Benutzer: 46.361
Themen: 30.223
Beiträge: 981.583
Benutzer online: 2
Gäste online: 112
Gesamt online: 114
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
15.12.2019, 12:52  

Beitrag #1591

XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 6.062
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 6.062
Beiträge: 6.062
Zitat:
Zitat von triggahippie
Nachsten Freitag kommen die Prime Ikonen. Da werden viele aktuelle Ikonen veräußert, um möglichst flüssig zu sein.
Ich schätze mal, daran wird's unter Anderem liegen. Außerdem weiß keine Sau, welche super-duper Karten heuer auf den Markt kommen, um. Aktuelle Top Karten zu entwerten. Theoretisch müsste man wöchentlich seine Karten verkaufen, um halbwegs mithalten zu können. Das ist ziemlich krank...
Na wenn nächste Woche die primes kommen ist die Frage ob es sich lohnt beliebte baby-icons wie VdS zu kaufen weil die dann ja nicht mehr ziehbar sind.
15.12.2019, 13:56  

Beitrag #1592

anbos Avatar
anbo
Beiträge: 1.695
anbos Avatar
anbo
Beiträge: 1.695
Beiträge: 1.695
Zitat:
Zitat von Klausdieter
Habe mal mit einem geschrieben, der hat sich auf diese Weise etliche Accounts erstellt und damit scpina generiert
Wer oder was ist damit gemeint?
15.12.2019, 14:03  

Beitrag #1593

Abrahams Avatar
Abraham
Beiträge: 351
Abrahams Avatar
Abraham
Beiträge: 351
Beiträge: 351
Zitat:
Zitat von anbo
Wer oder was ist damit gemeint?
versteckte Kryptowährung in Fifa.
15.12.2019, 16:47  

Beitrag #1594

Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 2.936
Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 2.936
Beiträge: 2.936
Zitat:
Zitat von anbo
Wer oder was ist damit gemeint?
T9 von Handy hat da mal wieder irgendwas kreiert....

Coins sollte es natürlich heißen.

Einfach auf einem neuen Account 10k transferieren, das als Startkapital für die dicken SBCs nehmen (z.b. gibt's für 10k SBC Kosten ein 50k Pack) und die Kohle wieder zurück.

Ist natürlich nicht erlaubt. Aber ich bin mir sicher ä, dass es nicht wenig betrieben wird und somit die neuen Accounts erklärt
15.12.2019, 16:54  

Beitrag #1595

triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.242
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.242
Beiträge: 5.242
Jetzt muss ich mal naiv nachfragen: Ist so ein neuer Account mit einem neuen Spiel verbunden? Wenn ja, macht es ja nicht wirklich Sinn.
15.12.2019, 17:17  

Beitrag #1596

Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 2.936
Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 2.936
Beiträge: 2.936
Nein, Du machst einen neuen PSN Account auf Deiner PS4
15.12.2019, 17:22  

Beitrag #1597

DerFlorists Avatar
DerFlorist
Beiträge: 538
DerFlorists Avatar
DerFlorist
Beiträge: 538
Beiträge: 538
Nebenbei bemerkt ist es dass, was dazu geführt hat, dass mein Sohn in Fifa 19 vom TF gebannt wurde. Er hatte relativ viel Glück mit den Packs und dann einen größeren Betrag an EA vorbei auf das "richtige" Konto zu transferieren ist gerade für ungeduldige Menschen eher eine Herausforderung.

Ferner kann ich kaum glauben, dass sich das z.Zt. lohnt. Wenn man überlegt was für Packs man ja durch SBCs und Rewards bekommt. Und wenn man dann mal nen Walkout hat (mein letzter Suarez) dann sind das 35 k.

Gerade in den 50k Packs ist bei mir nur Mist. Kaum zu glauben, dass da manche Leute wirklich 20 € für ein dickes Pack ausgeben.

Dafür dann gerade bei einigen SBC noch die Loyalität erglitchen... Tut man sich das echt noch an? Macht m.E. nur am Anfang überhaupt "Sinn".
15.12.2019, 18:08  

Beitrag #1598

XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 6.062
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 6.062
Beiträge: 6.062
Zitat:
Zitat von DerFlorist
Nebenbei bemerkt ist es dass, was dazu geführt hat, dass mein Sohn in Fifa 19 vom TF gebannt wurde. Er hatte relativ viel Glück mit den Packs und dann einen größeren Betrag an EA vorbei auf das "richtige" Konto zu transferieren ist gerade für ungeduldige Menschen eher eine Herausforderung.

Ferner kann ich kaum glauben, dass sich das z.Zt. lohnt. Wenn man überlegt was für Packs man ja durch SBCs und Rewards bekommt. Und wenn man dann mal nen Walkout hat (mein letzter Suarez) dann sind das 35 k.

Gerade in den 50k Packs ist bei mir nur Mist. Kaum zu glauben, dass da manche Leute wirklich 20 € für ein dickes Pack ausgeben.

