Benutzer: 46.115
Themen: 30.137
Beiträge: 969.866
Benutzer online: 9
Gäste online: 103
Gesamt online: 112
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
17.09.2020, 09:16  

Beitrag #2921

NH12s Avatar
NH12
Beiträge: 967
NH12s Avatar
NH12
Beiträge: 967
Beiträge: 967
auch das nach Innen-Ziehen macht Sinn, wenn man den ursürunglichen Flügelspielern mehr Platz verschaffen will - im 433-X z.B. - aber ich lassen sie auch aussen überlaufen
17.09.2020, 16:29  

Beitrag #2922

FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 156
FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 156
Beiträge: 156
Die Einstellung "übergreifend" nennt man im echten Fußball auch einfach hinterlaufen. Innen vorbeizulaufen macht tatsächlich eigentlich keinen Sinn. Das passiert zwar im echten Fußball auch hin und wieder, aber ich habe noch nie gehört, dass sowas eine taktische Anweisung eines Trainers wäre. Normalerweise trainiert man im echten Fußballtraining auch immer nur hinterlaufen. Zumindest in durchschnittlich-gehobenen Amateurligen, wie ich sie kenne (so die Regionen Kreisoberliga/Bezirksliga/Gruppenliga).

Scheint also wiedermal ein typischer FIFA-Unrealismus zu sein, wie man ihn ja kennt. Zudem ist das eh alles egal, solange die Spieler nicht das machen, was man einstellt. Die Spieler machen da ja sowieso meistens was sie wollen.

Am nervigsten und unrealistischsten bei all den dummen Laufwegen finde ich mittlerweile, dass die Innenverteidiger nie auf die Abseitslinie achten. Das hat erstmal auch nichts mit einer Abseitsfalle zu tun. Man lernt eigentlich im echten Fußball schon recht früh, dass die Defensivreihe immer auf einer Höhe sein sollte. Nicht, weil man aktiv eine Abseitsfalle ausübt, sondern damit man das Abseits nicht unnötig aufhebt. Ist also auch egal, wie tief man steht, eigentlich sollten die Innenverteidiger immer darauf achten, nie tiefer als die Nebenleute zu stehen. Bei FIFA 20 aber passiert das ständig. Selbst wenn die Viererkette schon am eigenen 16er steht, läuft ein Innenverteidiger immer mit dem gegnerischen Stürmer mit, selbst bis zum 5er. Das ist total bekloppt. Derjenige, der das programmiert hat, ist entweder ein schlechter Programmierer oder hat selbst nie in seinem Leben Fußball gespielt oder auch nur mal ein echtes Fußballspiel gesehen.
17.09.2020, 17:41  

Beitrag #2923

Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 532
Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 532
Beiträge: 532
Du hast ja prinzipiell recht, aber nur so nebenbei ein Guardiola spielt mit nach innen ziehenden AV. Zumindest bei Bayern hat er so gespielt. Bei City bin ich mir nicht sicher, die seh ich dafür zu selten. Die übernahmen bei den Bayern nämlich die Rolle des CDM, während der eigentlich CDM sich zwischen die IV fallen läßt. So entsteht da oft eine Art 3-2-4-1 System.

In Fifa kann ich zumindest einen AV auch in so eine Rolle eben mit dieser Einstellung zwingen, aber die Taktik funktioniert gegen die ganzen DropBackPacer halt nicht so richtig. Man ist halt offen wie ein Scheunentor. Bei Guardiola war das zwar auch so, aber er hat halt entsprechend unfair spielen lassen und seine Spieler haben grundsätzlich direkt ein taktisches Foul ziehen müssen.
Antwort
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Fragethread - Stelle deine
Fragen zu FUT 20
Fragethread - Stelle deine Fragen zu FUT 20