Benutzer: 45.830
Themen: 29.981
Beiträge: 956.171
Benutzer online: 6
Gäste online: 202
Gesamt online: 208
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
20.01.2020, 18:52  

Beitrag #1701

Sven_81s Avatar
Sven_81
Beiträge: 942
Sven_81s Avatar
Sven_81
Beiträge: 942
Beiträge: 942
Zitat:
Zitat von cheax81
Wenn du hier wenigstens irgendwann etwas sinnvolles beigetragen hättest... Bisher kenn ich von dir aber nur blöde Sprüche oder blöde Fragen. Ich würde eigentlich empfehlen, dass du dich etwas zusammen reißt. Ich glaube nur nicht mehr daran...
Lachanfall
21.01.2020, 08:55  

Beitrag #1702

Arcamemnons Avatar
Arcamemnon
Beiträge: 491
Arcamemnons Avatar
Arcamemnon
Beiträge: 491
Beiträge: 491
Gestern das 100k Pack der 200 SBs aufgemacht: Lenglet.
Immerhin! leider hatte ich den schon als Firstowner und hatte dem auch schon nen Anchor verpasst, also wandert der tradeable natürlich nun in den TM.

Freue mich trotzdem, weil FRA und LaLiga kann man immer brauchen.
21.01.2020, 11:24  

Beitrag #1703

Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 1.898
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 1.898
Beiträge: 1.898
Ich bin da bei Toddi, da ich entweder in der "selben Liga" wie er spiele (was das Geldausgeben in diesem Drecksgame betrifft) oder aber wir die selbe Erwartungshaltung haben.

Es ist nun mal Fakt, dass wenn man für etwas (viel) Geld ausgegeben hat, man auch eine entsprechende Erwartungshaltung schürt. Einfach, weil jemand, der hunderte von Euros in die Hand nimmt, mehr (bspw.) Ultimative Packs öffnen wird, als jemand, der sich 30.000 Coins zusammengetraded hat und diese dann investiert. Das ist nun mal Fakt.

Und weil eben diese Packs auch die teuersten und werthaltigsten (so die Definition, für die Packs, die man käuflich erwerben kann) im ganzen Spiel sind.

Ich für meinen Teil erwarte auch, dass ich bei 10-20 geöffneten Ultimativen Packs (Anzahl jetzt nicht genau; soll als Beispiel dienen!), bei der die Wahrscheinlichkeitsangabe für einen 90+ Spieler bei mehr als 10 % liegt, ich nicht nur 83er rausziehe.

Meine innere Haltung ist da dann einfach so und folglich bin ich enttäuscht, wenn ich nach eben diesen 20 Packs "nur" einen (mittlerweile fast wertlosen) 89er Griezmann rausziehe. Ich habe schlicht mehr erwartet!

Genauso erwarte ich aber auch NICHT, aus einem 7.5k Pack einen CR7 UCL zu ziehen (was mir in diesem Jahr, ich wiederhole mich, 2x (!) passiert ist!).

Und was sagt uns das? - Es ist eben ein Glücksspiel. Zwinkern
21.01.2020, 11:56  

Beitrag #1704

zEedYs Avatar
zEedY
Beiträge: 582
zEedYs Avatar
zEedY
Beiträge: 582
Beiträge: 582
Zitat:
Zitat von Azoura
Ich bin da bei Toddi, da ich entweder in der "selben Liga" wie er spiele (was das Geldausgeben in diesem Drecksgame betrifft) oder aber wir die selbe Erwartungshaltung haben.

Es ist nun mal Fakt, dass wenn man für etwas (viel) Geld ausgegeben hat, man auch eine entsprechende Erwartungshaltung schürt. Einfach, weil jemand, der hunderte von Euros in die Hand nimmt, mehr (bspw.) Ultimative Packs öffnen wird, als jemand, der sich 30.000 Coins zusammengetraded hat und diese dann investiert. Das ist nun mal Fakt.

Und weil eben diese Packs auch die teuersten und werthaltigsten (so die Definition, für die Packs, die man käuflich erwerben kann) im ganzen Spiel sind.

