Benutzer: 43.795
Themen: 29.600
Beiträge: 906.911
Benutzer online: 17
Gäste online: 268
Gesamt online: 285
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
15.10.2015, 23:39   #1
Mendis Avatar
Mendi
Beiträge: 112
Mendis Avatar
Mendi
Beiträge: 112
Beiträge: 112
Guten Abend Jungs.
Bin noch auf der suche nach meiner Formation und Anweisungen in UT16.
Spiele im Moment 41212. Komme damit einigermaßen zurecht.

Würde gerne Wissen mit welcher Formation ihr so spielt. Welche Anweisungen ihr so gibt und ob ihr im Spiel Taktikeinstellungen gebt.

Seit ihr bereit mir es hier oder privat mit zu teilen bitte?

Danke im Vorraus.
16.10.2015, 07:49   #2
geweis Avatar
gewei
Beiträge: 146
geweis Avatar
gewei
Beiträge: 146
Beiträge: 146
Ebenso Formation 41212 – weder zu offensiv, noch zu defensiv – ganz normal beim Schieberegler

Anweisungen:
IV + ZDM = hinten bleiben, energisch abfangen
LV / RV = energisch abfangen ( ansonsten wie Vorgabe )
LM / RM = außen bleiben, energisch abfangen, Strafraumrand bei Flanken ( ansonsten wie Vorgabe )
ZOM = vorne bleiben, in den Strafraum bei Flanken, energisch abfangen
ST = Mitte orientieren, langsame Spieler = Anspielstation, schnelle Spieler = Abwehr überlaufen

Individuelle Taktik:
Aufbauspiel Geschwindigkeit = 75 – 85, Passspiel = 75 – 85
Chancenverarbeitung Pass = 60, Flanken = 50, Schussverhalten = 60
Verteidigung Druck = 75 – 85, Aggressivität = 75 – 85, Verschieben = 50 Verteidigungslinie = Abschirmen

So fang ich immer an. Und dann wird mal der Gegner beobachtet. Ist er defensiv und abwartend drauf – Umstellen auf „Hoher Druck“ und „Pressing“. Und offensiver zu Werke gehen.
Presst der Gegner mich rein, hilft „Konter“ + „Pressing“ bzw. „Lange Bälle“. Und falls alles nichts wirkt stell ich wieder auf individuelle Taktik und stell das Verschieben zum Ball ( siehe rote Markierung ) auf 20-30. Dann steht die ganze Verteidigung tiefer.

Der Verschieberegler ist sowieso ganz mächtig. Aber immer wenn ich den über 70 stell, kassier ich Klatschen hoch 17. Außerdem lass ich die Taktik „Abseitsfalle“ außen vor. Das kann ich gar nicht, zoll aber den Könnern der Taktik einen großen Respekt.

Mein System zieht das Spiel sehr weit auseinander. Mit Kurzpass Tiki Taka geht da nicht viel. Sehr viel Aufbau über LV / RV und über die Verbindungmänner ZDM, OM, LM + RM zum Sturm. Das kann aber vielseitig über außen und innen gehen. Passt für mich.

Ach ja. Und ein ZDM Monster wäre hilfreich. Z.B. Pjanic bei Serie A spielt sich für mich dort mega, obwohl er nur eine defensive Arbeitsrate von "med" hat.

Noch eine Anmerkung zum Verschiebeslider. Manche spielen den Slider glaub ich auf 0 und trotzdem ihr ganzes System auf volle Pulle ( komplett offensiv – außer die Abwehr halt ). Da wird der Ball mit R1 / x nach vorn gewuchtet und mit OM oder ST mittels Skillen die Abwehr ausgetanzt. Fängt man die Angriffe mal ab, hilft meistens gar kein schnelles Kontern. Die Abwehr steht bei denen immer felsenfest. Gegen solch „Lurche“ hab ich noch kein Mittel gefunden.
16.10.2015, 08:03   #3
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 2.357
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 2.357
Beiträge: 2.357
Formation: 4-2-2-2

Taktiken muss ich erst erforschen.
Wäre aber dankbar wenn jemand für meine Formation gute Infos hätte.
16.10.2015, 08:55   #4
hoffmeister7788s Avatar
hoffmeister7788
Beiträge: 146
hoffmeister7788s Avatar
hoffmeister7788
Beiträge: 146
Beiträge: 146
schön, dass es auch andere Themen gibt ...ne?

Spiele auch 4-2-2-2 ...

AV hintenbleiben,
ZDM energisches abfangen
ZOM vorne bleiben + alle Freiheiten

Rest wie vorgegeben.

Spiele Taktik immer auf KONTER - aber eher weil die Rückwärtsbewegung dann m.E. besser funzt. Bin etwas anfällig gegen 4-3-3, wenn der Gegner sehr viel über außen kommt, aber es geht.
Wenn er wirklich deutlich druck macht stelle ich auf 4-2-3-1 (eng) oder auf 5-3-2 ... und versuche mit schnellen, kurzen Dreieckspässen zu kontern.
16.10.2015, 09:07   #5
geweis Avatar
gewei
Beiträge: 146
geweis Avatar
gewei
Beiträge: 146
Beiträge: 146
Zitat:
Zitat von XXX
Formation: 4-2-2-2

Taktiken muss ich erst erforschen.
Wäre aber dankbar wenn jemand für meine Formation gute Infos hätte.
Hab ich auch eine ganz kurze Zeit angespielt. Da fehlt für mich einfach der ZOM - die Lücke zwischen den ZM`s und ST ist sehr groß. Es muss viel über die Flügel geschehen bzw. man muss bei den Einstellungen einen ZM offensiver und einen defensiver einstellen. Damit macht man es eher schon wieder zum 41212, wobei der offensivere ZM nicht ganz so weit vorückt. Alle zwei ZM auf offensiv hab ich noch nicht probiert und wäre mir von Haus aus zu vogelwild. Ich lieb`halt die ZDM Position.

Aber das sind jetzt rein subjektive Anmerkungen, XXX. Einfach austesten. Ich glaub schon, daß offensive "Wunderwuzzis" ( Könner ) mit diesem stabilen System ( in Hinsicht auf die Abwehr ) sehr gut fahren.

Ich spiele derzeit über 100 Spiele in 41212 und teste - unter Bewerbsbedingungen ( FUT ) - noch immer.
16.10.2015, 09:14   #6
hoffmeister7788s Avatar
hoffmeister7788
Beiträge: 146
hoffmeister7788s Avatar
hoffmeister7788
Beiträge: 146
Beiträge: 146
stimmt schon, was Du schreibst. deswegen Spiele ich auf KONTER. im Spielaufbau hole ich die ZDM's mit "schicken" mit nach vorne, durch die Taktik KONTER (so empfinde ich es zumindest) kommen die aber bei Ballverlust echt zügig wieder hinter den Ball.

Es ist aber der Raute sehr ähnlich ... klar...

Habe auch 4-1-2-1-2 gespielt....sowohl eng als auch breit - der alleinige ZDM reicht mir nicht ... weil ich halt defensiv mit den ZDM viel den Ballführenden verfolge... aber ich bin was Formation angeht auch noch in der Findungsphase... habe gerade mal 11 Spielzeiten hinter mir...
16.10.2015, 09:34   #7
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 423
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 423
Beiträge: 423
Formation: 4-3-2-1 mit diesem Team.

Bundesliga FIFA 15 Ultimate Team Squad by Azoura | Futhead

Anweisungen:
- zentraler CM (in dem Fall Gustavo) - hinten bleiben
- Rest auf Standart

Ingametaktik:
- hoher Druck oder Pressing und Defensiv / zeitweise auch Konter

Bei Rückstand oder wenn ich ein Tor erzielen möchte, stelle ich bei den individuellen Taktiken bei "Passspiel" und "Aggression" auf "90", im Mittelfeld auf "alle Freiheiten" und in der Defensive auf "Abschirmen". Zusätzlich schalte ich dann auf "offensiv". Rest bleibt gleich.

Klappt relativ gut, wobei man hinten schon verwundbarer wird, aber man geht ja eben auch auf das Tor und riskiert dann eben was.

Alles in allem ist die 4-3-2-1 momentan die einzige Formation, mit der ich halbwegs (Liga 6, online) zurecht komme. Beim Rest habe ich zeitweise 0 Anspielstationen oder aber die falschen Spieler. Keine Ahnung.

Im übrigen spielte sich Ribery als LS imho besser als Reus. Überlege, Reus daher wieder zu verticken.
16.10.2015, 10:53   #8
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 2.357
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 2.357
Beiträge: 2.357
Zitat:
Zitat von hoffmeister7788
schön, dass es auch andere Themen gibt ...ne?

Spiele auch 4-2-2-2 ...

AV hintenbleiben,
ZDM energisches abfangen
ZOM vorne bleiben + alle Freiheiten

Rest wie vorgegeben.

Spiele Taktik immer auf KONTER - aber eher weil die Rückwärtsbewegung dann m.E. besser funzt. Bin etwas anfällig gegen 4-3-3, wenn der Gegner sehr viel über außen kommt, aber es geht.
Wenn er wirklich deutlich druck macht stelle ich auf 4-2-3-1 (eng) oder auf 5-3-2 ... und versuche mit schnellen, kurzen Dreieckspässen zu kontern.
Muss sagen bis auf "alle Freiheiten" bin ich sehr, sehr ähnlich.
Ich hab noch einen ST "nach außen ziehen" und den andern ST ""zentral" und "anspielstation" eingestellt.
Spiele nämlich mit einem "Tank" im Sturm und mit einem "Sprinter" quasi.
16.10.2015, 11:15   #9
MoThiss Avatar
MoThis
Beiträge: 1.156
MoThiss Avatar
MoThis
Beiträge: 1.156
Beiträge: 1.156
Zitat:
Zitat von Azoura
Formation: 4-3-2-1 mit diesem Team.

Bundesliga FIFA 15 Ultimate Team Squad by Azoura | Futhead

Anweisungen:
- zentraler CM (in dem Fall Gustavo) - hinten bleiben
- Rest auf Standart

Ingametaktik:
- hoher Druck oder Pressing und Defensiv / zeitweise auch Konter

Bei Rückstand oder wenn ich ein Tor erzielen möchte, stelle ich bei den individuellen Taktiken bei "Passspiel" und "Aggression" auf "90", im Mittelfeld auf "alle Freiheiten" und in der Defensive auf "Abschirmen". Zusätzlich schalte ich dann auf "offensiv". Rest bleibt gleich.

Klappt relativ gut, wobei man hinten schon verwundbarer wird, aber man geht ja eben auch auf das Tor und riskiert dann eben was.

Alles in allem ist die 4-3-2-1 momentan die einzige Formation, mit der ich halbwegs (Liga 6, online) zurecht komme. Beim Rest habe ich zeitweise 0 Anspielstationen oder aber die falschen Spieler. Keine Ahnung.

Im übrigen spielte sich Ribery als LS imho besser als Reus. Überlege, Reus daher wieder zu verticken.
Die Formation sieht bei mir ähnlich aus. Habe nur keine hochkaräter drin wie du.

Spiele damit Liga 5 und habe zwei mal die Klasse gehalten. Zwischendurch habe ich mich auch mal wieder nach Liga 6 gesehnt Lachen ist echt nicht feierlich in Liga 5.

Ich muss glaube ich noch mehr mit den Taktiken arbeiten. Spiele bisher immer auf Standard. Anweisungen habe ich auch noch keine gegeben, bis auf energisches abfangen.
16.10.2015, 13:40   #10
Arturos Avatar
Arturo
Beiträge: 906
Arturos Avatar
Arturo
Beiträge: 906
Beiträge: 906
Ist es eigentlich möglich seine individuelle Taktik abzuspeichern, oder muss man die jedesmal neu bei / vor jedem Spiel machen?

Und wenn man auf pressen stellt, zählt das meines Wissens sowieso nur für die eine Aktion, und nicht auf das restliche Spiel, oder liege ich da falsch?
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 16 > Ultimate Team Formationen, Anweisungen
und Taktikeinstellung
Formationen, Anweisungen und Taktikeinstellung
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO