Benutzer: 46.288
Themen: 30.208
Beiträge: 977.964
Benutzer online: 4
Gäste online: 88
Gesamt online: 92
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
24.01.2021, 09:25  

Beitrag #1191

Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 2.400
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 2.400
Beiträge: 2.400
Ich für meinen Teil habe mich schon auf das TOTY Event gefreut und es hat nun mal schon ein „Gschmäckle“, wenn am zweiten Tag genau fast nix passiert. Und 15 gestellte Packs (die dann auch noch verbugged waren) plus eine 83+ SBC empfinde ich persönlich als NIX. Nix, was einem TOTY Event würdig wäre.

Es passt des so komplett in den Rahmen, was EA mit seiner Community macht und ich stimmte da den 3 Ernie‘s aus dem gestrigen Stream 101 % zu (und ich bin wahrlich kein Fan von denen!!).

EA hört einfach nicht zu. Sie interessieren sich 0 für die Belange der Community! Kein spezielles Packdesign zum TOTY, keine besonderen Animationen beim Walkout (Freeze, TOTY, etc.... nix!), das Kartendesign fürn Hugo, eine maßlos überteuerte SBC, katastrophale Server seit „immer“, scripting ohne Ende, und und und. Zu allem Überfluss kündigen sie eine TOTY Trikot SBC für den nächsten Tag an. ��

Das gesamte TOTY Event ist lieblos hingerotzt und dabei soll dieses Event das Highlight des Jahres darstellen. AUCH eben für die Normalos und nicht nur die streamer. Früher könnte man zum TOTY Event wählen, was man daraus mitnimmt. Ob mit Geld, oder ohne. Es gab immer irgendwas. TOTY war einfach was besonderes. Gestern gab es einfach nahezu nix.

Ich bin, was da gestern ablief, schon auch enttäuscht, weil das gefühlt ein „toter“ Fifa TOTY 21 Samstag war und einmal mehr belegt hat, dass EA komplett an der Community vorbei arbeitet. Einmal mehr und diesmal halt so richtig! (Zuletzt empfand ich das beim freeze Event als Ersatz für Futmas, wobei halt TOTY eine ganz andere Kategorie ist)

Selbst die FIFA Promotion CashCow mit einer Reichweite von gut und böse (Castro) hat da gestern eine klare Message in Richtung EA abgesetzt. Ernsthaft.... EA hört einfach nicht zu und interessiert sich nicht für seine Spieler. Und das was gestern passiert ist, hatte schon eine Tragweite. Es wird sich zeigen, was daraus folgt.

Das trifft’s ganz gut:
https://happygamer.com/fifa-21s-team...so-far-100639/
24.01.2021, 10:48  

Beitrag #1192

Pipo92s Avatar
Pipo92
Beiträge: 1.013
Pipo92s Avatar
Pipo92
Beiträge: 1.013
Beiträge: 1.013
Zitat:
Zitat von Azoura
Es passt des so komplett in den Rahmen, was EA mit seiner Community macht und ich stimmte da den 3 Ernie‘s aus dem gestrigen Stream 101 % zu (und ich bin wahrlich kein Fan von denen!!).
Ich glaube, ich habe gestern den 3 gleichen Ernies zeitweise zugesehen und musste mal wieder feststellen, dass die wirklich verblendet sind.

Wenn EA von Jahr zu Jahr mehr Kohle verdient, schaut das Marketing auf die Zahlen und sagt: Alles richtig gemacht. Spaß ist nicht wirklich messbar, Umsatz dafür sehr gut. Und selbst wenn, wird Umsatz immer die Prio sein.

Wenn sich dann 3 Leute hinsetzen, die im deutschen Raum vermutlich ganz vorne dabei sind was Echtgeldeinsatz und Reichweite betrifft und sich dann hinstellen, "wir sind ja nur ein ganz kleiner Teil des Umsatzes", oder "unsere Umsätze merkt EA am Ende gar nicht" während links und rechts alles von Werbepartner zugeballert ist, die genau diese Points verkaufen.

Dann sind die entweder dumm, ignorant oder verlogen.
Das Sponsoring dieser Partner gibt es nur, weil sie dadurch gewinnbringend mehr Points verkauft werden. Ich bin mir auch sicher, dass die Leute wissen, wie viel Umsatz mit ihren Promocodes bei VGO generiert werden.

Genau diese Leute sind das größte Marketingtool, dass EA zur Verfügung hat, meckern am laufenden Band darüber, laden dann aber wieder für 5.000€ Points auf und betreiben dieses Marketing zugunsten von EA fleißig weiter.
Parallel stellen sie sich dann aber als machtlose Opfer dar.
24.01.2021, 11:44  

Beitrag #1193

Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 2.400
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 2.400
Beiträge: 2.400
Aber es geht doch gar nicht um die streamer. Es geht hier um die gesamte Fifa Community.

Und die hat gestern einmal mehr aufgezeigt bekommen, wie egal und - vor allem- missverstanden diese seitens EA ist!
24.01.2021, 12:01  

Beitrag #1194

PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.361
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.361
Beiträge: 2.361
Fragethread... Ok wer fand nochmal, dass Golden Goal kacke ist weil man ja immer im Wettkampfmodus spielen will ?

Könnte alles so gut sein für Suarez aber nein es muss ja ne Bedingung dabei sein wo man 14 Spiele mindestens voll durchlaufen lassen muss.

Deshalb spielt auch jeder die üblichen Verdächtigen und alle nur Tryhard...

12 Spiele... volle 12 mal 90 Minuten gemacht mit nem Funteam aus meinen untradebles und genau 2 Siege

Tryhardjubel an jeder Ecke.Provozierend Pause drücken da man ja gefälligst quiten soll...

Aber Golden Goal als die ganze Community zusammen gearbeitet hat und uns all dies erspart geblieben ist war blöd... Ja ne is klar...

HASS !
24.01.2021, 12:25  

Beitrag #1195

Dirkstir13s Avatar
Dirkstir13
Beiträge: 227
Dirkstir13s Avatar
Dirkstir13
Beiträge: 227
Beiträge: 227
Zitat:
Zitat von PaLiT
Fragethread... Ok wer fand nochmal, dass Golden Goal kacke ist weil man ja immer im Wettkampfmodus spielen will ?

Könnte alles so gut sein für Suarez aber nein es muss ja ne Bedingung dabei sein wo man 14 Spiele mindestens voll durchlaufen lassen muss.

Deshalb spielt auch jeder die üblichen Verdächtigen und alle nur Tryhard...

12 Spiele... volle 12 mal 90 Minuten gemacht mit nem Funteam aus meinen untradebles und genau 2 Siege

Tryhardjubel an jeder Ecke.Provozierend Pause drücken da man ja gefälligst quiten soll...

Aber Golden Goal als die ganze Community zusammen gearbeitet hat und uns all dies erspart geblieben ist war blöd... Ja ne is klar...

HASS !
Hass - schlecht für dein Karma, mein Lieber. Erstens musst du nicht die vollen Matches durchlaufen lassen, ein Quit des Gegners reicht, sofern du die Bedingung erfüllt hast. Ja, nicht jeder quittet - aber sicher 80%. ar bei Guedes so und ist jetzt bei Suarez jetzt auch. Doof ist halt, wenn du die Siege voll hast und noch 1x Vorlage UND 1x Tor ST 4*SB machen musst und der Gegner geht nach dem ersten Tor raus - außer du hast zwei ST 4*SB Zwinkern
Aber dann machste halt direkt ein Eigentor und hoffst, dass der Gegner es checkt.
Klar, es sind immer noch jede Menge Spackos, die ihre Tore mit dem KiTa-Tanz feiern, der mir schon in der F-Jugend zu peinlich gewesen wäre - aber was soll´s. Kostet ja nichts.
Zweitens: wieso lässt du bitte die 12 Matches durchlaufen und gewinnst nur zwei?
24.01.2021, 16:02  

Beitrag #1196

Pipo92s Avatar
Pipo92
Beiträge: 1.013
Pipo92s Avatar
Pipo92
Beiträge: 1.013
Beiträge: 1.013
Zitat:
Zitat von Azoura
Aber es geht doch gar nicht um die streamer. Es geht hier um die gesamte Fifa Community.

Und die hat gestern einmal mehr aufgezeigt bekommen, wie egal und - vor allem- missverstanden diese seitens EA ist!
Aber EA merkt das nur, wenn es sich finanziell bemerkbar macht.

Und solange diese Streamer das endlose Öffnen von Packs vorleben und promoten, wird sich daran nichts ändern, warum sollte die Firma denn auch anders handeln, wenn es sich eigentlich nur nachteilig auf das Ergebnis auswriken kann?

FIFA muss ja schon aus Prinzip etwas "Scheiße" sein, wenn jeder einfach so ohne weiteren Einsatz Spaß hat, gibt es ja auch keinen Anreiz Geld reinzustecken.
24.01.2021, 17:28  

Beitrag #1197

Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 2.400
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 2.400
Beiträge: 2.400
Zitat:
Zitat von Pipo92
Aber EA merkt das nur, wenn es sich finanziell bemerkbar macht.

Und solange diese Streamer das endlose Öffnen von Packs vorleben und promoten, wird sich daran nichts ändern, warum sollte die Firma denn auch anders handeln, wenn es sich eigentlich nur nachteilig auf das Ergebnis auswriken kann?

FIFA muss ja schon aus Prinzip etwas "Scheiße" sein, wenn jeder einfach so ohne weiteren Einsatz Spaß hat, gibt es ja auch keinen Anreiz Geld reinzustecken.
Wieviele Topstreamer gibt es?
Und wie viele spielen fifa, die keine streamer sind?

Mal im Ernst, ich denke nicht, dass die Streamer den Großteil der Einnahmen aus points von Fifa ausmachen. Insofern erscheint uns das zwar viel, wenn ein streamer mit 600k points ums Eck kommt. Es erscheint aber gar nicht mehr so übermäßig, wenn du 50 non-streamer mit je 12k points daneben stellst, oder?

EA wird nur dann was merken, wenn 70 % der Community das Spiel nicht mehr anfasst. Wenn da 2-3 streamer wegbrechen, spüren die genau nix.

Das, was da gestern von EA vorgelebt wurde, hat sicherlich kein Umsatzplus für EA zu bedeuten. Im Gegenteil, ich denke es rücken eher mehr davon ab da noch was reinzustecken. Positive Öffentlichkeitsarbeit sieht anders aus.

Und nein, die Streamer betonen regelmäßig, dass man KEINE Euros ins das Spiel stecken soll. Für die ist das ein Mittel zum Zweck. Wenn da einige Zuschauer das nicht verstehen und die KKs von Mama und Papa strapazieren, ist das eher ein Problem von unreflektierten Verhalten und vielleicht auch Erziehung. Keine Ahnung. Aber aktiv Werbung zum coinskauf, betreibt keiner der mir bekannten Streamer.
24.01.2021, 18:57  

Beitrag #1198

Pipo92s Avatar
Pipo92
Beiträge: 1.013
Pipo92s Avatar
Pipo92
Beiträge: 1.013
Beiträge: 1.013
Zitat:
Zitat von Azoura
Wieviele Topstreamer gibt es?
Und wie viele spielen fifa, die keine streamer sind?

Mal im Ernst, ich denke nicht, dass die Streamer den Großteil der Einnahmen aus points von Fifa ausmachen. Insofern erscheint uns das zwar viel, wenn ein streamer mit 600k points ums Eck kommt. Es erscheint aber gar nicht mehr so übermäßig, wenn du 50 non-streamer mit je 12k points daneben stellst, oder?

EA wird nur dann was merken, wenn 70 % der Community das Spiel nicht mehr anfasst. Wenn da 2-3 streamer wegbrechen, spüren die genau nix.

Das, was da gestern von EA vorgelebt wurde, hat sicherlich kein Umsatzplus für EA zu bedeuten. Im Gegenteil, ich denke es rücken eher mehr davon ab da noch was reinzustecken. Positive Öffentlichkeitsarbeit sieht anders aus.

Und nein, die Streamer betonen regelmäßig, dass man KEINE Euros ins das Spiel stecken soll. Für die ist das ein Mittel zum Zweck. Wenn da einige Zuschauer das nicht verstehen und die KKs von Mama und Papa strapazieren, ist das eher ein Problem von unreflektierten Verhalten und vielleicht auch Erziehung. Keine Ahnung. Aber aktiv Werbung zum coinskauf, betreibt keiner der mir bekannten Streamer.
Naja, genau das ist doch der Punkt auf den ich hinaus wollte, es ist nicht der Umsatz des Streamers sondern den Effekt dieses ständigen Packöffnens auf die Menge, die den Braten fett macht.

Wenn VGO diesen Streamer mehrere tausend Euro spendiert, dann doch nur, weil genau diese Streamer einen Effekt auf ihre Zuschauer haben, der ein Vielfaches davon wieder reinholt.
Wie viel Marge hat VGO auf ihre Points wohl noch nach den 3% Rabatt?
Sagen wir mal ganz optimistisch 20%.

Wenn VGO dann 5.000€ an dem WE für das Sponsoring raushauen würde, müssen alleine durch diese Maßnahme Leute für 25.000€ bei VGO einkaufen, damit das Sponsoring sich lohnt.
Und es scheint sich offensichtlich zu lohnen, da es kaum einen großen Streamer ohne VGO Sponsoring gibt.

Warum sind diese Streamer EA-Gamechanger und andere Spieler nicht, die ohne Echtgeldeinsatz eine gute Reichweite haben?
Weil genau diese Streamer das Vorbild sind, das tausende andere dazu motiviert selber Geld reinzustecken. Und wenn jemand überlegt, ob er hundert oder dreihunter Euro reinsteckt, relativiert er die 300€ damit, dass andere ja tausende reinstecken würde, ist ja nicht so viel.

Jede Woche landen da Highlightsvideos in den Kanalen mit hundertausenden Aufrufen, welche die besten Pulls zeigen und suggerieren, dass man einfach nur etwas Geld einstecken müsse um gute Karten zu ziehen.

Es gibt keine Videos wo jemand 2h nur Scheiße zieht auf diesen Kanälen. Es gibt nur 10-15 min Videos mit den dicksten Pulls.
Genau das weckt ja erst den Glauben und die Hoffnung, den dicken Pull selber machen zu können, nur noch ein paar Packs mehr, dann klappt es ganz bestimmt, bei den Anderen geht das ja auch....

Das ist ein System, die Streamer bekommen Aufrufe und Sponsoring, EA bekommt Umsatz, was sich finanziell für beide Seiten auszahlt.
Aber dann kann ich mich nicht hinstellen und sagen wie schlecht das Spiel sei und dann genau diese Firma und ihre Politik mit den Streams fördern.

Das "unser Umsatz ist ja nur ein kleiner Teil" ist eine billige Ausrede. Die wissen ganz genau, das ihre Streams und Videos für EA ein Vielfaches an Umsatz bedeuten.
Sie hören ganz einfach nicht damit auf, weil sie dann auch selber weniger Einnahmen generieren würden. Dann kann man vielleicht keine Videos mit dem GLK oder R8 mehr drehen, das will man ja dann auch nicht.
Nur am Rückgrad das einzugestehen fehlt es dann auch.
25.01.2021, 16:31  

Beitrag #1199

sushis Avatar
sushi
Beiträge: 636
sushis Avatar
sushi
Beiträge: 636
Beiträge: 636
Weiß jemand wann die nächsten Icon SBCs rauskommen? Ich würde eigentlich gerne Cannavaro machen, aber andererseits würde ich mich ärgern, wenn in der nächsten n Kracher wie Viera o.ä. dabei ist und mein komplettes Futter weg ist.
25.01.2021, 18:17  

Beitrag #1200

NH12s Avatar
NH12
Beiträge: 1.045
NH12s Avatar
NH12
Beiträge: 1.045
Beiträge: 1.045
da die aktuelle Saison noch 18 Tage läuft, würde ich davon ausgehen, dass in 19 Tage Saison 2 losgeht.
Home > FIFA 21 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Fragethread - Stelle deine
Fragen zu FUT 21
Fragethread - Stelle deine Fragen zu FUT 21