Ich für meinen Teil erwarte auch, dass ich bei 10-20 geöffneten Ultimativen Packs (Anzahl jetzt nicht genau; soll als Beispiel dienen!), bei der die Wahrscheinlichkeitsangabe für einen 90+ Spieler bei mehr als 10 % liegt, ich nicht nur 83er rausziehe.

Meine innere Haltung ist da dann einfach so und folglich bin ich enttäuscht, wenn ich nach eben diesen 20 Packs "nur" einen (mittlerweile fast wertlosen) 89er Griezmann rausziehe. Ich habe schlicht mehr erwartet!

Genauso erwarte ich aber auch NICHT, aus einem 7.5k Pack einen CR7 UCL zu ziehen (was mir in diesem Jahr, ich wiederhole mich, 2x (!) passiert ist!).

Und was sagt uns das? - Es ist eben ein Glücksspiel. Zwinkern
Erwartest du bei den Hütchenspielern im Urlaub auch satte Gewinne? Klar lassen die dich mal gewinnen, aber nur damit du noch mehr ausgibt und verlierst. Same as EA.

FIFA ist kein Glücksspiel! Lotto ist Glücksspiel, EA aber bestimmt, wer was ziehen darf, demnach kein Glücksspiel sondern pure Kalkulation zur gewinnoptimierung.
21.01.2020, 12:14  

Beitrag #1705

Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 1.898
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 1.898
Beiträge: 1.898
Zitat:
Zitat von zEedY

FIFA ist kein Glücksspiel! Lotto ist Glücksspiel, EA aber bestimmt, wer was ziehen darf, demnach kein Glücksspiel sondern pure Kalkulation zur gewinnoptimierung.
Das sehe ich tatsächlich anders.
21.01.2020, 12:20  

Beitrag #1706

XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 4.509
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 4.509
Beiträge: 4.509
Ich sehe beides ein wenig.

Es ist mMn schon auch Glücksspiel. Solange EA es zulässt. Und wenn es sein muss aus irgendwelchen EA-Gründen dann wird halt dementsprechend eingegriffen. Zwinkern
21.01.2020, 13:07  

Beitrag #1707

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 1.990
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 1.990
Beiträge: 1.990
Zitat:
Zitat von XXX
Ich sehe beides ein wenig.

Es ist mMn schon auch Glücksspiel. Solange EA es zulässt. Und wenn es sein muss aus irgendwelchen EA-Gründen dann wird halt dementsprechend eingegriffen. Zwinkern
Definitv schlimmer als Glücksspiel weil EA die Gewinnausschüttung ohne Probleme manipulieren kann. Oder warum zieht man eher 10x Veratti als 1x Son (Beispiele dazu gibt es ja massig).

Das Pack hat eine Angabe, dass ein 86+ Spieler Wahrscheinlichkeit XY hat, schön und gut. Aber das dann eben bestimmte 86+ Spieler in Relation um ein vielfaches öfter drin sind, dass sagt dir das Pack nicht. Und da hat glaube ich keiner Zweifel dran, dass dort was gedreht wird.

Wenn ich ein los für einen Euro kaufe, und da der Maximalgewinn 1000€ ist, weiss ich woran ich bin.

Noch perverser ist es, wenn man bedenkt, dass selbst der größte Jackpot in Form von z.B. R9 Prime oder Gullit Prime nicht mal ein Jahr braucht bis zur kompletten Wertlosigkeit.

Ich würde ja gerne mal wissen, was ich noch über hätte, wenn ich das Geld der letzten Jahre Fifa (inkl. des Kaufpreises des Spiels) einfach in Rubbellose gesteckt hätte...
21.01.2020, 13:44  

Beitrag #1708

anbos Avatar
anbo
Beiträge: 1.185
anbos Avatar
anbo
Beiträge: 1.185
Beiträge: 1.185
Zitat:
Zitat von flintwest
Definitv schlimmer als Glücksspiel weil EA die Gewinnausschüttung ohne Probleme manipulieren kann. Oder warum zieht man eher 10x Veratti als 1x Son (Beispiele dazu gibt es ja massig).

Das Pack hat eine Angabe, dass ein 86+ Spieler Wahrscheinlichkeit XY hat, schön und gut. Aber das dann eben bestimmte 86+ Spieler in Relation um ein vielfaches öfter drin sind, dass sagt dir das Pack nicht. Und da hat glaube ich keiner Zweifel dran, dass dort was gedreht wird.

Wenn ich ein los für einen Euro kaufe, und da der Maximalgewinn 1000€ ist, weiss ich woran ich bin.

Noch perverser ist es, wenn man bedenkt, dass selbst der größte Jackpot in Form von z.B. R9 Prime oder Gullit Prime nicht mal ein Jahr braucht bis zur kompletten Wertlosigkeit.

Ich würde ja gerne mal wissen, was ich noch über hätte, wenn ich das Geld der letzten Jahre Fifa (inkl. des Kaufpreises des Spiels) einfach in Rubbellose gesteckt hätte...
Der Kicker hat versucht, die Wahrscheinlichkeit zu berechnen, einen TOTY Spieler zu ziehen.

https://www.kicker.de/1000002049052/...toty-spielern-

Was wäre aber, wenn jeder mit eine 25% igen Wahrscheinlichkeit einen TOTY ziehen würde? Die Spieler wären nichts wert und jeder hätte jeden TOTY Spieler im Team. Das wäre auch wieder Mist.

Ich habe dieses Jahr nur Griezman NIF gezogen (Wert damals etwa 160k) und warte noch auf die jährliche Ikone. Trotzdem finde ich es gut, dass die besten Spieler auch nur selten gezogen werden. Allerdings sollte EA nicht schreiben, dass die Wahrscheinlichkeit unter 1% liegt. Da sollte schon genau stehen, wie groß die Chance ist. Würde dann weniger Packs verkauft?

Ob EA tatsächlich festlegt, wer was zieht? Oder ist es vielleicht so, dass z.B. ein Messi TOTY in Relation zu den verkauften Packs zu ziehen ist. Messi wäre dann in etwa jedem 500. Ultimativen, jedem 3000. 24er seltene Spieler und in jedem Millionsten 7,5k Pack. Ich finde, dass EA solche Geheimnisse ruhig bekanntgeben sollte.
21.01.2020, 13:57  

Beitrag #1709

PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 1.903
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 1.903
Beiträge: 1.903
Zitat:
Zitat von anbo
Was wäre aber, wenn jeder mit eine 25% igen Wahrscheinlichkeit einen TOTY ziehen würde? Die Spieler wären nichts wert und jeder hätte jeden TOTY Spieler im Team. Das wäre auch wieder Mist.
Also 25 % vielleicht nicht aber so zwischen 5-10 wäre super. Dann würde nen CR7 zwar nicht mehr 5 Millionen bringen sondern vielleicht 1 Million, somit wäre für mich zum Beispiel immernoch nicht mehr als ein Toty möglich aber zumindest würde ich auch mal in den Genuß eines Totys kommen.

So ist das Toty-Event für mich in der Regel eher langweilig, da ich mir bis auf den TW nie einen Toty leisten kann.

Eine höhere Wahrscheinlichkeit einen zu ziehen würde mich aufjedenfall (vorrausgesetzt, dass es ein guter Fifa-Teil ist) eher dazu bewegen Geld auszugeben als diese lächerlichen Wahrscheinlichkeiten.

Aber ich bin ja auch jemand der die Spielerflut in PES feiert und das findet hier ja fast niemand gut wenn jeder die Möglichkeit hat sich sein Traumteam zu bauen ...
21.01.2020, 14:01  

Beitrag #1710

triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 4.235
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 4.235
Beiträge: 4.235
Wenn man für schmales Geld in den Genuß eines Toty kommen möchte, kann man es auch mal mit den Drafts versuchen.
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Glücksgefühle / Frust
beim Pack-Öffnen
Glücksgefühle / Frust beim Pack-Öffnen