Benutzer: 46.002
Themen: 30.064
Beiträge: 963.770
Benutzer online: 2
Gäste online: 93
Gesamt online: 95
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
18.09.2019, 13:28  

Beitrag #1

Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.384
Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.384
Beiträge: 2.384
Mittlerweile steht der FUT 20 Start unmittelbar bevor, das heißt auch ein neuer Squad Thread muss her.

Hier werdet ihr wie gewohnt über unser Team, Taktik, Spielerempfehlungen, Trading, SBC´s, .....
informiert.

Niko hat zwar FIFA 20 abgeschworen, aber ich denke (und hoffe) er wird hier ab und zu vorbei schauen.

Also allen schon mal reichlich Packluck und einen guten Start in FUT 20 Daumen hoch
18.09.2019, 13:37  

Beitrag #2

triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 4.911
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 4.911
Beiträge: 4.911
Ich wollte gerade nachfragen. Wenn du von unser Team sprichst, heißt es ja eigentlich...was genau? Zufrieden
18.09.2019, 13:38  

Beitrag #3

Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 4.937
Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 4.937
Beiträge: 4.937
Ich bleibe dem Forum treu ... und dir sowieso. Solltest du auch dieses Jahr wieder vorhaben, das ein oder andere Match via Twitch zu übertragen, dann werde ich sicher häufiger unter den Zuschauern sein.

Dass ich dir weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehe (gilt aber auch ganz allgemein für alle anderen, die hier lesen), sofern du so etwas noch annehmen magst, sollte klar sein.

Mit deiner Erlaubnis würde ich diesen Thread mehr oder minder auch gerne nutzen, meinen Senf zu diversen Entwicklungen zu geben oder um auf bevorstehende Ereignisse aufmerksam zu machen.

Gleichzeitig hoffe ich natürlich, dass du wieder ausführlicher (wie zu Fifa-18-Zeiten) über Taktiken sprichst.

Auf jeden Fall wünsche ich dir maximale Erfolge und stehe als Urlaubsvertretung gerne bereit.

Zitat:
Zitat von triggahippie
Ich wollte gerade nachfragen. Wenn du von unser Team sprichst, heißt es ja eigentlich...was genau? Zufrieden
Dass ich in Kürze einen Vertrag als technischer Berater und freier Mitarbeiter unterschreiben werde. Die Formalitäten müssen noch geklärt werden, aber unser Forumsanwalt arbeitet daran.

Tatsächlich ist es natürlich Tonis Team und nicht mehr "unseres", aber ich habe mich gerade sehr über diese Geste gefreut, also rede ihm das nicht gleich wieder aus. Lachen
18.09.2019, 13:39  

Beitrag #4

Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.384
Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.384
Beiträge: 2.384
Zitat:
Zitat von triggahippie
Ich wollte gerade nachfragen. Wenn du von unser Team sprichst, heißt es ja eigentlich...was genau? Zufrieden
Niko wird immer ein Teil des Teams sein Zwinkern
18.09.2019, 13:44  

Beitrag #5

Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 4.937
Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 4.937
Beiträge: 4.937
Zitat:
Zitat von Tonikroos1987
Niko wird immer ein Teil des Teams sein Zwinkern
💓💓💓💓💓💓💓💓💓💓💓
18.09.2019, 13:49  

Beitrag #6

dreams11s Avatar
dreams11
Beiträge: 677
dreams11s Avatar
dreams11
Beiträge: 677
Beiträge: 677
Es freut mich das Niko wieder hier sein Team und seine Saison dokumentiert.
Das Toni seinen Vertrag in Fifa4life nicht mehr verlängert hat, habe ich schon vorher in der Presse gelesen. Ich hoffe ihr findet einen geeigneten Platz in Verein, wo er sich gut einbringen kann Zufrieden

Ich wünsche euch ein schönes Jahr Daumen hoch
18.09.2019, 21:13  

Beitrag #7

Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.384
Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.384
Beiträge: 2.384
Der erste Stream von FUT 20 läuft Lachen

20.09.2019, 07:09  

Beitrag #8

Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.384
Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.384
Beiträge: 2.384
Habe gestern nur 2 Rivals Partien geschafft zu spielen, der Eindruck war aber sehr positiv was das Gameplay betrifft.

Das erste Spiel endete 1:1 und das andere 2:2. Waren beides sehr ausgeglichene Spiele und daher auch dem Ergebnis entsprechend.

Endlich wird es belohnt wenn man sich gut durch die Reihen des Gegners kombinieren kann und ein schönes Passspiel aufziehen kann. Wenn das so bleibt und nicht wieder weg gepatcht wird kann ich sehr gut damit leben.
Auch das diese unsagbaren First Touch vom 16er Tore und Volleyschüsse abgeschwächt wurden, ist sehr positiv und meiner Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung. Denke aber das sie am Gameplay in den nächsten Wochen noch ordentlich schrauben werden, da die Allgemeinheit damit wie es jetzt ist nicht zufrieden sein wird.

Viel konnte ich gestern noch nicht testen aber 2 Sachen von den Neuerungen sind mir schon aufgefallen. Das L1 Dribbling ist derzeit klar zu stark, es ist sehr schwierig jemanden vom Ball zu trennen. Man kann damit aber auch sehr gut das Spiel verzögern und mit den seitwärts Bewegungen die gegnerischen Spieler ins leere laufen lassen. Gefällt mir erstmal sehr gut, man müsste aber den Ball schneller verlieren wenn der Gegner nah am Ball ist.

Die 2. Sache sind die angelupften Pässe (kurz und Steilpässen). Gerade im 16er sind die gelupften Kurzpässe überragend, es verhindert das die Verteidiger immer noch irgendwie ihr Bein dazwischen bekommen.
Auch die Steilpässe kommen so öfters an als die normalen, bleibt abzuwarten in welchem Umfang die eingesetzt werden.
Aber ich bin mir ziemlich sicher wenn die meisten es erstmal wissen, wird es verstärkt eingesetzt.

Formationen/Taktik und die anderen Neuerungen werde ich mir am Wochenende anschauen.
Das 4-2-3-1 das ich gestern gespielt habe, hat mir nicht mehr so gefallen wie in 19. Da werde ich noch einige Wochen brauchen, um wieder eine geeignete Formation/Taktik zu finden die den neuen Anforderungen an das Gameplay gerecht wird, aber so ist es ja jedes neue Fifa.
26.09.2019, 21:38  

Beitrag #9

Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.384
Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.384
Beiträge: 2.384
Aktuell benutze ich zwei Teams, wobei Team Nr. 2 das etwas schwächere Team darstellt, welches ich mir gebastelt habe, um die Fitness von Team 1 wieder herzustellen.

Hier das bisherige Main Team:



Wie man leicht sieht, habe ich hier als Formation die 4-2-3-1(2) Aufstellung gewählt. Bei Team 2 gehe ich aktuell mit der lt. EA-Notation "normalen" 4-2-3-1 Aufstellung an den Start.

Zurück zu Team 1. Bislang bleibt diese Forma auch in den anderen Strategie-Einstellungen (sehr defensiv, defensiv, offensiv, sehr offensiv) unberührt. Lediglich die Einstellungen für den Offensiv- und Defensiv-Stil unterscheiden sich hier noch.
Der Offensivstil reicht dabei von "Langer Ball" über "Ballbesitz" bis "schneller Aufbau". Der Defensivstil geht von "Zurückfallen lassen" über "Pressing nach Ballverlust" bis hin zu "Ständiger Druck".
Bleiben wir aber bei der normalen Ausrichtung, die ich bislang während des Spiels nicht großartig verändere. Wohl gemerkt: Ich teste noch.

Das Bild unten zeigt meine Taktikeinstellungen für diese Strategie an:



Nun noch zu den individuellen Anweisungen:

Für alle anderen lauten sie wie folgt:

ST: Zentral orientieren, Abwehr überlaufen, Vorn bleiben
ZOM: Alle Freiheiten
LM, RM: Abwehr überlaufen
ZDM (beide): Passwege zustellen, Hinten bleiben bei Angriffen
IV, LV, RV: alles Standard

Wie man leicht sieht, sind speziell die individuellen Anweisungen noch relativ nahe dem Standard. Hier gilt es in Zukunft weiter zu experimentieren. Insbesondere bei den ZDMs könnte man über "Mitte abdecken" einmal nachdenken und gegebenenfalls dem einen der beiden ZDMs sogar ein "In Verteidigung absinken" zuweisen. Die Betonung liegt auf könnte, d.h. das hängt viel vom eigenen Stil ab. Ich selbst komme mit der Anweisung "Hinten bleiben bei Angriffen" bislang gut zurecht, weil im Moment jeder probiert einfach durch die Mitte zu pacen. Die beiden ZDM´s erschweren es dem Gegner ungemein einfach so durchzulaufen.

Im Moment wo die meisten noch etwas damit kämpfen die Verteidigung zu erlernen, setzen die meisten auf Geschwindigkeit. Meiner Meinung nach sollte sich das in 1-2 Monaten erledigt haben, wenn die Erfahrung höher ist.

Mit meiner Taktik von oben werdet ihr schnell merken das die nicht auf sinnloses nach vorne rennen ausgelegt ist, dafür ist sie zu defensiv ausgelegt. Was aber zur Zeit auch gut so ist. In FIFA 20 ist es extrem wichtig einen ruhigen und kontrollierten Spielaufbau zu haben. Die vielen Fehlpässe ohne Bedrängnis aus 19 gibt es so nicht mehr (was auch gut so ist). So kommt es das ich so gut wie jedes Spiel eine Passquote größer 90% habe, das wäre in 19 nicht denkbar gewesen. Nicht das man es selber nicht schaffen konnte, sondern einfach weil die KI zu viele Fehlpässe gespielt hat.

Probiert es einfach mal aus, erinnert euch daran ruhig aufzubauen, kombiniert euch nach vorne und versucht im 16er zum Abschluss zu kommen. Durch die defensive Taktik werdet ihr merken das euch vorne nicht so viel Anspielstationen bleiben wie ihr es vielleicht gewohnt seid. Ihr müsst im Spielaufbau mehr verzögern, nutzt das L1 Dribbling und wartet bis einige Spieler nachgerückt sind.
Was im Angriff am Anfang vielleicht frustrierend sein wird zahlt sich aber in der Defensive aus, dazu gehört natürlich Übung und sich auf das System einzulassen.

Welche 4-2-3-1 Aufstellung euch zusagt müsst ihr probieren, defensiv verhalten sich beide gleich.
Offensiv finde ich die Breite Aufstellung geeigneter bzw. variabler, was man aber mit den Anweisungen (nach außen ziehen) in der engen Formation genauso sein kann.

Seit im Angriffsspiel variabel, probiert es über die Mitte, wenn der Gegner zu tief steht, spielt über außen und zieht die Verteidigung des Gegners auseinander um dann scharf in die Mitte zu passen und mehr Freiheiten zu haben.
Besonders effektiv im 16er ist dieses Jahr wieder die Schusstäuschung, setzt sie ein und ihr werdet mehr Tore schießen.

In der defensive muss man jetzt aktiver sein als in 19, wählt einen von beiden ZDM´s an und antizipiert die Passwege des Gegners, versucht diese Bälle abzufangen, klappt es nicht gibt es noch den anderen ZDM. Die IV würde ich erst im letzten Moment raus ziehen, hier verhält es sich wie in 19, versucht so lange wie möglich den Gegner mit den MF Spielern den Ball abzulaufen.

Im Moment habe ich noch schnelle Spieler im Angriff, die bei dem jetzigen System ihre Schnelligkeit eher nicht ausspielen können. Wenn genug Coins da sind werde ich auf Spieler ala Kane, Firmino, Lacazette etc. wechseln. Sie sind zwar nicht sonderlich schnell haben aber durch Ihre Körperliche Präsenz einen enormen Vorteil im 16er.

Es gibt noch so viel zu schreiben aber dafür fehlt mir die Zeit.
Wenn ihr Fragen habt nur zu, ich helfe gerne und antworte wenn es die Zeit zu lässt.
Wenn ich dazu komme werde ich diesen Beitrag immer mal wieder erweitern um aktuelle Themen.

Hier noch ein paar meiner letzten Spiele um sich das System was ich spiele mal anzuschauen:

https://www.twitch.tv/videos/486351078##
26.09.2019, 22:24  

Beitrag #10

Galactic89s Avatar
Galactic89
Beiträge: 445
Galactic89s Avatar
Galactic89
Beiträge: 445
Beiträge: 445
Du scheinst ja bereits einige Coins zu haben so mit Cancelo, Zaha und Rodri. Sehr schön. Ich freue mich schon drauf morgen mit der Standard-Version zu starten (alles andere hätte sich nicht gelohnt ich war sowieso beschäftigt).

Schön, dass du die Taktik erklärst, ich werde vermutlich ein wenig in die Gegenrichtung abbiegen und Offensivpressing probieren, sofern ich nicht zu eingerostet bin nach knapp 7 Monaten. Werde meine Erfahrungen dazu dann vielleicht auch mal posten, aber das dauert ein paar Tage, muss ja erstmal ein paar Spiele damit gemacht haben. 4-2-3-1 (2) und 4-3-3 Varianten sollten das eigentlich möglich machen. Mal sehen.

Ich hoffe so so sehr, dass es beim individuellen Verteidigen bleibt. Habe ich sowieso immer gemacht, erweitert den Skillgap und es ist doch viel schöner, ein schwierigeres Spiel zu erlernen und zu meistern, als 80% von der AI geregelt zu bekommen. Denke das sehen wir ähnlich.

Viel Erfolg weiter und bau nicht zu schnell ein zu krasses Team, da bekomme ich ja direkt wieder Minderwertigkeitskomplexe Lachen
Antwort
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Squad Building & Showcase [Tonikroos1987] FIFA4LIFE United [Tonikroos1987] FIFA4LIFE United