Benutzer: 43.824
Themen: 29.608
Beiträge: 908.095
Benutzer online: 22
Gäste online: 288
Gesamt online: 310
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
21.03.2012, 13:27   #41
FCB-FOREVERs Avatar
FCB-FOREVER
Beiträge: 6.855
FCB-FOREVERs Avatar
FCB-FOREVER
Beiträge: 6.855
Beiträge: 6.855
So muss es auch sein. alles andere macht auch keinen sinn
21.03.2012, 13:38   #42
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.216
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.216
Beiträge: 9.216
Platini ist da auch absolut glaubwürdig,zumal jeder Verein jetzt auch weiss waran man ist. Übergangsphase bis 2018 ist auch ausreichend,also zeit genug für jeden Club,da braucht dann niemand mehr anzukommen und sagen es war zu kurz usw

Und ich bin sicher dass Paltini nicht vor großen Namen zurück schrecken wird, und dass ist auch richtig so. jeder verein weiss jetzt was sache ist,und hat Zeit vernünftig zu planen bzw zu wirtschaften
21.03.2012, 13:44   #43
VfL_Andis Avatar
VfL_Andi
Beiträge: 967
VfL_Andis Avatar
VfL_Andi
Beiträge: 967
Beiträge: 967
Dann pumpen Abramovic und Co. halt über Sponsoren ihr Geld in die Clubs. Ich denke langsam, dass das nie so richtig greifen wird.
21.03.2012, 13:47   #44
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.216
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.216
Beiträge: 9.216
Zitat:
Zitat von VfL_Andi
Dann pumpen Abramovic und Co. halt über Sponsoren ihr Geld in die Clubs. Ich denke langsam, dass das nie so richtig greifen wird.
nein so einfach geht das auch wieder nicht,auch da hat die UEFA vorgebaut,da solche einnahmen nicht komplett in ihre wertung einfliessen.. das hat schon seine wirkung,man hat gesehen das Chelsea,Milan,Inter usw schon ihre "wilden"Transfers runtergefahren haben..was diese 3 Teams zuletzt gekauft haben,das hat früher einer von denen alleibe locker transferiert. Also man merkt schon,der Respekt ist bei den Teams alle da
21.03.2012, 15:36   #45
mjss Avatar
mjs
Beiträge: 5.678
mjss Avatar
mjs
Beiträge: 5.678
Beiträge: 5.678
Zitat:
Zitat von Kahn-Titan
nein,da liegst du vollkommen falsch,Platini wird(was ich auch richtig finde) gegebenfalls sich nicht davor scheuen auch an die grßen zu gehen.. allerdings erst wohl ab 2018,vorher gibts da ja diese übergangsphase. Wenn sich die großen nicht daran halten,wirds dann wohl auch einen von ihnen kosten... und dass ist richtig so
Naja, das kann man jetzt sowieso noch nicht sagen. Ich für meine Teil bin mir halt sicher, dass das FFP auch nach dieser Probephase nicht so strikt durchgezogen wird, wie du es dir denkst. Aber wie gesagt: Stand jetzt können wir sowieso nix genaues darüber sagen.
21.03.2012, 16:00   #46
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.216
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.216
Beiträge: 9.216
sicher hast schon recht,momentan kann man nicht soviel dazu sagen. Aber wie schon erwähnt,Chelsea,Inter Milan usw haben schon begonnen abzuspecken. Und: ich muss sagen,ich traue Platini schon zu das alles durchzuziehen
21.03.2012, 16:10   #47
mjss Avatar
mjs
Beiträge: 5.678
mjss Avatar
mjs
Beiträge: 5.678
Beiträge: 5.678
Zitat:
Zitat von Kahn-Titan
sicher hast schon recht,momentan kann man nicht soviel dazu sagen. Aber wie schon erwähnt,Chelsea,Inter Milan usw haben schon begonnen abzuspecken. Und: ich muss sagen,ich traue Platini schon zu das alles durchzuziehen
Chelsea hab ich jetzt nicht so extrem beobachtet, aber bei Inter hast du schon recht. Moratti zieht sich immer mehr vom "Geldspenden" zurück. Ich glaube sogar, dass die letzten zwei Jahre so gut wie alle Neuzugänge nur durch den Erlös von Verkaufen finanziert wurden.
21.03.2012, 16:15   #48
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.216
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.216
Beiträge: 9.216
Zitat:
Zitat von mjs
Chelsea hab ich jetzt nicht so extrem beobachtet, aber bei Inter hast du schon recht. Moratti zieht sich immer mehr vom "Geldspenden" zurück. Ich glaube sogar, dass die letzten zwei Jahre so gut wie alle Neuzugänge nur durch den Erlös von Verkaufen finanziert wurden.
stimmt,und auch bei Milan war es ähnlich
13.07.2012, 16:42   #49
rados Avatar
rado
Beiträge: 950
rados Avatar
rado
Beiträge: 950
Beiträge: 950
Was viele nicht für möglich gehalten haben, ist jetzt tatsächlich eingetreten. Die Glasgow Rangers, die in der Vergangenheit zeitweise, z.B. bei Spielertransfers, mit dem Geld nur so um sich geworfen hatten und im Februar mit 170 Mio € Schulden Insolvenz anmelden mussten, hat es jetzt so richtig böse erwischt. Heute wurde entschieden, dass sie in der 4. schottischen Liga wieder anfangen müssen.

Für den 54-maligen schottischen Meister ist das natürlich ein ganz tiefer Fall. Man schätzt, dass den Rangers dadurch ca. 100 Mio. € entgehen. Auch die anderen Erstligavereine sind gar nicht so begeistert davon, weil die Rangers ihnen bei Heimspielen immer ein volles Haus beschert hatten und auch die Verträge mit den FS-Sendern vorsehen, dass Celtic und Rangers pro Saison mindestens 4mal gegeneinander spielen. Deshalb war auch von vielen erwartet worden, dass man sich als Kompromiss auf einen Abstieg in die 2. Liga einigt.

Ich finde die Entscheidung gut. Wenn alle Vereine mit solchen Konsequenzen rechnen müssten, die Schulden machen und denken, irgendwie wurschteln wir uns schon dadurch, würden manche vielleicht doch etwas vorsichtiger sein.
13.07.2012, 16:47   #50
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.216
Kahn-Titans Avatar
Kahn-Titan
Beiträge: 9.216
Beiträge: 9.216
Ist absolut richtig. Denoch im moment etwas Kontrovers in Europa.Wenn man sieht,das sich die italienischen Teams versuchen an das FFP zu halten(Milan verkauft um zu kaufen) läuft da in England(ua ManC, Chelsea) und Frankreich (PSG) gerade das gegenteil ab. Bin gespannt wie das weitergeht,zumal bei der UEFA gerade mehrere Anwälte eingestellt wurden,nur um das FFP bei den Vereinen durch zu drücken..
Antwort
Home > Weitere Themen > Fußball .::Financial Fairplay::. .::Financial Fairplay::.
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO