sich und schob zum 2:2 ein. Somit war die Partie wieder offen, aber nicht lange. Denn in der 69.Minute machte Ribéry seinen Dreierpack perfekt und schlenzte den Ball nach einer Ablage von Gomez unhaltbar ins lange Eck. Der alte Zwischenstand war wieder hergestellt. Die Münchener nahmen jetzt drei Wechsel vor und brachten u.a. Baumann für Müller. Und Baumann war es der in der 81.Minute mit einem Schuss aus 24 Metern alles perfekt machte. Kurz vor Schluss war es dann Gomez der nach einer Ecke zum 5:2 Endstand einköpfte.


Sicherte den Bayern mit einem Dreierpack den Sieg - Franck Ribéry

__________________________________________________ _____________________


Das erste wirkliche Topspiel der Bayern stand an, denn man war heute zu Gast bei den Königsblauen auf Schalke. Der erste empfing den fünften. Bayern mit dem junge Baumann in der Startelf, der sich mit einer klassen Leistung aus der letzten Partie empfehlen konnte. Auf Schalker Seite nahm Raul überraschend Platz auf der Bank. An einem schönen Samstagnachmittag wurde das Spiel angepfiffen. Das Spiel beider Mannschaften war in den ersten 15 Minuten sehr hektisch und nicht gerade schön. Danach besserte sich es etwas, sodass es in der 21.Minute endlich der erste Schuss im Spiel gab. Huntelaar kam nach einem Fehler von Badstuber frei zum Schuss. Doch für den Ex-Schalker Neuer war das kein Problem. In der 28.Minute dann das unverdiente 1:0 für die Bayern. Denn Schalke hatte etwas mehr vom Spiel. Jedenfalls brachte Robben den Ball nach einem langen Ball von Ex-Schalke Höwedes im Tor unter, indem er aus 20 Metern Entfernung den Ball in die Maschen träschte. Für Unnerstall, gab es da keine Chance. Der Führungstreffer brachte Bayern dann voll ins Spiel, sodass sie dass Kommando übernahmen. Es gab immer mehr gefährliche Aktionen im Schalke Strafraum, doch der junge Unnerstall hielt wirklich klasse. In der 45.Minute hatte Schalke schon den Pausentee im Kopf, so konnte Gomez noch vor der Halbzeit das 2:0 erzielen. Nach einem dicken Patzer von Matip steht der Ex-Stuttgarter allein vor Unnerstall. Gomez beweist einen kühlen Kopf und schiebt ganz lässig zum 2:0 ein. Danach pfiff der Schiedsrichter ab. Nach der Pause ging es so weiter wie am Ende der ersten Halbzeit, denn Bayern machte Druck und die Schalker standen trotz 2:0 Rückstands hinten drin. Bayern war um einiges näher am 3:0 anstatt Schalke am 2:1. Bayern immer wieder mit gefährlichen Situationen, doch der beste Mann Schalkes hielt die Königsblauen noch im Spiel. Nach 75 Minuten warf Schalke alles nach vorne und hatte mit Obasi, Marica, Huntelaar und Raul jetzt vier anstatt einen Stürmer auf dem Feld. Doch aus das nütze nichts und Bayern stand immer noch sicher. Bis kurz vor Schluss konnte Bayern mit starker Defensivleistung das Ergebnis halten. Doch in der letzten Sekunde des Spiels haute der junge Draxler den Ball aus 19 Metern Entfernung unhaltbar ins Tor. Danach war Schluss, Bayern gewann verdient mir 2:1 gegen den FC Schalke 04. Somit bleiben die Bayern nach sechs Spielen immer noch ungeschlagen. Der Tabellenführer trifft nächste Woche auf den Vizemeister aus Leverkusen. Dort will das Team um Trainer Oliver Kahn den nächsten Sieg einfahren.


Erzielten heute die Tore für die Bayern - Mario Gomez und Arjen Robben
13.05.2012, 17:14   #144
marin10_s Avatar
marin10_
Beiträge: 24.695
marin10_s Avatar
marin10_
Beiträge: 24.695
Beiträge: 24.695
uiuiui
Also du hast das SCF-Logo nicht transparent gemacht
Gegen Lautern der Patzer, gegen Freiburg das Schützenfest und gegen Schalke der wichtige Sieg Zufrieden
Das läuft doch sehr gut für dich Lachen
13.05.2012, 17:33   #145
David Alaba_27s Avatar
David Alaba_27
Beiträge: 3.821
David Alaba_27s Avatar
David Alaba_27
Beiträge: 3.821
Beiträge: 3.821
Oh total vergessen sry... Zufrieden
13.05.2012, 18:02   #146
SamThomas212s Avatar
SamThomas212
Beiträge: 3.513
SamThomas212s Avatar
SamThomas212
Beiträge: 3.513
Beiträge: 3.513
gabs diesmal garkein tippspiel? Lachen

Ja, was soll man dazu sagen... hat mir alles in allem
besser gefallen als der Text gegen Hamburg.

Kaum Fehler drin, jeder Text auf dem gleichem (gutem) Niveau
und schönes Spiel gegen die Loser von Balakow. Daumen hoch Lachen

Du bist das absolute Gegenteil von mir, Freiburg ist mein Angstgegner
und gegen Lautern gewinne ich oft mit +3 Tordifferenz Zahnlücke

Einzige Kritikpunkt sind diesmal die Bilder... auf Dauer
wirkts etwas "langweilig" wenn immer nur die Torschützen darauf zu sehen sind...
13.05.2012, 18:31   #147
David Alaba_27s Avatar
David Alaba_27
Beiträge: 3.821
David Alaba_27s Avatar
David Alaba_27
Beiträge: 3.821
Beiträge: 3.821
Alles klar danke Zufrieden Diesmal gabs kein Tippspiel Lachen
13.05.2012, 20:45   #148
FCB-FOREVERs Avatar
FCB-FOREVER
Beiträge: 6.855
FCB-FOREVERs Avatar
FCB-FOREVER
Beiträge: 6.855
Beiträge: 6.855
Im großen wieder sehr schön nur das scf zeichen muss transparent werdenZwinkern
13.05.2012, 22:47   #149
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
Beiträge: 3.947
Die Texte sind richtig gut nur die Bildauswahl nicht wirklich grade bei Bayern kann man ohne lange zu suchen passende Bilder finden wo nicht das CL Zeichen drauf ist oder wo Kroos noch im alten Trikot ist.
Von den Ergebnissen her auch alles in Ordnung nur gg Lautern nicht Zähnefletschen
13.05.2012, 23:13   #150
KeisukeHonda7s Avatar
KeisukeHonda7
Beiträge: 1.788
KeisukeHonda7s Avatar
KeisukeHonda7
Beiträge: 1.788
Beiträge: 1.788
Einfach sehr stark!

Vllt ein kleines Tipp: Du könntest durch eine Trennlinie die einzelnen Spielberichte besser unterscheiden!

Den Remis gegen Lautern dann wieder mitm Schürzenfest weggemacht. auch gegen schlacke gewonnen, stark!
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 12 > Managermodus [Managerstory] FC Bayern München
- Der Stern des Südens
[Managerstory] FC Bayern München - Der Stern des Südens
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO