Benutzer: 46.105
Themen: 30.133
Beiträge: 969.065
Benutzer online: 13
Gäste online: 143
Gesamt online: 156
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
06.01.2020, 20:06  

Beitrag #411

Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 4.960
Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 4.960
Beiträge: 4.960
Zitat:
Zitat von triggahippie
Das die SBC Spieler mittlerweile nur noch untauschbare Packs abwerfen, finde ich gelinde gesagt unverschämt.
Sei froh, dass es überhaupt noch SBCs mit tradeable Packs gibt. Das Ganze mutet wie ein schleichender Prozess an, der darauf abzielt, den Transfermarkt auszutrocknen.

Für EA wäre das ein logischer Schritt, würde man damit doch gleich mehrere Probleme lösen.

Irgendwann wird es auch bei den Toppartien nur noch Packs mit untauschbaren Items geben. So etwas kann EA natürlich nicht von heute auf morgen einführen, aber sukzessive funktioniert es.

Am Ende wird nur noch der Inhalt jener Packs tauschbar sein, die man gegen Coins oder Points im Shop kauft.
07.01.2020, 07:48  

Beitrag #412

Bonnonias Avatar
Bonnonia
Beiträge: 2.434
Bonnonias Avatar
Bonnonia
Beiträge: 2.434
Beiträge: 2.434
Zitat:
Zitat von PaLiT
Ist aber das logische Ziel. Dann noch ligen und Belohnung packs untradebles und es gibt nur noch einen Weg an Coins zu kommen.

Wirds die Herde mit sich machen lassen ist die Frage !
Die Herde? Du musst doch nur die ganzen YT Affen dir anschauen. NEIN kauft keine Points blablabla und Hallo, zum Opening von 500K Points. Mich fuckt die Communtiy nur ab. Die heute meckern, ballern morgen 1000 EUR in das Spiel.
07.01.2020, 07:59  

Beitrag #413

Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.075
Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.075
Beiträge: 6.075
So sehe ich das nicht. Es ist sehr auffällig, dass inzwischen sehr viele Youtuber sehr intensiv vom Pointkauf abraten. In den meisten Fällen ist es sogar so, dass sie ihren eigenen Pointkauf entsprechend erklären. Teilweise kommt mir das schon vor wie eine Antipointkaufkampagne. Die Richtung stimmt zumindest. Youtuber müssen natürlich weiterhin Points kaufen um ihren Zuschauern Kontent bieten zu können. Sie bekommen diese Points teilwese gesponsort oder können sie steuerlich geltend machen. Sie investieren quasi in ihren Beruf. Das ist so als wenn sich eine Maurerfirma einen neuen Mischer kauft. Ich zumindest kann da nichts Verwerfliches entdecken. Als positiven Nebeneffekt sehe ich sogar die Tatsache, dass sie teilweise aus vielen Tausend Points nur Schrott ziehen. Im Idealfall schreckt das zusätzlich vom Pointkauf ab.
07.01.2020, 09:48  

Beitrag #414

anbos Avatar
anbo
Beiträge: 1.371
anbos Avatar
anbo
Beiträge: 1.371
Beiträge: 1.371
Zitat:
Zitat von Hanseat231277
So sehe ich das nicht. Es ist sehr auffällig, dass inzwischen sehr viele Youtuber sehr intensiv vom Pointkauf abraten. In den meisten Fällen ist es sogar so, dass sie ihren eigenen Pointkauf entsprechend erklären. Teilweise kommt mir das schon vor wie eine Antipointkaufkampagne. Die Richtung stimmt zumindest. Youtuber müssen natürlich weiterhin Points kaufen um ihren Zuschauern Kontent bieten zu können. Sie bekommen diese Points teilwese gesponsort oder können sie steuerlich geltend machen. Sie investieren quasi in ihren Beruf. Das ist so als wenn sich eine Maurerfirma einen neuen Mischer kauft. Ich zumindest kann da nichts Verwerfliches entdecken. Als positiven Nebeneffekt sehe ich sogar die Tatsache, dass sie teilweise aus vielen Tausend Points nur Schrott ziehen. Im Idealfall schreckt das zusätzlich vom Pointkauf ab.
Wobei das natürlich rationale Überlegungen sind. Beim Pointkauf wird das Gehirn aber gerne ausgestellt, weil man eben den 99er Messi erzwingen will. Und wenn dann ein Youtuber den zieht (und irgendeiner zieht immer einen Hammerspieler), werden die Points trotz aller Vernunft doch gekauft.

Das nennt man dann wohl Impulskauf. Das ist so wie die Überraschungseier, die ihren Platz stets an der Kasse haben, damit die Kids ihre Eltern schnell noch anbetteln können, doch eins zu kaufen.

Und die Ultimativen Packs gingen gestern wohl weg wie die berühmten Semmeln.

Mir ist das wie vielen anderen egal, wer was zieht und wie oft Megakarten gezogen werden. Aber wir Alten sind auch nicht die bevorzugte Zielgruppe von EA.
07.01.2020, 11:50  

Beitrag #415

fromsinho10s Avatar
fromsinho10
Beiträge: 3.426
fromsinho10s Avatar
fromsinho10
Beiträge: 3.426
Beiträge: 3.426
Zitat:
Zitat von Nikolinho
Sei froh, dass es überhaupt noch SBCs mit tradeable Packs gibt. Das Ganze mutet wie ein schleichender Prozess an, der darauf abzielt, den Transfermarkt auszutrocknen.

Für EA wäre das ein logischer Schritt, würde man damit doch gleich mehrere Probleme lösen.

Irgendwann wird es auch bei den Toppartien nur noch Packs mit untauschbaren Items geben. So etwas kann EA natürlich nicht von heute auf morgen einführen, aber sukzessive funktioniert es.

Am Ende wird nur noch der Inhalt jener Packs tauschbar sein, die man gegen Coins oder Points im Shop kauft.
ich hab die woche nicht ml die topPartien gemacht.
war sonst für mich immer iregendwie ein highlight.
aber die packs sind mittlerweile auch nicht mehr so stark!
07.01.2020, 12:39  

Beitrag #416

DerFlorists Avatar
DerFlorist
Beiträge: 498
DerFlorists Avatar
DerFlorist
Beiträge: 498
Beiträge: 498
Nicht mehr so stark finde ich etwas euphemistisch ausgedrückt.

Die sind echt kacke geworden.
07.01.2020, 13:13  

Beitrag #417

Arcamemnons Avatar
Arcamemnon
Beiträge: 639
Arcamemnons Avatar
Arcamemnon
Beiträge: 639
Beiträge: 639
Und man konnte noch aufgrund der speziellen Anforderungen richtig Coins mit den SBCs machen.

Aber nachdem ja nur noch höchstens ein Spieler einer Mannschaft verlangt wird (wenn nicht sogar nur einer bestimmten Liga) geht da nicht mehr viel.

Und die Belohnungen sind noch ein größerer Witz
07.01.2020, 13:41  

Beitrag #418

Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 4.960
Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 4.960
Beiträge: 4.960
Zitat:
Zitat von DerFlorist
Nicht mehr so stark finde ich etwas euphemistisch ausgedrückt.

Die sind echt kacke geworden.
Und ich denke, diese Pacls sind bereits jetzt nicht ohne Grund so schlecht. Damit ist die Umstellung auf untauschbare Packs bereits in Vorbereitung. Der Aufschrei ist dann, wenn es soweit ist, einfach nicht mehr so groß, weil man diese Packs nicht so sehr vermisst.

Ich erwarte sogar, dass EA bei Umstellung auf untauschbare Packs mit einem weiteren Taschenspielertrick aufwartet. Möglicherweise weise werden die Packs in dem Moment wieder werthaltiger ... nur eben untauschbar.
07.01.2020, 13:48  

Beitrag #419

DerFlorists Avatar
DerFlorist
Beiträge: 498
DerFlorists Avatar
DerFlorist
Beiträge: 498
Beiträge: 498
Zitat:
Zitat von Nikolinho
Und ich denke, diese Pacls sind bereits jetzt nicht ohne Grund so schlecht. Damit ist die Umstellung auf untauschbare Packs bereits in Vorbereitung. Der Aufschrei ist dann, wenn es soweit ist, einfach nicht mehr so groß, weil man diese Packs nicht so sehr vermisst.

Ich erwarte sogar, dass EA bei Umstellung auf untauschbare Packs mit einem weiteren Taschenspielertrick aufwartet. Möglicherweise weise werden die Packs in dem Moment wieder werthaltiger ... nur eben untauschbar.
Den Gedanken hatte ich auch schon. Und viele werden das toll finden, da man ja sowieso 10 gute teams braucht für den Weg zur untauschbaren Ikone.

Erinnert ein wenig an den hummer mit dem langsam erhitzten Wasser. Wobei ein Hummer es entgegen der verbreiteten Ansicht doch merkt sobald das Wasser unangenehm heiß wird.
Bei uns Fifa Spielern bin ich mir da nicht so sicher.
07.01.2020, 13:50  

Beitrag #420

Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.075
Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.075
Beiträge: 6.075
Ich kann mir dieses Spiel auch ganz gut mit untauscbaren Packs vorstellen. Wenn denn die zur Verfügung gestellte Menge stimmt. Ich ziehe aus untauscbaren Packs in der Regel bessere Spieler. Diese verwende ich dann zum größten Teil für Spieler-SBCs. Einige dieser Spieler stehen in meinem Team. Inzwischen sind in meinem Team nur noch 5 verkäufliche Spieler, inkl. Bank. Ich kann das Spiel auch recht gut mit untauschbaren Spielern spielen. Aber wie bereits geschrieben. Die Menge der Packs muss stimmen, sowie die Qualität der Spieler-SBCs.
Antwort
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Trading Vorbereitung auf SBCs
(POTM, FUTMAS etc.)
Vorbereitung auf SBCs (POTM, FUTMAS etc.)