Benutzer: 47.001
Themen: 30.334
Beiträge: 996.560
Benutzer online: 2
Gäste online: 94
Gesamt online: 96
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
26.11.2018, 23:23  

Beitrag #831

BSCHerthaner_71s Avatar
BSCHerthaner_71
Beiträge: 16
BSCHerthaner_71s Avatar
BSCHerthaner_71
Beiträge: 16
Beiträge: 16
Guten Abend zusammen
Hab mal ne Frage zu den Division Rivals. Wenn die Logos beider Mannschaften erscheinen, steht in der Mitte "Gäste"
Und normalerweise steht da bei mir immer 0 0 drunter.
Heute hatte ich ein Spiel, wo 1 0 stand. (Wobei die 1 bei mir stand, glaube ich)

Im Spiel hatte der Gegner dann aber 2 gesteuerte Spieler, so sah es jedenfalls aus. 2 weiße Dreiecke über den Spielern.
Und beim Abstoss von mir waren 2 gegnerische Spieler aktiv am Manndecken.

Kann das sein?

Gruß
Carsten
26.11.2018, 23:28  

Beitrag #832

LOWFUTs Avatar
LOWFUT
Beiträge: 972
LOWFUTs Avatar
LOWFUT
Beiträge: 972
Beiträge: 972
wieso reden wir eigentlich Jahr und Tag über denselben Schmarrn? Dabei ist alles so einfach:

Du brauchst nur nen Kumpel mit extremen Fifa-Skills und ca. 25kk an Coins zur Hand. Du lässt Dich dann von dem in einer WL in die Elite-1-Ränge schießen und kannst dann -RELATIV- entspannt, aber mit etwas Konzentration, Qualität und R9, CR7, Gulli, Vieiri, Maldi und Kurti (Courtois) und ner Priese Cruyff die nun kommenden WLs bis Elite 3 durchmarschieren - dann wird es etwas haarig, aber Elite ist jedenfalls save.

Dann kann man die Fresse im forum aufreissen, wie sehr alles doch von der eigenen Leistung abhängt. So einfach ist Fifa

P.S. sorry, dass ich Neymi und Mbappi vergessen habe - man braucht ja schließlich auch ein bisschen Substanz auf der Bank. Und Videos kannste dann auch machen wie Du mit Deinem 100k-Team alles rasierst - dass du dabei 5 Gegentore kassierst und dieses Video nur einen glücklichen Sieg zeigt, denn du in 3/4-Fällen nicht wirst wiederholen können, lässt du lieber weg.

Seitdem ich HugeGorilla gegen Taz (oder wie dieser Lackaffe auch immer heißt) mit 200k-Teams gegeneinander spielen habe sehen, braucht mit keiner mehr mit "es liegt nur an der eigenen Leistung" kommen - das war bestenfalls biederer Durchschnitt, was die beiden da gezeigt haben. Weit entfernt von 30-0

Ohne CR7 und R9 sieht es bei den meisten ganz schön düster aus
26.11.2018, 23:34  

Beitrag #833

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 4.206
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 4.206
Beiträge: 4.206
Da ich ja in einem der Post angesprochen wurde als "der Andere" Frage ich noch einmal ist es so unmöglich, dass EA das Kaufverhalten und die Ergebnisse abgleicht und dadurch die Möglichkeit hat dieses zu steuern?

Ganz sicher will niemand bei EA den Spielern den Spaß nehmen (denn das kostet Geld). Auch ich hab die letzten Jahre Geld investiert für das Spiel und Packs (was aber abgenommen hat mit mehr Erfahrung beim Traden).

Ich bin mir Recht sicher, dass über die Jahre eine Linie bei mir zu sehen ist mit "er verliert viel, er kauft Packs bzw. er zieht in den SBCs nichts gutes, er kauft Packs. Am Anfang von FUT zieht man da auch keinen Zusammenhang (ich zumindest nicht), jedoch ist das Gefühl mit den Teilen gestiegen.

Nun ist der Großteil der Leute hier nicht mehr 15 sondern über 30 und für die Meisten ist also diese Spirale (wie bei mir) endlich. Ich glaube aber nicht, dass die meisten Kiddies das merken zumindest lange nicht.

