Benutzer: 46.361
Themen: 30.223
Beiträge: 981.650
Benutzer online: 4
Gäste online: 97
Gesamt online: 101
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
25.03.2021, 11:30  

Beitrag #1731

PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.445
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.445
Beiträge: 2.445
Zitat:
Zitat von imunky
Ich hab ja ein bisschen die Hoffnung, dass sich zumindest ein bisschen was ändert. Wenn man mal deren größten Marketingtools Nepenthez, Runthefutmarket, AA9Skillz, Krasi, Ovvy und MattHDGamer zuschaut, dann kommt da eigentlich nurnoch Kritik. Alle hassen es. Das können die auf jeden Fall nicht so lassen. Ich denke mal was wir als nächstes in FIFA 22 sehen werden ist ne Überholung der WL Rewards und was man für welchen Rang bekommt. Abgesehen davon wird das Gameplay erstmal wieder Spaß machen, dann kommen die Casuals die nicht verteidigen können und heulen denen die Ohren voll und dann wird ein vielversprechendes FIFA 22 wieder zu nem FIFA 20 Klon gepatcht.
Und dat is dat schlimmste daran ... hömma ma ganz ehrlich. Ich finde Fifa 21 rein von der Anlage her war in den ersten Wochen das beste Fifa seit langem !

Aktives Verteidigen war notwendig etc. Dann heult die zahlungskräftigste Gruppe (Ich tippe auf 12-18 Jährige) rum und zack haben wir nur noch Müll ...

Ich hoffe du behältst Recht damit, dass der Aufschrei diesmal zu groß war, ich kann da nicht dran glauben. Am Ende zählt eh nur was an Geld reinkommt denn auch schlechte Publicity ist zumindest welche Zwinkern
25.03.2021, 11:32  

Beitrag #1732

imunkys Avatar
imunky
Beiträge: 1.057
imunkys Avatar
imunky
Beiträge: 1.057
Beiträge: 1.057
Zitat:
Zitat von PaLiT
Und dat is dat schlimmste daran ... hömma ma ganz ehrlich. Ich finde Fifa 21 rein von der Anlage her war in den ersten Wochen das beste Fifa seit langem !

Aktives Verteidigen war notwendig etc. Dann heult die zahlungskräftigste Gruppe (Ich tippe auf 12-18 Jährige) rum und zack haben wir nur noch Müll ...

Ich hoffe du behältst Recht damit, dass der Aufschrei diesmal zu groß war, ich kann da nicht dran glauben. Am Ende zählt eh nur was an Geld reinkommt denn auch schlechte Publicity ist zumindest welche Zwinkern
Das finde ich auch so traurig. Ich war so begeistert von den ersten wochen FIFA 21... das hat richtig bock gemacht! Und jetzt ist es wieder so ein gekrampfe... schade wirklich.
25.03.2021, 11:56  

Beitrag #1733

Pseudo80s Avatar
Pseudo80
Beiträge: 1.030
Pseudo80s Avatar
Pseudo80
Beiträge: 1.030
Beiträge: 1.030
Zitat:
Zitat von imunky
Ich hab ja ein bisschen die Hoffnung, dass sich zumindest ein bisschen was ändert. Wenn man mal deren größten Marketingtools Nepenthez, Runthefutmarket, AA9Skillz, Krasi, Ovvy und MattHDGamer zuschaut, dann kommt da eigentlich nurnoch Kritik. Alle hassen es. Das können die auf jeden Fall nicht so lassen. Ich denke mal was wir als nächstes in FIFA 22 sehen werden ist ne Überholung der WL Rewards und was man für welchen Rang bekommt. Abgesehen davon wird das Gameplay erstmal wieder Spaß machen, dann kommen die Casuals die nicht verteidigen können und heulen denen die Ohren voll und dann wird ein vielversprechendes FIFA 22 wieder zu nem FIFA 20 Klon gepatcht.
Ist das nicht iwie das same Procedure as every year??

Ist doch jedes Jahr so, dass es gut startet und dann wird es wieder verschlimmert.
25.03.2021, 12:01  

Beitrag #1734

imunkys Avatar
imunky
Beiträge: 1.057
imunkys Avatar
imunky
Beiträge: 1.057
Beiträge: 1.057
Zitat:
Zitat von Pseudo80
Ist das nicht iwie das same Procedure as every year??

Ist doch jedes Jahr so, dass es gut startet und dann wird es wieder verschlimmert.
Ich fand FIFA 20 war schon scheiße gestartet und wurde dann noch scheißer.
25.03.2021, 12:01  

Beitrag #1735

XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 6.068
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 6.068
Beiträge: 6.068
Zitat:
Zitat von imunky
Ich fand FIFA 20 war schon scheiße gestartet und wurde dann noch scheißer.
"Noch scheißer" ist dann mal ein echt geiles Wort! Lachen
25.03.2021, 12:21  

Beitrag #1736

Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.538
Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.538
Beiträge: 6.538
Ich frage mich ernsthaft ob das Spiel am Anfang tatsächlich besser war. Könnte es nicht auch sein, dass das Spiel durch die Community schlechter geworden ist. Ich hau mal das Stichwort "Meta" rein. Dadurch, dass man eine Metateam bracht um das Bestmögliche rauszuholen, wird der Fussball wie ich/wir ihn mag einfach nicht mehr erfolgsversprechend sein. Ich denke vielmehr dass FIFA sich nicht wirklich verschlechtert hat, sondern dass wir Spieler einfach gewisse Unzulänglichkeiten des Spiels auszunutzen lernen und dadurch das Spielerlebnis verschlechtern. Dinge wie Scripting, schlechte Verbindungen etc. waren immer da. Davon rede ich nicht. Aber das Spielen ansich, haben wir Spieler verändert. Wenn EA Autoblocks, Verteidigen etc. patched, macht das in meinen Augen nur sehr wenig aus.
25.03.2021, 12:34  

Beitrag #1737

Cardynalls Avatar
Cardynall
Beiträge: 232
Cardynalls Avatar
Cardynall
Beiträge: 232
Beiträge: 232
Ich finde es sehr schade wie sich teilweise herablassend über andere geäußert wird. Nur weil sie nicht auf einem so hohen Level spielen, sollen sie kein Recht auf ein Spielergebniss haben?
Weil sie Einsteiger, Casuals oder einfach nicht die Zeit haben so intensiv zu spielen, wird es ihnen nicht zugestanden, Erfolg zu haben und ein zufriedenstellendes spiel zu erleben.
Das ist sehr traurig, was EA ändern müsste/muss ist das Matchmaking. Es sollten mehr Spieler mit der gleichen Mannschaft und dem gleichen Ranking aufeinander treffen. So bekommt jeder was ihn glücklich macht. Skiller, Newbies,Casuals, jeder kann sich nach seinen Wünschen austoben und weiß wo er steht.
25.03.2021, 12:36  

Beitrag #1738

cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.854
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.854
Beiträge: 4.854
Zitat:
Zitat von Hanseat231277
Ich frage mich ernsthaft ob das Spiel am Anfang tatsächlich besser war. Könnte es nicht auch sein, dass das Spiel durch die Community schlechter geworden ist. Ich hau mal das Stichwort "Meta" rein. Dadurch, dass man eine Metateam bracht um das Bestmögliche rauszuholen, wird der Fussball wie ich/wir ihn mag einfach nicht mehr erfolgsversprechend sein. Ich denke vielmehr dass FIFA sich nicht wirklich verschlechtert hat, sondern dass wir Spieler einfach gewisse Unzulänglichkeiten des Spiels auszunutzen lernen und dadurch das Spielerlebnis verschlechtern. Dinge wie Scripting, schlechte Verbindungen etc. waren immer da. Davon rede ich nicht. Aber das Spielen ansich, haben wir Spieler verändert. Wenn EA Autoblocks, Verteidigen etc. patched, macht das in meinen Augen nur sehr wenig aus.
Sehe das ähnlich. Ich denke, dass Spiel hat sich nicht so sehr verändert wie wir es oft empfinden. Je besser die Teams, desto schwieriger wird vieles. Ich denke, wir hatten am Anfang mehr Spaß, weil so gut wie jedes Team das wir gespielt und gegen das wir gespielt haben viel Schwachstellen hatte. Dadurch war es leichter Tore zu erzielen, Bälle zu erobern oder im Umkehrschluss schwieriger zu Verteidigen, da die CPU-Verteidigung mit 80er IV's spürbar weniger selbst aufhält. Sicher haben die Patches aber trotzdem einen nicht unerheblichen Einfluss. Aber wenn man die Patches zurücknehmen würde, wäre das Spiel so denke ich auch nicht besser (eher schlechter) als jetzt.

Am schlimmsten empfand ich letztes Jahr die Zeit ab Summer-Heat. Für mein Gefühl waren die Teams dann zu überzüchtet für das Gameplay und es war sehr viel mehr PingPong im Vergleich zu den Wochen davor.

---------- Beitrag aktualisiert am 25.03.2021 um 13:41 Uhr ----------

Zitat:
Zitat von Cardynall
Ich finde es sehr schade wie sich teilweise herablassend über andere geäußert wird. Nur weil sie nicht auf einem so hohen Level spielen, sollen sie kein Recht auf ein Spielergebniss haben?
Weil sie Einsteiger, Casuals oder einfach nicht die Zeit haben so intensiv zu spielen, wird es ihnen nicht zugestanden, Erfolg zu haben und ein zufriedenstellendes spiel zu erleben.
Das ist sehr traurig, was EA ändern müsste/muss ist das Matchmaking. Es sollten mehr Spieler mit der gleichen Mannschaft und dem gleichen Ranking aufeinander treffen. So bekommt jeder was ihn glücklich macht. Skiller, Newbies,Casuals, jeder kann sich nach seinen Wünschen austoben und weiß wo er steht.
Fifa 21 hat hier doch ein paar Möglichkeiten in diese Richtung geschaffen. Es gibt in den Friendly's extra Modi bei denen du gegen ähnlich Starke Teams antreten kannst. Bspw. Manager Meisterstück, Silber-Lounge oder mit Abstrichen auch die Eine Liga/Nation für die Swap-Token. Zudem ist das alles noch Skilllevel-Basiert, so dass du gegen Leute mit ähnlichem Rang spielst. Ob das nun genug in diese Richtung geht, will ich nicht beurteilen. Getan haben sie aber zumindest etwas.
25.03.2021, 12:42  

Beitrag #1739

Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.538
Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.538
Beiträge: 6.538
Zitat:
Zitat von Cardynall
Ich finde es sehr schade wie sich teilweise herablassend über andere geäußert wird. Nur weil sie nicht auf einem so hohen Level spielen, sollen sie kein Recht auf ein Spielergebniss haben?
Weil sie Einsteiger, Casuals oder einfach nicht die Zeit haben so intensiv zu spielen, wird es ihnen nicht zugestanden, Erfolg zu haben und ein zufriedenstellendes spiel zu erleben.
Das ist sehr traurig, was EA ändern müsste/muss ist das Matchmaking. Es sollten mehr Spieler mit der gleichen Mannschaft und dem gleichen Ranking aufeinander treffen. So bekommt jeder was ihn glücklich macht. Skiller, Newbies,Casuals, jeder kann sich nach seinen Wünschen austoben und weiß wo er steht.
Teile dieses Posts verstehe ich nicht. Wer äußert sich herablassend?
25.03.2021, 12:46  

Beitrag #1740

imunkys Avatar
imunky
Beiträge: 1.057
imunkys Avatar
imunky
Beiträge: 1.057
Beiträge: 1.057
Zitat:
Zitat von Cardynall
Ich finde es sehr schade wie sich teilweise herablassend über andere geäußert wird. Nur weil sie nicht auf einem so hohen Level spielen, sollen sie kein Recht auf ein Spielergebniss haben?
Weil sie Einsteiger, Casuals oder einfach nicht die Zeit haben so intensiv zu spielen, wird es ihnen nicht zugestanden, Erfolg zu haben und ein zufriedenstellendes spiel zu erleben.
Das ist sehr traurig, was EA ändern müsste/muss ist das Matchmaking. Es sollten mehr Spieler mit der gleichen Mannschaft und dem gleichen Ranking aufeinander treffen. So bekommt jeder was ihn glücklich macht. Skiller, Newbies,Casuals, jeder kann sich nach seinen Wünschen austoben und weiß wo er steht.
Falls das auch auf mich bezogen ist, nehme ich mal dazu stellung. Ich finde jeder soll ein spaßiges Spielerlebnis haben. Auf jeden Fall. Aber dafür gibt es ja Divisionen.

Ich nehme mal als Ausgangspunkt den Beginn von FIFA 21. Da war es ja noch so, dass man gnadenlos bestraft wurde, wenn man nicht verteidigen konnte. Das ist inzwischen halt nichtmehr so.

In einem normalen Spiel wäre es ja jetzt so, dass die, die verteidigen können in den höheren Divisionen gegeneinander spielen und die die es nicht können, spielen zusammen in den niedrigeren divisionen.

Aber nein, es wird halt solange dran rumgepatcht, bis alle in Div 5-Div 2 und bis zu nem SR von 1950 in Div 1 spielen. Da ist einfach keine Skillgap vorhanden, weil das gameplay so zermatscht ist.

Und daran sind halt für mich die Casuals schuld, weil EA das spiel auf die zuschneidet. Im Umkehrschluss wird mir ja sogar eher mein Spielerlebniss verwehrt, weil mein Gameplay runtergezogen wird. Es würde aber kein Casual drunter leiden, wenn er in seinem Skillbereich mit schnellem, unbeeinflusstem gameplay spielen würde. Find ich halt nicht okay. Wenn jemand schlecht ist, soll er seinem Skill entsprechend eingerankt spielen und dabei spaß haben. Aber doch bitte nicht so, dass die meisten keinen Spaß haben, aber alle in so nem skillrating einheitsbrei mit fast schon automatisiertem gameplay rumhühnern.
Home > FIFA 21 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Fragethread - Stelle deine
Fragen zu FUT 21
Fragethread - Stelle deine Fragen zu FUT 21