Benutzer: 47.010
Themen: 30.334
Beiträge: 996.700
Benutzer online: 8
Gäste online: 74
Gesamt online: 82
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
04.12.2013, 20:52  

Beitrag #11

Maxwell_huskys Avatar
Maxwell_husky
Beiträge: 272
Maxwell_huskys Avatar
Maxwell_husky
Beiträge: 272
Beiträge: 272
Ich habe nach einem Spiel wieder entnervt die Konsole ausgeschaltet!

Es ist immer das selbe! Ich kapiere diese Verteidigung einfach nicht.

Ich halte A (xbox360) gedrückt und die Spieler machen gar nichts! Mein Gegenspieler steht vor dem Stürmer und er macht nichts, kein tackle, nichts! Der Stürmer läuft durch die Abwehr, bis er zu seinem Ziel gekommen ist - der 16zehn Meter-Raum, bis immer das selbe Tor entsteht.

Ich habe schon so oft gegen Leute gespielt, wo ich in 90 Minuten kein einzigen Torschuss abgegeben konnte (sehr gut gestellt, Laufduelle gewinnen usw.) Dahin möchte ich kommen, aber dafür muss mir jemand nochmal erklären wie die Verteidigung funktioniert.

Sprinten + Zustellen funkioniert bei mir nicht.
2.ten Spieler hinzuziehen funktioniert nicht.

Hat Fifa Ultimate Team seine eigenen Gesetze? Ich meine, ich habe eine Durchschnittbewertung von 82 und keine Nobodys in der Abwehr, sondern richtig gute Leute mit über 80 Defence.
05.12.2013, 09:37  

Beitrag #12

Tefloons Avatar
Tefloon
Beiträge: 72
Tefloons Avatar
Tefloon
Beiträge: 72
Beiträge: 72
Zustellen heißt eben nicht "angreifen" oder "in den Zweikampf gehen"
einen zweiten Spieler dazu holen klappt wie ich finde bei mir auch nicht immer so dolle, weil der eben auch nur zustellt oft.

Ich muss zugeben, bevor ich diesen Thread gesehen habe, habe ich nie "A" benutzt und zu gestellt. Jetzt mach ich es auch nur selten.
ich stelle den Gegner mit LT, dass ist eher das manuelle "A" wie ich finde. Dann kommt es eben darauf an, nicht nur zu zustelllen, sondern auch in den Zweikampf zu gehen und das macht man mit nem normalen Zweikampf (b-Taste) oder Grätsche (x-Taste).
Da kann man sich noch so anstrengen, mit der "A"-Taste nimmt man keinem Gegner den Ball ab, außer er rennt in dich hinein.

Zweikämpfe sind echt nicht leicht zu führen, da gehört ein gutes Timing dazu im richtigen Moment die b- oder x Taste zu drücken. Aber mit Übung klappt das.

Aber das ergibt sich doch auch aus der Logik des Wortes "Zustellen" dass man damit keinen Zweikampf gewinnt...und für die B-Taste "fairer Zweikampf" und x "Grätsche"

Hast du vielleicht schon die Skill-Spiele gespielt? da gibt es auch eins zur Verteidigung. Da kann man das denke ich auch gut üben mit dem grätschen und Zweikämpfe führen.
06.12.2013, 11:03  

Beitrag #13

Maxwell_huskys Avatar
Maxwell_husky
Beiträge: 272
Maxwell_huskys Avatar
Maxwell_husky
Beiträge: 272
Beiträge: 272
Ich dank Dir Tefloon das du dir die Zeit genommen hast und versucht mir das zu erklären. Andere User würden vielleicht entnervt schreiben "Musste üben"

Einige Fragen habe ich denoch:

Im Fifa Ultimate Team bin ich gerade in der Liga 4 und pendle immer zwischen Liga 3 und 4. Meine Gegner, egal gegen wen ich bisher gespielt habe, können alle sehr, sehr gut verteidigen.

Mir ist aufgefallen, dass ich keinen Ball annehmen kann, da sonst jemand sofort hinter mir steht und mir den Ball abnimmt. Ich versuche das gleiche bei meinem Gegner, aber irgendwie stehen immer meine Spieler zu weit vom Gegenspieler entfernt. Ich komm somit nicht in den Zweikampf.

Ich habe auch das Gefühl, dass die Gegnerischen Spieler alle ein tick schneller und beweglicher sind als meine. Ich brauch immer Jahre bis ich mir den Ball zurecht gelegt und mich mal gedreht habe. In der Zwischenzeit ist der Ball 10x weg.

Gibt es eine Taste die ich drücken muss, um eine bessere Ballanahme zu gewährleisten bzw. eine Taste wie ich den Ball gut vom Verteidiger fern halten kann, ohne das ich jeden Zweikampf verliere?

Mir ist auch aufgefallen, dass wenn der gegnerische Stürmer fast durch ist und ich an ihm zerre, es fast gar nicht ausmacht? Er ignoriert mein Zerren z.B. mit Jermaine Defoe gegen Pique und schießt dann das Tor. Ich hoffe, ihr wisst was ich da meine Zufrieden

Momentan komm ich zu keinen Torchancen, weil mein Gegner zu gut verteidigt und ich schwimme immer hinten. Flanke, Kopfball rausgeköpft, Gegner wieder am Ball, Passpiele, meine Spieler immer zu weit weg vom Mann und mit Manuellen Spielerwechsel (R-Taste) klappt es auch nicht, weil mir das alles immer viel zu schnell geht bei meinem Gegner. Schnelles Passspiel eben ohne annehmen bis er durch ist.

Mein Gegentore Durschnitt/Spiel liegt bei:
1,80
07.12.2013, 18:20  

Beitrag #14

Maxwell_huskys Avatar
Maxwell_husky
Beiträge: 272
Maxwell_huskys Avatar
Maxwell_husky
Beiträge: 272
Beiträge: 272
Ich habe endlich ein sehr gutes Verteidigungs Tutorial gefunden, welches helfen müsste. Somit wäre auch geklärt wie die Gegner so starkes Pressing spielen. Daumen hoch

Fifa 14 | Defending Tutorial (DEUTSCH) | Verteidigungstipps zu Kopfbällen, Flanken & mehr! | PHDxG - YouTube
08.12.2013, 16:18  

Beitrag #15

Tefloons Avatar
Tefloon
Beiträge: 72
Tefloons Avatar
Tefloon
Beiträge: 72
Beiträge: 72
das sieht doch gut aus mit dem Video!

ein Gegentorschnitt von 1,8 ist eigentlich ganz okay. Klar es geht auch besser! Aber so, wie du hier deine Probleme offenbarst, hätte ich mit mehr gerechnetZwinkern

Es liegt halt auch am Spiel!...das ist meine Meinung. Du kannst manchmal so gut sein, wie du willst das "momentum" liegt einfach mal beim Gegner.
Ich bin auch ein typ, der immer gewinnen will Lachen, aber wenn man fifa auch nur ansatzweise zu ernst nimmt, oder Fragen zum Realismus stellt, regt man sich am Ende nur auf.
Also wenn man sich fragt, warum denn der Gegner so krass drauf ist? oder "der kann doch nicht besser sein...oder bei dem klappt alles"...sag ICH mir, scheiß drauf. Für mich hat das auch viel mit Zufall zu tun besonders wenn der Gegner immer wieder den Ball bekommt ohne einen richtigen Zweikampf zu führen, nur durch Abpraller usw.
naja, was ich sagen will...es ist nur ein Spiel in dem bei weitem nicht alles richtig läuft in meinen Augen.
Das merkt man auch, wenn man zwei Spiele hintereinander gegen den selben Gegner spielt. Da gehen die Ergebnisse manchmal so weit auseinander, trotz gleicher Mannschaften usw. und da bin ich fester Überzeugung, dass das nicht nur den Leuten an der Konsole geschuldet ist.

Das muss ich noch kurz ausführen:

ich habe früher auch viel NHL (Eishockey) gespielt von ea sports. Dann hab ich ein Interview gelesen in dem ein NHL Producer gesagt hat, ..."die Cpu spielt jedes Spiel anders" (um es aufen Punkt zu bringen) es gibt ein Zufallprinzip ...ich glaube, das erklärt alles und wenn es das im NHL gibt, kanns gut möglich sein, dass fifa dieses tolle prinzip auch drin hat...
da hilft also nur mit sehr niedrigen Erwartungen an ein Spiel gehen^^
22.12.2013, 14:06  

Beitrag #16

yeeeha-toms Avatar
yeeeha-tom
Beiträge: 5
yeeeha-toms Avatar
yeeeha-tom
Beiträge: 5
Beiträge: 5
Ich kann den Unmut über das Verteidigungssystem gut verstehen. Bei mir selbst habe ich das Gefühl, dass man mit zunehmendem Frust auch einfach immer ungeduldiger wird.

Wie auch schon in einigen Antworten beschrieben wurde, wirst du im realen Fussball keinen Top-Verteidiger finden der sagt: "wenn der Stürmer kommt, renne ich im Sprint auf ihn zu - ist doch klar"

Wenn du bei FIFA Tore machen willst muss es schnell gehen. Im Umkehrschluss muss ich dem Gegner das Tempo und die Räume nehmen um keine Gegentorr zu kassieren. Den Tipp mit dem schnellen Spielerwechsel mit dem Stick (spiele PS3, weiß leider nicht immer so genau, wie die Tasten bei der Xbox heißen) kann ich nur weitergeben, das bringt eine ganze Menge, muss man aber üben.

Dabei gilt meiner bescheidenen Meinung nach aber immer die Prämisse, möglichst nicht blind die Abwehrspieler rauszuziehen. So schafft man Räume und Anspielststionen und zack zack kassierst du wieder Gegentore.

Du musst versuchen, den Gegner kontrolliert kommen zu lassen. Wie auch schon jemand geschrieben hat, ist es doch egal ob der Gegner 17 Schüsse abgibt, solange er er dies aus Verzweiflung aus größerer Distanz tut. Hierfür gibt es so leider keinen Knopf aber es ist logisch, dass du mit mehr Leuten in der Verteidigung besser die Räume zustellen kannst. Deswegen versuche ich dir das mal zu beschreiben:

Wenn dein Gegner in Ballbesitz ist, versuche ihn mit Mittelfeldspielern zu attackieren. So schaffst du keine unnötigen Räume und kannst besser doppeln. Wenn du ihn dann 17-20 Meter vor dem Tor stoppen kannst, ist der Gegner in Idealfall aufgerückt und bei einem schnellen Umschaltspiel kannst du davon profitieren. Wenn du eine der modernen Formationen nutzt, kannst du mit ca. 4 Leuten attackieren.

So versuche ich es, natürlich ist das keine Gewinngarantie und es braucht vielleicht auch einfach mal ein paar Niederlagen, bis man die Automatismen verinnerlicht hat. War wie gesagt in der selben Situation und habe mir aus Foren bzw. YouTube diese Tipps geholt.

Ich hoffe es hilft! Nicht aufgeben!
25.12.2013, 16:36  

Beitrag #17

Sinoschs Avatar
Sinosch
Beiträge: 4
Sinoschs Avatar
Sinosch
Beiträge: 4
Beiträge: 4
Du sprichst mir aus der Seele! Habe z. Z. genau dasselbe Problem. Ich spiele virtuelle Bundesliga in Liga 2.

9 von 10 Gegnern spielen so, wie du es beschrieben hast. Ich habe mir hier fast alles durchgelesen. Aber ich glaube ihr habt nicht die "individuellen Taktiken" erwähnt. Soweit ich weis ist das ein großer Schlüssel zum Erfolg. Da kann u. a. das Pressing eingestellt werden.

Allerdings habe ich schon alles ausprobiert (Regler hin und her geschoben). Bekomme es trotzdem nicht hin :/.
13.01.2014, 19:52  

Beitrag #18

Maxwell_huskys Avatar
Maxwell_husky
Beiträge: 272
Maxwell_huskys Avatar
Maxwell_husky
Beiträge: 272
Beiträge: 272
Eigentlich dachte ich, dass ich nun wüßte wie man in Fifa UT verteidigt, aber meine Spieler lassen sich immer noch so einfach umkurven. Mich stellt sich nun die Frage, woher weiß der Gegner wo ich hinlaufe als Stürmer oder Verteidiger?

Gibt es da eine Taste die man gedrückt halten muss? Manchmal denke ich mir: "Woher zum Teufel weiß er, dass ich nun da lange gehe?!"

Jeder hacken den ich mache weiß mein Gegner?!
14.01.2014, 23:09  

Beitrag #19

.vgts Avatar
.vgt
Beiträge: 3
.vgts Avatar
.vgt
Beiträge: 3
Beiträge: 3
Zitat:
Zitat von Maxwell_husky
Eigentlich dachte ich, dass ich nun wüßte wie man in Fifa UT verteidigt, aber meine Spieler lassen sich immer noch so einfach umkurven. Mich stellt sich nun die Frage, woher weiß der Gegner wo ich hinlaufe als Stürmer oder Verteidiger?

Gibt es da eine Taste die man gedrückt halten muss? Manchmal denke ich mir: "Woher zum Teufel weiß er, dass ich nun da lange gehe?!"

Jeder hacken den ich mache weiß mein Gegner?!
Hi Maxwell ,

bin auf Umwegen hier gelandet und habe mir alles mal durchgelesen .. mir geht es exakt genau so wie dir .. ich verstehe es auch einfach nicht .. ich verzweifle auch echt .. Schluchzen
15.01.2014, 12:48  

Beitrag #20

danmad77s Avatar
danmad77
Beiträge: 3.306
danmad77s Avatar
danmad77
Beiträge: 3.306
Beiträge: 3.306
Ein guter Verteidiger ahnt in welche Richtung du gehst. Ein paar Minuten den Gegner beobachten und du weisst in etwa was er als nächstes tun wird, da jeder Spieler gerne das selbe macht. Automatismus. Wenn du nach links gehst, hat er das eine Millisekunde vor dir getan, weil du berechenbar bist.

Zudem gibt es Menschen die eine bessere Beoabachtungsgabe und Antizipation (so heisst das glaub ich) haben, als andere.
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 14 > Online Gaming Wie verteidigen ? Wie verteidigen ?