Dafür dann gerade bei einigen SBC noch die Loyalität erglitchen... Tut man sich das echt noch an? Macht m.E. nur am Anfang überhaupt "Sinn".
Ich dachte ein Freund braucht seine Coins nicht mehr und deswegen "schenkte" ihm dieser seine. Keine Ahnung
15.12.2019, 18:19  

Beitrag #1599

DerFlorists Avatar
DerFlorist
Beiträge: 538
DerFlorists Avatar
DerFlorist
Beiträge: 538
Beiträge: 538
Zitat:
Zitat von XXX
Ich dachte ein Freund braucht seine Coins nicht mehr und deswegen "schenkte" ihm dieser seine. Keine Ahnung
Was da alles so im. Laufe der Zeit rum kommt. Die haben die Accounts irgendwie zusammen beackert. Frag mich nicht....

Waren am Ende wohl doch mehr als 2 Accounts im. Spiel
16.12.2019, 01:57  

Beitrag #1600

DavorSukers Avatar
DavorSuker
Beiträge: 264
DavorSukers Avatar
DavorSuker
Beiträge: 264
Beiträge: 264
Zitat:
Zitat von Nikolinho
Ich habe vor ein paar Monaten schon einmal geschrieben, dass FUT 20 nochmal ganz anders werden wird. Ich habe gesagt, dass EA in FUT 20 das noch aggressiver fortsetzen wird, was sie schon in 19 (und in Ansätzen bereits zum Ende von 18) begonnen haben: Die Coin-Inflation, die Entwertung der Spielerpreise und zwar in rasantem Tempo. Ich habe für FUT20 gesagt, dass das Ziel von EA sein wird, Werte schnellst möglich wieder zu vernichten, um den Gamer quasi dazu zu "zwingen" sich anderweitig, also mit FPs, zu refinanzieren.

Ich habe auch gesagt - genau wie du -, dass diese Strategie nicht lange gut gehen kann, weil sie komplett an der Community vorbei geht und zu offensichtlich nur den einseitigen Spaß, nämlich den von EA am Profit, im Sinn hat. Ich habe mich deutlich geirrt. Aus verschiedenen Gründen; bezüglich verschiedener Aspekte. Ich habe ein paar Dinge unterschätzt, u.a. wie der Großteil der Community wirklich tickt.

Ich hätte das, was PaLiT gerade in Bezug auf den Ablauf der jüngst vergangenen LRs beschrieben hat, nicht in dem Maße für möglich gehalten. Ich habe erwartet, dass die Community allein schon durch die Kombination von schlechtem und mangelhaftem Gameplay und des ständig wiederholten Contents in immer neuen Farben einfach frustriert sein wird und in eine FUT-Lethargie verfällt. Alles falsch.

Seien wir ehrlich, EA hat alles richtig gemacht. Vielleicht nicht aus unserer Sicht aber aus der Sicht des Unternehmens. Die Profite explodieren und seit einigen Wochen spiegelt sich das auch wieder im steigenden Aktienkurs wider.

Falls jetzt noch jemand hofft, dass sich am Game etwas Entscheidendes ändert und vielleicht FUT 21 wieder besser wird, hofft er sehr wahrscheinlich vergebens. Der wirklich einzige Weg wäre, wenn man, statt zu meckern, gänzlich auf den Kauf von FPs verzichtet oder im besten Fall das Spiel bis auf weiteres beiseite legt. Bereits Ersteres dürfte lediglich ein frommer Wunsch bleiben.

Man hat also die Möglichkeit, dass Spiel, so wie es ist, zu akzeptieren und sich damit zu arrangieren oder man legt es beiseite und sucht sich etwas anderes. Dass gerade Letzteres zu den schwersten Herausforderungen überhaupt gehört, haben etliche Rück- und Wiederkehrer und Möchtegern-SPiel-In-Die-Tonne-Treter unter uns hinreichend bewiesen.
Gut die zahlen sprechen natürlich für ea und es ist halt einfach nur traurig. Trotzdem spielt in meinem freundes/bekanntenkreis niemand mehr fifa. Und fast alle davon sind casual gamer die z.b. Mit trading überhaupt nichts am hut haben. Die finden das gameplay einfach so scheisse das sie keinen bock mehr haben und das hab ich bisher in keinem fifa teil so erlebt. In fifa 19 und 18 war meine fl komplett voll mit fifa spielern auf der ps4 und jetzt sehe ich keinen einzigen mehr und das finde ich schonmal ein schritt in die richtige richtung. Ich sage vorraus das bei fifa21 schluss sein wird und die spieler zahlen drastisch zurück gehen werden.
Home > FIFA-Serie > FIFA 20 Ultimate Team > Trading Werde FUT-20-Millionär! - Alle
Trading-Methoden & Tipps
Werde FUT-20-Millionär! - Alle Trading-Methoden & Tipps