Benutzer: 46.287
Themen: 30.208
Beiträge: 977.914
Benutzer online: 2
Gäste online: 69
Gesamt online: 71
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
22.04.2020, 11:49  

Beitrag #3281

Kartoffelfuersts Avatar
Kartoffelfuerst
Beiträge: 600
Kartoffelfuersts Avatar
Kartoffelfuerst
Beiträge: 600
Beiträge: 600
Zitat:
Zitat von Shakesbeer
Zu der Unentschieden These möchte ich noch sagen, dass ich jetzt nur noch normale Saisons Spiele. Also meine Statistiken und auch die der letzten 10 Gegner (die man genau sehen kann) , ist immer nahezu gleich. Jedoch habe ich auch bei DR und Draft etc. So gut wie nie Remis gespielt. Auch in der WL kam ich sehr sehr selten in die extra time.

Hier noch ein kleines Schmankerl. Habe gegen einen wirklich starken Gegner 2:0 geführt. Er macht in der 80 den Anschluss und von da an wurde alles durch sein Megapressing bei mir schwammig. Die einfachsten Pässe, wurden zur Tortur. Naja dachte ZEITspiel ab Minute 85, ist dann nicht so schlimm und auch im echten Leben, kann man denke ich die letzten 5 Minuten den Ball halten. Jedoch sehr amüsant die letzte Szene des Spiels.



Leider nicht mehr drauf, der sofortige Quit danach haha...
Bei sowas ist man halt selber Schuld. Aber auch im echten Leben spielt man in den letzten 3 Minuten keine Pässe zurück zum Keeper, sondern tanzt den Eckfahnen Lambada in der gegnerischen Hälfte.

Allgemein glaube ich halt sehr dass die negativen Erlebnisse die man hat einfach dem Confirmation Bias geschuldet sind.

Für das meiste im Spiel gibt es halt logische Erklärungen. Abwehrspieler getunnelt, passiert, am Abpraller vorbei? Eine 100%ige Chance gibt es nicht. Dass man das Gefühl hat die eigenen Spieler sind stärker und fangen jeden Ball ab? Auch da beobachte ich immer mehr dass das gegen Spieler passiert die eventuell stärker auf mich wirken, weil sie ständig Tricks machen, aber dann riskante Pässe spielen.

Ich denke daher stammt es auch dass man teilweise Spiele falsch einschätzt. Ich zum Beispiel nutze außer mal nem Fakeshot/FS Stop und in allen 10 Spielen mal ne Ballrolle keine Speziaöbewegungen. Wenn ich sehe dass nen Gegner ständig Tricks macht bin ich erstmal beeindruckt und dann erstaunt wenn ich ihn abziehe. Das liegt dann aber meist daran dass er durchschaubar ist und selber in anderen Bereichen wie der Verteidigung oder dem Passen Defizite hat.

Ebenso gibt es Spieler die kann ich irgendwann sehr gut lesen und auf einmal geht nichts mehr bei denen zusammen.
22.04.2020, 12:05  

Beitrag #3282

Zappel88s Avatar
Zappel88
Beiträge: 2.302
Zappel88s Avatar
Zappel88
Beiträge: 2.302
Beiträge: 2.302
Ohne Tricks oder Finten gegen starke gegner kann man wenn man fair spielt halt nur dann gewinnen wenn ea dir die laufwege gibt.wenn man asi spielt kann man natürlich auch z.b das sogenannte Zickzack dribbling benutzen und denn gegner zur Weißglut treiben. Du bist ja auch recht neu oder?als ich am Anfang war wollte ich auch nichts von der Beeinflussung wissen.aber mein Spiel verbessert sich stetig nur die Ergebnisse bleiben gleich
22.04.2020, 12:31  

Beitrag #3283

the_last_to_knows Avatar
the_last_to_know
Beiträge: 326
the_last_to_knows Avatar
the_last_to_know
Beiträge: 326
Beiträge: 326
Zitat:
Zitat von Kartoffelfuerst
Dass man das Gefühl hat die eigenen Spieler sind stärker und fangen jeden Ball ab? Auch da beobachte ich immer mehr dass das gegen Spieler passiert die eventuell stärker auf mich wirken, weil sie ständig Tricks machen, aber dann riskante Pässe spielen.
Ich greife mal dieses Beispiel auf und möchte entschieden dagegen sprechen. Es hat NICHTS mit riskanten Pässen des Gegners zu tun, was ich meinte. Sondern dass meine Spieler von sich aus sich quasi blitzschnell in eigentlich sichere Pässe des Gegners "beamen".

Und ja, am Anfang habe ich mir Fifa 20 auch noch schön geredet, von wegen ich habe das vermutlich falsch eingeschätzt oder ich habe zu schlecht gespielt, etc... über diesen Punkt bin ich hinweg.
(Nur zur Klarstellung: es gibt auch Spiele ohne entscheidende KI-Eingriffe und ich verliere auch Spiele durchaus gerechtfertigt!)
22.04.2020, 12:36  

Beitrag #3284

anbos Avatar
anbo
Beiträge: 1.559
anbos Avatar
anbo
Beiträge: 1.559
Beiträge: 1.559
Ich glaube, dass der gute Kartoffelfürst ein Psychoanalytiker ist, der sehr kognitiv und wenig emotional das Game analysiert. Das machen die Meisten eher nicht.

Spieler, die ständig irgendwelche Moves machen, finde ich gelinde gesagt, zum Kotzen. Vor allem diejenigen, die damit direkt nach dem Anstoss anfangen, ohne angegriffen zu werden. Letztens habe ich gegen so ein (Entschuldigung) Dreckschwein gespielt, das ständig solche Vertikaldribblings oder wie die heißen, gemacht hat. Den habe ich gnadenlos umgetreten. Natürlich habe ich das Spiel damit hergeschenkt, aber ich bin in Games eher nicht der kognitive Typ.
22.04.2020, 12:44  

Beitrag #3285

Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 2.936
Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 2.936
Beiträge: 2.936
Die angesprochenen "Bogenläufe" hatte ich ja auch schon mal angesprochen und dachte zuerst, ich täusche mich.

Aber nicht selten wird eben nicht in grader Linle zum Ball gelaufen sondern in leichtem Bogen, was natürlich länger dauert und i.d.R. kommt der Spieler dann zu spät....

Auch nervig die Spiele, bei denen ein ausgespielter Spieler sich schneller umdrehen und hinterherlaufen kann, als der dribbelnde nach gewonnenem Zweikampf überhaupt mal loslaufen möchte.

Die Diskrepanz in den Reaktionszeiten der KI Spieler ist oftmals frappierend
22.04.2020, 12:45  

Beitrag #3286

Zappel88s Avatar
Zappel88
Beiträge: 2.302
Zappel88s Avatar
Zappel88
Beiträge: 2.302
Beiträge: 2.302
Ich rede da auch nicht von ein berba-spin den man 10 Meter gegen den Wind riecht. Wenn man skills Sinnvoll platziert kann man sich raum schaffen oder den Gegner ins leere laufen lassen oder auch ein Abschluss vorbereiten. Mit einfachen doppelpässen komme ich in Division 4-3 nicht weit.ich dribbel auch manchmal unbedrängt weil ich so das Spiel ein bißchen verzöger und sich meine Mitspieler in position bringen können.
22.04.2020, 13:05  

Beitrag #3287

XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.907
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.907
Beiträge: 5.907
Zitat:
Zitat von the_last_to_know
Ich greife mal dieses Beispiel auf und möchte entschieden dagegen sprechen. Es hat NICHTS mit riskanten Pässen des Gegners zu tun, was ich meinte. Sondern dass meine Spieler von sich aus sich quasi blitzschnell in eigentlich sichere Pässe des Gegners "beamen".

Und ja, am Anfang habe ich mir Fifa 20 auch noch schön geredet, von wegen ich habe das vermutlich falsch eingeschätzt oder ich habe zu schlecht gespielt, etc... über diesen Punkt bin ich hinweg.
(Nur zur Klarstellung: es gibt auch Spiele ohne entscheidende KI-Eingriffe und ich verliere auch Spiele durchaus gerechtfertigt!)
Was muss man machen um aktiv Pässe abzufangen?
Ich mein jetzt nicht solche die einem direkt in den Fuß gespielt werden sondern jene welche ca. 20-70cm an einem vorbei gespielt werden?
22.04.2020, 13:12  

Beitrag #3288

Kartoffelfuersts Avatar
Kartoffelfuerst
Beiträge: 600
Kartoffelfuersts Avatar
Kartoffelfuerst
Beiträge: 600
Beiträge: 600
Naja Psychoanalytiker bin ich nicht, aber ich versuche es sehr objektiv zu sehen.

Wenn es diese Effekte gäbe und sie reproduzierbar wären, also ohne dass man dann bei der Aufzeichnung Dinge sieht die die gefühlte Diskrepanz erklären. Also das merke ich jedenfalls. Wenn ich spiele, rege ich mich dann manchmal furchtbar auf. Wenn ich allerdings intensiver beobachte sehe ich dann dass der Gegner meinen Spieler entweder arg bedrängt, oder ich doch nicht so perfekt stand wie gedacht.

Also es sollte ja nicht so schwierig sein das an der Konsole zu simulieren, aufzuzeichnen, nachzuschauen wie die Werte sind und dann zu einem Schluss zu kommen.

Zitat:
Zitat von XXX
Was muss man machen um aktiv Pässe abzufangen?
Ich mein jetzt nicht solche die einem direkt in den Fuß gespielt werden sondern jene welche ca. 20-70cm an einem vorbei gespielt werden?
Habe da jetzt keine Studie zu, aber was hilft ist Spieler anwählen, in die Richtung gucken, L2 und eventuell tackling oder pass drücken. Jedenfalls habe ich das Gefühl dann mehr Bälle abzufangen.
22.04.2020, 13:23  

Beitrag #3289

the_last_to_knows Avatar
the_last_to_know
Beiträge: 326
the_last_to_knows Avatar
the_last_to_know
Beiträge: 326
Beiträge: 326
Zitat:
Zitat von XXX
Was muss man machen um aktiv Pässe abzufangen?

Ich mein jetzt nicht solche die einem direkt in den Fuß gespielt werden sondern jene welche ca. 20-70cm an einem vorbei gespielt werden?
Dass man versucht, Passwege zuzustellen ist ja geläufig denke ich. Manchmal gehen die Pässe dann aber doch "durch die Spieler durch" oder so knapp an den Spielern vorbei, dass man denkt, die wollen den Ball nicht haben.

Was ich auch auffällig finde, ist z. B. folgende Situation: Gegner ist in der eigenen Hälfte und hat Ballbesitz. Ich versuche mit meinen Mittelfeldspielern zu stören. Er spielt auf seine Außenstürmer, die völlig ungedeckt sind und mein Außenverteidiger (KI-gesteuert) rennt wie ein wahnsinniger in den Passweg und fängt den Ball ab. Ohne eigenes Zutun. Das macht er aber NUR in den Spielen, in denen es wahnsinnig gut läuft. Ist das jetzt Zufall oder was? Oder hat der Gegner einen schlechten Pass gespielt? Da kann ich nicht mehr dran glauben, tut mir leid.
22.04.2020, 13:27  

Beitrag #3290

Kartoffelfuersts Avatar
Kartoffelfuerst
Beiträge: 600
Kartoffelfuersts Avatar
Kartoffelfuerst
Beiträge: 600
Beiträge: 600
Zitat:
Zitat von the_last_to_know
Dass man versucht, Passwege zuzustellen ist ja geläufig denke ich. Manchmal gehen die Pässe dann aber doch "durch die Spieler durch" oder so knapp an den Spielern vorbei, dass man denkt, die wollen den Ball nicht haben.

Was ich auch auffällig finde, ist z. B. folgende Situation: Gegner ist in der eigenen Hälfte und hat Ballbesitz. Ich versuche mit meinen Mittelfeldspielern zu stören. Er spielt auf seine Außenstürmer, die völlig ungedeckt sind und mein Außenverteidiger (KI-gesteuert) rennt wie ein wahnsinniger in den Passweg und fängt den Ball ab. Ohne eigenes Zutun. Das macht er aber NUR in den Spielen, in den es wahnsinnig gut läuft. Ist das jetzt Zufall oder was? Oder hat der Gegner einen schlechten Pass gespielt? Da kann ich nicht mehr dran glauben, tut mir leid.
Ich denke das wird eine Mischung aus den Stats sein. Geschwindigkeit, Defensive Awareness, Aggression... und mal wird der Verteidiger hinsprinten, mal nicht. Aber wenn wir mal unterstellen dass es kein Beamen gibt, dann muss ich das halt im Spiel berücksichtigen, also dass mein Pass eventuell abgefangen werden kann. Wenn man es mathematisch angehen will, muss ich halt Wahrscheinlichkeiten optimieren.
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Der Ausheul-Thread - Teile
deinen FUT-20-Frust
Der Ausheul-Thread - Teile deinen FUT-20-Frust