Über den Zusammenhang von Emotionen und Käufen brauchen wir denke ich nicht Diskutieren und wenn ein Unternehmen diese Emotionen steuern kann, wird es das auch tun, die beschäftigen sicher mehr als eine Psychologen dafür. Das kannst du natürlich anders sehen, es widerspricht aber dann allen anderen Unternehmen (Apple ist da ein schönes Beispiel).

Als zusätzlichen Verstärker hast du die Youtuber die alle Geld mit Fifa verdienen (und davon eingige nicht wenig). Diese Leute zerstören das Spiel auf so vielfältige Weise, dass ich kotzen könnte. Es gab doch auch Beispiele von EA kritischen Leuten, die mehr oder minder aus der "Szene" entfernt wurden. Hat ein Unternehmen, dass nichts zu verbergen hat es nicht einfach diese Leute sachlich ruhig zu stellen?

Kommen wir zu Fifa 17/18/19 (da diese Teile am besten in Erinnerung sind)

Ich hab mich in Fifa 17 und 18 kontinuirlich verbessert. Das hat Spaß gemacht und war auch logisch aufgrund der Menge an spielen. In den beiden Teilen war auch schon eine Reihe an Merkwürdigkeiten zu sehen, die aber zumindest aus meiner Sicht immer in Phasen aufgetreten sind (es lief mal ein paar Tage ungewöhnlich mies oder eben auch gut).

Fifa 19 ist hier gänzlich anders. Es stagnieren ein Großteil der Leute. Ich kenne fast keinen der wirklich vorran kommt bzw. nur bis zu einer Grenze (bei mir ist es 1500) und ich würde ja noch durchgehen lassen, dass es mit steigenden Punkten auch bessere Gegner gibt, allerdings ist der Fall dann Teils 400 Punkte der dann kommt, bevor es wieder hoch geht und bei allem eigenen Verschulden welches sicher dabei ist, aber das ist zu viel. Nun würde ich auch nichts sagen, wenn es nur mir so geht, aber es betrifft einfach zu viele.

Nun hab ich lange Points gespart und ins Team gesteckt und müsste bei mehr als dem doppelten Teamwert, bei gleicher Division einen Unterschied merken, es läuft aber weiter gleich. Ich treffe mit Vieri genau so häufig den Pfosten wie mit Aguero oder Gabriel Jesus, finde ich einfach seltsam (ohne zu erwarten, dass jeder Schuss rein geht) aber auch hier müsste doch eigentlich eine Steigerung zu sehen sein. Objektiv müsste ich schlechter geworden sein von einen Tag auf den anderen um das zu erreichen.
26.11.2018, 23:52  

Beitrag #834

Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 5.032
Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 5.032
Beiträge: 5.032
Zitat:
Zitat von BSCHerthaner_71
Guten Abend zusammen
Hab mal ne Frage zu den Division Rivals. Wenn die Logos beider Mannschaften erscheinen, steht in der Mitte "Gäste"
Und normalerweise steht da bei mir immer 0 0 drunter.
Heute hatte ich ein Spiel, wo 1 0 stand. (Wobei die 1 bei mir stand, glaube ich)

Im Spiel hatte der Gegner dann aber 2 gesteuerte Spieler, so sah es jedenfalls aus. 2 weiße Dreiecke über den Spielern.
Und beim Abstoss von mir waren 2 gegnerische Spieler aktiv am Manndecken.

Kann das sein?

Gruß
Carsten
Ja. Die spielen dann zu zweit.
27.11.2018, 02:48  

Beitrag #835

fromsinho10s Avatar
fromsinho10
Beiträge: 3.878
fromsinho10s Avatar
fromsinho10
Beiträge: 3.878
Beiträge: 3.878
ey lowi!!!
wasn dein problem junge?
bei meiner frage bezüglich des "anstoßbugs" ging es lediglich um eine antwort von koma!!!
oder meinet wegen auch heffiger!
einer von beiden meinte ja "er" also der "anstoßbug" den es ja gar nicht gibt,wäre ganz einfach zu verteidigen!!!

ihr seht doch selber nicht mehr durch was ihr hier überhaupt faselt!

ich lache übrigens immer noch über dein stillstandgefasel^^
das echt witzig haha!!
27.11.2018, 02:57  

Beitrag #836

LOWFUTs Avatar
LOWFUT
Beiträge: 972
LOWFUTs Avatar
LOWFUT
Beiträge: 972
Beiträge: 972
Zitat:
Zitat von fromsinho10
ey lowi!!!
wasn dein problem junge?
bei meiner frage bezüglich des "anstoßbugs" ging es lediglich um eine antwort von koma!!!
oder meinet wegen auch heffiger!
einer von beiden meinte ja "er" also der "anstoßbug" den es ja gar nicht gibt,wäre ganz einfach zu verteidigen!!!

ihr seht doch selber nicht mehr durch was ihr hier überhaupt faselt!

ich lache übrigens immer noch über dein stillstandgefasel^^
das echt witzig haha!!
ich hab nur schlechte Laune, weil mein bester Pick heute Javi Martinez war - merkt man doch Lachen

aber ganz ehrlich: ich kassiere praktisch nie Tore nach einem Anstoß - vielleicht kennen meine Gegner den Trick nicht. Dafür bin ich super darin, gegnerischen Stürmern Geleitschutz mit meinen IVs bis zu meinem Tor zu geben...mitten im Spiel. Jeder hat so sein Kreuz zu tragen
27.11.2018, 06:24  

Beitrag #837

Kev1896s Avatar
Kev1896
Beiträge: 732
Kev1896s Avatar
Kev1896
Beiträge: 732
Beiträge: 732
LOWFUT, ich kann dir ja tatsächlich in vielen Dingen zustimmen, aber du vergisst eine Variable: Die anderen sind ja auch keine Computer, die immer dasselbe Programm abrufen, sondern sind/werden mit steigender Erfahrung grundsätzlich auch besser. Hinzu kommt, dass durch die ganzen SBCS auch der ein oder andere Spieler
1. Eine Menge Kohle gemacht hat und
2. Den ein oder anderen Topspieler gezogen hat.
Für mich bspw trifft beides zu, das erste Mal bin ich daher über 1500 gekommen. Natürlich traf ich bei 1467 Punkten in den Rivals auf ein 88er Ikonenteam, was ich jedoch 4:3 mit meiner Interims-Billotruppe schlagen konnte.
Was ich sagen will, ist, dass du nicht - schon gar nicht in dieser Umbruchszeit nach dem BF - davon ausgehen kannst, mit steigender Erfahrung und besserem Team direkt nach oben gespült zu werden, da deine Gegner ja ebenfalls ihre Verbesserungen anbringen. Hinzu kommt die zweite Variable und die heißt Patch. Auch die Änderungen des Gameplays mischen die Karten in Nuancen immer wieder neu. Und die sind am Ende des Tages eben entscheidend.
Mir geht das genauso auf den Sack wie dir, versteh mich nicht falsch, würde ja auch lieber wie letztes Jahr in Liga 1spielen, aber irgendwann ist auch der Punkt erreicht, wo man sagen muss, dass es nur ein Spiel ist, welches nicht die Freizeit beherrschen sollte.
27.11.2018, 14:50  

Beitrag #838

LOWFUTs Avatar
LOWFUT
Beiträge: 972
LOWFUTs Avatar
LOWFUT
Beiträge: 972
Beiträge: 972
@Kev1896
Im Wesentlichen entscheidet sich Deine Division ja bereits nach den 5 Einordnungsspielen. Wenn man dort erst man hoch gerated rauskommt, ist es an sich nicht allzu schwer, oben zu bleiben - man braucht ja nur ein ausgeglichenes Sieg-zu-Niederlage-Verhältnis. Besonders viel mit Leistungssteigerung hat das an sich nicht zu tun. Ob nun eine Ikone in irgendeinem Team ist oder ein Pogba oder ein Partey IF - damit allein gewinnt man keine Spiele (anders bei einem Full-Icon-Team, was natürlich selten ist)

Ich habe bisher mit 6 (glaube ich) Accounts Einstufungen gehabt und war 3 mal in Div.4 und tiefer. Mein aktuelles Team spiele ich entspannt in Div.6 (aus 4 kommend), weil ich -geschätzt- 20-30 mal gequittet habe, wenn mir das Spiel nicht gefiel. Werde wohl diese Woche wieder auf Div.5 hoch, was okay ist. Hab schon seit gestern 18k an Punkten und Rang 1 wohl jetzt sicher und irgendwas um die 1190 Skill (war bis auf 700 runter) - vielleicht macht es in Div.5 mehr Spaß - wobei ich die Spiel in Div.4 auch nicht schwerer fand

Ich sprach allerdings nicht von den Rivals, sondern von der WL/FUT Champions. Es ging darum, dass "Leveln" des Accounts auf einen -relativ- bestimmten Rang zu umgehen, indem man durch einmaliges erreichen eines sehr hohen Ranges, die zukünftigen WLs etwas von diesen seltsamen Spielen befreit, bei denen man den Eindruck bekommt, sie haben den Zweck, einen Rangaufstieg (im Vergleich zu vorhergehenden Leistungen) zu verhindern. War aber auch eher scherzhaft. Wenn man wirklich mal ein gutes Ergebnis in der WL sichern will, sollte das Team ausreichend gut sein, zu einem passen und man sollte vermeiden, zu Stoßzeiten zu spielen (wie praktisch alle Topspieler spät nachts spielen). so kommt man an sich auch recht entspannt in höhere Ränge
27.11.2018, 14:55  

Beitrag #839

dreams11s Avatar
dreams11
Beiträge: 735
dreams11s Avatar
dreams11
Beiträge: 735
Beiträge: 735
um mal ein wenig das intresse in diesen thread auf etwas neues zu schieben

findet ihr die Division Rivials einfacher/gleich/schwerer als die Weekend League?

-----------------

ich bekomme seit ein paar Wochen echt schlechte Laune in DR, weil ich da vermehrt verliere. Ggf. liegt es auch daran das ich diesen Modus eher verkrampft wegen den Wochenzielen spiele (z.B. Tah oder jetzt der FUT Tausschspieler). In Ranking geht es in Division 5 bei mir rauf und runter, allerdings halte ich stets seit Release diese Liga.
In der Weekend League erscheinen mir die Gegner einfacher, oder aber sie sind verkrampfter da als ich? Sofern ich die 30 Spiele quasi alle durchspiele (sofern noch ein rang upgrade möglich ist) beende ich diese in Schnitt auf Gold2 und bin damit auch zufrieden.

Wie geht es euch so?
27.11.2018, 15:04  

Beitrag #840

cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.999
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.999
Beiträge: 4.999
Zitat:
Zitat von dreams11
um mal ein wenig das intresse in diesen thread auf etwas neues zu schieben

findet ihr die Division Rivials einfacher/gleich/schwerer als die Weekend League?

-----------------

ich bekomme seit ein paar Wochen echt schlechte Laune in DR, weil ich da vermehrt verliere. Ggf. liegt es auch daran das ich diesen Modus eher verkrampft wegen den Wochenzielen spiele (z.B. Tah oder jetzt der FUT Tausschspieler). In Ranking geht es in Division 5 bei mir rauf und runter, allerdings halte ich stets seit Release diese Liga.
In der Weekend League erscheinen mir die Gegner einfacher, oder aber sie sind verkrampfter da als ich? Sofern ich die 30 Spiele quasi alle durchspiele (sofern noch ein rang upgrade möglich ist) beende ich diese in Schnitt auf Gold2 und bin damit auch zufrieden.

Wie geht es euch so?
Aus meiner etwas bescheidenen WL-Erfahrung würde ich sagen, dass man dort öfter auf leichtere Gegner trifft als bei den Rivals. Da man bei Rivals das Ziel verfolgt Gegner mit gleichem "Skill" zu erhalten macht das auch Sinn. Allerdings macht mir bei der WL die Anzahl der Spiele ein Problem. Rivals kann ich spielen wie ich lustig bin und bekomme immer irgend eine Belohnung. Bei der WL fühlt mach sich irgendwie genötigt wenigstens die Quali fürs nächste WE zu erspielen.
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 19 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Division Rivals (inkl.
FUT Champions)
Division Rivals (inkl. FUT Champions)