Benutzer: 46.888
Themen: 30.330
Beiträge: 995.859
Benutzer online: 3
Gäste online: 104
Gesamt online: 107
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
25.11.2019, 17:16  

Beitrag #191

BVB-Oehli-BVBs Avatar
BVB-Oehli-BVB
Beiträge: 893
BVB-Oehli-BVBs Avatar
BVB-Oehli-BVB
Beiträge: 893
Beiträge: 893
Zitat:
Zitat von flintwest
Aha, ja dann...

Also mit dem Argument, "wenn man es gut kann geht alles" ist ja jedwede Argumentation hinfällig.

Damit hast du mir Fifa dann erklärt.

Mertens und Douglas Costa gewinnen Luftduelle, weil mein Gegner super gut mit der Sprungtaste umgeht. Harry Kane gewinnt mit Ball Laufduelle gegen Spieler mit über 90 Pace weil der steuernde Spieler sehr gut mit der Sprinttaste umgehen kann.

Das ist für mich in etwa so wie die Begründung "weil Gott es so will" mit der ein Herrscher seinem Volk erklärt warum Sie hungern und er nicht.
Mit L2 im Zweikampf kann man aber viel mehr Einfluss nehmen als bei einem Luft- oder Laufduell.
Außerdem kann man bei Laufduellen auch mit L2 arbeiten und den Körper reinstellen. Wenn man das auch gut timed, dann kann ein Kane den Ball auch gut gegen einen Semedo oder so behaupten.
25.11.2019, 17:25  

Beitrag #192

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 4.202
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 4.202
Beiträge: 4.202
Zitat:
Zitat von BVB-Oehli-BVB
Mit L2 im Zweikampf kann man aber viel mehr Einfluss nehmen als bei einem Luft- oder Laufduell.

Außerdem kann man bei Laufduellen auch mit L2 arbeiten und den Körper reinstellen. Wenn man das auch gut timed, dann kann ein Kane den Ball auch gut gegen einen Semedo oder so behaupten.
Das würde ja bedeuten, ich hätte selbst nicht L2 benutzt, was aber nicht der Fall ist. Es gibt immer für die Einzelsituation irgendeine Variable die als Erklärung herhalten kann. Das mir besagter Gaya 4x in dem Spiel 4-5 Meter abgenommen und dann Ronaldo abgedrängt hat im Anschluss bleibt dennoch bestehen. Gut dann lag es an mir. So wie in den unzähligen anderen Situationen. Ebenfalls die ungewöhnlich hohe Anzahl an Gegentoren in der Nachspielzeit, alles meine Fehler.

Gegner die man 44,5 Minuten beherrscht ändern natürlich alle Ihre Taktiken so perfekt (in Div 5), dass diese Tore fallen während ich immer exakt ab 44,5 Minuten ingame einen epileptischen Anfall bekomme und keine Kontrolle mehr über meine Eingaben habe.

Versteh mich nicht falsch aber wenn ich schon einen eher robusten Cr7 benutze anstatt der ganzen Zwerge, dann erwarte ich da einen Signifikannten Vorteil gegen einen Spieler der eben in anderen Situationen einen Vorteil hat.

Ich erwarte von einem Kane, dass er weniger wendig ist als Messi, dafür aber eben körperlich überlegen. Ist nur mein persönlicher Anspruch und ggf. auch zu viel verlangt. Dennoch habe ich den.

Genau so erwarte ich, dass Drijs Mertens mindestens 8 von 10 Mal wenn er grade in Ramos rennt dabei nicht als Gewinner raus geht. Wenn man es übertreibt dürfte er eigentlich 95 von 100x aus dieser Situation nicht als Sieger hervor gehen. Ebenso erwarte ich, dass eher klobige Verteidiger eben dann auch im Nachteil sind wenn ein wendiger Spieler Richtungswechsel macht, dass scheint ja zu klappen.
25.11.2019, 19:41  

Beitrag #193

BVB-Oehli-BVBs Avatar
BVB-Oehli-BVB
Beiträge: 893
BVB-Oehli-BVBs Avatar
BVB-Oehli-BVB
Beiträge: 893
Beiträge: 893
Hatte Ronaldo dabei den Ball? Mein Hakimi holt ohne Tempoboost auch die gegnerischen Dembeles ein. Mit Ball werden die Spieler halt langsamer. Wobei Hakimi beinahe die gleichen Pacewerte hat wie Dembele, von daher passt der Vergleich nicht ganz.

(Gegen)tore in der Nachspielzeit fallen bei mir ziemlich wenig, sofern sie ein Ausgleich oder Siegtreffer sind. In der WL kann ich mich aus 17 Spielen an ein entscheidendes Tor in der Nachspielzeit erinnern. Dass bei einer Führung spät nochmal ein oder zwei Dinger nachgelegt werden können durch Konter, kommt schon häufiger vor.

Wie du schon sagst, Gaya hat in anderen Situationen einen Vorteil. Mit Shadow kommt dieser auf 98/97 Pace. Der wird ohne Ball schneller sein als jeder Offensive mit Ball. Sofern es keinen zu großen Unterschied in der Fitness gibt.
Hat Gaya Sentinel gehabt, hat er "nur" 7 weniger Stärke als Ronaldo, sofern diese nicht bei ihm geboostet ist. Dafür dann weniger Pace. Wobei 87 Sprint immer noch genug sein müssten, um mit Ronaldo mit Ball mithalten zu können. Ob das aber für 4-5m abnehmen reicht? Eher nicht.
Außerdem hat Ronaldo nur 71 Balance. Hier sind alle Werte erklärt: https://www.fifauteam.com/fifa-19-attributes-guide/

Ich persönlich würde mich jetzt nicht groß wundern, wenn Ronaldo gegen Gaya ein paar Laufduelle verliert. Was Tempo und Zweikampfführung angeht ist der Gaya nicht sooo viel schlechter.

Sind jetzt nur Spekulationen. Vielleicht wurde es auch einfach vorher schon entschieden, dass Ronaldo diese Laufduelle verliert, keine Ahnung.
26.11.2019, 00:51  

Beitrag #194

xkomas Avatar
xkoma
Beiträge: 430
xkomas Avatar
xkoma
Beiträge: 430
Beiträge: 430
Finde es immer wieder interessant - man weißt alle Fehler von sich- aber schreibt im selben Post, dass man Division 5 ist. Wieso sind denn hier nicht alle Division 1 wenn die L2 richtig benutzen? Wenn sie nicht permanent sprinten und deswegen vermeintlich überlege duelle aufgrund der Ausdauer verlieren?

Wenn alle so gut wären wie sie hier schreiben - wäre das ganze hier aber super elitär Keine Ahnung
26.11.2019, 01:39  

Beitrag #195

BVB-Oehli-BVBs Avatar
BVB-Oehli-BVB
Beiträge: 893
BVB-Oehli-BVBs Avatar
BVB-Oehli-BVB
Beiträge: 893
Beiträge: 893
Zitat:
Zitat von xkoma
Finde es immer wieder interessant - man weißt alle Fehler von sich- aber schreibt im selben Post, dass man Division 5 ist. Wieso sind denn hier nicht alle Division 1 wenn die L2 richtig benutzen? Wenn sie nicht permanent sprinten und deswegen vermeintlich überlege duelle aufgrund der Ausdauer verlieren?

Wenn alle so gut wären wie sie hier schreiben - wäre das ganze hier aber super elitär Keine Ahnung
Okay, so hart muss man es jetzt nicht sagen. Lachen
Im Grunde hast du Recht, aber mann muss es nicht so direkt formulieren.

Ich wollte flintwest auch nicht angehen oder so, nur hinterfragen woran es vielleicht gelegen haben könnte.
Auch weiß ich, dass meine Art mich zu formulieren/auszudrücken beim suchen von Fehlern oder ähnlichem provokant rüberkommen kann.

Ich bin selber nicht der beste, aber denke schon auf einem ganz guten Niveau. L2 vergesse ich oft einfach zu benutzen. Dann verlier ich ein Laufduell und denke mir hinterher so "Mensch, kurz mit L2 abdrängen oder ne Ballrolle und du wärst den Ball noch losgeworden". Oder ich mach mir mein Spiel durch Unkonzentriertheit selber kaputt oder versuche zu schön zu spielen.

Ich kann auch die etwas älteren User hier verstehen (und versuche eigentlich nur zu helfen). Ich habe das Glück(?), dass ich immer sehr sehr viel Zeit in FIFA investieren konnte und immer noch kann. Ich muss mich nicht um eine Familie kümmern, habe als Student relativ viel Freizeit und kann mir diese bis auf den Posten als Jugendtrainer hier im Verein beliebig einteilen.

Ich habe jetzt keine Ahnung wie viel Freizeit flintwest hat und wie viel er davon in FIFA investiert, aber was er geschrieben hat, was er von den Spielertypen erwartet, schätze ich mal, dass er nicht eher ein Casualgamer ist. Da kann ich es verstehen, wenn er sehen möchte, dass Ronaldo seine Coins wert ist. Und wenn Ronaldo in einem Spiel von Gaya komplett zerstört wird, tja, dann war Ronaldo in diesem keine 5k wert.Keine Ahnung
26.11.2019, 01:57  

Beitrag #196

Zappel88s Avatar
Zappel88
Beiträge: 2.545
Zappel88s Avatar
Zappel88
Beiträge: 2.545
Beiträge: 2.545
Diese Diskussionen lohnen sich nicht.fifa lässt sich anscheinend bei jeden anders spielen. Die einen haben delay,die anderen haben delay und wissen es vielleicht gar nicht und denken es ist momentum.und ob auf anderen Accounts ea mehr bescheisst als auf euren könnt ihr nicht wissen, deshalb finde ich es schade das hier Leute immer belächelt werden. Bei mir läuft es jetzt alles ausgeglichen, hatte aber auch fifa teile wo es in andere Richtungen ging.und die ki verhält sich definitiv nicht immer gleich. Wie konnte ich es als völliger fifa Neuling vor ein paar jahren den Liga eins titel holen? Wieso schneiden bekannte in fifa 18 in der we League besser ab als ich obwohl ich sie qualifizieren musste weil sie einfach schlecht spielen. Fragen über Fragen, am Ende weiß nur ea was sache ist
26.11.2019, 02:14  

Beitrag #197

xkomas Avatar
xkoma
Beiträge: 430
xkomas Avatar
xkoma
Beiträge: 430
Beiträge: 430
Das war allgemein gesagt - auf niemanden direkt bezogen. Und auch nicht belächelnd.

Aber es ist nunmal so, dass sich hier einige beschweren und in Posts immer wieder sagen wie gut sie eigendlich sind- oft aber grundlegende steuerelemente nicht anwenden oder zu kennen wissen - laut ihrer Aussage aber zu niedrig platziert sind.

Man muss eben differenzieren wie oehli schon sagte - will bzw kann man nicht so viel Zeit in ein Spiel stecken, dann kann man - btw der Durchschnitts Mensch- Eben nicht alle wichtigen Elemente umsetzen - was dann eben dazu führt nicht in der höchsten Liga zu sein - aber evtl trotzdem in der individuellen besten für einen selbst.
26.11.2019, 04:00  

Beitrag #198

Zappel88s Avatar
Zappel88
Beiträge: 2.545
Zappel88s Avatar
Zappel88
Beiträge: 2.545
Beiträge: 2.545
Ich hab hier noch nicht oft gelesen das jemand von sich behauptet wie gut er ist.eher lese ich hier von den meisten das sie auch bevorzugt werden und eigentlich ein Problem damit haben das sie nicht wissen wie sie an sich arbeiten sollen,weil man eben manchmal nicht weiß wieso etwas passiert. Aber ich wollte ja nur darauf hinaus das wir nicht wissen können wie sich das Spiel bei z.b shakesbear spielen lässt. Was sagst du denn zu meinen beschriebenen Erlebnissen im vorpost? Nicht falsch verstehen, ich bin sehr zufrieden mit dem Spiel, aber das waren halt Dinge die ich mir nicht anders erklären kann,das ea mitmischt
26.11.2019, 04:19  

Beitrag #199

FIFA4LOSSs Avatar
FIFA4LOSS
Beiträge: 775
FIFA4LOSSs Avatar
FIFA4LOSS
Beiträge: 775
Beiträge: 775
Zitat:
Zitat von BVB-Oehli-BVB
Man bekommt das Geld ja wieder rein. Und ich meine vor zwei, drei Jahren mal bei einem Youtuber gehört zu haben, dass er z.B. die Kosten für Fifapoints von den Steuern absetzen kann, da die Points ja irgendwie notwendig sind, um seine Videos zu machen.
Kann mich da jetzt aber auch irren.
das ist wie in jeder Selbstständigkeit

Die USt (Mehrwertsteuer ist USt, ist nur eine Bezeichnung, die zwar benutzt wird aber eigentlich nicht existiert; klingt nur für die Kunden besser....Mehrwert klingt gut)
auf die Points kannst Du mit Deiner Vorteuer verrechnen...also ist das kein echtes Plus, aber es ist ganz sicher auch nicht schlecht

Und der Rest - also der Netto-Wert der Points:

klare betrieblich bedingte Kosten und dazu noch, auf 1 Jahr hin anrechenbar (anders als PC oder Autos, wo du pro Geschäftsjahr "nur" 1/3 o. 1/5 des Anschaffungspreise gewinnmindernd ansetzen kannst

heißt jetzt aber nicht, dass die Points geschenkt und der Steuerzahler alles zahlt. Es ist so, dass man in der Umgangsprache gern sagt "Kannst Du ja von Steuere absetzen", aber tatsächlich heißt es:

Du kannst Anschaffungskosten dieser Ausgaben, die (nur) deinem Gewerbe dienen, so vewenden, dass Du Deinen Gewerbe-Gewinn um diese Kosten reduzieren kannst. Und da die (kommt auf die Höhe an) Steuer sich (sind prozentual) nach der Höhe des Gewinns (vor Steuern) richten, zahlt man auch weniger Steuern bei weniger Gewinn (ist richtig formuliert, aber es ist trotzdem pauschal, weil es Situationen gibt, wo es keinen Unterschied macht, ob man mehr oder weniger Gewinn erzielt hat).

Kurzform: erfolgreiche YouTuber zahlen ihre Points am Ende nicht selbst, sondern der Steuerzahler. Aber sie haben durch diese Ausgaben auch weniger Geld zum verjubeln. Und die Steuerkasse "zahlt diese Points" nichts aus Nächstenliebe:

Das ganze Prinzip ist gut durchdacht - man muss schon sehr viel in die Steuerkasse einzahlen, um Ausgaben für sein Unternehmen komplett for free zu bekommen.

So oder so:die Finanzämter verschenken nichts
26.11.2019, 06:33  

Beitrag #200

xkomas Avatar
xkoma
Beiträge: 430
xkomas Avatar
xkoma
Beiträge: 430
Beiträge: 430
Zitat:
Zitat von Zappel88
Ich hab hier noch nicht oft gelesen das jemand von sich behauptet wie gut er ist.eher lese ich hier von den meisten das sie auch bevorzugt werden und eigentlich ein Problem damit haben das sie nicht wissen wie sie an sich arbeiten sollen,weil man eben manchmal nicht weiß wieso etwas passiert. Aber ich wollte ja nur darauf hinaus das wir nicht wissen können wie sich das Spiel bei z.b shakesbear spielen lässt. Was sagst du denn zu meinen beschriebenen Erlebnissen im vorpost? Nicht falsch verstehen, ich bin sehr zufrieden mit dem Spiel, aber das waren halt Dinge die ich mir nicht anders erklären kann,das ea mitmischt
Naja - das matchmaking in der WL ist nicht das beste. Kommt immer drauf an wann man spielt. Stehe ich freitags z.n 15:0 bin ich vermutlich besser als würde ich sonntags 15:0 machen. Da anfangs der WL die Spieler direkt losnallern, die die Top 100 anpeilen- da sie dort mehr skillpunkte bekommen - da sie eher gegen Leute spielen die noch keine Niederlage haben -ein Gegner der 16:1 z.b steht gibt weniger Punkte als ein Gegner der 15:0 steht - ist aber aufgrund der +15 im selben Pool.

Sowas kann einen vermeintlich schwachen Spieler, der aber erst im hinteren Teil der WL seine Spiele macht, durchaus besser abschneiden lassen, da er diese Personen schon Mal alle nicht als Gegner bekommt
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Division Rivals (mit FAQ
zu Modus & Rewards)
Division Rivals (mit FAQ zu Modus & Rewards)