Benutzer: 43.902
Themen: 29.638
Beiträge: 911.467
Benutzer online: 15
Gäste online: 188
Gesamt online: 203
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
13.07.2013, 23:54   #6841
FCB-FOREVERs Avatar
FCB-FOREVER
Beiträge: 6.855
FCB-FOREVERs Avatar
FCB-FOREVER
Beiträge: 6.855
Beiträge: 6.855
Zitat:
Zitat von Nauru
Eigentlich hat marinchen das ja nicht auf den Verein bezogen, er hat nur gesagt dass er kurz lachen musste. Zahnlücke
ich hab ja auch nur nochmal drauf hingewiesen, weil es bei Bayern und Steuern in einem satz gleich wieder die Hoeneß geschichte ausgegraben wird

Zitat:
Zitat von marin10_
Gut
Bayern München ist das Werk von Uli Hoeneß. Hoeneß ist das Gesicht von den Bayern
Ich glaube nicht, dass alles so eiskalt vorbei geht und dass es denen egal ist, dass deren Präsident und Macher gerade mit diesem Vorfall auf sich aufmerksam macht
Aber vllt ja doch, wenn man es auch bei Rummenigge sieht Lachen

Aber will hier gar nicht so drauf rumreiten, hatte es nur mal am rande erwähnt, naja (siehe naurus beitrag)
Es ist ihnen tats nicht egal, aber Bayern kann tzdm nichts dafür, aber gut muss jeder für sich entscheiden

@Ballack: war an marin, habs auch editiert obenZwinkern
13.07.2013, 23:55   #6842
SamThomas212s Avatar
SamThomas212
Beiträge: 3.513
SamThomas212s Avatar
SamThomas212
Beiträge: 3.513
Beiträge: 3.513
Zitat:
Zitat von FCB-FOREVER
nö, ein spanisches Toptalent unter Wert zu bekommen, der offensiv alles spielen kann, unter dem Aspekt das Robbery nicht jünger und verletzungsunanfälliger werden, Pep ihn haben will und man noch variabler ist, nicht zu holen, wäre dummDaumen hoch
Genauso wie Götze was? Wollt ihr jetzt jeden Spieler, der unterm Wert zu haben ist, kaufen, mit der Begründung "wäre dumm, wenn wir es nicht tun"? Ihr seit dort überbesetzt, das kannst mit Rotation, Backups, Individualität und dem Alter einiger Spieler so schön reden wie du willst. Bayern hat mit Thiago mehr ausgegeben, als Dortmund, ein Gomez-Ersatz wird vielleicht sogar noch folgen, dabei haben sie schon letzte Saison beinahe alles überrannt. Ich mein, als CL-Sieger kann man natürlich aufstocken, ist ja nix dabei. Aber ihr habt mit Kroos, Robben, Ribery, Götze, Thiago, Müller, Shaqiri, Schweinsteiger, Gustavo, Martinez, sage und schreibe 10 Topspieler. Die könnten alle Stamm spielen, allein im Mittelfeld. Dazu noch Jugendspieler wie Höjbjerg und Can. Und wenn Martinez in die Innenverteidigung geht, muss da auch wieder ein Boateng platz machen. Da bekommst du einfach nicht jeden zufriedengestellt, selbst wenn du Guardiola heißt. Meiner Meinung nach wäre ein vernünftiges Backup für Lahm oder Alaba sinnvoller gewesen...
13.07.2013, 23:59   #6843
FCB-FOREVERs Avatar
FCB-FOREVER
Beiträge: 6.855
FCB-FOREVERs Avatar
FCB-FOREVER
Beiträge: 6.855
Beiträge: 6.855
Also diese saison wird denke ich niemand mehr kommen außer thiago, götze und Müller können auch ganz vorne spielen, wie gesagt pep muss sich was dabei gedacht haben und es ist ja nicht ausgeschlossen das noch jemand geht. Meine begründung bezieht sich darauf das er unnötig sein soll, das er letztendlich kommt liegt auf der begründung vom Coach und vom Vorstand.

Ich würde zb Kroos oder Gustavo abgeben, Kroos weil er mMn zu langsam ist und Gustavo weil er bisher nicht richtig zum zug kam und andere vereine bereits an ihm drann waren (ManU zb)
14.07.2013, 00:05   #6844
Ballack 500s Avatar
Ballack 500
Beiträge: 10.522
Ballack 500s Avatar
Ballack 500
Beiträge: 10.522
Beiträge: 10.522
Naja jetzt bei 10 Topspielern ist er ja auch unnötig Zahnlücke Aber ich will auch nicht Bayern oder sonst wen ins schlechte Licht stellen, ihr werdet euren Plan haben, ich versteh ihn bis jetzt nicht und finde daher die Verpflichtung bis jetzt unnötig, aber kann sich ja noch ändern, mal sehen was passiert.
14.07.2013, 00:10   #6845
FCB-FOREVERs Avatar
FCB-FOREVER
Beiträge: 6.855
FCB-FOREVERs Avatar
FCB-FOREVER
Beiträge: 6.855
Beiträge: 6.855
Zitat:
Zitat von Ballack 500
Naja jetzt bei 10 Topspielern ist er ja auch unnötig Zahnlücke Aber ich will auch nicht Bayern oder sonst wen ins schlechte Licht stellen, ihr werdet euren Plan haben, ich versteh ihn bis jetzt nicht und finde daher die Verpflichtung bis jetzt unnötig, aber kann sich ja noch ändern, mal sehen was passiert.
Eben, Pep wollte sich das team aschaun und er ist zum entschluss gekommen das er Thiago. braucht. Irgendjemand gefällt ihm nicht, ich meine gelesen zu haben das Pep gesagt hat das Kroos zu langsam ist, also schneller werden muss. Kann natürlich auch niemand gehen und die saison schlecht ausgehen weil es zuviele topspieler sind, das will ich auch garnicht ausschließen
14.07.2013, 00:40   #6846
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
Beiträge: 3.947
Zitat:
Zitat von SamThomas212
Genauso wie Götze was? Wollt ihr jetzt jeden Spieler, der unterm Wert zu haben ist, kaufen, mit der Begründung "wäre dumm, wenn wir es nicht tun"? Ihr seit dort überbesetzt, das kannst mit Rotation, Backups, Individualität und dem Alter einiger Spieler so schön reden wie du willst. Bayern hat mit Thiago mehr ausgegeben, als Dortmund, ein Gomez-Ersatz wird vielleicht sogar noch folgen, dabei haben sie schon letzte Saison beinahe alles überrannt. Ich mein, als CL-Sieger kann man natürlich aufstocken, ist ja nix dabei. Aber ihr habt mit Kroos, Robben, Ribery, Götze, Thiago, Müller, Shaqiri, Schweinsteiger, Gustavo, Martinez, sage und schreibe 10 Topspieler. Die könnten alle Stamm spielen, allein im Mittelfeld. Dazu noch Jugendspieler wie Höjbjerg und Can. Und wenn Martinez in die Innenverteidigung geht, muss da auch wieder ein Boateng platz machen. Da bekommst du einfach nicht jeden zufriedengestellt, selbst wenn du Guardiola heißt. Meiner Meinung nach wäre ein vernünftiges Backup für Lahm oder Alaba sinnvoller gewesen...
Vollste Zustimmung! Zufrieden

Was mich grad am meisten stört FCB-Forever ist die Aussage das Kroos und Gustavo gehen können/sollen. Zu Kroos: Pep hat ihn letztens erst gelobt und hält viel von ihm, da er die Anforderungen fast durchgehend erfüllt die Pep bei Spielern sehen will (beidfüßig, starke Schusstechnik, gute Übersicht, Passsicher etc). Zu Gustavo: Der muss unbedingt gehalten werden, denn kannst du gegen egal wenn bringen er spielt mindestens solide! Ich war als er nach München kam auch nicht von ihm überzeugt, aber seitdem er in der Saison vor dem Triple die zwei Weltklassespiele gegen Real Madrid geliefert hat hat er soviele Sympathiepunkte bei mir dazu gewonnen. Grade wenn es eng ist und man führt kann man den als Stabilisator und zerstörer bringen und auch wenn Martinez mal ausfällt Gustavo ersetzt den sehr gut und ich persönlich merke kaum einen Qualitätsunterschied. Klar Martinez ist technisch und im Spielaufbau deutlich besser, aber dafür hat Gustavo auch einen richtig guten Schuss. Und zu Kroos noch: Er ist Deutscher Nationalspieler und hat noch eine so große Zukunft vor sich und er ist einer der sich sowas von mit dem Verein identifiziert, dass man ihn halten muss für mich ist das insgeheim schon der zukünftige Chef wenn Schweinsteiger das Feld räumt Zufrieden
So das wollte ich nach deiner Aussage über die beiden unbedingt loswerden! Lachen

Jetzt zur eigentlichen Diskussion Lachen
Götze, Thiago schön und gut, aber wir haben einfach zuviele Spieler für zuviele Positionen! Wenn man Fußballer ist dann will man jedes Spiel machen und dann gibt sich ein Robben oder wer auch immer nicht mit 25-30 Einsätzen zufrieden. Auch für Götze werden die Einsatzzeiten bei Rotation zuwenig sein. Wir haben fünf Weltklasse bzw. International super Spieler für das Offensivemittelfeld und dazu mit Schweinsteiger, Martinez und Gustavo drei eben so gute Spieler dahinter und in der Hinterhand haben wir noch Can, Hojberg, Weihrauch, Green, Schöpf und wie sie alle heißen. Guardiola kann aus talentierten Spieler große Spieler machen, dass hat er bei Barca bewiesen und wenn dann noch Götze und Thiago dazu kommen werden diese Spieler irgendwann woanders landen und werden dort groß rauskommen und dann trauern wir denen hinterher, weil die aus der eigenen Jugend kommen und den Verein leben usw. Also was will man mehr selbst ohne Götze und Thiago wären wir genial besetzt davon träumen Mannschaften wie Manchester United und Juventus. Da können Barcelona und Real Madrid mithalten sonst keiner. Und das Argument "weil die zu einem guten Preis zu haben sind" zieht nicht.
Außerdem denke ich auch das Guardiola jetzt zuviel verändern will Step by Step wäre besser gewesen so wird das wahrscheinlich ne ganz unangenehme Saison. Es kann sein, dass es den Verlauf wie bei van Gaal nimmt, dass der Saisonstart in die Tonne geht, aber nach einigen Monaten dann alles super läuft oder es läuft durchgehend mies und Guardiola war ein Flop. Denn das von Anfang an alles richtig läuft denke ich nicht.
14.07.2013, 01:16   #6847
SamThomas212s Avatar
SamThomas212
Beiträge: 3.513
SamThomas212s Avatar
SamThomas212
Beiträge: 3.513
Beiträge: 3.513
Ich bin eigentlich ziemlich gespannt darauf, wie es unter Pep läuft. Es gefällt mir sehr gut, dass er vieles ändert. Dann sind die Bayern vielleicht nicht mehr ganz so starkLachen. Kann aber auch genau der richtige Geniestreich sein. Stillstand ist Rückschritt... das denkt man sich wohl auch bei den Neuzugängen. Nur schade, dass man damit so übermotiviert und voreilig umgeht. Denn man sieht oft genug, wie schnell es bergab geht, wenn man es mit Neuzugängen und Umstellungen übertreibt. Man hat keinen wirklichen Kern mehr. Die Struktur ist etwas aufgelöst, vorher wunderbar Martinez und Schweinsteiger als 6er gesetzt, die Traum IV mit Dante und Boateng, relativ stabiles offensives Mittelfeld. Jetzt gibts da ein Götze, ein Thiago, ein Kroos, die alle samt einen Stammplatz und die damit verbundene Sicherheit einfach auch brauchen. Das sind junge Talente die auf höchstem Niveau agieren müssen, da kannst du nicht wie ein bekloppter rotieren. Dann kommt noch ein unzufriedener Robben um die Ecke, die Jugendspieler wollen auch mal ran... bin da sehr skeptisch. Daher geb ich Ballack auch recht, der Transfer ist unnötig und vielleicht sogar kontraproduktiv in Hinblick auf einige Spieler des jetzigen Kaders, wie Lolland schon so schön angedeutet hat. Geschäftlich ist es aber wohl kaum abzulehnen, da hat fcb-forever wiederum recht. Es ist nicht einfach, aber man ist definitiv übersetzt und hat sich die Situation selbst schwer gemacht...
14.07.2013, 01:44   #6848
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.216
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.216
Beiträge: 9.216
Schön,das sich soviele um Bayern sorgen, sich noch größere Sorgen um die Bayern spieler machen die doch so arrogant sind.

Vielleicht sollte man einfach mal abwarten,bis zum 31. August,denn dann ist die Transferperiode beendet. Und dann könnt ihr mal anfangen zu zählen,wieviel Spieler dann noch im Kader sind. Sollte Thiago kommen,was mich auch absolut überrascht,so hätte man 11 Mittelfeldspieler für 5 positionen..im normalfall sollten man jede Position doppelt besetzen,also 10. Das wären,wenn ich mich nicht auf die schnelle verrechnet habe, einer zuviel. Sollten die Nachwuchspieler Can,Weiser und Hojberg bleiben(wo ich eigentlich mit ausleihen rechnen würde),dann ist das definitiv zuviel. Trotzdem ist man noch lange davon entfernt,irgendwelche Kader Rekorde zu brechen,wie zuletzt Wolfsburg,das ja zeitweise 40 Mann im Kader hatte.Also einfach mal abwarten bis zum 31.Augsut,und dann wird man sehen,ich kann mir nicht vorstellen das man dem aktuellen Kader plus Thiago in die Saison gehen wird.

Zur Rotation: finde schon lustig,das es manche Rotationsspieler gibt und manche sind es nicht. Sollte es wirklich Spieler geben die dazu nicht fähig sind,werden sie ganz schnell schlechte Karten bei Pep bekommen.Wenn man zuletzt mal etwas aufmerksam verfolgt hat,was so alles über Pep berichtet wird,dann ist das ganz einfach. Der kicker schrieb,das Pep zu Barca zeiten,so gut wie nie(!!!) zwei Spiele nacheinander mit derselben Aufstellung spielte,nicht nur wegen der Rotation,sondern das man unberechenbar für jeden Gegner bleibt. Und da er anscheindend seine ansichten auch durchzieht,ist das auch in München zu erwarten,und dann passt das ganz gut,wenn jede Position doppelt besetzt ist(ohne die alte leier von 60 Sasionspielen,Verletzungen und Sperren groß zu vertiefen). Also abwarten was bis ende August passiert
14.07.2013, 11:40   #6849
reybournes Avatar
reybourne
Beiträge: 1.123
reybournes Avatar
reybourne
Beiträge: 1.123
Beiträge: 1.123
Also ohne mir jetzt alle Seiten zu geben, die ich gestern verpasst habe.. Ich finde Thiago sollte für jeden Verein ein Thema sein, wenn er so einfach zu haben ist. Was ist denn, wenn Schweinsteiger sich beispielsweise gestern beim Testspiel das Kreuzband reißt? Da gibt es momentan keinen 1-1 Ersatz. Ich will es auf gar keinen Fall so haben, aber man muss immer damit rechnen, schließlich sind ja viele der Bayernspieler durchaus verletzungsanfällig.
Das einzige, was ich gar nicht verstehen kann ist die Sicht von Thiago. Offiziell besteht er ja auf mehr Einsatzzeiten, will jetzt aber zu Bayern wechseln, eventuell ist ja nicht sicher, wo er aber auch nicht mehr spielt, sondern das Mittelfeld sogar noch voller ist.
Ich glaube bei Barcelona läuft auch intern einiges falsch, es gab ja auch erst die Aussage von Bojan, dass er nach seiner Rückkehr nicht ein einziges Mal mit Rosell, Zubi oder Tito gesprochen hätte. Dazu die ganzen anderen jungen Spieler die gehen und sogar Spieler die sich selbst aus dem Vertrag freikaufen, um Verein zu wechseln.
Falls das stimmt, dann hoffe ich wirklich, dass Thiago zu Bayern wechseln kann und dort mit Guardiola die nötige Wertschätzung bekommt, dann wird er nämlich allen zeigen, die jetzt gegen den Transfer sind, wo der Hammer hängt.
14.07.2013, 16:06   #6850
FCB-FOREVERs Avatar
FCB-FOREVER
Beiträge: 6.855
FCB-FOREVERs Avatar
FCB-FOREVER
Beiträge: 6.855
Beiträge: 6.855
@LOLLAND: wer sich für rotation zu schade ist muss gehen, ganz einfach. Und 25-30 Ligaeinsätze sollten doch gut sein, wie ich schon geschrieben hab wird das Pepsche Spiel schneller, anstrengender. Manchen werden sich wünschen nach 70 Min vom Platz zu dürfen. Zu Kroos und Gustavo: ich sagte ja das wenn jemand gehen muss dann rechne ich mit einem der beiden, Kroos weil er meinet ansicht nach (und Peps auch, bei ner PK gesagt soweit ich weiß) das spiel verlangsamt, konnte man übrigens auch sehen in der rückrunde als Kroos verletzt warZwinkern Kroos hat seine qualitäten, ohne frage, aber er muss schneller werden. Und Thiago ist das nunmal. Zu Gustavo: er ist ein super profi, aber seine einsätze werden warsch noch weniger wenn Thiago kommt, und er hat das zeug bei anderen topteams stammspieler zu sein. Wenn es ihm nichts ausmacht rotieren zu müssen gibts ja keine probleme, gleiches für Kroos

Aber Michael sagt es ja auch nochmal: es ist ja nicht ausgeschlossen das da noch was passiert, zb Leihe von Can/Hojbjerg/Weiser.
Home > Weitere Themen > Fußball Fußballgerüchte Fußballgerüchte
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO