Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > FIFA Foren > FIFA Classics > FIFA 13 Forum > FIFA 13 Karrieremodus Forum > FIFA 13 Managerstories Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema 1.FC Köln - Direkter Wiederaufstieg das Ziel im FIFA 13 Managerstories Forum, Teil der FIFA 13 Karrieremodus Forum Kategorie

: Nachdem Köln aus der Vorbereitung zwei Siege aus drei Spielen holen konnte, empfingen sie zu Hause zum Bundesliga-Start Hannover 96. ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.07.2013, 12:11   #41
Vollblutkicker
 
Registriert seit: 27.06.2013
Beiträge: 149
Standard AW: 1.FC Köln - Direkter Wiederaufstieg das Ziel



Nachdem Köln aus der Vorbereitung zwei Siege aus drei Spielen holen konnte, empfingen sie zu Hause zum Bundesliga-Start Hannover 96.
Steffen und Schulz waren die Gewinner der Vorbereitung und durften in der ersten Elf ran.
Zu Beginn spürte man die Anspannung der Geißböcke, weshalb Hannover deutlich besser ins Spiel startete. Zahlreiche Möglichkeiten konnte der überragend spielende Timo Horn jedoch entschärfen. Nach dem Seitenwechsel übernahm der 1.FC Köln die Kontrolle und erspielte sich gute Chancen, doch nach einem Konter der Hannoveraner foult Heintz Diouf im Strafraum. Die Folge war ein Elfmeter, den der Gefoulte selbst verwandelte.
Obwohl Stanislawski noch Jankowski und Ishak brachte, hielt Zieler seinen Kasten sauber.





Die Kölner wussten, dass beim Saisonstart mehr drin war. So waren sie heiß, die ersten drei Punkte aus Bremen mitzunehmen. Dies gelang auch auf eindrucksvolle Weise. Bereits nach 7 Minuten netzte Clemens ein. Jankowski erhöhte wenig später auf 2:0. Bremen kam nie so richtig ins Spiel, sodass der FC die Führung leicht über die Zeit bringen konnte.






Schalke zu Gast in Köln. Man erkannte relativ schnell den Qualitätsunterschied zwischen beiden Mannschaften, denn Schalke hatte unzählige Gelegenheiten, in Führung zu gehen. Sie scheiterten jedoch immer wieder an Timo Horn, der zurecht Spieler des Spiels wurde.
Köln nutzte seine einzigen Chancen (2 Torschüsse in 90'), um den Ball hinter die Linie zu befördern. Dabei traf Clemens, der ähnlich stark wie letzte Saison startet, und der eingewechselte Przybylko.
Dreizehn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2013, 12:26   #42
Marussia-Formel1-Chef ;)
 
Benutzerbild von Ralf
 
Registriert seit: 30.06.2013
Ort: Niederbayern
Beiträge: 1.150
Standard AW: 1.FC Köln - Direkter Wiederaufstieg das Ziel

Starker Saisonstart von Dir

Aber Saisonvorbereitungspiele hättest evtl. noch kurz anführen können
Ralf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2013, 13:12   #43
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: 1.FC Köln - Direkter Wiederaufstieg das Ziel

Ich rolle gerade mit den Augen... Wieso verlierst du gegen 96 siegst aber gegen Werder -.-
schwach xD
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2013, 15:44   #44
Vollblutkicker
 
Registriert seit: 27.06.2013
Beiträge: 149
Standard AW: 1.FC Köln - Direkter Wiederaufstieg das Ziel

Die Neuzugänge im Detail:









Nach der Länderspielpause lief Dortmund mit einer B-Elf auf, was sich rächen sollte. Auch wenn sich der BVB einige Chancen herausspielen konnte, war es der 1.FC Köln, der durch Clemens (62‘) in Führung ging. Er staubte nach einer Ecke ab und netzte aus elf Metern ein.
Ein Überragender Timo Horn hielt die Null fest und sicherte somit die drei Punkte.




Nach einem sehr guten Saisonstart trat man zu Hause gegen den 1.FC Nürnberg an. Die euphorisierten Kölner ließen den Glanz der letzten Wochen vermissen. Ungewohnte Fehler und Unstimmigkeiten sorgten dafür, dass Kyotake nach 36 Minuten zum 0:1 traf.
Nach der Pause wurde Köln besser. Das Spiel glich einem Handball-Spiel: Alle versammelten sich um den Sechzehner der Nürnberger, doch den entscheidenden Treffer verpassten Ishak, Jankowski und Co.




Köln zu Gast in der Allianz Arena. Doch zu holen gab es nichts, denn München wurde seiner Favoritenrolle gerecht und erzielte in Person von Rodrigo in der 22. Spielminute die Führung.
Köln kam zu keinen hochkarätigen Chancen, doch die Gesamtleistung der Mannschaft war akzeptabel, obwohl es zu keinen Punkten gereicht hat.





Nach zuletzt zwei Niederlagen wollten die Kölner wieder gegen den VfL Wolfsburg punkten. Köln startete besser in die Partie, konnte jedoch keine Chance nutzen. Zu Beginn der zweiten Hälfte erspielten sich die Wölfe jedoch hockarätige Tormöglichkeiten, doch einen Konter verwandelte Jankowski nach 63 Minuten zum 1-0 Endstand.




Das Revierderby Bayer gegen den FC stand an. Strahlender Sonnenschein und blauer Himmel boten perfekte Bedingungen für ein spannendes Spiel. Doch das wurde es nicht, denn Köln absolvierte ihre bis dato beste Saisonleistung.
Nach einer einstudierten Freistoßvariante spielte Clemens Bigalke den Ball in den Lauf. Bigalke zog direkt ins kurze Eck ab. Leno war ohne Abwehchance. Ein großer Rückschlag für die Werkself.
Danach beruhigte sich das Spiel etwas, doch mit dem Pausenpfiff erhöhte Nico Schulz mit seinem ersten Pflichtspieltor für Köln auf 2-0.
Der zur Halbzeit eingewechselte Tobias Steffen (ehemals Bayer 04) verwandelte nach 64 Minuten einen Konter zum 3-0 Endstand.

Dreizehn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2013, 16:14   #45
Marussia-Formel1-Chef ;)
 
Benutzerbild von Ralf
 
Registriert seit: 30.06.2013
Ort: Niederbayern
Beiträge: 1.150
Standard AW: 1.FC Köln - Direkter Wiederaufstieg das Ziel

Sauberer Saisonauftakt
3:0 gegen Leverkusen
Dreizehn gefällt dieser Beitrag.

Geändert von Ralf (07.07.2013 um 16:43 Uhr).
Ralf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2013, 19:01   #46
Vollblutkicker
 
Registriert seit: 27.06.2013
Beiträge: 149
Standard AW: 1.FC Köln - Direkter Wiederaufstieg das Ziel



Momentan scheint dem 1.FC Köln alles zu gelingen. Doch gegen Frankfurt sollte es nicht mehr danach aussehen. Die Eintracht kam besser in das Spiel und hatte gute Einschusschancen. Dadurch kam eine Konterchance für den FC zu Stande. Przybylko dribbelte an der Sechzehnerkante entlang, fedelte geschickt beim Verteidiger ein und fiel zu Boden. Daraufhin ertönte ein Pfiff. Der Schiedsrichter legte den Tatort in den Strafraum und somit bot sich die Gelegenheit zur Führung. Martin Jajalo, dem immer wieder Wechselabsichten nachgesagt werden, durfte antreten und verwandelte souverän (Bild).
Anschließend verlor Frankfurt die Überlegenheit, wodurch der FC Köln den Sieg über die Zeit retten konnte.




Kölns Stärke ist bislang die Chancenverwertung zu Spielbeginn. Die gute Quote brachte die Kölner in der Vergangenheit oft früh in Führung, mit der es sich wesentlich leichter spielen lässt. Genau dies traf auch in der Rhein-Neckar Arena zu.
Bereits nach acht Spielminuten holte Jajalo einen fragwürdigen Elfmeter raus und verwandelte diesen erneut souverän.
Alles lief nach Plan für den 1.FC Köln, doch Volland vollendete einen sehenswerten Angriff der Hoffenheimer, indem er einen Stellungsfehler von Heintz ausnutzte.
Die Zuschauer sahen nun ein spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Wechsel wie die Hereinnahmen von Ishak und Steffen treibten das Spiel auf Kölner Seiten nochmals an.
Eine Viertelstunde vor Schluss war es erneut Martin Jajalo, der den Ball aus 16 Metern gekonnt ins lange Eck schoss (Bild).
Die letzten beiden Partien war Martin Jajalo der Matchwinner - Vielleicht dämpft Stanislawskis Vertrauen und sein Höhenflug die Wechselabsichten...


Tabelle nach 10 Spieltagen:









Die Kölner empfingen zu Hause den anderen Aufsteiger aus Berlin - Als Tabellenführer! Damit hatte niemand gerechnet. Es gleicht der famosen Hinrunde der Hoffenheimer 2008.
Mit dem Gefühl, vor allen anderen zu stehen, spielt es sich wohl leichter. Zumindest vermittelte die Kölner Mannschaft diesen Eindruck.
Die erste Hälfte dominierte die Heimmannschaft und münzte dies in eine 2-0 Führung um. Dabei traf unter Anderem Mikael Ishak, der erstmals in der Startaufstellung stand.
Kurz nach der Pause verhinderte Timo Horn mit einem großartigen Reflex den Anschlusstreffer. Daraufhin folgte ein Pfostenschuss der Herthaner, ehe Andrezinho nach einem klasse Zuspiel frei vor Horn auftauchte und verwandelte.
Köln ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und stellte nur zwölf Minuten später den alten Abstand wieder her. Neun Minuten vor dem Schlusspfiff erhöhte Kevin Schindler sogar noch auf 4-1, was angesichts der guten Leistung der Berliner etwas zu hoch war.
Bester Spieler wurde übrigends Nico Schulz, welcher vor der Saison für 900.000 € von der Hertha zum FC gewechselt ist!

__________________________________________________ ___

Ich find das irgendwie schade, dass ich so weit oben mitspiele. Das macht dann garnicht mehr so einen Spaß
Dreizehn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2013, 19:09   #47
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: 1.FC Köln - Direkter Wiederaufstieg das Ziel

Zitat:
Ich find das irgendwie schade, dass ich so weit oben mitspiele. Das macht dann garnicht mehr so einen Spaß
Schwierigkeitsgrad?
Läuft ja sehr gut für dich
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2013, 19:09   #48
Fipsi!
 
Benutzerbild von BVB-96
 
Registriert seit: 03.06.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 4.596
Standard AW: 1.FC Köln - Direkter Wiederaufstieg das Ziel

Sägst ja alles weg
Wie wärs, wenn du die Schwierigkeit hochstellst?
BVB-96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2013, 19:14   #49
Vollblutkicker
 
Registriert seit: 27.06.2013
Beiträge: 149
Standard AW: 1.FC Köln - Direkter Wiederaufstieg das Ziel

Zitat:
Zitat von Dreizehn Beitrag anzeigen
Ich spiele auf dem PC und versuche mich am Schwierigkeitsgrad "Legende" (vorher immer Weltklasse).

Legende leider
Keine Ahnung warum es so läuft, als ich Nationaltrainer bei Polen gemacht hab, hab ich 0-3 und 0-4 verloren :P
Dreizehn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2013, 19:16   #50
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: 1.FC Köln - Direkter Wiederaufstieg das Ziel

Dann spiele mit den Reglern rum
Dreizehn gefällt dieser Beitrag.
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: 1.FC Köln - Direkter Wiederaufstieg das Ziel
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Karrieremodus Thread marin10_ FIFA 13 Karrieremodus Forum 4097 04.08.2013 12:03
[Managerstory] 1.FC Köln - Mit den Fans im Rücken nach ganz oben Barrios18 FIFA 12 Managermodus Forum 20 08.03.2012 21:04
[Managerstory] 1. FC Köln - Das Ziel ist Europa Mabors FIFA 11 Managermodus Forum 48 24.03.2011 17:46


Anzeige
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
triggahippie
2:4
El jugador
Sehschlitz
1:4
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
hardtrain82
BVBSirus
-:-
unleashed1988
Deadline: 15.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de