Benutzer: 43.688
Themen: 29.524
Beiträge: 903.216
Benutzer online: 9
Gäste online: 98
Gesamt online: 107
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
13.11.2015, 08:32   #251
ultrama99
Beiträge: 977
ultrama99
Beiträge: 977
Beiträge: 977
Wie so oft liegt die Wahrheit wahrscheinlich irgendwo in der Mitte...
Ich bin der Meinung dass die Workrate der essentielle Part ist. Ohne Anweisung ist Nainggolan einfach sehr oft mit vorne. Die Anweisung hinten bleiben wirkt dem definitiv entgegen und er ist deutlich defensiver und öfter hinten...Dennoch nicht durchgehend wie ein M/H Spieler auf der Position.
Ich habe das lange selbst mit Nainggolan getestet und bin nun leider wieder zu Khedira/De Rossi zurückgekehrt weil sie defensiv einfach besser sind und Vorallem an richtiger Stelle stehen...Leider, weil Nainggolan ansonsten einfach viel geiler als die anderen ist .
Richtig gute Spieler kommen in einer Doppel6 mit einem M/H und Nainggolan sicher dennoch bis ganz nach oben .
13.11.2015, 08:59   #252
hoffmeister7788
Beiträge: 146
hoffmeister7788
Beiträge: 146
Beiträge: 146
Also ... ich spiele mittlerweile ganz ohnen ZDM, weil ich - wie gewei sagt - mit dem Mittelfeld so oder so verfolge... Nainggolan macht hier einen richtig guten Job - als zentraler ZM im 4-5-1 (2). Hat die Anweisungen HINTEN BLEIBEN und ENERGISCH ABFANGEN ... gefällt mir recht gut, muss ich sagen.

Ich merke den Unterschied bei den Anweisungen absolut ... zumindest was die Orientierung vorne / hinten angeht und was das ÜBERLAUFEN bei LM und RM angeht. Hier habe ich experimentiert, und hier wirkt es sich auch aus, da bin ich mir sicher.

Arbeitsrate VOR Anweisungen ... würde Sinn machen...

Dazu folgende Frage...

Wirkt sich die Arbeitsrate "nur" bei der örtlichen Orientierung der Spieler aus...?
13.11.2015, 11:07   #253
gewei
Beiträge: 146
gewei
Beiträge: 146
Beiträge: 146
Formation 433(5):

ZM(1): Nainggolan / Guarin mit ausgewogener Einstellung
ZM(2): Hamsik / Mertens mit offensiver Ausrichtung
ZDM: Medel / Melo mit defensiver Einstellung ( auch De Rossi )

Gibt zwar noch ein paar andere in Bella Italia. Aber diese Mittefeldzusammenstellung ist schon OK.

@hofmeister7788: "Wirkt sich die Arbeitsrate "nur" bei der örtlichen Orientierung der Spieler aus...?"
Die Workrate fängt meiner Meinung nach mit Ballbesitz ( Workrate off ) bzw. mit Ball beim gegner ( Workrate def ) zum wirken an. Das ist besonders dann ersichtlich, wenn man bei der Taktikeinstellung "Konter" + "Lange Bälle" eingestellt hat und dem Gegner in der eigenen Hälfte den Ball abluchst. Ist schwer zu beobachten, weil man sich zumeist auf den Ballführer konzentriert, aber in dem Moment sollte man seine Workrate off "high" Spieler mal zuschauen. Die fetzen los wie die Feuerwehr.
13.11.2015, 11:55   #254
hoffmeister7788
Beiträge: 146
hoffmeister7788
Beiträge: 146
Beiträge: 146
also ... ich hoffe ich interpretiere korrekt...

eigener Ballbesitz: Arbeitsrate offensiv HIGH marschiert los.
Gegner Ballbesitz: Arbeitsrate defensiv HIGH geht drauf...??

Hintergrund: Habe die Ambition auf den ersten metern passiv zu verteidigen, Gegner etwas kommen zu lassen und dann mit dem Mittelfeld den Ball zu erobern, wenn er auf meine 4er-Kette aufläuft. Stelle dazu auf "DEFENSIV" und auf "KONTER" .... mich interessiert nun, wie ich das ganze durch beachtung der Arbeitsrate ... nun ... sagen wir ... optimieren kann.

Vielleicht ist es so verständlicher, auf was ich hinaus möchte.

Danke vorab !!!
13.11.2015, 11:56   #255
abfael
Beiträge: 988
abfael
Beiträge: 988
Beiträge: 988
Ich habe jetzt auch mal etwas herum probiert, um mein 433(4) etwas angenehmer zu gestalten.

Bin bei folgenden Einstellungen hängen geblieben:

Meine Teams:
BPL Starter FIFA 16 Ultimate Team Squad by abfael | Futhead
BuliFifa16 FIFA 16 Ultimate Team Squad by abfael | Futhead

Geschwindikeit 30
Passspiel 20
Frei

Passspiel 30
Flanken 25
Schussverhalten 25
Frei

Druck 85
Aggressivität 65
Verschieben 70
Abschirmen

Ich denke mal die Geschwindigkeit werde ich noch etwas hoch nehmen, aber es spielt sich soweit ganz gut, viele Kurzpässe, und man verfällt nicht so schnell in Hektik.
13.11.2015, 12:00   #256
MoThis
Beiträge: 1.150
MoThis
Beiträge: 1.150
Beiträge: 1.150
Zitat:
Zitat von abfael
Ich habe jetzt auch mal etwas herum probiert, um mein 433(4) etwas angenehmer zu gestalten.

Bin bei folgenden Einstellungen hängen geblieben:

Meine Teams:
BPL Starter FIFA 16 Ultimate Team Squad by abfael | Futhead
BuliFifa16 FIFA 16 Ultimate Team Squad by abfael | Futhead

Geschwindikeit 30
Passspiel 20
Frei

Passspiel 30
Flanken 25
Schussverhalten 25
Frei

Druck 85
Aggressivität 65
Verschieben 70
Abschirmen

Ich denke mal die Geschwindigkeit werde ich noch etwas hoch nehmen, aber es spielt sich soweit ganz gut, viele Kurzpässe, und man verfällt nicht so schnell in Hektik.
Wie ist denn bei den Einstellungen die Anfälligkeit gegen Konter? Mit Druck 85 steht doch die Abwehrreihe schon recht hoch, oder?
13.11.2015, 12:11   #257
Arturo
Beiträge: 888
Arturo
Beiträge: 888
Beiträge: 888
Da hast du sicherlich Recht gewei!

Aber manchmal empfindet man manche Spieler nicht so.
Ich denke auch, dass eine High/High WR einer "Hinten bleiben" Anweisung entgegenwirkt, jedoch habe ich z.B. bei Vidal wirklich keinen einzigen Fehler, bzw. ein fehlen im Rückwärtsgang bis dato feststellen können.

Im 4-3-3(5) als alleiniger ZDM!!!

Ist VIDAL hier evtl. eine Ausnahme?
Kann sein.

Ich habe in meinem 4-2-3-1 Team de Rossi und Khedira drin und die sind beide unbeatable!!!

Besonders Khedira macht bei mir mit die geilsten Weitschusstore - eigentlich nicht zu fassen und beide räumen defensiv alles weg!
13.11.2015, 12:29   #258
abfael
Beiträge: 988
abfael
Beiträge: 988
Beiträge: 988
Zitat:
Zitat von MoThis
Wie ist denn bei den Einstellungen die Anfälligkeit gegen Konter? Mit Druck 85 steht doch die Abwehrreihe schon recht hoch, oder?
Ich spiele erste Halbzeit immer auf Defensiv, ich finde die Kette steht angenehm hoch.
13.11.2015, 12:46   #259
Arturo
Beiträge: 888
Arturo
Beiträge: 888
Beiträge: 888
Was meint ihr was die Anweisung "Abwehr überlaufen" auf den Außenpositionen bewirkt, bzw. ob sie der Anweisung "vorne bleiben" entgegenwirken, wenn sie beide eingeschaltet sind?

Und "in Mitte ziehen" bedeutet, dass sie sich bei Ballbesitz eher in der Mitte anbieten oder etwa das sie bei eigenem Ballbesitz eher zum Tor hin agieren?
13.11.2015, 13:39   #260
NullNullCoin
Beiträge: 1.751
NullNullCoin
Beiträge: 1.751
Beiträge: 1.751
Zitat:
Zitat von Arturo
Was meint ihr was die Anweisung "Abwehr überlaufen" auf den Außenpositionen bewirkt, bzw. ob sie der Anweisung "vorne bleiben" entgegenwirken, wenn sie beide eingeschaltet sind?

Und "in Mitte ziehen" bedeutet, dass sie sich bei Ballbesitz eher in der Mitte anbieten oder etwa das sie bei eigenem Ballbesitz eher zum Tor hin agieren?
Abwehr überlaufen bedeutet: Bei Ballbesitz sprinten die jeweiligen Spieler los und versuchen, die Viererkette zu überlaufen, um in den Raum dahinter vorzustoßen. Das wirkt der Anweisung "Vorne bleiben" nicht entgegen. Bei dieser Anweisung befreist du den entsprechenden Spieler lediglich von der Defensivarbeit. Er lauert quasi vorne und kann sofort lossprinten, sobald Du in Ballbesitz kommst.
Bei "In die Mitte ziehen" liegst Du richtig.
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 16 > Ultimate Team Formationen, Anweisungen
und Taktikeinstellung
Formationen, Anweisungen und Taktikeinstellung
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO