Benutzer: 44.022
Themen: 29.660
Beiträge: 915.634
Benutzer online: 23
Gäste online: 231
Gesamt online: 254
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
25.09.2018, 09:30   #61
Effzehs Avatar
Effzeh
Beiträge: 40
Effzehs Avatar
Effzeh
Beiträge: 40
Beiträge: 40
Mein Gott was gehen mir diese Leihspieler auf den Sack. Die letzten 3 Partien nur durch Griezmann, Ronaldo und Neymar verloren.
25.09.2018, 09:36   #62
Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 3.535
Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 3.535
Beiträge: 3.535
Zitat:
Zitat von Effzeh
Mein Gott was gehen mir diese Leihspieler auf den Sack. Die letzten 3 Partien nur durch Griezmann, Ronaldo und Neymar verloren.
Das Problem löst sich doch innerhalb der nächsten Tage evon allein.
25.09.2018, 09:39   #63
anbos Avatar
anbo
Beiträge: 328
anbos Avatar
anbo
Beiträge: 328
Beiträge: 328
Zitat:
Zitat von LOWFUT
Mirza hat aber auch 2000 EUR hingelegt und dafür kaum Gegenwert kassiert - hat richtig Pech gehabt. Allerdings kann er die Kosten für Points zu 100% gegenrechnen, d.h. die enthaltene Umsatzsteuer vorab abziehen (sofern zum Vorsteuerabzug berechtigt) und das Netto zur Gewinnreduzierung oder vielleicht sogar komplett als Werbungskosten einbringen. In einfachen Worten: hoffen wir mal für ihn, dass er 2018 genug verdient, dann waren die EUR 2000 Spesen, die der Rest der Steuerzahler begleicht. Ist bei den YouTuber exakt gleich - deswegen können die auch ein Mega-Pack-Opening nach dem nächsten, bezahlt durch -mit Echtgeld erworbenen- Points machen, kostet sie ja nix - ganz lustiger Kreislauf dieses Umsatzsteuerrecht
Ohen jetzt großartig Ahnung vom Steuerrecht zu haben, so kann das doch nur dann funktionieren, wenn ein Selbständiger keinen oder zumindest so wenig Gewinn macht, dass er keine Steuern zahlen muss. Außerdem was berechtigt jemand, eine Ausgabe für ein PC Game als Werbungskosten abzusetzen? Das will ich dann auch.
25.09.2018, 09:47   #64
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 514
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 514
Beiträge: 514
Zitat:
Zitat von Effzeh
Mein Gott was gehen mir diese Leihspieler auf den Sack. Die letzten 3 Partien nur durch Griezmann, Ronaldo und Neymar verloren.
Habe ich mir auch gedacht. Zwinkern Zuletzt hab ich gegen ein komplettes Leihspieler-Team verloren. Keine Ahnung was die Leute damit bezwecken. Ich habe, seit dem es die Leihspieler gibt, noch NIE einen verwendet. Da spiel ich lieber mit meinem Starter-Squad was "mir bleibt" und auf das ich mich konzentrieren kann.

Habe nur einen innerlichen Seelenfrieden, wenn dann derartiger Gegner mit Ronaldo, Neymar, Mbappe, etc. eine auf'n Sack kriegen oder aber der geliehen Ronaldo jeden zweiten Zweikampf verliert, weil die Teamchemie einfach nicht zu ihm passt.
25.09.2018, 10:27   #65
esteban1106s Avatar
esteban1106
Beiträge: 57
esteban1106s Avatar
esteban1106
Beiträge: 57
Beiträge: 57
Zitat:
Zitat von cheax81
Man sollte sich einfach vor Augen führen, dass dort ein anderes Spiel gespielt wird. Es ist ziemlich sinnlos als Normal-Spieler sich mit solchen Leuten messen zu wollen. Solche Team's wie die spielen würden mir z.B. die Motivation nehmen. Ich will doch die Startphase auch genießen dürfen. Wenn man mit einfachen Teams noch konkurrenzfähig ist und sich dann langsam etwas aufbaut.

Wenn man bei FUT am "Ball" bleibt verbessert man sein Budget und damit natürlich auch sein Team. Geld verdiene ich als Angestellter von Montag bis Freitag und nicht dadurch, dass ich mich vor einer Kamera zum Affen mache oder für 2-3 Jahre ein Fifa-Gott bin. Also lasst die mal machen und messt euch mit Leuten auf eurem Niveau. Wenn man alle 200 Spiele mal gegen einen "Pro" spielt, kann man die Niederlage dann auch besser verkraften, wenn man keine XXX € investiert hat.
Da bin ich komplett bei Dir! Ich verbessere auch gerne mein Spiel und bin regelmäßig dabei und trainiere. Nur brauchst dein Team halt ein gewisses "Niveau" um einigermaßen Konkurrenzfähig zu sein. Brauchst ja nur hier in den Turnieren mal zu schauen oder auch in der WL... wenn Du dann einfach mal gegen ein Mittelfeld mit Gullit und Vieira und einen Sturm mit PACE-/Schuss-Granaten gelaufen bist, dann hilft Dir Dein Skill irgendwann auch nur noch bedingt weiter.

Aber was ganz anderes: Kann es sein, dass die ernsthaft das Nachspielzeit-Scripting nicht nachgebessert haben. Hatte heute mein erstes Division-Rivals Spiel (hatte das klar schwächere Team mit 70 Chem und 75 Bewertung) und gleich mal in 45+2 und 90+2 jeweils ein Tor gemacht... Kann Zufall sein, aber vielleicht habt Ihr da ja auch schon Erfahrungen gemacht?
25.09.2018, 11:13   #66
LOWFUTs Avatar
LOWFUT
Beiträge: 746
LOWFUTs Avatar
LOWFUT
Beiträge: 746
Beiträge: 746
Zitat:
Zitat von anbo
Ohen jetzt großartig Ahnung vom Steuerrecht zu haben, so kann das doch nur dann funktionieren, wenn ein Selbständiger keinen oder zumindest so wenig Gewinn macht, dass er keine Steuern zahlen muss. Außerdem was berechtigt jemand, eine Ausgabe für ein PC Game als Werbungskosten abzusetzen? Das will ich dann auch.
Im Gegenteil. Er muss ja Steuern zahlen, sonst braucht man ja eh nicht über Vorsteuerabzug reden. Und die Kaufpreise netto sind unmittelbar gewinnreduzierend, senken also mittelbar die Abgabenlast noch weiter. Das ist ja bei vielen Faktoren der Fall - Investitionen in seinen Betrieb, etc.

Der Kauf der Points ist hier erforderlich, um die Leistung, eine (eigen-)Promotiontätigkeit überhaupt anbieten zu können. die Points sind reine Betriebsausgaben.

Und um mal eine Dimension zu haben, über was man da redet: die Top5-Fifa-Deutschland-YouTuber erhalten allein von YouTube zwischen 100.000-200.000 EUR pro Jahr für die Clicks und Views ihres Contents. Darüber hinaus ergeben sich für diese YouTuber weitere Tätigkeitsbereiche und Einnahmequellen (hier insbesondere product placement aufgrund ihrer Reichweite). Es gibt nicht wenige Streamer, YouTuber und Gamer und Twicher, die eine halbe Million und mehr im Jahr damit verdienen, ich kenne welche, die von Coca Cola bezahlt werden und die zahlen unverschämt gut.
Hohe Einnahmen bedeuten hohe Steuerlast, die sich aus dem Gewinn (vor Steuern - logisch) berechnet. Fifa Points, die Ausgaben für die Infrastruktur IT, Fahrten zu Gamecoms, Turnieren, in den Puff, Firmenauto, Kosten für die Agentur Netzwerk (sind praktisch die Mafia des deutsche YouTube) sind alles Ausgaben, die schlussendlich dazu führen, den zu versteuernden Gewinn zu reduzieren (richtigerweise müsste es Umsatz heißen aber es der Sprachgebrauch lautet Gewinn vor Steuern)
25.09.2018, 11:21   #67
anbos Avatar
anbo
Beiträge: 328
anbos Avatar
anbo
Beiträge: 328
Beiträge: 328
Zitat:
Zitat von LOWFUT
Im Gegenteil. Er muss ja Steuern zahlen, sonst braucht man ja eh nicht über Vorsteuerabzug reden. Und die Kaufpreise netto sind unmittelbar gewinnreduzierend, senken also mittelbar die Abgabenlast noch weiter. Das ist ja bei vielen Faktoren der Fall - Investitionen in seinen Betrieb, etc.

Der Kauf der Points ist hier erforderlich, um die Leistung, eine (eigen-)Promotiontätigkeit überhaupt anbieten zu können. die Points sind reine Betriebsausgaben.

Und um mal eine Dimension zu haben, über was man da redet: die Top5-Fifa-Deutschland-YouTuber erhalten allein von YouTube zwischen 100.000-200.000 EUR pro Jahr für die Clicks und Views ihres Contents. Darüber hinaus ergeben sich für diese YouTuber weitere Tätigkeitsbereiche und Einnahmequellen (hier insbesondere product placement aufgrund ihrer Reichweite). Es gibt nicht wenige Streamer, YouTuber und Gamer und Twicher, die eine halbe Million und mehr im Jahr damit verdienen, ich kenne welche, die von Coca Cola bezahlt werden und die zahlen unverschämt gut.

Hohe Einnahmen bedeuten hohe Steuerlast, die sich aus dem Gewinn (vor Steuern - logisch) berechnet. Fifa Points, die Ausgaben für die Infrastruktur IT, Fahrten zu Gamecoms, Turnieren, in den Puff, Firmenauto, Kosten für die Agentur Netzwerk (sind praktisch die Mafia des deutsche YouTube) sind alles Ausgaben, die schlussendlich dazu führen, den zu versteuernden Gewinn zu reduzieren (richtigerweise müsste es Umsatz heißen aber es der Sprachgebrauch lautet Gewinn vor Steuern)
Vielen Dank für die Infos Daumen hoch
25.09.2018, 15:36   #68
Aue99s Avatar
Aue99
Beiträge: 298
Aue99s Avatar
Aue99
Beiträge: 298
Beiträge: 298
Habe für heute fertig, nur zum Mäuse melken.
1 Abstieg perfekt trotz ganz gutem 80 Brasilien Team (Hulk, Taison, etc.) von DIV. 5 - 1400 Skill (3,1,1, bei der Quali)in DIV. 6 - 1080 Skill nach ca. 15 Spiele 3 Siege, 2 U, Rest Niederlagen (leider 1 Rage quit von mir bei 65% Ballbesitz und 20:2 Schüssen 2:0 verloren)
3-4 Spiele verdient verloren, Gegner war stärker, aber der Rest war für mich schon wieder ... Ich hatte in den meisten Spielen 60% Ballbesitz, über 80% Passquote, viele Chancen (OK Schüsse müssen noch verbessert werden), aber ich verliere meistens mit 1 Tor Unterschied 2:3 oder 1:2 und der Gegner hat 60% Passquote. Viele Spiele waren für mich schon wieder sehr seltsam, aber vielleicht liegt es auch mal wiede an mir.
Mfg
25.09.2018, 15:44   #69
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 1.257
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 1.257
Beiträge: 1.257
Tut es nicht Aue. Sag das schon die ganzen Tage und auch heute sind wieder fast alle Spiele total merkwürdig.

Highlight war gerade, 4 Pfostenschüsse in einem Game und mein Gegner trifft in der 45. und 90 und gewinnt 2-1.

Bisher finde ich es schlimmer als in Fifa 18 aber hoffe noch, dass es nur an mir liegt ...
25.09.2018, 16:01   #70
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 2.269
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 2.269
Beiträge: 2.269
Nein, tut es nicht PaLiT Zufrieden
Antwort
Home > FIFA 19 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Der Ausheul-Thread - Teile
deinen FUT-19-Frust
Der Ausheul-Thread - Teile deinen FUT-19-Frust
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO