Benutzer: 45.883
Themen: 30.003
Beiträge: 958.384
Benutzer online: 6
Gäste online: 111
Gesamt online: 117
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
14.10.2019, 07:37  

Beitrag #801

Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.361
Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.361
Beiträge: 2.361
Zitat:
Zitat von DerFlorist
Neues Konto erstellt. Mehr willst du nicht wissen.

Nur soviel, die Welt ist nicht gerecht...
Das verstehe ich sowieso nicht wieso das auf den Konsolen überhaupt möglich ist.
Auf dem PC kann man pro gekauften FIFA nur einen Acc anlegen, ansonsten müsste man sich für jeden neuen ACC das Spiel nochmal kaufen.
14.10.2019, 08:17  

Beitrag #802

DerFlorists Avatar
DerFlorist
Beiträge: 482
DerFlorists Avatar
DerFlorist
Beiträge: 482
Beiträge: 482
Naja, das neue Fifa hat er auch auf dem neuen Account aktiviert. Soweit alles im regelkonformen Rahmen. Das habe ich auch dringend empfohlen. Denke die Konten bleiben geflaggt.

Die Lehren, die er aus dem letztjährigen Bann gezogen hat, kann man auch moralisch grenzwertig finden.... Verstehe auch nicht, dass das immer noch möglich ist, geradewegen der daily gifts und der Anfangs-SBCs.
14.10.2019, 08:44  

Beitrag #803

FIFA4LOSSs Avatar
FIFA4LOSS
Beiträge: 770
FIFA4LOSSs Avatar
FIFA4LOSS
Beiträge: 770
Beiträge: 770
Also wenn ich das richtig sehe/einschätze, dann hat EA dieses Jahr seinen krampfhaften Kampf gegen Coinseller gedrosselt (möglicherweise nicht freiwillig, sehr wahrscheinlich sogar nicht freiwillig). Sie profitieren jedoch stark davon, dass sie im letzten absolut Alles weggebannt haben, was auch nur daran dachte, sich Coins zu verschaffen. Derzeit traut sich anscheinend kaum wer, die altbekannten Prozeduren wieder zu erwecken.

hmmm....
14.10.2019, 08:48  

Beitrag #804

GLUBBERER81s Avatar
GLUBBERER81
Beiträge: 295
GLUBBERER81s Avatar
GLUBBERER81
Beiträge: 295
Beiträge: 295
Es gibt noch genug Coin-Seller.
Spieler die am 1. Tag Ronaldo & Neymar & Gullit und Co, oder mind gleich Starke im Team hatten gibt es ja, und sieht/sah man auf YT & Co ....
14.10.2019, 08:56  

Beitrag #805

FIFA4LOSSs Avatar
FIFA4LOSS
Beiträge: 770
FIFA4LOSSs Avatar
FIFA4LOSS
Beiträge: 770
Beiträge: 770
Zitat:
Zitat von GLUBBERER81
Es gibt noch genug Coin-Seller.
Spieler die am 1. Tag Ronaldo & Neymar & Gullit und Co, oder mind gleich Starke im Team hatten gibt es ja, und sieht/sah man auf YT & Co ....
die haben Echtgeld investiert in Packs. Die YouTuber und Pros haben damit auch kein Problem, weil sie Kosten für die Packs steuerlich verrechnen können - es ist am Ende eigentlich für lau.
Und der Rest: Am Anfang kann man so gut wie keine Coins kaufen....die hat niemand. Und SO viele Spieler mit so starken Teams gab es auch nicht am Anfang.

egal..ich kann YouTube nicht mehr sehen
14.10.2019, 09:05  

Beitrag #806

GLUBBERER81s Avatar
GLUBBERER81
Beiträge: 295
GLUBBERER81s Avatar
GLUBBERER81
Beiträge: 295
Beiträge: 295
Echtgeld in Packs bekommst du am Anfang keine 3 Iconen und dazu Messi + Ronaldo + Mpabbe und Co ...
Das geht nur mit Coin-Kauf.

Aber das soll ja nicht unser "Problem" sein ...
14.10.2019, 09:09  

Beitrag #807

triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 4.381
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 4.381
Beiträge: 4.381
Bei 5000 Schleifen ist sicher mal der eine oder andere tolle Spieler im Pack enthalten
14.10.2019, 09:25  

Beitrag #808

Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 1.934
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 1.934
Beiträge: 1.934
Zitat:
Zitat von GLUBBERER81
Echtgeld in Packs bekommst du am Anfang keine 3 Iconen und dazu Messi + Ronaldo + Mpabbe und Co ...
Das geht nur mit Coin-Kauf.

Aber das soll ja nicht unser "Problem" sein ...
Das ist schlicht falsch!

Wenn man sich die aller ersten Streams von z.B. TisiSchubech angesehen hat, dann konnte man sehr deutlich sehen, dass die 1.5 MIO Points (!!!) innerhalb der ersten Tage verballert haben. Alles live!

Dabei kam dann u.a. ein Son, Cryuff, Erisken, E. Hazard, uvm. bei rum.

Da die Preise für Top-Karten gerade am Anfang extrem niedrig sind, haben die also durch die gezogenen Packs und den Verkäufen der Spieler, die sie nicht benötigen (auch discard values einberechnet), so relativ günstig Mbappe geholt (der hatte damals 700k Coins gekostet - niemand hatte bis dahin mehr). Allein das ist, auch wenn sie den aktuell spielen, eine Investition gewesen, denn jetzt kostet die Karte 1 MIO und mehr.

Und so kommt eines zum anderen.... 10.000 EUR (!) in Packs investieren, dabei die ein oder andere Perle mitnehmen, den Rest verkaufen und - gerade am Anfang - dann eben auch einen Gullit und Co. für einen Bruchteil des Preises kaufen, was er dann später kostet.

Alles legal!

Wie hier schon gesagt wurde... so viele Coins hat am Anfang kein Verkäufer. Das geht nur, und ausschließlich nur, über Points. Wer das Geld dafür "übrig" hat, hat einen Vorteil. Gerade am Anfang.
14.10.2019, 09:28  

Beitrag #809

GLUBBERER81s Avatar
GLUBBERER81
Beiträge: 295
GLUBBERER81s Avatar
GLUBBERER81
Beiträge: 295
Beiträge: 295
Zitat:
Zitat von Azoura
Das ist schlicht falsch!

Wenn man sich die aller ersten Streams von z.B. TisiSchubech angesehen hat, dann konnte man sehr deutlich sehen, dass die 1.5 MIO Points (!!!) innerhalb der ersten Tage verballert haben. Alles live!

Dabei kam dann u.a. ein Son, Cryuff, Erisken, E. Hazard, uvm. bei rum.

Da die Preise für Top-Karten gerade am Anfang extrem niedrig sind, haben die also durch die gezogenen Packs und den Verkäufen der Spieler, die sie nicht benötigen (auch discard values einberechnet), so relativ günstig Mbappe geholt (der hatte damals 700k Coins gekostet - niemand hatte bis dahin mehr). Allein das ist, auch wenn sie den aktuell spielen, eine Investition gewesen, denn jetzt kostet die Karte 1 MIO und mehr.

Und so kommt eines zum anderen.... 10.000 EUR (!) in Packs investieren, dabei die ein oder andere Perle mitnehmen, den Rest verkaufen und - gerade am Anfang - dann eben auch einen Gullit und Co. für einen Bruchteil des Preises kaufen, was er dann später kostet.

Alles legal!

Wie hier schon gesagt wurde... so viele Coins hat am Anfang kein Verkäufer. Das geht nur, und ausschließlich nur, über Points. Wer das Geld dafür "übrig" hat, hat einen Vorteil. Gerade am Anfang.
Das ist aber eine Top-Ausbeute!

10.000 Euro ...

LachflashLachflashLachflash

Alles klar ZwinkernDaumen hoch
14.10.2019, 09:34  

Beitrag #810

Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 1.934
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 1.934
Beiträge: 1.934
Zitat:
Zitat von GLUBBERER81
Das ist aber eine Top-Ausbeute!

10.000 Euro ...

LachflashLachflashLachflash

Alles klar ZwinkernDaumen hoch
Minute: 05:30 - Kontostand links oben. "Nur" 1.076.000 Points. Nicht ganz 10.000 EUR, aber ein bisschen was war es schon. Zwinkern - Das war so ziemlich der erste Stream zum ersten Packopening in FIFA 20.



Mei.... die Typen verdienen damit Ihren Lebensunterhalt. Und wie's hier schon öfters gesagt wurde, machen die das u.a. steuerlich geltend. Das hat nix mehr mit "ich spiele mal eben FIFA" zu tun sondern das ist Arbeit. - Erstaunlich, dass man von so etwas leben kann, aber die können es. Und das offenbar gar nicht mal so schlecht.
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Trading Werde FUT-20-Millionär! - Alle
Trading-Methoden & Tipps
Werde FUT-20-Millionär! - Alle Trading-Methoden & Tipps