Benutzer: 43.907
Themen: 29.642
Beiträge: 911.698
Benutzer online: 19
Gäste online: 193
Gesamt online: 212
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
10.03.2013, 21:39   #11171
MrMoles Avatar
MrMole
Beiträge: 6.519
MrMoles Avatar
MrMole
Beiträge: 6.519
Beiträge: 6.519
Also in diesem Fall nicht so wirklich. Lachen

Aber grundsätzlich ist das schon ziemlich cool. So mit Presse-Ausweis durch nen Extra-Eingang zu marschieren, etc.^^
Und die Profis zu treffen ist auch ziemlich nice. Zufrieden
10.03.2013, 21:43   #11172
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
Beiträge: 3.947
Was ist das für ein Praktikum wenn ich mal fragen darf? Gut gelaunt
Denn ich interessiere mich auch für die Richtung Lachen
10.03.2013, 21:50   #11173
Ballack 500s Avatar
Ballack 500
Beiträge: 10.522
Ballack 500s Avatar
Ballack 500
Beiträge: 10.522
Beiträge: 10.522
Ziemlich cool?!? Das ist Affentittenmegageil Schockstarre
10.03.2013, 21:53   #11174
marin10_s Avatar
marin10_
Beiträge: 24.695
marin10_s Avatar
marin10_
Beiträge: 24.695
Beiträge: 24.695
Manno United Enttäuscht
Ein Real-Gedächtnisspiel
10.03.2013, 22:02   #11175
MrMoles Avatar
MrMole
Beiträge: 6.519
MrMoles Avatar
MrMole
Beiträge: 6.519
Beiträge: 6.519
@Lolland: Einfach ein normales Praktikum über sechs Monate bei Goal.com. Du arbeitest ganz normal bei der Newsverarbeitung mit. Wenn du Glück hast und deinen Job ganz gut machst, kannst du auch mal Interviews führen, Editorials (also eigene Texte, keine News) schreiben und eben auch mal ins Stadion. Zufrieden

Da du aber noch zur Schule gehts (stimmt doch, oder?^^) wäre das etwas schwierig, aber das weiß ich nicht genau. Ich kann ja mal fragen, ob gerade noch Praktikanten gesucht werden, vielleicht ergibt sich ja was. Zwinkern
10.03.2013, 22:05   #11176
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
Beiträge: 3.947
Zitat:
Zitat von MrMole
@Lolland: Einfach ein normales Praktikum über sechs Monate bei Goal.com. Du arbeitest ganz normal bei der Newsverarbeitung mit. Wenn du Glück hast und deinen Job ganz gut machst, kannst du auch mal Interviews führen, Editorials (also eigene Texte, keine News) schreiben und eben auch mal ins Stadion. Zufrieden
Achso okay Zufrieden
Kannst du auch übernommen werden also Ausbildung anfangen bzw. einen festen Job kriegen wenn du dich als Bereicherung herausstellst?
10.03.2013, 23:00   #11177
fcb-fan-1995s Avatar
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.218
fcb-fan-1995s Avatar
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.218
Beiträge: 16.218
Ich möchte hier nur mal die Euphorie etwas bremsen, da ich mich in letzter Zeit sehr viel informiert habe: Ein journalistisches Studium bzw. ein derartiger Beruf ist zwar ganz nett, aber wenn man nicht sehr viel Glück hat, bleibt man (womöglich ewig) in sehr kleinem regionalem Raum und verdient unter Umständen nur sehr wenig! Ist halt immer noch eine sehr brotlose Kunst in weiten Teilen Zwinkern Nur als Warnung Zufrieden
10.03.2013, 23:18   #11178
MrMoles Avatar
MrMole
Beiträge: 6.519
MrMoles Avatar
MrMole
Beiträge: 6.519
Beiträge: 6.519
Zitat:
Zitat von LOLLAND
Achso okay Zufrieden
Kannst du auch übernommen werden also Ausbildung anfangen bzw. einen festen Job kriegen wenn du dich als Bereicherung herausstellst?
Im Prinzip ja. Nur solltest du bedenken, dass man dann ohne weiterführende Ausbildung bleibt. Und das sollte man mMn unbedingt vermeiden. Ein abgeschlossenes Studium oder eine beendete Ausbildung ist etwas, dass du sicher in der Tasche hast und immer vorweisen kannst. Nur mit Berufserfahrung kommt man meistens nicht weit. Zwinkern

Zitat:
Zitat von fcb-fan-1995
Ich möchte hier nur mal die Euphorie etwas bremsen, da ich mich in letzter Zeit sehr viel informiert habe: Ein journalistisches Studium bzw. ein derartiger Beruf ist zwar ganz nett, aber wenn man nicht sehr viel Glück hat, bleibt man (womöglich ewig) in sehr kleinem regionalem Raum und verdient unter Umständen nur sehr wenig! Ist halt immer noch eine sehr brotlose Kunst in weiten Teilen Zwinkern Nur als Warnung Zufrieden
Du Schwarzseher. =P
Leider hast du aber recht. Man muss daran denken, dass es, wenn es hochkommt, in Deutschland einige tausend Stellen im Sportjournalismus gibt. Von denen wiederum die meisten besetzt sind. Wichtig sind, das wurde mir mehrmals erklärt, vor allem Beziehungen. Hast du bei einer Redaktion gute Arbeit geleistet, kann es sein, dass du weiterempfohlen wirst o.Ä.
Trotzdem sollte man sich nicht ausschließlich auf den Sportjournalismus konzentrieren. Behalte Alternativen im Hinterkopf und habe einen Plan B in der Tasche, falls es nicht klappen sollte. Zudem sollte man erwägen, nicht unbedingt Medienwissenschaften oder ähnliche Studiengänge zu wählen, da diese meistens überfüllt sind. Ein Uni-Abschluss, egal in welchem Fach, ist etwas, das du vorzeigen kannst. Viele heutige Journalisten haben ganz anders angefangen. Zwinkern
10.03.2013, 23:21   #11179
fcb-fan-1995s Avatar
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.218
fcb-fan-1995s Avatar
fcb-fan-1995
Beiträge: 16.218
Beiträge: 16.218
Zitat:
Zitat von MrMole
Du Schwarzseher. =P
Leider hast du aber recht. Man muss daran denken, dass es, wenn es hochkommt, in Deutschland einige tausend Stellen im Sportjournalismus gibt. Von denen wiederum die meisten besetzt sind. Wichtig sind, das wurde mir mehrmals erklärt, vor allem Beziehungen. Hast du bei einer Redaktion gute Arbeit geleistet, kann es sein, dass du weiterempfohlen wirst o.Ä.
Trotzdem sollte man sich nicht ausschließlich auf den Sportjournalismus konzentrieren. Behalte Alternativen im Hinterkopf und habe einen Plan B in der Tasche, falls es nicht klappen sollte. Zudem sollte man erwägen, nicht unbedingt Medienwissenschaften oder ähnliche Studiengänge zu wählen, da diese meistens überfüllt sind. Ein Uni-Abschluss, egal in welchem Fach, ist etwas, das du vorzeigen kannst. Viele heutige Journalisten haben ganz anders angefangen. Zwinkern
Das mit den Kontakten ist richtig und das mit Plan B wohl auch Zwinkern
11.03.2013, 18:58   #11180
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
LOLLANDs Avatar
LOLLAND
Beiträge: 3.947
Beiträge: 3.947
Ja mit den Kontakten weiß ich selber hab die Praktikumsstelle auch nur durch jemanden bekommen den ich dort kenne Lachen

Zitat:
Im Prinzip ja. Nur solltest du bedenken, dass man dann ohne weiterführende Ausbildung bleibt. Und das sollte man mMn unbedingt vermeiden. Ein abgeschlossenes Studium oder eine beendete Ausbildung ist etwas, dass du sicher in der Tasche hast und immer vorweisen kannst. Nur mit Berufserfahrung kommt man meistens nicht weit. Zwinkern
Ja erst eine Ausbildung zu machen ist für mich das wichtigste, weil wie du sagst kann man das immer vorweisen Zufrieden

Zitat:
Du Schwarzseher. =P
Leider hast du aber recht. Man muss daran denken, dass es, wenn es hochkommt, in Deutschland einige tausend Stellen im Sportjournalismus gibt. Von denen wiederum die meisten besetzt sind. Wichtig sind, das wurde mir mehrmals erklärt, vor allem Beziehungen. Hast du bei einer Redaktion gute Arbeit geleistet, kann es sein, dass du weiterempfohlen wirst o.Ä.
Trotzdem sollte man sich nicht ausschließlich auf den Sportjournalismus konzentrieren. Behalte Alternativen im Hinterkopf und habe einen Plan B in der Tasche, falls es nicht klappen sollte. Zudem sollte man erwägen, nicht unbedingt Medienwissenschaften oder ähnliche Studiengänge zu wählen, da diese meistens überfüllt sind. Ein Uni-Abschluss, egal in welchem Fach, ist etwas, das du vorzeigen kannst. Viele heutige Journalisten haben ganz anders angefangen. Zwinkern
Mir wurde auch schon gesagt, dass ich mich nicht darauf konzentrieren soll, dass wenn ich den Beruf machen will, eine Stelle bei einer Zeitung zu suchen sondern wenn dann mich im Online Bereich umgucken soll. Und ich krieg das auch grad bei meinen Praktikum mit, dass immer mehr Leute gehen und diese Stellen nicht neu besetzt werden und mein Betreuer dort meinte auch es wäre ein schleichender Prozess, dass es bald so sein wird wie in USA wo die Zeitungen von 5-6 Leuten zusammengestellt sein sollen und jeder von Außen seine Berichte einreicht und darauß die Zeitung entsteht. Heißt es würde nur noch ganz wenige Stellen dann geben.
Naja mal gucken noch hab ich erstmal über ein Jahr bis Ende 10.Klasse plus Abitur drei Jahre bis ich mich dann entscheiden muss Zufrieden
Gibt aber ja mittlerweile auch Alternativen z.b. beim Fernsehen.
Home > Weitere Themen > Fußball AKTUELLE SPIELE AKTUELLE SPIELE
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO