Benutzer: 46.646
Themen: 30.291
Beiträge: 986.602
Benutzer online: 8
Gäste online: 141
Gesamt online: 149
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
22.09.2021, 09:33  

Beitrag #1

Udo81s Avatar
Udo81
Beiträge: 240
Udo81s Avatar
Udo81
Beiträge: 240
Beiträge: 240
Heute Abend ist es wieder soweit und die neue FIFA Saison geht los. Für meinen Verein wird es eine ganz besondere Saison, ist es doch die fünfte, was bedeutet, dass Dinamo Elbanien im Jänner 2022 sein 5-Jahres-Jubiläum feiern wird. Cool

Ich habe mir vorgenommen die Saison wieder zu dokumentieren und Euch mit diesem Thread auf meiner Reise mitzunehmen. An Herausforderungen wird es nicht fehlen, auch wenn ich noch keine Idee habe, was diese Saison meine Ziele sein werden. Durch die neuen Modi kann man die nicht im Vorhinein definieren. Keine Ahnung

Das war auch im letzten Jahr so. Da hab am 29. November definiert, dass ich gerne einmal Gold 3 in der WL erreichen möchte und in Division Rivals zumindest in die fünfte Liga aufsteigen möchte. Es hat dann eine Weile gedauert, aber am 8. März war es dann soweit und interessanterweise ging es danach viel einfacher und ich hab auch auf Gold 3 stabilisiert. In Division Rivals bin ich ebenfalls im März in Division 5 aufgestiegen, hab kurzfristig an Division 4 angeklopft, es dann aber doch nicht geschafft. Danach wurde mit den 300 Siegen in der WL ein neues Ziel definiert und dieses auch am letzten Augustwochenende erreicht. Damit hab ich die FIFA Saison dann auch beendet. Daumen hoch

Was das alles für die neue Saison bedeutet, kann ich noch nicht sagen. In den ersten Tagen/Wochen steht ohnehin Trading im Mittelpunkt. Es wird vorwiegend Squad Battles gezockt und sekundär Divison Rivals, um möglichst viele Rewards mitzunehmen. Das erste Ziel wird dann auch die Qualifikation für die Play-Offs zur WL sein und insgeheim hoffe ich dann doch darauf, dass die Qualifikation auch gelingt. Aber mal schauen. Furcht

Nachdem es heute Abend los geht, möchte ich Euch auch in meinen Plan einweihen. Heute Abend wird erstmal mit der Web-App gestartet, die ersten Einstellungen vorgenommen und so viele SBC's wie möglich gelöst. Danach wird ein erstes Startteam für die Squad Battles erstellt. Alles was nicht benötigt wird und Tradeable ist wird auf die Transferliste gestellt um die ersten Coins zu holen.Fieser Blick

Morgen ist der erste Kampftag, da werde ich 10 Stunden lang Squad Battles spielen und schauen, dass so viel wie möglich mitgenommen wird. Die erspielten Coins (ich kalkuliere mit 20.000 - 25.000) werden dafür genutzt möglichst viele Gold Non-Rare Karten um 350 Coins zu erbieten und diese gleich wieder für 450-500 auf die TL zu stellen.

Das wird auch der Job über das WE sein. Je nachdem wie viel Zeit ich ins Traden investieren kann - bin leider dienstlich in Ungarn - wird das genau so fortgesetzt und ich erhoffe mir für UT-Release am Montag ein Startkapital von 100.000 - 150.000 Coins.

Da ich davon ausgehe, dass am Montag dank den 4.600 Points (die ich nach OTW-Veröffentlichung für Draft einsetzen werde) jede Menge Packs geöffnet werden, wird an diesem Tag gezielt in Spieler investiert, die ich in den ersten Tagen für spielbar halte. Diese werden bis zum WE gehalten und dann beginnt der eigentliche Zirkus mit ÜV. Natürlich wird daneben Squad Battles und Division Rivals gezockt.

Soweit mein Plan für die ersten Tage. Ich werde mich bemühen Euch regelmäßig auf dem Laufenden zu halten (dann auch gerne mit Screenshots). Seid mir dann auch nicht böse, wenn ich diesen Thread auch für Psychohygiene nutzen werde.

Auf eine erfolgreiche Saison,

liebe Grüße

Udo
22.09.2021, 11:12  

Beitrag #2

dreams11s Avatar
dreams11
Beiträge: 733
dreams11s Avatar
dreams11
Beiträge: 733
Beiträge: 733
der plan für die nächste woche mit spielen und traden klingt wohl überlegt und super.
ich überlege nur in wie weit wir zusätzlich in den 10h auch noch ein wenig rivials spielen zwecks rewards vllt bis morgen vormittag?
22.09.2021, 11:33  

Beitrag #3

Udo81s Avatar
Udo81
Beiträge: 240
Udo81s Avatar
Udo81
Beiträge: 240
Beiträge: 240
Zitat:
Zitat von dreams11
der plan für die nächste woche mit spielen und traden klingt wohl überlegt und super.
ich überlege nur in wie weit wir zusätzlich in den 10h auch noch ein wenig rivials spielen zwecks rewards vllt bis morgen vormittag?
Wenn man vor den Rewards noch zum Spielen kommt, dann macht das durchaus Sinn. Ich gehe aber davon aus, dass heute Abend alle Server überlastet sind und ich daher erst morgen Vormittag mit den Squad Battles starten werde.
22.09.2021, 11:37  

Beitrag #4

Pseudo80s Avatar
Pseudo80
Beiträge: 1.180
Pseudo80s Avatar
Pseudo80
Beiträge: 1.180
Beiträge: 1.180
Zitat:
Zitat von Udo81
Wenn man vor den Rewards noch zum Spielen kommt, dann macht das durchaus Sinn. Ich gehe aber davon aus, dass heute Abend alle Server überlastet sind und ich daher erst morgen Vormittag mit den Squad Battles starten werde.
In den letzten Jahren waren die Server nicht überlastet, bzw. man kam ins Game, wie es beim zocken aussah weiß ich aber ehrlich gesagt nicht.

Aber was zu beachten gilt, ist die Tatsache das ja nicht jeder ea Play hat. Aufheben auf Konsole, da gibt es ja dieses Pro nicht.
22.09.2021, 11:37  

Beitrag #5

Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.856
Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.856
Beiträge: 6.856
Das wäre natürlich ein Unding. FIFA startet zwar heute, aber nicht für alle. Ich gehe davon aus, dass der Großteil der FIFA-Spieler erst am 01.10. startet. Den Einstieg der Nutzer heute, sollten die Spielserver aushalten. Zweifel habe ich aber auch.
22.09.2021, 12:25  

Beitrag #6

Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 3.028
Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 3.028
Beiträge: 3.028
Zitat:
Zitat von Hanseat231277
Das wäre natürlich ein Unding. FIFA startet zwar heute, aber nicht für alle. Ich gehe davon aus, dass der Großteil der FIFA-Spieler erst am 01.10. startet. Den Einstieg der Nutzer heute, sollten die Spielserver aushalten. Zweifel habe ich aber auch.
Dem war auch immer so. Der 14 jährige spielt die normale Version und EA Play spendet Papa ihm auch nicht. Daher kam auch beim traden am offiziellen Tag immer noch mal Schwung rein.
22.09.2021, 12:50  

Beitrag #7

Udo81s Avatar
Udo81
Beiträge: 240
Udo81s Avatar
Udo81
Beiträge: 240
Beiträge: 240
Mit den Servern ging es mir eher darum, dass alle die Web-App stürmen werden und es daher dauern wird, bis man den Zugang bekommt. Ich hab mir dieses Jahr auch meine Back-Up Codes gesichert um möglichst schnell in die App zu kommen. Letztes Jahr hat das fast 2 Stunden gedauert.

Da ich die 10h wirklich nur zum Spielen und nicht zum Pack öffnen, Team bauen, SBC Lösen etc. nutzen will, brauche ich zuerst etwas Zeit in der Web-App. Da gibt es erfahrungsgemäß am ersten Tag aber Probleme, weil auch jene, die erst am 1. Oktober starten die Wep-App nutzen.

Vielleicht ist es dieses Jahr anders, aber ich hab das in meinen Planung schonmal einkalkuliert.
22.09.2021, 15:28  

Beitrag #8

Dirkstir13s Avatar
Dirkstir13
Beiträge: 405
Dirkstir13s Avatar
Dirkstir13
Beiträge: 405
Beiträge: 405
Zitat:
Zitat von Klausdieter
Dem war auch immer so. Der 14 jährige spielt die normale Version und EA Play spendet Papa ihm auch nicht. Daher kam auch beim traden am offiziellen Tag immer noch mal Schwung rein.
...auch der 45jährige spielt die normale Version. Zwinkern
06.10.2021, 23:34  

Beitrag #9

Udo81s Avatar
Udo81
Beiträge: 240
Udo81s Avatar
Udo81
Beiträge: 240
Beiträge: 240
So nun ist FIFA 22 inzwischen 2 Wochen alt, am WE startet die erste Weekend-League und ich bin im Spiel noch nicht wirklich angekommen.

Genau genommen hab ich noch nichtmal ein Team. Bisher beschränkt sich meine Gameplay-Aktivität auf das Lösen von Aufgaben. Die Camavinga Aufgaben sind da schon ein harter Brocken. An diesen sitze ich nun schon einige Tage. Ansonsten waren viele Squad Battles angesagt, um eben die Aufgaben zu erfüllen. Mit Rivals muss ich erst beginnen. Die Vorfreude ist aber nicht wirklich groß, da ich noch nicht wirklich eine funktionierende Spielidee entwickelt bzw. gefunden habe.

Glücklicherweise läuft es auf dem Transfermarkt etwas besser. Der Transfererlös liegt bei 1,1 Mio Coins. Die Statistik ist aber verfälscht, denn die Positionsänderungskarten und Chemistry-Styles, die ich zum Traden verwende sind, werden dabei nicht mit eingerechnet.

Ich habe mir allerdings bereits etwas SBC-Futter im Verein abgelegt. 4x88, 8x87, 10x86, 9x85, 18x84, 36x83 und 19-IF-Karten gammeln im Verein herum und warten auf Wertsteigerung. Die ÜV-Liste ist mit 100 Spielern gefüllt. Am Konto stehen rund 170k.

Soweit ein erster Überblick. Ich hoffe, dass ich nächste Woche, dann mit Rivals beginnen kann. Dann werde ich auch mein erstes Team zusammenstellen. Denke, dass es in Richtung La Liga/Frankreich gehen wird. Aber mal schauen.
11.10.2021, 14:42  

Beitrag #10

Udo81s Avatar
Udo81
Beiträge: 240
Udo81s Avatar
Udo81
Beiträge: 240
Beiträge: 240
Endlich kommt auch bei mir etwas Fahrt ins Spiel. Es hat etwas gedauert, aber nun kann die FIFA-Saison offiziell beginnen.

Im Gegensatz zum Vorjahr hab ich mich dieses Jahr dazu entschieden, vorerst nicht mitzuschreiben. Die Statistiken, die EA liefert, sind zwar viel umfangreicher als im letzten Jahr, was noch mehr Rückschlüsse zuließe, wenn ich nun aber damit beginne meine Excel-Liste mitsamt Formeln umzuschreiben, ist es Weihnachten. Zwinkern Damit wird nicht nach Statistik, sondern nach Bauchgefühl gehandelt (wie bei 99,99999% der Spieler) - was allerdings diesen Thread umso wichtiger macht. Er dient nun auch als Speicher meiner eigenen Gedanken. Lachen

Die Anfangstaktik, die ich mir gezimmert habe, sieht folgendermaßen aus:

Formation: 4-2-3-1 (mit 3 ZOM's)



Anweisungen:
AV's: übergreifend
RZDM 1: in Verteidung absinken, Mitte abdecken
LZDM 2 : hinten bleiben bei Angriffen, Mitte abdecken
RZOM, LZOM: alle Freiheiten, für Flanken in den Strafraum
ZOM: Defensive verstärken, alle Freiheiten
ST: Abwehr überlaufen

Als Nebentaktik, verwende ich die 4-2-2-2 mit identen Einstellungen in Abwehr und Mittelfeld. Ber linke Stürmer spielt als falsche 9, und der rechte Stürmer bekommt Abwehr überlaufen.

Die zweite Nebentaktik, die ich bisher nur bei Rückstand in den letzten 20 Minuten gespielt habe, ist 3-5-2. In der Taktik ändert sich nur die Höhe der Verteidigung auf 75, die ZDM's haben beide hinten bleiben und Mitte abdecken, die Flügel Defensive vestärken, außen bleiben und Abwehr überlaufen. Der ZOM bekommt Defensive verstärken und alle Freiheiten. Der linke Stürmer hat Abwehr überlaufen, der rechte Stürmer Anspielstation und zentral orientieren.

Grundsätzlich habe ich aber 90% der Spielzeit in der Haupttaktik gespielt und die funktioniert grundsätzlich ganz gut. An den anderen beiden muss noch herumschrauben. Zudem brauche ich noch eine Taktik zum Verwalten eines etwaigen Vorsprungs in den letzten Minuten.

Kommen wir nun zum Team mit denen ich in Rivals gestartet bin (3 erfolglose Spiele habe ich davor doch schon gespielt - auch wenn ich mich nicht mehr daran erinnern kann.) Facepalm



Delaney ist der abkippende 6er, Camavinga der normale 6er. Auf der 10 spielt Pogba, der Rest dürfte selbst erklärend sein. Mit diesem Team ist mit sieben Siegen in Folge der Durchmarsch in Division 8 gelungen. Danach setzte es die erste Niederlagem gefolgt von einem Remis.

Die 10er-Position ist in diesem Spiel, das Um- und Auf, da er für das Verteilen der Bälle verantwortlich ist und zusätzlich in den Strafraum nachrücken soll um eine zweite Anspielstation zu haben. Pogba bringt dafür eigentlich alles mit - mit Ausnahme des bei FIFA unumgänglichen Tempos.

Daher habe ich es danach mit einer leicht adaptierten Version probiert:


filehoster kostenlos ohne anmeldung

Im ersten Spiel folgte gleich ein schnelle 3:0 mit einen Dreierpack von Nkunku. Es folgten zwei Niederlagen, ein Remis und letztlich wieder ein Sieg, bei dem Nkunku nicht wirklich in Erscheinung trat. Bin mir noch unschlüssig, welche Formation mir lieber ist. Daher werde ich als nächstes eine dritte Variation ausprobieren, die folgendermaßen aussieht:



Ansonsten ist mir klar, dass auf der RV Position Handlungsbedarf besteht. Hier spekuliere ich mit Jesus Navas IF. Nicht ganz glücklich bin ich auch mit Bamba (weshalb ich mir jetzt den Vergleich zu Oyarzabal hole). Hier ist für mich aber auch Coman denkbar. Zudem ist Fekir sicher auch eine heiße Aktie auf die Position der 10. Ansonsten bin ich mit dem Team vorerst zufrieden.

Auch wenn ich vom ersten WL-Play-Off noch weit entfernt bin (erst ca. 400 Punkte erspielt), steht zuerst allerdings anderes in Haus: Die Silber-Aufgaben. Die sind ganz gut um mit den Nebentaktiken etwas zu experimentieren und bringen wichtige XP-Punkte. Ein erstes Silber-Team habe ich mir dafür auch gekauft, auch das will ich Euch hier nicht vorenthalten:



So das war es vorerst von mir. Ich hoffe, dass Euch der erste Statusbericht gefällt. Freue mich Feedbacks und diverse Anregungen. Daumen hoch

Danke und liebe Grüße

Udo
Antwort
Home > FIFA 22 Ultimate Team > Squad Building & Showcase [Udo81] Dinamo Elbanien
- Saison 5
[Udo81] Dinamo Elbanien - Saison 5