Benutzer: 46.049
Themen: 30.104
Beiträge: 966.758
Benutzer online: 6
Gäste online: 100
Gesamt online: 106
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
22.04.2020, 13:28  

Beitrag #3291

Kev1896s Avatar
Kev1896
Beiträge: 610
Kev1896s Avatar
Kev1896
Beiträge: 610
Beiträge: 610
Eben das Gefühl habe ich nicht. Ich bin manchmal absolut verblüfft, dass meine ZDMs und Außenverteidiger ohne mein Zutun in der einen Situation jeden (Steil-)Pass abfangen und mal nicht. Dass ich prinzipiell keinen Einfluss habe, ob sie abfangen oder nicht. Da gibt es Momente, Spielsituationen, die nahezu gleich sind, da rennt der Spieler dem Ball entgegen, hat ihn, und dann wieder Momente, da steht er daneben, rührt sich nicht, bleibt sogar stehen und der Angreifer ist durch, obwohl weder was an der Einstellung noch am Controller geändert wurde.
22.04.2020, 13:36  

Beitrag #3292

the_last_to_knows Avatar
the_last_to_know
Beiträge: 302
the_last_to_knows Avatar
the_last_to_know
Beiträge: 302
Beiträge: 302
Was insgesamt meine These unterstützt, dass die KI viel zu viel Einfluß auf den Ausgang des Spiels hat.
22.04.2020, 13:48  

Beitrag #3293

Kartoffelfuersts Avatar
Kartoffelfuerst
Beiträge: 600
Kartoffelfuersts Avatar
Kartoffelfuerst
Beiträge: 600
Beiträge: 600
Naja, was erwartet ihr denn?

Beeinflussen kann man das auf verschiedene Weisen. Entweder man wählt die KI selber aus und sorgt manuell dafür dass sie etwas tut.

Ansonsten kann man halt über das Team und die Einstellungen Einfluss nehmen.

Aber eine 100%ige Sicherheit, die kann es nicht geben. Es spielen so viele Faktoren dort mit rein. Die Stellung aller Spieler auf dem Feld, die Fitness, Spielerwerte, die genaue Positionierung. Zum einen kann man gar nicht berechnen ob die Situation nahezu gleich war. Selbst wenn immer das gleiche in der Folge passieren würde. Dazu sind wir einfach nicht in der Lage.

Die Frage ist auch, wie sollte dieser Einfluss aussehen? Wir sind halt nur begrenzt in der Lage die Spieler zu steuern.
22.04.2020, 13:52  

Beitrag #3294

Kev1896s Avatar
Kev1896
Beiträge: 610
Kev1896s Avatar
Kev1896
Beiträge: 610
Beiträge: 610
Das kann man schon, zumindest im Ansatz, erwarten. Unerwartet ist eher, dass, obwohl jegliche Einstellungen gleich sind, die Spieler gänzlich unterschiedlich reagieren. Ich kann deinen Einwand, Kartoffelfuerst, schon verstehen, und ein wenig Varianz ist da schon ok, jedoch ist der Unterschied für mich zwischen aktiv abfangen und stehenbleiben zu krass. Wenn ich das ja wenigstens über die Einstellungen beeinflussen könnte, ok, dann hätte ich eine aktive Einflussnahme (auch mit den jeweiligen Nachteilen) erreicht. Aber so ist es per se ja purer Zufall und/oder Glück. Und leider kann ich nur einen Spieler aktiv spielen, sodass ich den Ausgang des Spiels leider mit einem immensen Anteil in die KI-Hände legen muss.
22.04.2020, 13:58  

Beitrag #3295

the_last_to_knows Avatar
the_last_to_know
Beiträge: 302
the_last_to_knows Avatar
the_last_to_know
Beiträge: 302
Beiträge: 302
Ja, leider bringen auch die schönsten Taktikeinstellungen NICHTS, wenn das Spiel gegen dich laufen soll. Das musst du doch auch schon beobachtet haben. Plötzlich turnt dein Außenverteidiger vorne rum, obwohl du ihm du Anweisung "hinten bleiben" gegeben hast, und er das auch schön die letzten Spiele befolgt hat. Jetzt ist er aber vorne, du hast ihn nicht dahinbewegt, du hast keine Taktikeinstellungen verändert, du spielst nicht mit Pressing, etc. Und jetzt auf einmal fehlt er dir im entscheidenden Angriff des Gegners, weil er eigenmächtig seine Position verlassen hat.
Findest du das in Ordnung?
22.04.2020, 15:22  

Beitrag #3296

the_true_henrys Avatar
the_true_henry
Beiträge: 65
the_true_henrys Avatar
the_true_henry
Beiträge: 65
Beiträge: 65
Ich finde ja, am Ende kommt es auch einfach sehr auf das allgemeime Fußballverständnis, den Anspruch an Realismus und die eigene Spielphilosophie an.

Für mich persönlich zum Beispiel zeichnet sich guter Fußball (in der Realität) vor allem durch gutes Passspiel, gute Kombinationen, gutes taktisches Verhalten aus. Und das versuche ich auch auf FIFA zu übertragen. Weil ich schon immer nur dann Spaß an Fußballsimulationen hatte, wenn sie mir ein gutes Maß an Realismus vermitteln.

Genau deshalb gehöre auch ich zu der Fraktion, die diese (oftmals Sinnlos-)Trickser HASSEN. Sorry, aber das hat für mich einfach nichts mehr mit realistischer Fußballsimulation zu tun, wenn jemand keinen Angriff ohne Rumtrickserei fahren kann. Selbst wenn du mal Spieler wie Neymar nimmst, die real verhältnismäßig sehr viel tricksen: Selbst ein Neymar spielt überwiegend ganz normal. Der packt pro Spiel seine 5-10 Tricks aus - das wars dann aber auch. Ist ja nicht so, als würden die Neymars, Mbappés, Messis uns Ronaldos dieser Welt nicht auch einfach mal geradeaus laufen oder normale Pässe spielen.

Genau das wird aber mit diesen Spielern bei FIFA fast nur versucht. Finde mal jemanden bei FIFA, der mit Neymar und Mbappé einen Angriff lang nur Doppelpässe und Rückraumabstauber spielt. Viel Spaß beim Suchen, könnte ne Weile dauern...

Ich finde, dass diese übermäßige Trickserei das ganze Spiel kaputt macht. Zumindest dann, wenn man an einigermaßen realistischem Fußball interessiert ist.

Genau das ist auch der Grund dafür, warum ich selbst nie ein Trickser werden will und mich die meisten Sachen gar nicht interessieren. Lediglich den Dragback finde ich ganz interessant und in bestimmten Situationen hilfreich. Aber was Tricks betrifft, ist das die Endstation für mich. Mehr als das will ich gar nicht können. Ich will Fußball spielen und nicht Zirkus-Egoshootern.

Ich bin auch überzeugt davon, dass das am Ende nichts über den Erfolg aussagt. Man kann auch der beste FIFA-Spieler aller Zeiten werden, ohne einen einzigen Trick anzuwenden. 95% hat einfach nur was mit Timing zu tun. Wenn man seine Pässe, Schüsse, Laufwege und defensiv Zweikämpfe richtig timt und antizipiert, kann man den größten Trickser an die Wand spielen. Habe auch schon Kantersiege gegen Leute eingefahren die die krassesten Tricks ausgepackt haben, sonst aber halt gar nix konnten. Wer kein taktisches Grundveratändnis hat und nicht die richtigen Pässe zu spielen weiß, wird auf Dauer mit Tricks allein nicht sehr weit kommen.

Übrigens hasse ich in diesem Zusammenhang auch Leute, die einfach aus allen Lagen schießen. Auch das hat für mich nichts mit Fußball zu tun. Wenn in der Realität eine Mannachaft ständig außerhalb des 16ers aufs Tor holzt, wird zurecht gesagt, dass die Ideen fehlen, dass das Verzweiflungsschüsse sind, weil man nicht durchkommt.

Der Unterschied zwischen Realität und FIFA ist hier, dass eine solch ideenlose Spielweise bei FIFA auch noch belohnt wird. Wenn jemand 4 +90 Offensivspieler im Team hat, merkt man oft richtig, dass diese Person gar keine Lust darauf hat guten Fußball zu spielen und sich durch Kombinationen Chancen zu erarbeiten. Man merkt dann oft, dass sich einfach nur darauf verlassen wird, dass die eigenen Spieler so stark sind, dass man den Ball früher oder später schon in den Winkel hämmern wird.

Ich finde es echt schade, dass sowas in FIFA belohnt wird. Ich habe schon so oft gegen Leute verloren, die einfach gar nichts konnten, aber halt jeden Fernschuss mit Messi oder Ronaldo in den Winkel gesetzt haben...
22.04.2020, 16:25  

Beitrag #3297

Kartoffelfuersts Avatar
Kartoffelfuerst
Beiträge: 600
Kartoffelfuersts Avatar
Kartoffelfuerst
Beiträge: 600
Beiträge: 600
Am Ende des Tages ist es doch schwer zu sagen was nun der richtige Fußball ist und was der richtige Weg Fifa zu spielen.

Ich würde sicher auch gerne die ganzen Tricks drauf haben und den Gegner zur Verzweiflung bringen.

Alleine im Fußball in Catenaccio oder Totaler Fußball, Kick and Rush oder Tikitaka?
22.04.2020, 16:33  

Beitrag #3298

Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 2.777
Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 2.777
Beiträge: 2.777
Nach mehreren Monaten testen kann zum Thema Billig-Squad versus Teuer-Squad sagen:

Man wird mit einem recht teuren Squad, in meinem Fall 2.7kk, deutlichst benachteiligt.

Ich habe jetzt 2.5 Monate auf dem Account des Schwippschwagers gespielt und bei 0 angefangen.

Spieler waren größtenteils SBC-Spieler wie Odegaard, James etc.
Oft genug habe ich deutlichst teurere Teams in Grund und Boden geschossen. Lediglich gegen die üblichen 150k NIF Gold Teams wurde es problematisch.

Jetzt spiele ich wieder den Main-Account mit DelPiero Prime, Griezman Birthday etc.
Und was die für Chancen brauchen ist doch nur noch lächerlich, selbst 200%ige sind nicht automatisch ein Tor, weil die kuriosesten Dinge passieren während die gegnerische KI plötzlich Bälle anfängt, die optisch vollkommen unmöglich sind.

Ich brauche minimum doppelt so viele Chancen mit Griezman Birthday (Totalausfall als ST) und van Nistelroy PIM (bester Mann auf dem Platz) im Vergleich zu James, Odegaard etc.

Das ist absolut lächerlich
22.04.2020, 16:42  

Beitrag #3299

Abrahams Avatar
Abraham
Beiträge: 351
Abrahams Avatar
Abraham
Beiträge: 351
Beiträge: 351
Zitat:
Zitat von Klausdieter
Nach mehreren Monaten testen kann zum Thema Billig-Squad versus Teuer-Squad sagen:

Man wird mit einem recht teuren Squad, in meinem Fall 2.7kk, deutlichst benachteiligt.

Ich habe jetzt 2.5 Monate auf dem Account des Schwippschwagers gespielt und bei 0 angefangen.

Spieler waren größtenteils SBC-Spieler wie Odegaard, James etc.
Oft genug habe ich deutlichst teurere Teams in Grund und Boden geschossen. Lediglich gegen die üblichen 150k NIF Gold Teams wurde es problematisch.

Jetzt spiele ich wieder den Main-Account mit DelPiero Prime, Griezman Birthday etc.
Und was die für Chancen brauchen ist doch nur noch lächerlich, selbst 200%ige sind nicht automatisch ein Tor, weil die kuriosesten Dinge passieren während die gegnerische KI plötzlich Bälle anfängt, die optisch vollkommen unmöglich sind.

Ich brauche minimum doppelt so viele Chancen mit Griezman Birthday (Totalausfall als ST) und van Nistelroy PIM (bester Mann auf dem Platz) im Vergleich zu James, Odegaard etc.

Das ist absolut lächerlich
Ich hab ein ähnliches Experiment hinter mir und kann deine Erfahrung nicht teilen. Ich habe mit allen Teams ähnliche Ergebnisse erzielt. Mit den guten Spielern wie Griezmann bday usw., lässt es sich in der Summe "einfach nur" etwas entspannter spielen.
22.04.2020, 17:29  

Beitrag #3300

Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 2.777
Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 2.777
Beiträge: 2.777
Richtig, die Ergebnisse waren auch ähnlich. Und das dürfte ja nicht sein.

Mit dem "teureren" Team erspiele ich auch mehr Torchancen, die führen aber deutlich seltener zu Toren :-/
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Der Ausheul-Thread - Teile
deinen FUT-20-Frust
Der Ausheul-Thread - Teile deinen FUT-20-Frust