Benutzer: 46.631
Themen: 30.289
Beiträge: 986.173
Benutzer online: 7
Gäste online: 137
Gesamt online: 144
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
23.12.2016, 20:34  

Beitrag #611

Arturos Avatar
Arturo
Beiträge: 908
Arturos Avatar
Arturo
Beiträge: 908
Beiträge: 908
Zitat:
Zitat von Coske
Spielaufbau ist schnell und auf Konter ausgelegt, daher der Wert 80 am Anfang. Pässe im Aufbau sind in der Mitte, nicht zu kurz, nicht zu lang.

Chancen werden durch teil risikoreiche Pässe gemacht, vermutlich über Flügel oder in den Sturm auf einen schnellen Stürmer. Schussverhalten und Flanken sind niedrig, der Angriff ist auch auf Konter ausgelegt. Position ist freie Wahl, d.h. Spieler wechseln Positionen und verwirren den Gegner.

Verteidigung ist tief mit 27, Aggressivität und Breite sind auf "default".
Risikopässe im zweiten teil gehen erst bei 67 los!
Bis 66 ist noch "mittel".

Woraus schließt du, dass der Angriff auf Konter ausgelegt ist?
Das kann ich nicht nachvollziehen...
23.12.2016, 20:40  

Beitrag #612

Mendis Avatar
Mendi
Beiträge: 112
Mendis Avatar
Mendi
Beiträge: 112
Beiträge: 112
Was würdest du dazu sagen Arturo?
Was sagt die Ind. Taktik aus.`?
23.12.2016, 20:42  

Beitrag #613

Zappel88s Avatar
Zappel88
Beiträge: 2.321
Zappel88s Avatar
Zappel88
Beiträge: 2.321
Beiträge: 2.321
Zitat:
Zitat von Mendi
Was würdest du dazu sagen Arturo?
Was sagt die Ind. Taktik aus.`?
Schau dir mal bei YouTube individuelle taktiken von hiw to fifa an
23.12.2016, 21:09  

Beitrag #614

prince21s Avatar
prince21
Beiträge: 49
prince21s Avatar
prince21
Beiträge: 49
Beiträge: 49
Jungs ich suche eine individuelle Taktik für die Formation 41212-2 Am besten das im Offensivspiel vorne die Spieler sich ins Strafraum bewegen. Und in der Verteidigung kompakt stehen. Hatte heute sehr harte Gegner die so gegen mich gespielt haben in der FUT League
23.12.2016, 22:01  

Beitrag #615

Coskes Avatar
Coske
Beiträge: 4.786
Coskes Avatar
Coske
Beiträge: 4.786
Beiträge: 4.786
Zitat:
Zitat von Arturo
Risikopässe im zweiten teil gehen erst bei 67 los!
Bis 66 ist noch "mittel".

Woraus schließt du, dass der Angriff auf Konter ausgelegt ist?
Das kann ich nicht nachvollziehen...
50 ist ja die Hälfte von 100. Wenn etwas bei 60 ist - ist es eher an der 100 als an der 0, ganz einfach. Darum auch zum Teil und nicht voll und ganz auf Risiko.

Weil der Ball mit 80 sehr schnell aus der eigenen Hälfte rausgetragen wird, der Spielaufbau geht voll auf die Geschwindigkeit, was wohl eher gegen Tiki-Taka spricht.
23.12.2016, 22:21  

Beitrag #616

MaiTais Avatar
MaiTai
Beiträge: 2.064
MaiTais Avatar
MaiTai
Beiträge: 2.064
Beiträge: 2.064
Zitat:
Zitat von Mendi
Kann mir jmd erklären was man aus diesen werten auswerten kann und was sie über den spielstil sagen?
80
50
Geo
60
38
40
Freie Wahl
27
50
50
Absch.
Aufbaugeschwindigkeit 80:

Schneller Spielaufbau. Beeinflusst die Geschwindigkeit mit der du deine Angriffe durchführst.
Ein hoher Wert ist für Konter zwar wichtig(wie Coske schon sagte), damit die Stürmer sobald du in Ballbesitz schnell ihre Runs starten und du schnell in die Spitze passen kannst.
Ein hoher Wert heisst mM aber nicht das die Taktik nur auf Konter ausgelegt ist.
Man kann mit einem hohen Wert genauso gut auf Ballbesitz oder Tiki Taka spielen, was dann auch am besten funktioniert wenn man selber die Laufwege der Spieler in der Formation gut kennt.
Ein niedriger Wert bedeutet, dass die Spieler länger abwarten bevor ein Run gestartet wird, wodurch du mehr Zeit hast den Ball weiter zu passen da der Spieler sich länger anbietet.
Ein hoher bedeutet demnach dass die Spieler schneller ihre Runs starten sobald du in Ballbesitz bist. Die Anzahl der Runs bei nem niedrigen Wert müsste so hoch sein wie beim hohen Wert. Unterschied ist wie gesagt nur, das Intervall wann die Spieler mit ihren Runs beginnen.

Passing 50:
Mix aus Langen und kurzen Pässen.
Hier beeinflusst du die Distanz in der die Spieler sich anbieten.
Je niedriger der Wert desto näher bieten sich die Spieler deinem ballführenden Spieler an. Hoher Wert demnach genau das Gegenteil, also bieten sich die Spieler in grösserer Entfernung an.
Für Konter würd ich sogar auf 60-67 gehn auch wenn das Konter Preset anders aussieht.

Chance Creation:

Passing 60:
Mix aus sicheren und Riskanten Pässen.
Hier beeinflusst du ob sich deine Mitspieler Safe oder Riskant anbieten.
Je niedriger der Wert desto sicherer bringen sich deine Mitspieler in Position. Ein hoher Wert demnach in riskantere Position was die Wahrscheinlichkeit für Interceptions zwar erhöht, aber auch die Wahrscheinlichkeit deine Gegner stehen zu lassen und dran vorbei zu ziehen.
Ein hoher Wert führt auch dazu, dass die CDMs sich dann natürlich auch riskant anbieten und dann gerne mal nach vorne Out of Position preschen. Wer das nich will sollte hier niedriger gehn.
Ich spiel hier bspw. auf 90.

Crossing 38:

Beeinflusst deine Mitspieler sich bei nem hohen Wert vermehrt im 16er anzubieten sobald du dich diesem mit deinem Ballführenden näherst. Niedriger Wert und die Mitspieler positionieren sich eher um den 16er.
Bei 38 werden sich eher weniger (nicht keine Zwinkern ) Spieler gezielt im 16er aufhalten, verteilen sich eher ausserhalb des 16ers und bieten sich dort an.

Shooting 40:
Je höher der Wert desto eher positionieren sich die Spieler an den Rand des 16ers in Schußposition.
Es kommen so mehr Chancen für Longshots zustande.
Bei einem niedrigen Wert ergeben sich Spielzüge um weiter zum Tor durchzukommen. Barcelona könnte man hier als beispiel nennen da die den Ball ja oft genug fast ins Tor tragen xD

Free Form:
Beeinflusst die Positionierung in der Gegnerischen Hälfte.
Bei Free Form sind die STs oder CAMs,CMs nicht an ihre Positionen während des Spielaufbaus gebunden wodurch mehr Chancen enstehen und vor allem die Spielzüge auch nicht so offensichtlich sind.

Defence:

Druck 27:

Hier steht die Abwehr relativ tief. Für mich ist 20-30 Perfekt da ich nie mit hohem Druck spiel. Bin eher derjenige der Abwartet, manuell Lücken schliesst und die Pässe abfängt.
Hiermit beeinflusst du den Zeitpunkt wann dein Team das Gegnerische Team attackiert. Je höher der Wert, desto weiter steht auch dein Team vorne und desto früher wird attackiert.

Aggression: 50

Beschreibt den Grad der Aggression die von deinen Spielern in den Zweikämpfen angewendet wird.
Je höher der Wert desto Aggressiver sind die Zweikämpfe was natürlich auch zu mehr Fouls/Karten führen kann.
In der CT ist die Ausgeglichen.

Die beiden Werte kann man gut miteinander kombinieren.
Will man viel Druck ausüben und schnell an den Ball kommen, am besten schon in der Gegnerischen Hälfte, wählt man Hohen Druck und Hohe Aggression.
Wartet man vom Spielstil ersma ab und lässt den Gegner etwas kommen, will aber in der eigenen Hälfte ab einem bestimmten Punkt schnell und aggressiv an den Ball, dann nimmt man niedrigen Druck und Hohe Aggression was auch für Konterspiel sehr gut geeignet ist.
Wartet man lieber ab und möchte das die Abwehr sich geordnet mit zurück zieht so dass die Wahrscheinlichkeit für Tödliche Pässe gering bleibt und auch die Abwehr Spieler eher den Weg Abschirmen und den Gegner in sich rein laufen lassen.
Dann nimmt man niedrigen Druck und niedrige Aggression.

Team Width: 50
Also ausgeglichen. Mitte und aussen sind beide gedeckt.
Bin hier mittlerweile etwas hin und hergerissen. Meiner Meinung nach beeinflusst dieser Wert die Teambreite wenn der Gegner den Ball hat. Also wenn wir defenden müssen.
Stellt man hier 40 ein Wird eher die Mitte zugemacht. Geht man bspw. auf 60, werden eher die Aussen gedeckt wodurch die Lücken in der Mitte etwas grösser werden.
Ovvy meinte in einem seiner Vids, das dieser Wert die Teambreite im Angriff UND Abwehr beeinflusst.
Wollte mir das eigentlich daraufhin nochmal genauer anschauen aber bin ich noch nicht zu gekommen.

Wichtig bei den CTs ist, dass man darauf achtet, dass die einzelnen Werte gut ineinandergreifen UND man sich im klaren sein muss, dass die Werte in ihrer Kombination auch einfluss aufs Team haben.

Nachtrag zum "Verschieben" Regler (Stand 20.3.2017):
Das Problem bei einem sehr Niedrigen Wert ist, dass sich das Team in seiner Kompakten Form zum Ball verschiebt.
Rennt der Gegner also mit einem Flügelspieler + Ball an der Aussenlinie Richtung Tor, verschiebt sich das GESAMTE Team in Richtung Ball um Kompakt zu bleiben.
Darunter dann natürlich auch die 4er Abwehrkette.
Also kann es bspw. auch je nach Aggressionswert sein, dass LV auf einmal zwischen den IV oder auf der Seite des RV landet.
Allgemein verlässt ein Spieler eher seine Position wenn der Aggressionswert hoch ist.

Wählt man beim Verschieben Regler einen hohen Wert um die 70, bleibt das Team eher breit beim Verteidigen und behält seine Form.
Rennt der Gegner die Aussenlinie auf der Seite des RV lang, ist der LV so weit weg, dass er logischweise mit zurück kommt, sich aber nicht zum Ball verschiebt und demnach auch (weniger) seine Position verlässt.
Nachteil dadurch ist, dass das Team halt Breit steht und in der Mitte lücken entstehen können.
Aber die hab ich auch so xD

edit (folgendes Positioning unter Chance Creation) :

- Schneller Spielaufbau + Lange Pässe + Organised + Riskante Pässe = Konter
- Langsamer Spielaufbau + Kurze Pässe + Free Form + Sichere Pässe = Ballbesitz (Sowas in Richtung Bayern)
- Schneller Spielaufbau + Kurze Pässe + Organised + Riskante Pässe = Riskant aber man bekommt viele Chancen im Angriff
- Schneller Spielaufbau + Kurze Pässe + Free Form + Riskante Pässe = Sehr Riskant, erzeugt aber die meisten Chancen und unvorhersehbare Spielzüge.

Wer Mit hohem Druck und Hoher Aggression,Riskanten Pässen und Free Form in der Chancenverarbeitung spielt, sollte sich natürlich auch nicht wundern warum der CDM der auf Stay Back steht, auf einmal als 3ter ST fungiert. Zwinkern
Oder Schnellen Spielaufbau, Lange Pässe aber Sichere Pässe was dazu führt, dass man lange Pässe spielen will aber eingestellt hat das sich die Spieler sicher anbieten sollen. Sowas widerspricht sich.

Meine CT (Ursprünglich von Krasi und etwas für mich angepasst)
Ich hab die letzten Formationen hauptsächlich mit folgender CT gespielt und benutz die sowohl in FUT, in der 2on2 Online Season im 4-2-2-2 und H2H Online Season im 4231(2) beides mit Real Madrid:


90
50
Org
90
70
30
Free
20
65
50
Cover

Damit bin ich in der Lage den Ball zu halten, oder schnell nach vorne zu gehen.
Der Schnelle Spielaufbau zwingt mich ja nicht, die Mitspieler die ihre Runs starten auch anzuspielen. Ich nehm oft das Tempo auch raus und spiel schnelles Kurzpassspiel durch dir Mitte oder auch mal wieder zurück.
Wenn ich jedoch schnell nach vorne möchte, hab ich jederzeit die Möglichkeit schon früh den Konter einzuleiten falls ich seh, dass derjenige der läuft auch gut durchkommt.
mM nach kommen auch die geilsten Passkombinationen zustande wenn man Riskante Pässe spielt.
Bei der Passdistanz variier ich immer so zwischen 40-50.
Wer härter auf Konter gehen will sollte die Passdistanz höher stellen.

Jetzt hab ich doch wieder mehr geschrieben als ich wollte -.-



---------- Beitrag aktualisiert am 23.12.2016 um 23:26 Uhr ----------

Zitat:
Zitat von prince21
Jungs ich suche eine individuelle Taktik für die Formation 41212-2 Am besten das im Offensivspiel vorne die Spieler sich ins Strafraum bewegen. Und in der Verteidigung kompakt stehen. Hatte heute sehr harte Gegner die so gegen mich gespielt haben in der FUT League
80
45
Org
67
70
30
Free
20
65
40
Cover

Musst schauen obs für dich so passt. Schnelles Kurzpassspiel mit vermehrt Riskanten Pässen nach vorne um Lücken zu finden.
Abwehr steht tief, ist aber Aggressiv bei der Balleroberung.
Musst ggf. hier und da dann noch deinem Spielstil anpassen.
23.12.2016, 22:57  

Beitrag #617

HierKommtKurts Avatar
HierKommtKurt
Beiträge: 2.834
HierKommtKurts Avatar
HierKommtKurt
Beiträge: 2.834
Beiträge: 2.834
Darauf trinke ich einen fetten MaiTai.

Aber mal ne andere Frage: wenn ich im Spiel die Aufstellung ändere, werden nur die Anweisungen gelöscht, aber die CT bleibt doch, wie sie war?
23.12.2016, 23:02  

Beitrag #618

MaiTais Avatar
MaiTai
Beiträge: 2.064
MaiTais Avatar
MaiTai
Beiträge: 2.064
Beiträge: 2.064
Zitat:
Zitat von HierKommtKurt
Darauf trinke ich einen fetten MaiTai.

Aber mal ne andere Frage: wenn ich im Spiel die Aufstellung ändere, werden nur die Anweisungen gelöscht, aber die CT bleibt doch, wie sie war?
Lass ihn dir schmecken ^^

Ich wechsel ganz selten während des Spiels die Formation.
Aber wenn ich das richtig aufm Schirm habe, dann hast du das schon richtig erkannt.
Instruktionen wechseln alle auf Balanced und die CTs bleibt so wie vorher.
23.12.2016, 23:48  

Beitrag #619

HierKommtKurts Avatar
HierKommtKurt
Beiträge: 2.834
HierKommtKurts Avatar
HierKommtKurt
Beiträge: 2.834
Beiträge: 2.834
Ist ja auch logisch, weil man mit einem Formationswechsel ganz andere Positionen hat - da kann man die Anweisungen ja nicht übertragen.

Was die CT betrifft, habe ich dann natürlich ein Problem, denn 4312, auf das ich ingame bei bestimmten Gegneraufstellungen insta wechsel, würde ich mit völlig anderen CTs spielen als mein 4141.
Gegen alle 433 oder 4231 oder 52.. oder 34.. Formationen ist die das beste Mittel, aber nicht gegen 4321/12 oder 4212(2).

Da komme ich wieder auf die erste Seite in diesem Thread: es ist doch total scheiße, daß man sich nicht seine 4 CTs auf sein Steuerkreuz legen kann, wie es noch bei der PS3 möglich war!
26.12.2016, 09:54  

Beitrag #620

LuisFigo7s Avatar
LuisFigo7
Beiträge: 113
LuisFigo7s Avatar
LuisFigo7
Beiträge: 113
Beiträge: 113
Das würde ich auch sinnvoll finden. Wobei man ja mit Hoher Druck und Konter 2 gute Taktiken auswählen kann.

Btw ob es wirklich einen Unterschied zwischen 50 und zB 66 gibt bei den Taktiken sei Mal dahin gestellt. Wenns nicht so wäre könnten sie ja auch gleich nur "hoch" "Mittel" "niedrig" hin schreiben, sattt irgendwelche Zahlen, aber man weiß ja nie.

Am Ende sind die Zahlen nur Deko und es ändert sich erst was, wenn man über 67 bzw unter 34(?) Kommt. Also in den Hoch bzw Niedrig Bereich
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 17 > Ultimate Team Formationen, Anweisungen,
Taktikeinstellungen
Formationen, Anweisungen, Taktikeinstellungen