Benutzer: 43.910
Themen: 29.641
Beiträge: 911.767
Benutzer online: 1
Gäste online: 124
Gesamt online: 125
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
23.03.2012, 00:15   #1
Vidics Avatar
Vidic
Beiträge: 38
Vidics Avatar
Vidic
Beiträge: 38
Beiträge: 38


Hurra!
Das ganze Dorf ist da!


Code:
Verein: TSG 1899 Hoffenheim Liga: 1.Bundesliga Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena Plätze: 30.150
Schwierigkeitsgrad: Profi
Spiellänge: 6 Minuten
Vorstandsschwierigkeit: Profi

23.03.2012, 19:03   #2
Vidics Avatar
Vidic
Beiträge: 38
Vidics Avatar
Vidic
Beiträge: 38
Beiträge: 38
Hans-Dieter Flick neuer, alter Trainer für die TSG!


Ist sich seiner Sache bewusst: Hoffenheim-Trainer Hans-Dieter Flick

Nach dem Rauswurf von Holger Stanislawski stellte Hoffenheim einen neuen Trainer vor, der den Titel "neu" nicht verdient.

Denn Hans-Dieter war schonmal Trainer in Hoffenheim. 5 Jahre lang übernahm er dieses Amt, bis er von Lorenz-Günther Köstner ersetzt wurde.

Nun darf er es wieder versuchen.

Auf der Pressekonferenz sprach er davon, die TSG vor allem defensiv sicherer zu machen, ohne jedoch an offensiver Stärke einzubüßen.

Ob ihm dieses Unterfangen gelingen wird, werden wir frühestens am ersten Spieltag erfahren.

Außerdem veränderte den Kader ein wenig:

Mit Claudemir Domingues de Souza kam vom FC Kopenhagen ein zentraler Mittelfeldspieler, der sehr viel läuft und sowohl offensive, als auch defensive Stärken hat. Der Marktwert betrug 9 Millionen Euro.

Desweiteren holte man mit Stefan de Vrij für nur 2,8 Millionen Euro ein Abwehrtalent, welches mit Frank de Boer verglichen wird, vom Feyenoord Rotterdam. Abgesehen von der unglaublichen Zweikampfstärke zeichnet den jungen Holländer auch seine Passgenauigkeit aus.

Aussortiert wurden Musona (1,8 Millionen €), Herdling (240.000 €), Klingmann (130.000 €), Schipplock (1,2 Millionen €), Thomalla (Leihe), Vestergaard (Leihe) und Casteels (Leihe).
23.03.2012, 21:16   #3
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
Beiträge: 3.947
Interessante und Realistische Trainerwahl Zufrieden
Sieht schon alles recht ordentlich aus. Nur ich finde ist zu wenig geschrieben ,da man das in nicht mal einer Minute durchgelesen hat. Aber sonst ist es mehr als gut für den Anfang (ich geh davon aus das es deine erste Story ist).
23.03.2012, 21:54   #4
Vidics Avatar
Vidic
Beiträge: 38
Vidics Avatar
Vidic
Beiträge: 38
Beiträge: 38
@LOLLAND: Danke für das Lob und die Kritik. Ich dachte, dass kürzere Texte in Managerstories besser ankommen. Aber ich werd' versuchen mehr zu schreiben. Zwinkern

Ryan Babel verletzt sich schwer



Hoffenheims Topstürmer Ryan Babel verletzt sich im Testspiel gegen den FC Málaga. Die Diagnose: Kreuzbandriss!
Babel wird voraussichtlich 4 Monate ausfallen.

Für Hoffenheims Trainer Hans-Dieter Flick war es ein Schock, doch auf die Frage, ob er diesen Ausfall kompensieren könnte, reagierte er gelassen:"Ryan ist natürlich ein klasse Stürmer der mit seiner Geschwindigkeit schwer zu verteidigen ist, jedoch haben wir einen sehr breiten Kader und weitere Top-Stürmer."

Hoffenheim verlor das Spiel mit 1:2.

Die weiteren Ergebnisse der Testspiele:
Hoffenheim [1:0] AC Siena (1:0, 49. Babel)

Juventus Turin [3:0] Hoffenheim (1:0, 8. Krasic; 2:0, 34. Vidal; 3:0, 78. Marchisio)
23.03.2012, 23:48   #5
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
Beiträge: 3.947
Naja manche finden kurze Texte besser (wie z.b. sebi) und manche (wie ich) längere Texte.

Zu deinen Bericht ist echt kacke das Babel sich verletzt hat ist ein richtig guter Spieler. Wie du die Sätze formulierst mag ich irgendwie Daumen hoch
Mir würde es aber gut gefallen würdest du zu den Spielen auch bisschen was schreiben außer Ergebnis.
24.03.2012, 00:32   #6
Vidics Avatar
Vidic
Beiträge: 38
Vidics Avatar
Vidic
Beiträge: 38
Beiträge: 38


SPOX: Guten Tag, Herr Flick.



FLICK: Guten Tag.


SPOX: Haben Sie sich schon in Sinsheim eingelebt?


FLICK: Ja, es ist schon ein sehr schöner Ort. Ich war ja sonst eher der Großstadtmensch, aber mit Sinsheim bin ich sehr zufrieden.


SPOX: Wo sehen sie Ihr Team in der Bundesliga?


FLICK: Schwer zu sagen, denn Hoffenheim ist immer für eine Überraschung offen. Aber Ziele, die wir anstreben und auch als realistisch empfinden, sind die Europa League-Plätze.


SPOX: Sie haben zwei Spieler verpflichtet jedoch vier verkauft. Folgen da noch weitere Verpflichtungen?


FLICK: Nein, ich denke für diese Saison oder zumindest die Hinrunde sollte ich mit diesem Kader auskommen.


SPOX: Erzählen Sie doch etwas über die beiden Verpflichtungen.


FLICK: Claudemir und Stefan sind unglaublich. Mit einem Claudemir auf dem Feld, fühlt man sich so, als wäre man in Überzahl. Seine Ausdauer ist eine seiner größten Stärken und für meine Taktik sehr wichtig. Aber Stefan ist auch eine Klasse für sich. Für sein Alter spielt er sehr sicher und gewinnt viele Zweikämpfe. Vor allem gefällt mir aber die Tatsache, dass er Traumpässe spielt und ein Spiel gut eröffnen kann. Er gibt einen guten tiefliegenden Spielmacher und er ist gerademal 19 – ein Riesentalent!


SPOX: Vielen Dank für dieses Interview, Herr Flick. Ich wünsche ihnen viel Erfolg in dieser Saison.


Das Gespräch führte Carsten Germann
26.03.2012, 00:13   #7
Vidics Avatar
Vidic
Beiträge: 38
Vidics Avatar
Vidic
Beiträge: 38
Beiträge: 38
Bundesliga
1.Spieltag
Hannover 96 - TSG Hoffenheim
0:0

Hannover: (4-4-2) Zieler – Cherundolo, Ricardo Costa,Haggui,Schulz – Schmiedebach,Pinto(75.Hauger) ,Schlaudraff,Stindl – Abdellaoue,Ya Konan


Hoffenheim: (4-2-3-1) Starke – Beck,Vorsah,Compper,Braafheid – Rudy,Salihovic – Roberto Firmino(87.Johnson),Sigurdsson,Obasi(87.Vukcevic) – Ibisevic(75.Mlapa)


Hannover 96 und TSG Hoffenheim teilen sich die Punkte in torlosem Spiel

Das Spiel begann furios: Nachdem Schlaudraff in der 5. Minute einen tollen Pass auf Ya Konan spielt, vergibt der frei vor Starke. Danach folgte eine Phase ohne Strafraumszenen. Erst in der 34. Minute kommt Hoffenheim zu einer Chance: Ibisevic bekommt den Ball, löst sich vom Gegenspieler und vergibt auch frei vor dem gegnerischen Torwart. Zur Pause steht es verdient 0:0.
Die zweite Halbzeit knüpft zunächst an die Erste an. In der 67. Minute dribbelt sich Schlaudraff in den Strafraum und schießt, jedoch hält Starke. In der 79. Und 83. Kommt nochmal Mlapa zu zwei Chancen nach Flanken von Beck. Eine geht aufs Tor, wo Zieler zur Stelle ist.
Die Wechsel konnten nichts an diesem ereignisarmen Spiel ändern. Endstand 0:0.

Mann des Spiels: Haggui : Lieferte heute eine klasse Abwehrleistung und schaltete den gegnerischen Sturm aus.
Flop des Spiels: Ibisevic : Vergab eine Riesenchance und kam nie richtig ins Spiel.


Flick: „Ein Sieg wär schön gewesen, aber ein Unentschieden passt am Besten."
Ibisevic: „Das war heute überhaupt nicht mein Tag. Jedoch muss man die gegnerische Abwehr loben, die einen super Job machte."



Fand heute nicht ins Spiel: Vedad Ibisevic
26.03.2012, 16:42   #8
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
Beiträge: 3.947
Gefällt mir echt gut wie du das Ergebniss am Anfang gemacht hast Zufrieden
Der Text ist gut aber ausbaufähig.
Ein typisches 0:0 Spiel. Und das Bild von Ibisevic ist auch nicht zu groß.
Spielst du ohne Winter Update?
27.03.2012, 17:06   #9
Vidics Avatar
Vidic
Beiträge: 38
Vidics Avatar
Vidic
Beiträge: 38
Beiträge: 38
@LOLLAND: Jap, spiele auf dem Stand vom Anfang der Saison.


Bundesliga
2.Spieltag
TSG Hoffenheim - Borussia Dortmund
0:2

Hoffenheim: (4-2-3-1) Starke – Beck,Vorsah,Compper,Braafheid – Rudy,Claudemir – Salihovic(90. Johnson),Sigurdsson,Obasi(78. Roberto Firmino) – Ibisevic(90. Mlapa)


Dortmund: (4-2-3-1) Weidenfeller - Piszczek,Hummels,Ivanovic,Schmelzer - Bender,Kehl - Götze,Kagawa,Gündogan(72. Perisic) - (23.87.)Barrios


Dortmund besiegt abschlussschwaches Hoffenheim

Das erste Heimspiel von TSG Hoffenheim stand unter einem guten Stern: In den letzten 3 Begegnungen konnte man Dortmunds Offensivstärke bändigen und 1 mal gewinnen und 2 mal Unentschieden spielen.

Das Spiel war am Anfang recht ausgeglichen, beide Mannschaften spielten viel im Mittelfeld, es gab wenige Offensivaktionen. In der 23. Minute dann der erste ernsthafte Angriff der Borussia: Kehl bekommt den Ball, sieht Barrios und passt ihm den Ball in den Sechszehner. Barrios zieht mit dem rechten Fuß ab und trifft in das lange Ecke, Starke war machtlos! In der 35. dann der nächste Angriff der Borussia: Schmelzer flankt und Barrios kommt zum Schuss, doch Starke kommt noch ran und lässt ihn nach vorne abprallen. Dort steht Vorsah und klärt. Hoffenheim bis dahin nur in der Abwehr zu sehen, doch in der 43. Minute die erste Chance. Ivanovic klärt eine Flanke vor die Füße von Sigurdsson, der schießt direkt auf Weidenfeller. Damit steht es zu Halbzeit verdient 1:0 für die Borussia aus Dortmund.

Beide Mannschaften gehen unverändert in die zweite Hälfte. In der 48. Minute spielt Sigurdsson einen guten Pass auf Ibisevic, der trifft frei vor Weidenfeller den Ball nicht richtig und es gibt Abstoß. In der 50. Minute dann wieder Dortmund zu sehen: Kagawa entwischt Braafheid und Compper grätscht ihn im Sechszehner um. Elfmeter für Dortmund! Barrios schießt ihn, doch er trifft nur den Pfosten! In der 68. wieder ein Angriff von Hoffenheim: Beck flankt in die Mitte, dort steht Sigurdsson und schießt! Doch Piszczek klärt auf der Linie. Der letzte Angriff Dortmunds in der 87. : Perisic bekommt den Ball und flankt in die Mitte. Barrios wird kaum bedrängt und kann so zum 2:0 einköpfen!
Das ist dann auch der Endstand und der geht in Ordnung. Es gab nicht viele hochwertige Chancen im Spiel, doch die Offensive von Borussia Dortmund war einfach konsequenter.


Besondere Vorkomnisse
50. Minute: Elfmeter verschossen von: Barrios

Mann des Spiels: Barrios : Auch wenn er nicht viele Chance hatte, machte er zwei Tore.
Flop des Spiels: Ibisevic : Selbst bei guten Pässen, wusste er nicht wirklich was damit anzufangen. Bremste das Hoffenheimer Offensivspiel und wurde seltsamerweise spät ausgewechselt.


Flick: „Das war heute keine schlechte Leistung von uns. Wir müssen in der gegnerischen Hälfte das Tempo erhöhen und mehr Druck machen."
Beck: „Schade, dass wir heute verloren haben. Dortmund ist einfach eine Nummer zu groß für uns. "



Machte heute zwei Tore: Lucas Barrios
27.03.2012, 18:28   #10
Sebii95s Avatar
Sebii95
Beiträge: 1.028
Sebii95s Avatar
Sebii95
Beiträge: 1.028
Beiträge: 1.028
Schöner Bericht Daumen hoch
Weiter so Zufrieden
Antwort
Besucher kamen mit diesen Begriffen auf unsere Seitezu uns:
fifa 12, hoffenheim, managerstory, tsg
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 12 > Managermodus [Managerstory] TSG 1899
Hoffenheim /// Olé
Olé - Super TSG!
[Managerstory] TSG 1899 Hoffenheim /// Olé Olé - Super TSG!
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO