Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > Fußball Foren > Fußball Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Fußballgerüchte im Fußball Forum, Teil der Fußball Foren Kategorie

: Dass die Begründung für die Winterpause sinnlos ist,darüber brauchen wir nicht zu reden. Der Winter kommt dann,wenn es ihm passt ...

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.01.2007, 23:14   #841
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von Afro
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 172
Standard

Dass die Begründung für die Winterpause sinnlos ist,darüber brauchen wir nicht zu reden.
Der Winter kommt dann,wenn es ihm passt und das kann wie dieses Mal auch dann der Fall sein,wenn die Winterpause gerade zu Ende ist.
Ich vertrete aber auch die Meinung,dass allgemein eine Pause nicht schaden würde,denn die Spieler sind nach 17 Spielen ziemlich müde und können einfach nicht dauerhaft ihre Leistung bringen.
Afro ist offline  
Alt 28.01.2007, 15:35   #842
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 11.10.2006
Beiträge: 41
Standard Bayern unter Druck

München - Nach dem missglückten Start in die Bundesliga-Rückrunde hat Bayern Münchens Trainer Felix Magath Alarm geschlagen.


"Ich gehe weiterhin davon aus, dass ich mit dieser Mannschaft erneut deutscher Meister werde. Aber klar ist: Wir können uns jetzt nichts mehr erlauben. Absolut gar nichts mehr!", sagte sagte Magath und vor dem Heimspiel am Dienstag gegen den VfL Bochum der "Bild am Sonntag".
Der Coach weiter: "Es ist fünf vor zwölf für den FC Bayern. Wenn wir am Dienstag gegen Bochum nicht gewinnen, dann ist der Titel so gut wie weg."
"Offenbar zu lieb"
Mit einer Leistung wie in Dortmund habe der deutsche Rekordmeister mit der Jagd auf den Titel "nichts mehr zu tun", erklärte ein verärgerter und enttäuschter Magath: "Denn das Wort Jagd beinhaltet für mich Einsatz, Leidenschaft und Kampf."
Sein Team sei jedoch "zu leidenschaftslos" und "offenbar zu lieb".
"Ich habe keine Reaktion gesehen"
Es gebe "offensichtlich einige Spieler in der Mannschaft, die sich mit kleinen Erfolgen schon zu früh zufrieden geben. Es fehlt die Gier, auch mal einen Gegner zu killen", kritisierte der 53-Jährige.
Udo Lattek sieht es ähnlich. "Wenn nicht etwas Gravierendes passiert, dann wird das nichts mehr mit dem Titel", sagte der frühere Meistertrainer im DSF-Doppelpass, "ich habe keine Reaktion gesehen nach dem 3:2 für Dortmund."
"Stelle nicht alles in Frage"
Nun ist für den Bayern-Coach sogar die Qualifikation für die Champions League kein Selbstläufer mehr.
Man müsse sich dieser Gefahr bewusst sein, betonte Magath. "Ich stelle nach einer Niederlage nicht alles in Frage, aber die Konkurrenz ist nicht zu unterschätzen."
Keine Neuzugänge
Dass der Titelverteidiger kurz vor Schluss der Transferperiode noch einmal aktiv wird, schloss Magath trotz des Rückschlags in Dortmund aus.
"Ich habe immer gesagt, dass diese Mannschaft ausreicht, um unsere Ziele zu erreichen. Und ich ändere meine Meinung nicht jeden Tag oder nach einer Niederlage."
Auch Bastian Schweinsteiger genieße in der Rolle des Spielmachers nach wie vor "mein uneingeschränktes Vertrauen. Wir werden mit ihm hinter den Spitzen noch wichtige Erfolge feiern", glaubt Magath.
"Das ist nicht Schweinsteigers Position"
Klub-Chef ist da weniger zuversichtlich. Schweinsteiger habe in der zentralen Position "noch nichts Sinnvolles leisten können, weil es nicht seine Position ist", sagte Franz Beckenbauer.
"Mich überrascht es, dass er nach wie vor als Spielmacher vorgesehen ist."
"Keine Dynamik in der Mannschaft"
Fredi Bobic sieht beim FC Bayern eher ein grundsätzliches Mittelfeldproblem.
"Mir fehlt der Power im Mittelfeld. Ich sehe da keine Dynamik in der Mannschaft", sagte der Ex-Nationalspieler im DSF-Doppelpass.
Van Bommel und Karimi angeschlagen
Vor der Partie gegen Bochum sind nun ausgerechnet zwei Mittelfeldspieler auch noch angeschlagen: Mark van Bommel plagen Achillessehnenprobleme und Ali Karimi zwickt der Oberschenkel.
Beide konnten am Sonntag nicht trainieren.
Dafür soll Owen Hargreaves am Dienstag in die Mannschaft zurückkehren. Der englische Nationalspieler hatte sich im September 2006 das Wadenbein gebrochen.

Quelle:www.sport1.de
Kaisini ist offline  
Alt 29.01.2007, 07:26   #843
Straßenfussballer
 
Benutzerbild von Geber
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 83
Standard

Zitat von Magath:
"Wenn wir das nächste Spiel nicht gewinnen,dann ist die Meisterschaft futscht"
So würde ich das nicht ausdrücken,denn wenn man gesehen hat,dass sich in der Hinrunde die Konkurenten auch ein paar Aussetzer geleistet haben,dann wäre es zwar schwer,aber nicht unmöglich.
Es ändert aber nichts an der Tatsache,dass sie gewinnen müssen gegen Bochum.
Geber ist offline  
Alt 29.01.2007, 15:58   #844
Stammspieler
 
Benutzerbild von checker92
 
Registriert seit: 12.01.2007
Ort: Esslingen am Neckar
Beiträge: 1.061
checker92 eine Nachricht über ICQ schicken
User des Monats August 07 
Standard

Ich als Bayernfan bin über die saison bis jetzt schon ein wenig enttäuscht.Das Minium was ich erwarte ist dass die bayern noch in die championsleague kommen auser wenn bremen und schalke am ende der saison einbrechen.dann ist die meisterschaft noch drin weil die bayern mit druck am besten von allen umgehen können.Ich hoffe dass es morgen gegen Bochum ein deutlicher sieg eingefahren wird und nicht wieder so ein 1:0 alibisieg.

Wenn diese saison dann ma vorbei ist freu ich mich auf den großen umbruch im sommer.Hoffentlich werden ein paar stars die weiterhelfen verpflichtet!
checker92 ist offline  
Alt 29.01.2007, 18:52   #845
Jke
Vollblutkicker
 
Benutzerbild von Jke
 
Registriert seit: 14.01.2007
Beiträge: 133
Standard

5 Niederlagen schon zum jetzigen Zeitpunkt sind einfach zu viel für ein Team,dass Meister werden will.
Ich glaube nicht,dass das Spiel gegen Bochum darüber entscheiden wird,ob die Bayern in der Meisterschaft noch eine Chance haben werden.
Ich denke,dass die Spiele gegen die direkten Konkurenten über die Meisterfrage entscheiden werden.
Jke ist offline  
Alt 31.01.2007, 07:02   #846
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 12.01.2007
Beiträge: 16
Standard Fliegt Heynkes raus?

Mönchengladbach - Auch beim Wiedersehen mit dem ehemaligen Trainer Hans Meyer blieb für den abstiegsbedrohten Bundesligisten Borussia Mönchengladbach die ersehnte Wende aus.


Das Team des stark unter Druck stehenden Coaches Jupp Heynckes kam über ein 0:0 gegen das Überraschungsteam des 1. FC Nürnberg nicht hinaus und wartet bereits seit zwölf Spielen auf einen Sieg.
Der letzte Erfolg der Gladbacher, die mit nunmehr 16 Punkten weiterhin auf einem Abstiegsplatz stehen, datiert vom 14. Oktober des vergangenen Jahres, als man beim 3:1 gegen den VfL Wolfsburg den letzten von vier Heimsiegen feierte.
Der "Club", der mit einem überzeugenden 4:1-Sieg gegen den VfB Stuttgart in die Rückrunde gestartet war, ist nun schon seit acht Spielen ohne Niederlage.
Heynckes zuversichtlich
Zudem sind die Meyer-Schützlinge bleiben mit zwölf Unentschieden die Remis-Könige der Liga, haben allerdings auch weiterhin die wenigsten Niederlagen hinnehmen müssen.
"Wir sind enttäuscht, weil wir gewinnen wollten. Der Punkt ist zwar zu wenig, aber wenn wir immer so spielen, holen wir auch wieder Siege. Die Mannschaft hat engagiert gespielt, war taktisch geschickt klug und hat keine Nürnberger Chance zugelassen. In unserer Situation aber fehlt manchmal vor dem Tor nur die Ruhe, und die Aktionen sind zu übereilt", sagte Jupp Heynckes.
Auch Hans Meyer sah die Gladbacher im Vorteil: "Sie waren einen Tick schärfer als wir und haben mehr investiert."
Minus-Kulisse im Borussia-Park
33.116 Zuschauer, die Minus-Kulisse im Borussia-Park in der laufenden Saison, sahen von beiden Teams eine schwache erste Halbzeit, in der zwei Szenen erwähnenswert waren.
In der 14. Minute erzielte Nürnbergs Iwan Saenko ein reguläres Tor, das von Schiedsrichter Babak Rafati (Hannover) allerdings wegen Abseits nicht gegeben wurde.
Fernsehbilder zeigten jedoch, dass der Pass in die Spitze von einem Gladbacher Spieler kam. In der 40. Minute verfehlte Nationalspieler Marcell Jansen mit einem Fallrückzieher knapp das Nürnberger Gehäuse.
Gohouri auf der Bank
Im Vergleich zu Coach Meyer, der vom 7. September 1999 bis 1. März 2003 in Gladbach tätig war und sein Team gegenüber dem Stuttgart-Spiel nicht verändert hatte, reagierte sein Amtskollege Heynckes auf das 1:3 bei Energie Cottbus.
So musste Neuzugang Steve Gohouri auf der Bank und Bernd Thijs auf der Tribüne Platz nehmen, dafür kamen der Däne Bo Svensson und Marvin Compper ins Spiel.
Kaum gute Chancen
In der zweiten Hälfte nahm die Borussia ihr Herz in beide Hände und wurde in der Offensive zwingender. Dabei hatten Mikkel Thygesen (50.) und vor allem Compper (55.) gute Möglichkeiten.
Nach einem Doppelpass mit Jansen blockte Nürnbergs Andreas Wolf den Schuss von Compper in letzter Sekunde ab. Gladbachs Spielmacher Federico Insua hatte die größte Möglichkeit in der 60. Minute, doch sein Kopfball strich knapp am langen Pfosten vorbei, elf Minuten später verpasste Kahe.
Nürnberg macht zu wenig
Gladbachs Kapitän und Torwart Kasey Keller wurde erstmals in der 77. Minute ernsthaft geprüft, als er einen Schuss von Marek Nikl parierte. Insgesamt aber machten die Gäste aus Franken viel zu wenig aus ihrer Feldüberlegenheit.
Bei den Gladbachern verdienten sich der fleißige Nationalspieler Jansen und Innenverteiger Ze Antonio die besten Noten. Bei den Nürnbergern gefielen Wolf und Tomas Galasek.

Quelle:www.sport1.de
Fikeke ist offline  
Alt 31.01.2007, 07:08   #847
Ersatzspieler
 
Benutzerbild von BarcaFan1990
 
Registriert seit: 11.06.2006
Beiträge: 459
Standard

Meiner Meinung nach sollte man nicht immer sofort den Trainer rauswerfen,wenn es nicht gleich läuft.
Natürlich darf jetzt nicht gelten,dass Heynkes nur deshalb nicht rausfliegen darf weil er eine Legende bei Gladbach ist.
Aber was erwartet Gladbach eigentlich?
Das sie nur weil ein sehr guter Trainer zu ihnen kommt sie jetzt gleich wie früher um die Meisterschaft spielen?
Sie sollten endlich mal einsehen,dass es derzeit nur um den Klassenerhalt geht und um nichts anderes.
Trotzdem sind jedes Jahr alle Gladbacher wieder totall überrascht,weil sie wieder so weit unten drinnstehen.
Ihr einziges Ziel sollte Platz 15 sein.
Und das ist weiterhin machbar.
Wenn sich die Gladbacher nicht endlich mal mit der Realität befassen,dann wird kein Trainer lange dort bleiben.
BarcaFan1990 ist offline  
Alt 31.01.2007, 14:53   #848
Gesperrt
 
Benutzerbild von Ballack 13
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 0
Ballack 13 eine Nachricht über ICQ schicken Ballack 13 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Stimmt. So stark sind die nicht. Wenn sie 10. werden können sie sehr zufrieden sein.
Ballack 13 ist offline  
Alt 31.01.2007, 15:49   #849
Stammspieler
 
Benutzerbild von VfB_Fan
 
Registriert seit: 10.09.2006
Ort: in der Nähe von Stuttgart
Beiträge: 6.191
VfB_Fan eine Nachricht über ICQ schicken VfB_Fan eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Er ist zurückgetreten...
VfB_Fan ist offline  
Alt 31.01.2007, 15:50   #850
Stammspieler
 
Benutzerbild von VfB_Fan
 
Registriert seit: 10.09.2006
Ort: in der Nähe von Stuttgart
Beiträge: 6.191
VfB_Fan eine Nachricht über ICQ schicken VfB_Fan eine Nachricht über MSN schicken
Standard Magath raus?!

Laut Bild-Zeitung soll der FCB Felix Magath entlassen haben
Hitzfeld als Nachfolger im Gespräch!!!

Quelle: http://www.bild.t-online.de/BTO/spor...ainer-aus.html

Keine Ahnung, ob das stimmt...
VfB_Fan ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Dezember 2017 (Viertelfinale)
D89
-:-
Jaap31
CHLO666
-:-
Tommy93
GENClik60
-:-
duda
makanter
-:-
levs
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
Xbox-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
PaLiT
-:-
Shortsman
ThisIsBasher
-:-
itzEZYY
Deadline: 18.12.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Dezember 2017 (Halbfinale)
El jugador
-:-
Daniel96
Tonikroos1987
-:-
BVBSirus
Deadline: 20.12.2017 um 23:59 Uhr
Anzeige

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de