Benutzer: 46.646
Themen: 30.291
Beiträge: 986.602
Benutzer online: 7
Gäste online: 120
Gesamt online: 127
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
24.09.2021, 14:19  

Beitrag #1

44Moria44s Avatar
44Moria44
Beiträge: 268
44Moria44s Avatar
44Moria44
Beiträge: 268
Beiträge: 268
Hallo Zusammen,

die ersten 1,5 Tagen Fifa 22 suchten Cool sind nun durch, die ersten 42 Squad Battle Games sind gespielt und die ersten Eindrücke konnten gesammelt werden. Es ist nun eine MoriaToGlory und keine RoadToGlory, da ich gestern - aufgrund auch guter Tradingergebnisse vom Donnerstag und Freitagvormittag - doch 300 EUR investiert habe. Grüße gehen hier an Palit... Evtl hat die Bauernfängermethode nun doch bei mir funktioniert. Beschämt (gut, ich leb ja mittlerweile auch am Land bei den "Bäuerle")

1. Trading

Nachdem ich nicht gleich ins Game am Mittwoch gekommen bin, habe ich meine 4.600 Points über die Web App für Packs genutzt und versucht mir ein kleines Startkapital aufzubauen. Das hat ganz gut geklappt, so dass am Ende viele schöne Snipes noch erfolgen konnten. U.a. Militao mehrmals für unter 25k, Vinicius IF für unter 100k und viele weitere. Kounde, Llorente und De Jong waren auch so Spieler, die sofort wieder mit einer tolle Marge verkauft wurden, sobald man diese günstig ersnipen kann. Ich denke, dass das auf den Konsolen noch besser läuft. Hab dies aber so nun zum ersten Mal gemacht und es war schön. Am Ende hatte ich dann weit über 500k auf der Uhr, wo ich über Nacht von Mittwoch auf Donnerstag weitermachen konnte. Das ging dann nochmal bis 800k hoch und dann war CR7 in Reichweite und aufgrund von Squad Battle Eindrücken von den KI Teams, wollte ich den dann ins Team einbauen.

2. Squad Battles

Zu Beginn eines jeden Fifa Teils spiele ich immer gerne Squad Battles. Zum einen möchte ich mein Team mit Hilfe der Coinboosts verbessern und zum anderen, weil ich gerne das Spiel ohne Lags, Delays oder sonstige Störungen erstmal "ruckelfrei" kennenlernen möchte. Ich möchte einfach sehen, was die KI mit den entsprechenden Spielern auf Legende so anstellt. (Vor Mane habe ich richtig Angst. Der war krasser als der KI Mbappe.)

Ich kann übrigens jedem empfehlen, dass man 2-3 Spiele gegen 82er/ 83er KI Teams mit 100 Chemie auf Legende spielt. Egal ob man gewinnt oder verliert. Ich finde man sieht da ganz gut, was in einem Fifa Teil gut läuft und was nicht.

Die ersten 10 Games waren erstmal der reinste Krampf, da auch das Team erst peu à peu besser wurde. Gespielt habe ich Anfangs auf Weltklasse und anschließend dann fast alles (so ab Game 7), bis auf die letzten 3 Games, auf Legende. Vorhin kam folgendes heraus.



Erfahrungsgemäß wird das auf dem PC normalerweise nicht für die Top 200 am Sonntagabend reichen. Ist aber egal. Dahinter steckt eine Bilanz von 39 zu 3. Wobei die 3 Niederlagen alle in den ersten 25 Games entstanden sind. Die letzten 17 Spiele habe ich dann nicht mehr verloren.

3. Spieleindrücke

a) Tore schießen...

Tja das wollte am Anfang nicht so leicht klappen. Die letzten 25 Games konnte ich jedoch immer mind. 4 Tore schießen und mehrmals waren auch wieder 7, 8 oder gar 9 Tore auf Legende gegen die Bronzeteams drin.

Gut geklappt hat folgendes:

- Direktabnahmen (egal, ob im oder außerhalb vom 16er). Gleich 1st touchmäßig schießen, egal ob man ausgerichtet ist oder nicht. Wenn ich mich schön ausrichten wollte, dann hat jeder Torwart oder Torhüter (Anspielung auf das neue TH auf den Karten) jeden Schuss gehalten. Die Direktabnahmen gingen sehr häufig rein. Das hat anfangs auch bei 76 Goldkartenspielern sehr häufig funktioniert. 1st Touch Finesse Schüsse vom 16er Rand sind ein Cheat. Die hat sogar mein 82er Rafa mit ner Engine Chemstyle sehr häufig reingehaut. Aber diese Tore sehen richtig toll aus. Auch mit den neuen GK Animationen. Daumen hoch

- Tore nach einer RT/ R2 Flanke

- leicht schräg am Tor links oder rechts vorbeilaufen und dann cross ins andere Eck schießen. Das hat sehr häufig funktioniert. Vom 16er Rand oder auch im 16er. Ich hatte auch das Gefühl, dass der Abschluss aus dem Sprint besser funktioniert hat. V.a. auch im 1 gegen 1 gegen den Torwart. Läuft man gerade aus auf den Torwart zu, dann hat der jeden Ball und erwischt jede Ballrolle o.ä. Skillmove, der in Fifa 21 noch zu 100% geklappt hat. Läuft man aber leicht schräg an ihm vorbei, läuft dieser mit und viele Crossschüsse gingen dann rein. Auch nicht jeder, vom Gefühl her würde ich aber jetzt behaupten, das im Verhältnis mehr Tore gefallen sind, als dass der TW diese gehalten hat.

- doppelt gelupfte Pässe vor dem Abschluss spielen und direkt abnehmen. Klappte auch sehr gut.

Mein erstes grundsätzliches Fazit beim Abschluss: Das Zeit lassen und sich gut ausrichten wollen, hilft eher dem Torwart als dem eigenen Stürmer. Das führt bestimmt zu vielen Toren aus der Drehung, was viel Rage und Unmut nach sich ziehen wird. Und: das viele wahrscheinlich deswegen 5 Star Weakfoot spielen werden, um sofort/ direkt abschließen zu können.

b) Verteidigung

Das lief sehr gut. Ich hab in 42 SQ Games nur 1 Rote gegen mich bekommen und nur einen Elfmeter verschuldet. Das war sonst immer anders.

L2 Steps finde ich richtig gut. Zusammen mit Tackling. Aber meist haben die L2 Steps ausgereicht.
Die Skilled Bridge und den neuen R2 Doppelsprint kann man u.a. dadurch verteidigen, wenn man mit seinem Verteidiger zwischen Ball und Gegner kommt und man dann mit L2, den Gegner abschirmt. Das funktionierte gut. Ein durchlucken wie in Fifa 21 war nicht möglich. Aber: Wenn der Stürmer auf die 4er Kette zuläuft und viel Raum dahinter ist, dann sollte man gleich den Rückwärtsgang einschalten. Bzw. nur drauf gehen, wenn man zu 100% an den Ball kommt. Ist man einen Schritt zu spät und das Doppel R2 wird ausgeführt, dann wars das. Solange man noch einen Spieler hinter sich hat, kann man situationsbedingt schon gut direkt draufgehen. Doppel R2 funktioniert auf jeden Fall nicht, wenn der Gegner ungefähr auf Höhe der 16 Linie ist, da sind viele Versuche von mit und der KI im Aus gelandet. (drum ist wahrscheinlich Tiefe 1 Meta... Facepalm)

Naja, dass man mind. IVs mit 80+ Pace + Shadow spielen sollte, ist denke ich jedem klar.

c) Skill Moves

Die neue Skilled Bridge ist geil! Die kann ich nur empfehlen. Funktioniert aber nur, wenn kein Gegner in den Laufweg reinkommen kann. Also keine Sorge. Man kann diesen Skill nicht spamen. Aber: man bekommt einen kleinen Boost, der sehr nice ist.

Doppel R2 - der Bridge Move für jedermann. An diesem Move kommt glaube ich keiner vorbei. Den muss man einsetzen, wenn man Raum vor sich hat.

Elastico - funktioniert. V.a. hat der Move gegen eine Legende KI mit lediglich einem 76 Coronado mehrmals funktioniert. In Fifa 21 konnte man gegen die KI auf Legende skillen was man wollte. Da gab es kein vorbeikommen. Daher bin ich gespannt wie das in den DR games laufen wird.

1st Touch - sehr nice! Das bringt im 16er manchmal die 1 Sekunde, die man für den Abschluss braucht.

Fazit: m.E. werden wahrscheinlich 4 Star Skiller ausreichen am Anfang. Wenn beide Bridge Move Varianten genervt werden sollten, dann braucht man wieder einen 5 Star Skiller.

4) Spielereindrücke - wer hat mich von den Lowbudget Spielern positiv überrascht hat bis jetzt

- Lodi als LV -> schnell, beweglich und def. Stark. Und: denn kann man richtig gut wegen seinem Bodytyp, seiner 4 Skillsterne und Beweglichkeit für den Angriff mit einbauen. Der hat gegen die Legenden KI gut Räume geschaffen. Ich kann mir gut vorstellen, dass dies auch in Division Rivals funktioniert.

- RV di Lorenzo: absolut zuverlässig.
- RF_Rafa: Unfassbar gut der Typ. Den spiele ich mit einer Engine.
- Cunha

- größte Überraschung: der 76er Brasilianer Coronado! hat 5 Star Skills und 4 Star Weak Foot. Linkt strong zu Paulinho. Wer einen günstigen und richtig guten 5 Star Skiller als ZOM haben will, der kann den Spieler am Anfang verwenden. Beweglichkeit bei 90 und er hat 84 Ausdauer! Gib dem ein Deadeye oder einen Hunter (-> das wäre mein Chemstyle) und man glaubt nicht, dass das ein 76er Spieler ist.

- Jao Felix... Richtig super der Typ.

So, dieses Review ist nun etwas länger geworden.

Dafür hatte ich nun eine gute Pause und werde mich so langsam in DR reinwagen. Mal schauen, wie dann das Fazit danach ist und ob evtl. die Abschlüsse vllt. auch in den DR Games klappen.

Sollte gar nichts klappen, werde ich den Ausheul Thread aufsuchen und eine persönliche Therapiestunde beantragen. Cool

Viele Grüße und allen einen schönen Start ins Wochenende.
26.09.2021, 22:36  

Beitrag #2

44Moria44s Avatar
44Moria44
Beiträge: 268
44Moria44s Avatar
44Moria44
Beiträge: 268
Beiträge: 268
Update zum Sonntag

1. Squad Battles

In den Squad Battles hat es erfahrungsgemäß nur zu Elite 1 gereicht. Am Ende fehlten 2.500 Punkte auf Platz 200. Das ist eigentlich nichts. Mit den Coins und den Rewards konnte ich heute immerhin ca. 70k Coins generieren.

Mehr wie Elite 1 möchte ich nicht erspielen, wenn überhaupt. So spaßig ist dieser Modus nicht mehr. 2 Seltene Spieler Packs finde ich aber gut. Der Rest der Rewards in den anderen Rängen ist zum vergessen.

2. Division Rivals

Die 40 Games sind nun gemacht und ich stehe kurz vor der Division 4.
Die Quali Punkten wurden erreicht und nun könnte ich die Quali zu Fut Champions spielen.

Bis Division 6 war es eigentlich ganz chillig. Ab und an mal nur ein Unentschieden. Aber meistens konnte ich die Spiele gewinnen. Dann wurde es schwitzig und gefühlt kamen die bekannten EA Spieleingriffe.

-> Abschluss:

Flanken (alle und nicht nur R1) sind richtig gut.
Crossschüsse auch
Finesse Trait ist von Vorteil und nervt erheblich wenn es der Gegner macht
und... manchmal sehr viel Chaos.
Kurzes Eck

Tja und die Torhüter sind ein Phänomen. Mal halten die alles und dann gibt es Spiele, da geht jeder Ball auf beiden Seiten rein.

-> Gameplay:

An sich finde ich es ganz gut. Tempo braucht man definitiv in seinem Passspiel bzw. es ist von Vorteil. Skillen ist schwieriger. Die Skilled Bridge und der Elastico klappen echt nur in 100%igen Spots. Und wenn es dann mal klappt, dann wird es nicht belohnt, weil die Torhüter dann alles halten. Das darf nicht sein.

Spielzüge und Pässe werden immer flüssiger. Ist halt gewöhnungsbedürftig. Aber ansonsten ganz ok.

-> Meilensteine

Das finde ich sehr entspannt. Ich spiele deutlich gelassener, das nimmt den Druck.

3. Taktiken

Selbst spiele ich aktuell meistens ein 4-2-2-2.
Hier die Einstellungen:



Tiefe 70 finde ich ganz passend. Ich hab das Gefühl, das ab 70 die Autoabseitsfalle funktioniert. Hier teste ich aber noch. Evtl. gehe ich sogar wieder auf 80.

Mit 40 Breite fühl ich mich etwas wohler. Dies verhindert zumindest die Schnittstellenpässe, wenn der Gegner Schneller Aufbau + (wahrscheinlich) direkte Chancenerarbeitung spielt.

Anweisungen:

LST: Gar nix
RST: Abwehr überlaufen
LOM u. ROM: nur defensive verstärken
LZDM: hinten bleiben und mitte Abdecken
RZDM: nur Mitte abdecken
LV u. RV: hinten bleiben -> wobei ich die beiden manuell mit in den Angriff einbinde

Bei LOM u. ROM teste ich noch für "Flanken in den Strafraum". Das denke ich, könnte gut gehen und passen. Hab viele Tore mit Flanken auf den 2. Pfosten durch diese beiden Spieler geschossen.

4. Mein aktuelles Team



Kounde muss definitiv getauscht werden. Der ist zu "leicht" in den Zweikämpfen. Ich weis nur nicht, auf welchen Spieler bzw. auf welche IV ich dann gehen soll. Militao macht einen sehr guten Job.

Von Lodi bin ich begeistert, v.a. wegen seiner Offensive.
Cancelo... Naja... Den hab ich als 1st Owner und brauch den link technisch für CR7. Zwar zuverlässig, aber nicht OP.

Vinicius... Den habe ich noch 2 mal als Invest, der ist einfach gut. Ich hoffe, dass der bis zur 1. Wl noch über 200k geht.

Llorente -> ich hab den 96er Llortente rd. 500 mal in FIFA 21 gespielt und dieser hier in Fifa 22 ist deutlich beweglicher und das Upgrade beim Weakfoot macht die Karte erheblich besser. Habe mit LLorente viele Crossschüsse mit seinem WF erfolgreich abgeschlossen.

Felix und CR7 bilden einen schönen und guten Sturm. CR7 macht Spaß. Felix noch mehr. Cool

5. Gegner und nervige Taktiken

-> Enge Raute mit Pressing. Das ist aktuell noch sehr krass. Das braucht noch Übung um dagegen zu spielen. Aber es geht. Man muss sich halt angewöhnen, dass der lange L1 Steilpass von den AVs nicht mehr so leicht funktioniert. Die Steilpassflanke ist das besser, aber auch langsamer.

-> Pass spamende Spieler, die nur Pass, Pass und nochmals Pass drücken und alles 1st Touch natürlich. Da gehen mir noch die Augen über und da muss ich ruhiger werden.

So... Nun reicht es erstmal...

Allen einen schönen Wochenstart
27.09.2021, 04:50  

Beitrag #3

Falco19831s Avatar
Falco19831
Beiträge: 223
Falco19831s Avatar
Falco19831
Beiträge: 223
Beiträge: 223
Coole Berichte erstmal.

Glaub die Automatische Abseitsfalle wird ab 71 aktiviert , zumindest geht der Regler ab 71 nochmal in ein neuen taktischen Bereich.
Glaub bei Fifa 21 wars erst ab Höhe 8.

Wenn die Gegner pressen ist denke ich mal nen Aufbau mit Ballbesitz auch nicht verkehrt , das deine Leute nicht ständig starten und weglaufen.Sei denn man kriegt die Leute immer dahinter leicht angespielt und umspielt so leicht das Pressing.

Naja muss selber erstmal nen bisschen ausprobieren , hast da sicher schon nen paar Spiele mehr gemacht als ich und auch schon ne stärkere Truppe aufgebaut , bin noch mit Erstbesitzern unterwegs und Tempo 70 auf den AV´s.Cool
27.09.2021, 11:31  

Beitrag #4

44Moria44s Avatar
44Moria44
Beiträge: 268
44Moria44s Avatar
44Moria44
Beiträge: 268
Beiträge: 268
Zitat:
Zitat von Falco19831
Coole Berichte erstmal.

Glaub die Automatische Abseitsfalle wird ab 71 aktiviert , zumindest geht der Regler ab 71 nochmal in ein neuen taktischen Bereich.
Glaub bei Fifa 21 wars erst ab Höhe 8.

Wenn die Gegner pressen ist denke ich mal nen Aufbau mit Ballbesitz auch nicht verkehrt , das deine Leute nicht ständig starten und weglaufen.Sei denn man kriegt die Leute immer dahinter leicht angespielt und umspielt so leicht das Pressing.

Naja muss selber erstmal nen bisschen ausprobieren , hast da sicher schon nen paar Spiele mehr gemacht als ich und auch schon ne stärkere Truppe aufgebaut , bin noch mit Erstbesitzern unterwegs und Tempo 70 auf den AV´s.Cool
Danke Dir Lachen

Mit der Tiefeneinstellung experimentiere ich noch. Es ist richtig, dass die Autoabseitsfalle in FIFA 21 ab 8 Balken funktionierte. In Fifa 22 kommt ja schon ab 71 der andere Schriftzug. Ich bilde mir ein, dass gestern bei Tiefe 70 meine 4er Kette wieder automatisch rausgerückt ist.

Pressing ja -> Ballbesitz könnte funktionieren. Dazu manuell mit der L1 Taste die Spieler schicken. Das könnte funktionieren. Das teste ich heute Abend mal. Daumen hoch
30.09.2021, 22:06  

Beitrag #5

44Moria44s Avatar
44Moria44
Beiträge: 268
44Moria44s Avatar
44Moria44
Beiträge: 268
Beiträge: 268
Nun ist eine Woche rum und ich schreibe mal wieder ein kleines Update

1. Division Rivals

Heute am frühen Abend wurde endlich der Aufstieg in Division 3 erreicht. Die Ergebnisse sind alle knapp und EA schafft es wirklich Spannung zu erhalten.

Von diesen Meilensteinen bin ich ehrlicherweise nun nicht mehr überzeugt. Im nachhinein fand ich das alte System mit der "Abstiegsmöglichkeit" besser. Ich hatte gestern Abend eine Phase, da hab ich aus 15 Spielen nur 3 gewonnen, 4 Unentschieden und 8 Niederlagen kassiert. Es lief dabei nichts zusammen. Es führt dazu, dass man verkrampft und nichts von den "schwammigen" Automatismen mehr funktioniert. Wenn man die Chance hätte abzusteigen, könnte man gegen vermeintlich leichtere Gegner wieder Selbstvertrauen tanken und gewinnt mehr Freude zurück. 5 Niederlagen waren am Stück. So einen Hang zu Selbstverstümmelung habe ich nun auch nicht.

Somit -> Pro Auf- und Abstieg zwischen den Divisionen.

Übrigens die Spiele um Sieg 3 und 7 für die Bonus Packs wirken auf mich ein bisschen wie die alten Spiele um z. Bsp. den 11 Sieg in der Weekend League aus FIFA 21. Absolut verbuggt jedes Mal. Zur Zeit hänge ich am 7. Sieg in DIV 3 und ja... Ein Sieg will aus verschiedensten Gründen nicht gelingen. (5 Versuche vorhin - 3 Unentschieden und 2 Niederlagen -> und ja... man hätte das ein oder andere Spiel auch gewinnen können Enttäuscht )

2. Gameplay

Flanken gehen kaum mehr. CR7 hat gestern und heute mindestens 7 R1 Flanken freistehend so ca. 7 bzw. 8 Meter vor dem Tor drüber gehauen. Auch hat er heute einen Chipball ins leere Tor aus 4 Metern daneben gelegt. Ehy... Da fehlen einem die Worte.

Das mit den Flanken finde ich auf jeden Fall komisch. Evtl liegt es daran, dass die gegnerischen Verteidiger besser werden oder EA dreht mittlerweile auch ohne Patches an Spielschrauben? Ich meine mal gelesen zu haben, das EA kleinere Code Eingriffe auch ohne Patch seit FIFA 22 schafft? Das würde auch erklären, warum gestern auf einmal von einem auf den anderen Moment die Anweisung "Langer Ball" nicht mehr funktionierte.

Der Flachschluss ist ausgerichtet ein ganz gutes Mittel für den Torabschluss. Aber: unter Druck sollte man den Abschluss nicht machen bzw. da geht dieser selten rein.

Eckentore: Fehlanzeige - bisher nur 1 Eckengegentor kassiert. Selbst noch keins geschossen. Die Torhüter fangen mittlerweile alles.

Skills: Die Skilled Bridge funktioniert immer schlechter. Selbst ein 5 Star Skiller führt diese nicht wesentlicher besser aus, wie ein 4 Star Skiller.

Erstaunlicherweise geht der La Croqueta wieder besser.

Passspiel: noch nicht richtig greifbar für mich. Es ist schwerer. Aber: selbst gut ausgerichtete normale Pässe und Flanken erreichen nicht Ihr Ziel. Ich komm zwar mittlerweile meist wieder auf eine Passquote von über 90%, aber in FIFA 21 konnte ich bei so einer Quote "gefährlicher" Passen. Das geht noch nicht.

3. Gegner - nervige Spielweisen

> nach wie vor Bunkern + Konter -> Low Budget Meta Sturm der Gegner: Saint Maximin - Werner - Lucas Moura. Die drei sind übel zu verteidigen.
> Trend zu beweglichen Stürmern -> siehe Meta Stürmer.
> viel linker Stick

Manche spielen es auch richtig abwartend. Damit meine ich, dass die bewusst einen aktiv angreifen lassen, umso Lücken in der Formation zu reißen. Auch gehört für mich dazu, wenn diese Gegner nur von der oberen Seitenauslinie zur unteren Seitenauslinie laufen, umso so die 6er oder andere wichtige Spieler aus der Formation zu ziehen. Wenn ich sowas erkenne, zwinge ich mich erst geduldig zu verteidigen.

4. Taktiken

Seit dem Desaster von gestern spiele ich wieder vermehrt ein 4-2-3-1 mit Breite 40 und Tiefe 50. Sicherheit geht vor. und die offensiv Anweisungen sind beide auf ausgeglichen. Auch das 4-2-2-2 wird mit ausgeglichenen Offensivanweisungen gespielt. Das funktioniert besser.

5. Meine Mannschaft

So blöd es klingt, aber meistens habe ich kein wirklich besseres Team wie meine Gegner. Und das trotz Cr7, De Jong und Llorente. Im Gegenteil ich bin heute 2 Mal auf Teams mit 4 guten Icons gestoßen. Dazu 1 Gegner, der u.a Neymar, Mbappe, Eusebio und CR7 hatte. Das ist schon übel.

Also ich freue mich schon, wenn ich Vinicius IF verkaufen kann. Ich finde, dass der Spieler einen schlechten 1st Touch hat. Der nimmt saubere Pässe häufig sehr schlampig an. Evtl. nächste Woche. Auch überlege ich mir, ob ich mich nicht wieder von CR7 trenne. Natürlich auch erst nächste Woche. Evtl. tendiere ich zu Spielern mit richtig guten Pass- und Dribblingwerten + Tempo natürlich. Mal sehen.

So... Ab morgen geht dann der riesen Traffic auf den EA Servern los. Ich bin gespannt, wie sich das Spiel dann entwickelt.

Allen einen schönen Abend. Daumen hoch
30.09.2021, 22:55  

Beitrag #6

Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 3.028
Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 3.028
Beiträge: 3.028
Du spielst auf einem höheren Niveau, aber SEHR vieles spiegelt meine Erfahrung bisher wieder. Gut geschrieben.
03.10.2021, 22:32  

Beitrag #7

44Moria44s Avatar
44Moria44
Beiträge: 268
44Moria44s Avatar
44Moria44
Beiträge: 268
Beiträge: 268
Kurzes Update:

Zwei Neuzugänge sind mit Jesus IF und Alaba OTW ins Team dazugestoßen.
Jesus IF habe ich aus einem untauschbaren 2 Spieler Pack gezogen und dieser ersetzt nun Rafa als ROM. Bei Alaba dachte ich mir bis zur letzten Niederlage von Real Madrid eigentlich, dass dieser Safe bald ein 86er IV ist. Alaba macht seine Sache aber deutlich besser wie Kounde zuvor. Der wirkliche Abwehrchef ist weiterhin Militao.

Zum Spiel:

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es sich täglich ändert, wie man Tore schießen kann bzw. sollte?

Am Freitag gingen R1 Flanken und Flachschüsse noch richtig gut. Heute lauter Fahrkarten aus Spots, die am Freitag und die Tage vorher noch funktionierten. Das ist mir ein Rätsel. Auch schießt CR7 immer mehr Fahrkarten aus Tausendprozentigen Torchancen. R1 Flanke war heute tot! 4 Mal freistehend vor dem Torwart aus dem gleichen Spot drüber geschossen. 3 mal CR7 und 1 mal Vinicius. Das sagt mir eigentlich deutlich, dass diese Art Tore zu schießen genervt wurde.

Zu empfehlen:

AVs mit ins Spiel manuell mit einbinden in den Angriff. Lodi und Cancelo waren schon so häufig der Dosenöffner gegen Bunkerspieler oder gut, kompakt verteidigende Spieler. Ich hab auf beiden AVs weiterhin "hinter bleiben" als Anweisung und steuere diese jedes mal manuell mit L1 an. So kann sich der Gegner auch nicht drauf einstellen, wann ich es mache. Ich möchte meinem Gegner so nicht die Chance geben, dass dieser automatisch versucht mich über die außen auszukontern.

Für mich sind die AVs in FIFA 22 bisher ein wesentlicher Schlüssel für ein gutes Offensivspiel. M.E. liegt es daran, dass man Überzahl im Angriff schaffen muss, wenn es geht. Es gibt keine Skill Moves mehr, die einem zu 100% einen Vorteil verschaffen.

Zur Taktik:

Offensiv spiele ich jetzt die Anweisungen "ausgeglichen" und "Direkte Pässe".
Mit der Einstellung "direkte Pässe" ist endlich Zug in meinem Passspiel drin. Es läuft flüssiger. Für mich ähnelt es der alten Einstellung "langer Ball" aus Fifa 21.

In Division 3 bin ich heute im Rang 1 angekommen. Die Wege zwischen den Rängen werden länger.
10 Spiele waren es heute Abend. 5 Siege und 5 Unentschieden. 3 Siege und die DIV 2 wäre erreicht. Spielerisch vom Gefühl her, absolut machbar.

Ach ja -> Sqaud Battles... Puuuhhhhh ist das langweilig mittlerweile. Heute Nachmittag wollte ich auf die schnelle die 5 Spiele für Kluivert machen. Das hat sich gezogen und es war null spannend.

Fazit: Torabschluss. Ich schieß zwar regelmäßig mind. 2 Tore pro Spiel. Aber es ist immer noch eine Spur Lotto mit dabei.
Antwort
Home > FIFA 22 Ultimate Team > Squad Building & Showcase [44Moria44] MoriaToGlory [44Moria44] MoriaToGlory