Benutzer: 45.449
Themen: 29.771
Beiträge: 935.688
Benutzer online: 2
Gäste online: 196
Gesamt online: 198
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
16.11.2018, 15:09   #31
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 3.776
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 3.776
Beiträge: 3.776
Zitat:
Zitat von Nikolinho
So ist es. Daumen hoch
Eine Vorhersage wie "an dem und dem tag wird genau das passieren" ist mE Quatsch.
Am Ende ist es notwendig, den Markt zu beobachten und (möglichst) richtig einzuschätzen.

Selbstverständlich gibt es bestimmte Ereignisse und damit verbundene Verhaltensweisen, die nicht wegzudiskutieren sind und Einfluss auf den markt und die Preise haben.

Genannt wurden hier bereits das Ende einer WL (und die daraus resultierenden Verkäufe der Spieler), die 50%-Promo-pack-Aktionen zum BF, die Lightning Rounds zu BF & CM. All das spielt eine Rolle.

Dann gibt es natürlich jedes Jahr die im Vorfeld stattfindende und von YTern immer wieder angeheizte Diskussion um den Crash und die Message "verkaufe alles rechtzeitig". das wird dann oft zur Self-Fulfillig-Prophecy und viele richten sich danach und dann gehen die Preise tatsächlich in die Knie. Und plötzlich steht das WE vor der Tür und man rennt den Preisen wieder hinterher und hat nix gewonnen.

Am besten ist es natürlich, es genau andersherum zu machen als die Masse. Aber das ist häufig leichter gesagt als getan. Dennoch gibt es immer wieder Strategien dem Preisverfall des eigenen Teams entgegen zu wirken. Wir haben z.B. viele unserer teuren NIFs verkauft und sie durch PTFs ersetzt, die (hoffentlich) keine Einbußen erleiden, sondern eher noch steigen, weil sie aus den Packs sind. Welche Strategie am Ende aufgeht, muss man sehen. Aber ich schrieb ja bereits weiter oben so in etwa: Nichts ersetzt die gute Marktbeobachtung und adäquate Reaktionen auf das Verhalten des Marktes.

Effektiver als das ist nur noch das Pack-Luck. Zu letzterem kann ich nur jedem raten. Holt euch das Pack-Luck. Das ist das Beste, was man machen kann. Lachen
Meine high-ratet NIF hab ich schon vor 2-3 Wochen verkauft und sie durch iwelche special-cards ersetzt.
Leider bin ich bei den PTF zu überhastet gewesen und hab diese viel zu früh gekauft. Zumindest bei Sterling, Perisic, Hamsik und Telles steh ich mal ordentlich im Minus. Auch Fährmann und Tagliatelle wurden zufrüh gekauft um zu traden. Viele kleine Minus ergeben leider auch ein Großes.
Nur mit Renato Sanches, Fabinho und Cuadrado steh ich gut da.

Ich hab komplett diesen verdammten Donnerstag Vormittag vergessen. Der hat mich ordentlich reingeritten. Fieser Blick
16.11.2018, 15:15   #32
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 3.285
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 3.285
Beiträge: 3.285
Zitat:
Zitat von cheax81
Nur auf den FP-Preis.
Auf PC gab es auf die Promo Packs nur 50%, wenn man mit Coins bezahlt hat. Fifa Points konnte man da nicht investieren bzw zu 50%. Das weiß ich genau Zufrieden
16.11.2018, 16:37   #33
NH12s Avatar
NH12
Beiträge: 700
NH12s Avatar
NH12
Beiträge: 700
Beiträge: 700
auf der PS4 ist das mMn auch so gewesen, ich hatte mich nämlich darüber geärgert Points und nicht Coins gekauft zu haben ....
16.11.2018, 16:38   #34
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 3.663
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 3.663
Beiträge: 3.663
hmm. Dann hab ich das wohl genau falsch herum in Erinnerung...
17.11.2018, 17:12   #35
paddy1hs Avatar
paddy1h
Beiträge: 1.788
paddy1hs Avatar
paddy1h
Beiträge: 1.788
Beiträge: 1.788
Zitat:
Zitat von triggahippie
Auf PC gab es auf die Promo Packs nur 50%, wenn man mit Coins bezahlt hat. Fifa Points konnte man da nicht investieren bzw zu 50%. Das weiß ich genau Zufrieden
This. Danke, hatte es schon vergessen..

Übrigens, pogba gerade auf allzeittief. Für 420 hast du ihn nur am anfang bekommen.. Ich wette ab Montag zieht er wieder an.
18.11.2018, 12:43   #36
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 1.450
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 1.450
Beiträge: 1.450
Ich denke, dass es noch weiter runter gehen wird zumindest bei einigen Spielern. Alex Sandro ist so n Beispiel. Der ist vor etwas mehr als einer Woche noch 130+ Wert gewesen, aktuell bei 90. Mit 86 ist das ein Spieler der am BF recht oft raus kommmen wird im Verhältnis und weiter runter geht. Hab gestern nacht meinen Aguero noch für 285 los bekommen (für 283 gekauft), mit dem Minus kann ich noch leben, da er mittlerweile weiter runter ist.

Donnerstag die Belohnungen, Freitag dann die gekauften Packs...da wird einfach noch eine Menge kommen und der Markt geflutet.
18.11.2018, 13:07   #37
friedrichwilhelms Avatar
friedrichwilhelm
Beiträge: 1.701
friedrichwilhelms Avatar
friedrichwilhelm
Beiträge: 1.701
Beiträge: 1.701
dieses warten auf evtl marktcrashes hat sich mir persönlich noch nie entschlossen, also was so spieler wie zb mbappe angeht, oder neymar, je mehr zeit ins land geht, desto mehr sinkt der preis natürlich, aber es kommen halt auch immer mehr spezialkarten auf den markt, die sich mindestens genau so gut spielen lassen und weniger kosten.
dann kauft man sich irgendwann den nif mbappe beispielsweise und der preis kennt aber grundsätzlich eh nur noch eine richtung, nämlich abwärts, den vorteil den man durch die karte hätte ist auch futsch, weils halt genug alternativen gibt...

worauf ich hinaus will---> die teuren nif spieler zu kaufen macht mmn nur am anfang sinn, da sie dann am preisstabilsten sind und es kaum alternativen auf den positionen gibt
Antwort
Home > FIFA 19 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Market Crash -- Mbappe
- Neymar - Kante
Market Crash -- Mbappe - Neymar - Kante
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO